WWE Friday Night SmackDown #1249 Ergebnisse & Bericht aus London, England, UK vom 30.06.2023 (inkl. Videos und Abstimmung)

01.07.23, von Benjamin "Cruncher" Jung

Quelle: wwe.com

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Wird geladen ... Wird geladen ...

World Wrestling Entertainment „Friday Night SmackDown #1249“
Ort: The O2 Arena in London, England, Vereinigtes Königreich
Datum: 30. Juni 2023

Dark Match
Tag Team Match
LWO (Joaquin Wilde & Cruz del Toro w/Zelina Vega) gewannen gegen OC (Karl Anderson & Luke Gallows w/ Michin) via Pin nach einem Einroller von Del Toro an Karl Anderson.
Matchzeit: 06:00

All Hail the King! WWE meldet sich aus der O2 Arena in London zu „Friday Night Smackdown“ und uns begrüßen wie gewohnt Wade Barrett & Michael Cole. Umgehend kommen wir zum ersten Match des Abends.

1. Match
WWE Undisputed WWE Tag Team Championship

Tag Team Match
Kevin Owens & Sami Zayn (c) gewannen gegen Pretty Deadly (Elton Prince & Kit Wilson) via Pin von Sami an Kit Wilson nach dem Heluva Kick.
Matchzeit: 07:35
– Nach dem Match humpelt Kevin Owens sichtlich angeschlagen Richtung Backstagebereich.

In einem Video blicken wir auf die vergangene Woche zurück. Ridge Holland wurde backstage von Solo Sikoa attackiert. Daraufhin kam Sheamus heraus, um Solo zu einem Match herauszufordern.

Früher am Abend wurde Adam Pierce interviewt. Das Interview wurde aber von den Brawling Brutes unterbrochen. Sie verlangten aufgrund der Attacke von Solo gegen Ridge Holland ein Match.  Pearce sagte, dass Ridge eine Chance auf die U.S Championship bekommen wird. Dieses Match sehen wir als Nächstes.

2. Match
WWE United States Championship
Singles Match
Austin Theory (c) gewann gegen Ridge Holland via Pin nach einem Dropkick.
Matchzeit: 02:55

Nach dem Match hat Austin Theory noch nicht genug und schlägt weiter auf Holland ein, bis Sheamus herauskommt und den Safe macht. Theory zieht sich daraufhin zurück.

Es folgt ein Video zur Bloodline-Storyline, in welchem noch einmal alle Schlüsselmomente gezeigt werden.

3. Match
Singles Match – Wenn Shotzi gewinnt, erhält sie Bayleys Money in the Bank Spot
Bayley (w/ DAMAGE CTRL) gewann gegen Shotzi via Pin nach dem Rose Plant, dem ein Eye Poke vorausgegangen war.
Matchzeit: 03:30
– Beim Sprung nach draußen traf Shotzi Iyo Sky.
– Zelina sah sich das Match backstage an.

Wir sehen noch einmal, wie Logan Paul verkündete, dass er am Money in the Bank Match teilnehmen wird.

Backstage freuen sich Bayley und Iyo Sky über den Sieg, bis eine alles andere als glückliche Shotzi hinzukommt. Sie fängt eine Prügelei an, allerdings ist die Überzahl von Damage CTRL zu groß und sie wird von dem Trio auf einen Tisch befördert.

Grayson Waller steht nun im Ring und heißt Logan Paul zu einer neuen Ausgabe von „The Grayson Waller Effect“ Willkommen. Unter gemischten Reaktion kommt der Social Media Star zum Ring. Logan Paul sagt, dass er den Koffer gewinnen werde, bevor er von LA Knight unterbrochen wird. LA Knight glaubt an einen eigenen Sieg im Money in the Bank Match, denn er sei ein Megastar. Logan Paul entgegnet, dass Knight lediglich ein Mega Manager sei. Danach erscheint auch Santos Escobar, welcher versichert, dass die LWO sowohl das Money in the Bank Match der Männer, als auch das Money in the Bank Match der Frauen gewinnen wird, was nun auch Butch auf den Plan ruft, der für Chaos sorgt. Es entsteht ein Brawl, mit welchem wir in die Werbung gehen.

4. Match
Triple Threat Match
Butch gewann gegen Santos Escobar und LA Knight via Pin an Santos Escobar nach dem Bitter End.
Matchzeit: 03:40

Nach dem Match schnappt sich Butch eine Leiter und klettert diese nach oben, um den Money in the Bank Koffer abzuhängen.

Backstage nimmt AJ Styles die Herausforderung von Karrion Kross an.

5. Match
WWE Women’s Championship
Singles Match
Asuka (c) vs. Charlotte Flair endete in einem No Contest, nachdem Bianca Belair beide Frauen attackiert hatte.
– Bianca Belair fand sich am Ring ein, wurde dann aber der Halle verwiesen. Sie kaufte sich daraufhin ein Ticket und setzte sich in die erste Reihe.

Nach dem Match verpasst Belair sowohl Asuka als auch Charlotte einen KOD auf das Kommentatorenpult.

Für die „SmackDown“-Ausgabe in der nächsten Woche wird Folgendes angekündigt:

World Wrestling Entertainment „Friday Night SmackDown #1250“
Ort: Madison Square Garden in New York City, New York, USA
Datum: 07. Juli 2023

Singles Match
AJ Styles (w/ Michin) vs. Karrion Kross (w/ Scarlett)

United States Championship
Singles Match
Austin Theory (c) (w/ Pretty Deadly) vs. Sheamus (w/ Brawling Brutes)

*The Grayson Waller Effect mit Edge als Gast

Wir hören die Musik von Roman Reigns, der zusammen mit Paul Heyman und Solo Sikoa zum Ring schreitet. Dort bekommen wir von Roman ein „London, Acknowledge me!“ zu hören, ehe er auf die Usos zu sprechen kommt. Er ist der Tribal Chief. Er sei derjenige, der sich für die Usos interessiere, der sie liebe, der ihnen Chancen über Chancen gebe. Es gebe nichts Schlimmeres, als eine Familie, die einen betrügt. Er werde den Usos zwar keine Chancen mehr geben, allerdings verlangt er, dass sie zum Ring kommen, sich ihm beugen und ihn anerkennen, damit alles seinen geregelten Gang gehen kann.

Kurz darauf kommen die Usos unter riesigen Jubel in die Halle. Jimmy fragt, ob Roman wirklich glaubt, dass sie wieder in die Bloodline wollen? Sie haben ihn sowohl anerkannt, als sich auch bei ihm entschuldigt. Sie möchten heute eher darüber sprechen, was passiert, wenn der „Tribal Chief“ beim PPV verliert. Jey fragt, wer Roman denn vor drei Jahren gepinnt hat und wer ihn morgen denn pinnen wird? Morgen wird es einen Krieg geben und bei einer Niederlage wird Roman kein „Tribal Chief“ mehr sein. Die Usos selbst möchten diesen Titel nicht, allerdings gibt es jemanden, der diesen Platz einnehmen könnte: Solo Sikoa! Es kommt zu einem intensiven Staredown zwischen Roman und Solo, ehe Reigns wieder das Wort ergreift und die Usos auffordert zu schweigen.

Daraufhin begibt sich Jey auf den Apron und Roman sagt ihm in lauten, deutlichen Worten ohne Mic, dass er ohne ihn ein Nichts wäre. Jey schubst Roman daraufhin weg, sodass Jimmy einen Superkick gegen den „Tribal Chief“ ans Ziel bringen kann. Es entsteht ein Brawl in- und außerhalb des Ring, bis Securitys und Referees herbeigeeilt kommen, um die Situation unter Kontrolle zu bringen. Letztlich schaltet Jey Roman und Solo mit einem Sprung aus dem Ring aus. Damit findet die letzte Ausgabe vor „Money in the Bank“ ihr Ende.

Dark Match
Singles Match
AJ Styles (w/ Michin) gewann Karrion Kross (w/ Scarlett) via Pin nach dem Phenomenal Forearm
Matchzeit: 08:00

Dark Match
(Non-Title) Singles Match
Rey Mysterio (/w Zelina Vega) gewann gegen Austin Theory via Pin nach einer 619/Splash Kombination.
Matchzeit: 05:00

Highlights und Fallout:

Diskutiert auch hier in unserem Forum mit vielen weiteren Wrestlingfans über diese Ergebnisse! KLICK!




38 Antworten auf „WWE Friday Night SmackDown #1249 Ergebnisse & Bericht aus London, England, UK vom 30.06.2023 (inkl. Videos und Abstimmung)“

Scissorboard sagt:

Damit man das hier richtig versteht: Das hier ist die aktuelle Show „Friday Night SmackDown #1249“ und laut eurer Angabe ist die kommende Show „Friday Night SmackDown #1245“? Seid ihr euch wirklich sicher, dass ihr das so im Bericht stehen lassen wollt?

Jon08 sagt:

Das klingt vom Lesen schonmal sehr gut, was die WWE da auf unserem Kontinent zeigt und die Engländer SIND ein anspruchsvolles Publikum!

Daher ist es ein Ritterschlag und Zeichen von guter Qualität die zu begeistern!

KO vs Pretty Deadly schien extrem gut zu sein, ich hoffe aber nicht, dass Owens sich ernsthaft verletzte.

Der Main Event um die Bloodline war das Highlight! Das hat Potenzial zur Fehde des Jahres.

Und all hail King Charles III. an dieser Stelle.

Nach der Notenvergabe geht die Tendenz klar Richtung 1, ich gebe allerdings wegen der teils etwas kurzen Matches eine 2! Dennoch freut es mich, dass WWE bei uns so dermaßen over ist und zeigt, dass es weiterhin geliebt wird.

Edelmann sagt:

Kann einer (dessen Kommentare ich auch lese) was zur Stimmung sagen? Gerade die Engländer sind ja, was das angeht, sehr kritisch aber auch dankbar wenn was gut war.

Gehe ich rein nach dem Gelesenen und nach meinem Geschmack schien Smackdown sehr lieblos und ernüchternd gewesen zu sein um es milde auszudrücken.
Wann ist der PPV? Heute oder morgen?
Ich befürchte ganz stark dass tatsächlich Logan Paul den Koffer holt. Sollte dies eintreffen dann ist Vinnie in London.

Wrestling Fan weiblich sagt:

Ist es noch zu früh, oder lese ich richtig das die Dark Matches länger sind als die anderen ?

Das sich in das Womans Match Belair einmischt ,war vorrauszusehen .

Ich mag es wenn die Usos Reigns verprügeln. Hoffe noch immer das Jey Reigns den Titel abnehmen darf .

Zu dem MitB PPV heute Abend .Ich vermute nach wie vor das Logan und IO den Koffer holen .Mal schauen ob beide gleich eincashen .Vermutlich gegen Seth und Asuka .

Angela sagt:

„Main Event um die Bloodline war das Highlight“ – verwirrt. War doch nicht bei Smack down, kommt doch heute beim Leiter-Abend ???

Wann ist denn eigentlich heute die Übertragung? Zeitgleich mit Smackdown (von gestern) am Pro7Max???

Nick01 sagt:

Wirkt alles recht zusammengeschustert. Für die Zuschauer vor Ort dürfte es Dank der Dark Matches interessanter als für Leute vor den Fernseher gewesen sein.
Die Matchzeiten erneut unterirdisch. Tag Team-Titelmatch unter acht Minuten, Holland darf einfach mal so ohne Aufbau gegen den US-Champion und wird mal eben abgefertigt,das Triple Threat mit Butch, Escobar und Knight bekommt nicht mal vier Minuten.
Für eine Show vor einem PPV ziemlich schlecht. Womit hat man die Sendezeit gefüllt? Dauerten die Auftritte von Waller/Paul und der Bloodline so lange oder hat man das Ganze wieder mit endlosen Rückblenden und Ankündigung gestreckt?

Wolfpack66 sagt:

Pre- Show 20.00 Uhr auf YT oder Amazon Fire TV oder WWE Network, Live Show ab 21.00 Uhr im WWE Network, der PPV ist heute am 01.07.23!

DDP81 sagt:

Matchzeiten….
und :
Austin Theory (c) gewann gegen Ridge Holland via Pin nach einem Dropkick.
Matchzeit: 02:55….

irgend einen speziellen Dropkick?
oder ist das sowas wie der Leg drop from Hell von Hogan? oder der Ellbogen des Todes von Rocky? oder warum auch immer ich dich nicht sehen kann finisher von Cena ?

denn nach 3 Minuten nach einem Dropkick verlieren aber aussehen wie ein Schrank?

aber gut. ich hoffe trotzdem, dass alle, die das noch sehen werden bzw gesehen haben, ihren Spaß haben werden bzw. hatten. ich muss da passen.

DDP81 sagt:

Daher ist es ein Ritterschlag und Zeichen von guter Qualität die zu begeistern!

da ist nichts weiter zu zu sagen !

Brayblack sagt:

Eine klassische vkm Ausgabe 🙄

Timo sagt:

wWE- Logik:

usos dominieren die letzte Show vor dem ppv also verlieren sie beim ppv…

Jon08 sagt:

Hab mal gerade die YouTube Comments vom Tag Title Match gelesen: Das wird abgefeuert und auch dort schreiben User, die englische Crowd sei abgegangen.

Also empfinden die Show doch ziemlich viele als positiv (bei 95 Mio. Abonnenten aber auch kein Wunder) und auch die Matches als sehr sehenswert.

Also eine gute Bewertung der Show, ist durchaus angemessen.

@Angela Meine hier den Main Event – das Segment zwischen Reigns, Sikoa und den Usos.

Robert Schwegle sagt:

-Smackdown vor dem PPV war so im Ganzen ganz gut dargestellt. Bloodline Story war natürlich das Highlight der Show,wie eigentlich immer. Bin gespannt,wann Grayson Waller mal ein Match bestreitet, seine Show ist klasse. Kross vs Styles nächste Woche,würde auch in den PPV passen.

-Matchmäsig war die Show sehr unterhaltsam,wo für mich Escobar vs Knight vs Butch das Match des Abends war,Charlotte vs Asuka hab ich schon einige Male gehabt. Logan vs Brutes,die nächste Fehde des Social Media Men.

Dave sagt:

was für unterirdische Matchzeiten … ansonsten naja, läuft alles so wie Vince es möchte !?
Dem einen gefällts dem anderen nicht !

Sockenmaul sagt:

Man, das ist ja Wahnsinn wie Over LA Knight aktuell ist. Konnte mit ihm früher und auch als Eli Drake nichts anfangen, aber mittlerweile feier ich ihn. LET ME TALK TO YA!

Bigelow sagt:

@Wolfpack & @Angela: PreShow 19 Uhr und Hauptshow 20 Uhr. Grüße!

PBC_BayBay sagt:

@Edelmann

Ich war in der Halle und muss sagen, dass die Stimmung echt gut war. LA Knight hatte wahnsinnige Pops. Auch Usos, Zayn, Bayley und Butch haben wirklich gute Reaktionen gezogen. Logan Paul und Charlotte wurden auch ordentlich ausgebuht. Stimmung war also schon stark und dürfte heute Abend noch besser werden 🙂

Jon08 sagt:

Da wir Europäer – die Erfahrung in diesem Forum zeigt es ja auch – sehr anspruchsvolle Fans zu sein scheinen, was Wrestling betrifft, ist es natürlich extrem gut, wenn du in England überzeugst.

Das freut mich für viele, dass die Stimmung dort tatsächlich so gut war!

Und ist ja auch ein Indiz dafür, dass das Programm gar nicht so schlecht ist, wie es oft gemacht wird.

Phil* sagt:

eine durchweg nahezu ganz gute ausgabe, Stimmung wie üblich top in uk.

die vorfreude auf die unmittelbar bevostehende mitb show ist da und auch ziemlich groß.

da gibt es ja reichlich interessante gerüchte die die show zusätzlich anhypen, matchcard und genreller aufbau dorthin auch gut.

man kann sich wohl sicher sein dass man allein schon angesichts der tatsache dass man in london ist, und die aew nächsten monat ebenfalls dort ein großes (sichreren deren bisher absolut größte show überhaupt) event abhalten wird, davon ausgehen dass die WWE einen starken ple abliefern wird.

Gruß an alle, und viel vergnügen insbes. denen die auch live gucken oder sogar fort oft mit dabei sein werden.

ThreeCount sagt:

Für eine Go Home Show fand ich SD ziemlich gut. Hab nicht viel Wrestling aber braucht es einen Tag vorm PLE auch nicht. Crowd war sehr stark, werde es heute Abend live schauen und bin gespannt ob an den vielen Gerüchten was dran ist. Hoffe nur das Paul nicht den Koffer holt, bei allem andern bin ich fein damit wir es ausgeht.

Suzuki sagt:

„Ist es noch zu früh, oder lese ich richtig das die Dark Matches länger sind als die anderen ?“
Musste ich auch schmunzelnd zur Kenntnis nehmen. Vorallem das Theory zwei Matches an den Abend hatte und sein Dark Match länger gedauert hat als sein Show Match.

Was ist mit Logan Paul während der Werbung passiert ? Wieso hat er nicht an den Match mit Butch, Santos und Knight teilgenommen ?

„Nach dem Match schnappt sich Butch eine Leiter und klettert diese nach oben, um den Money in the Bank Koffer abzuhängen.“
Wird wohl das einzige mal in seiner Karriere sein, Das Butch den Koffer in den Händen halten darf.

„Bianca Belair fand sich am Ring ein, wurde dann aber der Halle verwiesen. Sie kaufte sich daraufhin ein Ticket und setzte sich in die erste Reihe.“
Das erinnert mich an den Don Callis Schwachsinn von AEW.
Wie soll ich mir das vorstellen ? Die war vor dem Match im Ring, wird aus der Halle geworfen, spurtet mitten in der Show zur Abendkasse(die normalweise dann nicht mehr geöffnet ist) um sich ein Ticket für die erste Reihe zukaufen(Ticketverkäufe liefen dann wohl nicht so gut, wenn man während der Show noch erste Reihe Plätze bekommt 😊) und greift dann in das Match ein.
Ja nee, is klar.

Alpha_Kevin sagt:

@Jon08 wen du Fußball, Dart z.b verfolgst dann würdest du wissen das die Briten gerne am Feiern und am Stimmung machen sind, das hat überhaupt nichts damit zu tun das Europäer oder wir in dem Forum in deinen Augen anspruchsvoll sind sondern das du einfach überhaupt keine Ansprüche auf iwas zu haben scheinst. Sry aber nicht jeder läuft mit ner Rosa-roten Brille durch die Gegend. Wenn die Matchzeiten scheiße waren, dann waren sie das auch das was man vorm PPV geboten bekommen hat fand ich einfach nur beschämend das man nicht einfach mal paar Minuten mehr investieren kann, aber hey Vince roter Faden ist deutlich erkennbar. Und wie man jetzt auch schon wieder feststellt suchst du wieder förmlich den Kontakt das man auf dich und deine Kommentare reagiert damit man dich beachtet und die Show selbst Gesprächsthema Nummer 2 wird und das finde ich langsam echt nicht mehr normal da das schon seit Monaten so geht.

Scharegg sagt:

Der User @Jon08 liest also den Bericht, bezieht sich, wie neuerdings oft, auf die irelevante Notenvergabe hier; und verteilt Ritterschläge und schwurbelt etwas von King Charles.

Das ist ja wie eine Mischung aus Comedy und verwirrenden Substanzen.

Seine Kommentare werden immer chaotischer/lustiger.

Somit 2+ und roter Faden vorhanden. 😃

Zockerwesen sagt:

Dieses gemobbe hier geht einem echt tierisch auf den Wecker. Jedes Mal, wenn Jon was schreibt, wird dass auseinandergenommen und kritisiert. Meist sind hier nur noch mehr gegenseitige Sticheleien als Kommentare um den entsprechenden Artikel. Traurig

Zentralrat der Luden sagt:

in knapp zwei Monaten geht in London die Post ab. dagegen war das hier Pimmelbingo auf Endlosschleife.
Smackdown kannste vergessen.

Besser wie Ihr sagt:

Mich würde es nicht wundern, wenn heute Abend Drew Mcintyre auftaucht.
Schaltet einen der Teilnehmer aus, nimmt seinen Platz ein, gewinnt und Zack die Flak, Cash in

Robert Schwegle sagt:

-Immer diese Mobberei und Stichelei gegeneinadner,anstatt,das man sich auf die Show konzentriert & ordentliche meinungen & Kommentare abgibt. Geht doch in die “ ich sag was über dich & du über mich“ Gruppe,hier sollen eigentlich WrestlingKommentare von Smackdown oder auch AEW & RAW(kommt immer auf die Sendung an) stehen. Ich bin großer Wrestlingfan von WWE & AEW & möchte gerne meinungen & Kommentare von euch hören,nicht so blöde Sticheleien andauernd.

Robert Schwegle sagt:

-Drew Mcintyre würde ich erwarten.könnte mir sogar ein Auftauchen von Brock Lesnar vorstellen, vieleicht sogar Randy Orton

Wrestling Fan weiblich sagt:

@Suzuki, wenn du das um halb zwei noch liest, lag es nicht an mir 😉
Bei den Matchzeiten hat TK es nicht schwer den Leuten wirklich was zu bieten .Ich persönlich finde diese Show echt frech …es war eine Show in London und vor einen PPV .

DragonMaster sagt:

Leute hört mich an. Kenny Omega taucht heute Abend im Ladder Match auf aus der Zuschauerreihe und schaltet diesen überbewerteten Logan Paul aus um dann selber den Koffer abzuhängen um dann gegen boring Reigns einzucashen. Das er bei FB2 seinen Titel verloren hat könnte ein Indiz gewesen sein das er wechselt und bei WWE würde er mal locker das dreifache verdienen was er grade bei AEW verdient.

Ok wird wohl nicht passieren und fantasy booking bleiben, aber träumen darf man doch, oder?

f18_lockeddown sagt:

Match-Zeiten besonders Holland/Theory und PD/KO und ZZ. Hoffe hier auch, das KO sich nicht zu sehr verletzt hat – sah in der Wiederholung nach üblem umknicken aus.

Für mich muss LA Knight das Ding holen. Seine Pops und Skills am Mic sind die besten aktuell. Zugelegt hat er auch nochmal. Logan Paul fühle ich überhaupt nicht, permanent die Schleichwerbung für seinen Drink. Waller muss auch endlich mal zeigen was er kann, würde mich freuen! Karrion Kross fängt wieder irgendwas an und beendet es nicht, meinetwegen können sie ihn auch streichen…AJ Styles ist technisch zu gut um sich für ihn hin zu legen.

Ich lese teilweise nur mit, weil mir das gebashe gegen Personen hier echt negativ auffällt.

Wär gerne dabei gewesen, aber keine Karten mehr bekommen. Wie war die Stimmung live bei der Bloodline?

Hunter sagt:

Die ganze Show ist eine einzige Sauerei.
Knapp 17 Minuten Wrestling in einer 2 Stunden Show.
Aber vielleicht muss man damit ja mittlerweile schon zufrieden sein.
Die Smackdown Ausgabe vom letzten Jahr hatte sogar nur 12 Minunten Wrestling, da kann man auch mal loben und sagen das WWE sich hier extrem gesteigert hat und gegenüber der schlechtesten Smackdown Ausagbe ever sogar 5 Minuten mehr Wrestling gezeigt hat.
Ja ich weiß, diese Show ist kurz vor einen PPV aber das ist wirklich ein Witz, vorallem wenn man dann noch liest das die beiden Dark Match Kämpfe fast mehr Wrestlingzeit geboten haben als die komplette Smackdown Show.
Ich weiß auch nicht wie lange Vince den Fans noch weiter so einen Dreck vorsetzten will?
Es kann doch nicht der Anspruch sein das eine Company, in der ein “ W “ immer noch für Wrestling steht, in 4 Smackdown Shows, die zusammen 8 Stunden gehen, insgesamt knapp 1 Stunde Wrestling zuzeigen.
Das ist lächerlich und für mich gibt es hier auch keinen ersichtlichen Grund sich das noch irgendwie schönzureden.

PBC_BayBay sagt:

@f18_lockeddown

Stimmung war voll da. Erst Pop bei Reigns beim Acknowledge me, später Buhrufe. Die Usos haben auch ordentliche Pops bekommen. Da waren insgesamt die Fans voll dabei 🙂

NWOFORLiFE sagt:

Gesehen und als lächerlich befunden! Diese Matchzeiten verdienen nichtmal mehr das Wort Match! Hat ja nichts mehr mit einer Kampfpaarumg zu tun! Aber hier werden wieder Superlative verteilt und neuerdings auch Ritterschläge! Auch nur vom lesen😂einfach nur peinlich auf der Suche nach Aufmerksamkeit!

Jon08 sagt:

@AndreJoins Glaub mir, wenn die Engländer das beschissen gefunden hätten, hätten sie dies zum Ausdruck gebracht.

Hm, ich frage mich, wieso die Halle über die Matches jubelt, hier aber genörgelt wird? Scheint also nicht für alle ein Problem mit den Matches zu sein.

Und falsch, @Andre: IHR seid es, die mich zum Mittelpunkt der Diskussionen hier machen, ich muss immer nur auf euren Mist, den ihr zT. verzapft reagieren.

@Scharegg Ich bleibe meiner Linie immerhin mehr als treu. Und wo schwurbel ich irgendwas oder schreibe zusammenhangslosen Mist? Auch hier ein gutes Beispiel wieder, dass NICHT ICH der Motor der Diskussionen bin.

Und jeder kann hier seine Meinung vertreten: wenn es für mich ein Ritterschlag war, dann müsst ihr die Meinung nicht teilen, es ist aber auch nirgendwo gesagt, dass das falsch ist, was ich sage.

DDP81 sagt:

@DragonMaster

das Kenny grundsätzlich bei WWE landen könnte, ist im Bereich des möglichen, wobei es für mich persönlich der Horror wäre ….und für Kenny würde es am Ende….ach nee ich lasse es. wäre ja eher meine Befürchtung….

aber dein Senario ist null realistisch ^^ vorallem der Bezug zu forbidden Door, wo er den IWGP US Heavyweight Titel verlor.

Jenny83 sagt:

Das was WWE seit Wochen abliefert hat für mich überhaupt nichts mehr mit Wrestling zutun.
Das gezeigte ist eine Schande für jede Wrestling Company und spottet dem Wort Wrestling.
Das ist, sorry das ich es so hart ausdrücke nichtmal mehr Trash-TV. Dagegen, was WWE den Fans jetzt schon seit Jahren vorsetzt, ist jeder Asylum Film ein Oscar-Kanditat. Der Soap Anteil liegt vom Niveau noch unter Big Brother, Dschungelcamp und Konsorten. Und das schlimme ist, das ich gedacht habe das es schon nicht mehr schlimmer werden kann, da haben mich die letzen Wochen aber eines besseren belehrt.
Wenn die einzigen Dinge die hier gelobt werden die Fans sind und das es diesmal wenigstens über 12 Minuten Wrestling gewesen sind, dann weiß man das man hier mal wieder ein absolut miese Show zusehen bekommen hat.

f18_lockeddown sagt:

@ PBC_BayBay: Danke für die Info! Hat sich auch gut angehört. Bin nicht der größte Freund von der Bloodline, aber die Uso Twins gefallen mir alleine deutlich besser 🙂 bin auf mitb gespannt. Falls du noch da bist, eine gute Zeit!

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube