wXw „Drive of Champions 2023“ Ergebnisse aus Oberhausen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland vom 17.06.2023

18.06.23, von Benjamin "Cruncher" Jung

Quelle: wxw-wrestling.com

westside Xtreme wrestling „Drive of Champions 2023“
Ort: Turbinenhalle 2 in Oberhausen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Datum: 17. Juni 2023
Zuschauer: 315

Pre-Show Match
6 Woman Tag Team Match
Calypso, JC Storm & Julia gewannen gegen Devlyn Macabre, Michelle Green & Ruthless Lala via Pin an Lala durch Julia nach einem Swinging DDT.

1. Match
Singles Match
Tristan Archer gewann gegen Peter Tihanyi via Pin nach einem Einroller mit Griff an der Hose.

2. Match
Singles Match
Fast Time Moodo gewann gegen Aliss Ink via Pin nach einem High Kick.
– Beide Wrestler zeigten gleichzeitig einen High Kick und wurden bis 8 angezählt, als dann Moodo aufstehen und das Cover ansetzen konnte.

Eine Videobotschaft von wXw Women’s Championesse Ava Everett wird eingespielt. Sie fordert MLW Women’s Featherweight Championesse Delmi Exo zu einem Match heraus, bei dem beide ihren Titel aufs Spiel setzen.

3. Match
‚wXw vs. CZW‘ 6 ManTag Team Match
The Rotation, Anil Marik & Elijah Blum gewannen gegen Griffin McCoy, Michael Mistretta & Matt Quay via Pin an McCoy durch The Rotation nach einem Firebird Splash.
– The Rotation erhielt bei seinem Comeback nach über einem Jahr Verletzungspause großen Jubel vonseiten der Fans.

4. Match
Strap Match
Norman Harras gewann gegen Levaniel via Stipulation.
– Immer wieder griff Metehan für Harras ein und versuchte dem ehemaligen sportlichen Leiter der wXw zu helfen.
– Beim Finish trug Levaniel den ausgeschalteten Harras auf dem Rücken und berührte jede Ringecke. Dies tat auch Harras. Vor der vierten Ringecke wollte Levaniel die Sternschnuppe zeigen, doch er bekam einen Eye Rake von Harras ab, der den Sieg abstauben konnte.

5. Match
wXw Shotgun Championship
Singles Match
Laurance Roman (c) gewann gegen Patrick ‚Cy‘ Bork via Pin nach einem Belly-to-Back Facebuster.

6. Match
4-Way Match – Gewinner:in/Verlier:in landen auf Platz 1 & 30 im „Shortcut to the Top“
Baby Allison gewann gegen Maggot, Aigle Blanc und Metehan via Pin an Maggot.
– Damit wird Baby Allison bei „Shortcut To The Top“ den Platz 30 erhalten, während Maggot das Match als Nummer 1 beginnen muss.

7. Match
wXw World Tag Team Championship
2 out of 3 Falls Match
Only Friends (Bobby Gunns & Michael Knight) gewannen gegen AMBOSS: Arrows of Hungary (Icarus & Dover) (c) via Stipulation mit 2:1 –> Titelwechsel!
Reihenfolge der Falls:
0:1) AMBOSS via Pin an Knight nach dem Crossfire. (00:30)
1:1) Only Friends via Pin an Dover durch Gunns nach einem Einroller.
2:1) Only Friends via Pin an Dover durch Gunns nach einem Japanese Leg Roll Clutch.

8. Match
wXw Unified World Wrestling Championship
Singles Match
Shigehiro Irie (c) gewann gegen Mike D Vecchio via Pin nach dem Beast Bomber.

Nach dem Match kommen AMBOSS heraus. Robert Dreissker ergreift das Wort und sagt, dass er die Karriere von Irie verfolgt und ihn besonders seit „16 Carat Gold“ genau beobachtet hat. Er fordert eine Chance auf die wXw Unified World Championship und Irie akzeptiert die Herausforderung. Dabei darf Dreissker den Ort und die Zeit nennen. Der Headcoach der wXw Academy möchte das Titelmatch auf der Stelle.

9. Match
wXw Unified World Wrestling Championship
Singles Match
Robert Dreissker gewann gegen Shigehiro Irie (c) via Pin, nachdem er mit seiner Maske zuschlagen konnte. –> Titelwechsel!

Der Österreicher feiert damit seine ersten Gewinn der wXw Unified World Championship. Er feiert kurz mit seinem Stable, bevor einen Angriff auf Dover startet. Der Ungar wird von Dreissker, Laurance Roman attackiert, während sein Arrows of Hungary Partner Icarus nur zuschaut. Mit diesen Bildern endet die Show.

Diskutiert hier mit vielen weiteren Fans über die Ergebnisse! Klick!




Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube