Die Bloodline-Story mit dem nächsten Upset! – Was haben American Gladiators und WWE gemeinsam? – W-IPin Wrestling Weekly #235

13.07.23, von Benjamin "Cruncher" Jung

Heute im Angebot: Amerikanische Gladiatoren und WWE!

In nahezu jeder Woche passiert in der Welt des Wrestlings viel im und auch außerhalb des Rings. In unseren Wochenrückblick-Podcasts lassen wir von Wrestling-Infos.de regelmäßig die vergangene Wrestling-Woche Revue passieren, um auf die TV-Weeklies wie insbesondere „Monday Night RAW“, „SmackDown Live“ bzw. „NXT“ einerseits sowie „Dynamite“ oder Impact-Wrestling andererseits und die wichtigsten Nachrichten aus dem Business einzugehen. Was passierte bei „World Wrestling Entertainment“, „All Elite Wrestling“, „New Japan Pro Wrestling“, „Impact Wrestling“ oder wie sie alle heißen? Darüber wollen wir sprechen. Für New Japan Pro Wrestling stehen unsere Jungs von Shuyaku zur Verfügung, AEW wird in der „Elite Hour“ besprochen, Impact Wrestling gibt es bei „Impact Asylum“, während der Marktführer WWE und Themen, nach denen uns sonst noch so sein sollte, wie gehabt im „Wrestling Weekly“-Format besprochen werden. In dieser Woche tun das wieder der Christian (aka Chr!s) und der Andreas (aka Silentpfluecker). Wir freuen uns auf euch. Also: Reinhören!!! 🙂

Aufgrund diverser Nachfragen in der Vergangenheit: Wenn ihr wollt, dass Silent auch euer Lieblingsbier einmal in einem Podcast testet, dann schickt es einfach mit ein paar Worten an die W-I-Adresse (Wrestling-Infos, Falkenstraße 14, 91154 Roth) und staubt im nächsten Podcast einen fetten Gruß ab! Motto: Bier für Silent! 🙂
Oder wenn ihr sonst Fragen habt, dann schreibt Chris und mir gerne eine E-Mail an folgende Adresse: andreas.s@wrestling-infos.de

Wenn ihr weitere (mal qualifizierte, mal dusselige, mal spannende, mal belanglose) Kommentare von unserer WWE-Crew im weitesten Sinne hören wollt, dann schaut gerne mal bei uns bei Twitter rein und fühlt euch natürlich auch eingeladen, uns zu folgen:

Wrestling-Infos.de:@Wrestling_Infos

Silentpfluecker: @Silentpfluecker

Chr1s: @Chr1st1anTalks

JME: @TheOneJME

ZackAttack: @ZackAttack885

Nexus 3D: @nexus_wi

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diesen Podcast!

Unsere Podcasts sind jederzeit bei Youtube, Apple Podcasts und Spotify verfügbar. Klickt einfach auf den entsprechenden Button und folgt uns auf der jeweiligen Plattform, um immer als Erster in den Genuss eines neuen Podcasts zu kommen.

 

Eine weitere Auswahl unserer Podcast-Historie findet Ihr hier!




11 Antworten auf „Die Bloodline-Story mit dem nächsten Upset! – Was haben American Gladiators und WWE gemeinsam? – W-IPin Wrestling Weekly #235“

Johannes sagt:

Bei der Bloodline Story muss ich immer an Wein denken. der wird nämlich auch immer besser je länger man ihn zieht.

Florian sagt:

Hallo, ich höre euren Podcast jetzt seit einigen Wochen und freue mich jedes mal, wenn eine neue Folge raus kommt.
In der aktuellen Ausgabe sagte Andreas, er würde am Gimmik von Dominik überhaupt nichts ändern wollen.
Aber ist das denn was auf Dauer? Und wie lange wird er dieses Gimmik wohl behalten?
Ich finde, er befindet sich gerade eher auf dem absteigenden Ast. Man hätte ihm den Sieg gegen Cody schenken müssen. Angriff von Lesnar oder irgendwas anderes. Daran hätte er sich entwickeln und davon zehren können.
Wie ist eure Meinung dazu?

Kenny sagt:

Ich habe mir vor einiger Zeit ein Video bei Youtube angeschaut, wo die ganze Bloodline Story zusammengefasst wurde. Fast 2 Stunden pure Unterhaltung 😁

Und ich muss nach diesem Video sagen, dass es einfach nur auf Jey hinauslaufen kann! Das ist die Geschichte von Jey Uso.
Ich hoffe sie ziehen es durch

Don'tsaymyfullname sagt:

Hallo!
Chris meinte am Ende des Podcasts das in nächster Zeit nicht viel im Wrestling passiert.
Und das kurz bevor das NJPW G1 Glimax Turnier startet. 🙂

Und noch drei Fragen:

Wer hatte die Nummer 1 beim ersten Frauen Royal Rumble?

Wer wurde als Erste beim ersten Frauen Royal Rumble eleminiert?

Wer wurde als Letzte beim ersten Frauen Royal Rumble eleminiert?

Stupborn sagt:

Heyho Ihr beiden,

vielen Dank wieder mal für den Podcast.

Die samoanische Halskette, die Roman Reigns seit längerem trägt, nennt sich Ula Fala und wird traditionell aus den getrockneten Früchten von Schraubenbäumen (Pandanus) hergestellt.

Dass LA Knight so over geht ist eigentlich eine sich selbst wiederholende Geschichte. Im März 2015 debütierte er als Eli Drake an der Seite von Drew Galloway bzw. McIntyre und Micah (Camacho / Tanga Loa) bei TNA als Mitglied von The Rising. Ein halbes Jahr vorher war er von NXT entlassen worden. Dort bekam er dann zwischenzeitlich sein eigenes Talk Show-Segment (Fact of Life) und knapp 1 1/2 Jahre später konnte er sich zum Champion krönen. Ähnlich wie heute habe ich das Gefühl, dass er die Art Typ ist, mit dem man kreativ gar nichts vorhat und den man mit seinen Fähigkeiten machen lässt. TNA / iMPACT hat den Ball seinerzeit aufgenommen, WWE wird es wahrscheinlich zumindest verschlafen, das Maximum aus ihm herauszuholen.

Als Fan seit den 90-er Jahren könnte ich beim Quiz regelmäßig ins Tischbrett beißen. Zugegeben, Bret Hart hätte ich im Kuwait Cup Ahmed Johnson ebenfalls vorgezogen – das Turnier spielte im TV keine Rolle – aber immerhin wusste ich, wer er ist!-)

Dann von mir mal eine leichtere Frage: Welches Team erleichterte die Quebecers im März 1994 während einer England-Tour von den Tag-Team-Titeln? Der Erzählung nach war das nicht geplant, doch als das schwergewichtige Teammitglied Pierre (heute PCO) unter sich begrub, schaffte der nicht auszukicken und der Ref sah keine andere Möglichkeit, als den Pin durchzuzählen. Anders als bei Houseshows in früheren Jahren wurde der Titelwechsel aber offziell und 2 Tage später in Sheffield korrigiert.

Schöngruß:)

PS: Vor einigen Wochen wollte ich Euch immer mal fragen, ob Ihr Euch die Streets Profits als Teil des Hurt Business vorstellen könntet? Das sieht nach SmackDown ja ganz realistisch aus … Yeah!

Maximus sagt:

@Stupborn…

….könnte mir vorstellen, dass es die Natural Disasters waren…..obwohl ,was ich weiss ,kämpfte Earthquake bei WM 10 bereits solo gegen Adam B.

Maximus sagt:

Men on a Mission, die waren es🤣🤣

Stupborn sagt:

@Maximus

Tja, aber hätten es unsere beiden Podcaster auch gewusst?-)

Great Muta sagt:

Ahmed Johnson hat Vince am anfang damals so gepusht.Er war eben ein Powerhouse und schaffte es nach Lex Luger sogar Yokozuna zu Bodyslamen.Nach seiner WWF Zeit wechselte er zur WCW und da war er sogar ein Teil von Harlem Heat.Heute ist er Trainer bei Booker T.Macht weiter so.

Schnubbelboo sagt:

Sexy Ausgabe der funkelnden Sterne am Podcast Himmel.

An den funkelnden Andy. Eine Wette!! Ich Wette, dass der 1. FC Köln in die Championsleague kommt, ehe der HSV zurück in die Bundesliga kommt. Sollte ich verlieren erhältst du einen Kasten Bier.

Great Muta sagt:

Mit wem war Hulk Hogan WWE Tag Team Champion?

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube