WWE Friday Night SmackDown #1254 Rating auf FOX vom 04.08.2023

08.08.23, von Jens "JME" Meyer

Quelle: wwe.com

Die Ausgabe von „Friday Night SmackDown“ am 04. August 2023 auf FOX wurde durchschnittlich von 2,248 Millionen Zuschauern gesehen. Im Vergleich zur Ausgabe in der Vorwoche (2,323 Millionen Zuschauer) verlor man somit ca. 75.000 Zuschauer. Im Jahresvergleich zur SmackDown-Ausgabe vom 05. August 2022 (2,093 Mio. Zuschauer) gewann man bei den Zuschauern ca. 7 %.

In der wichtigsten aller Zielgruppen (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) erreichte man ein Rating von 0,62 Punkten und 812.000 Zuschauer, was zu Platz 1 der meist geschauten Shows in der Hauptzielgruppe im US-Fernsehen am Freitag reichte. In der Vorwoche waren es 0,61 Ratingpunkte und 801.000 Zuschauer in P18-49. Im Jahresvergleich zur „SmackDown“-Ausgabe vom 29. Juli 2022 (0,49 Ratingpunkte und 639.000 Zuschauer) stieg das Rating in der Hauptzielgruppe um ca. 27 %.

Nachfolgend die Auflistung des Zuschauer-Traffics während der einzelnen Segmente auf FOX:
* Die Eröffnungspromo von LA Knight sowie Sheamus vs. LA Knight sahen 2,397 Mio. Zuschauer, davon 838.000 in der Hauptzielgruppe.
* Sheamus vs. LA Knight, das Post-Match-Angle, ein Backstage-Segment mit The Brawling Brutes und The O.C.sowie ein Video zu Cody Rhodes vs. Brock Lesnar verloren 67.000 Zuschauer (2,330 Mio. Zuschauer, davon 859.000 in der Hauptzielgruppe).
* Karl Anderson & Luke Gallows vs. Butch & Ridge Holland verloren 144.000 Zuschauer (2,186 Mio. Zuschauer, davon 789.000 in der Hauptzielgruppe).
* Das Finish des Matches Karl Anderson & Luke Gallows vs. Butch & Ridge Holland, das Post-Match-Angle mit den Street Profits & Bobby Lashley sowie die Promo von Paul
Heyman gewannen 101.000 Zuschauer (2,287 Mio. Zuschauer, davon 850.000 in der Hauptzielgruppe).
* Die Promo von Paul Heyman und Jey Uso mit dem Auftritt von Solo Sikoa, eine Backstage-Promo von Austin Theory sowie Cameron Grimes vs. Austin Theory
verloren 24.000 Zuschauer (2,263 Mio. Zuschauer, davon 823.000 in der Hauptzielgruppe).
* Das Post-Match Angle mit Santos Escobar, ein Video zu Asuka, eine Promo von Grayson Waller und Bayley live sowie das Angle mit Iyo Sky und Shotzi
verloren 92.000 Zuschauer (2,171 Mio. Zuschauer, davon 780.000 in der Hauptzielgruppe).
* Iyo Sky vs. Zelina Vega sowie ein Bianca Belair Video verloren 55.000 Zuschauer (2,116 Mio. Zuschauer, davon 777.000 in der Hauptzielgruppe).
* Jey Uso vs. Solo Sikoa gewann 117.000 Zuschauer (2,233 Mio. Zuschauer, davon 779.000 in der Hauptzielgruppe).

Nachfolgend die Zuschauerzahlen der SmackDown-Ausgaben in den vergangenen Jahren:
04. August 2023 auf FOX – 2,248 Millionen Zuschauer
05. August 2022 auf FOX – 2,093 Millionen Zuschauer
06. August 2021 auf FOX – 2,169 Millionen Zuschauer
07. August 2020 auf FOX – 1,962 Millionen Zuschauer
06. August 2019 auf dem USA Network – 2,088 Millionen Zuschauer
07. August 2018 auf dem USA Network – 2,197 Millionen Zuschauer
08. August 2017 auf dem USA Network – 2,584 Millionen Zuschauer
09. August 2016 auf dem USA Network – 2,455 Millionen Zuschauer
06. August 2015auf SyFy – 2,405 Millionen Zuschauer
01. August 2014 auf SyFy – 2,713 Millionen Zuschauer
02. August 2013 auf SyFy – 2,746 Millionen Zuschauer

Quellen: Wrestlenomics

Diskutiert auch hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Zahlen! Klick!




Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube