WWE Friday Night SmackDown #1242 Ergebnisse & Bericht aus Knoxville, Tennessee, USA vom 12.05.2023 (inkl. Abstimmung und Videos)

13.05.23, von Stephan "PBC_BayBay" Leven

Quelle: wwe.com

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Wird geladen ... Wird geladen ...

World Wrestling Entertainment „Friday Night SmackDown #1242“
Ort: Thompson-Boling Arena in Knoxville, Tennessee, USA
Datum: 12. Mai 2023
Zuschauer: Circa 9.500

Nach dem Intro werden wir wie gewohnt von Michael Cole und Wade Barrett zur ersten Ausgabe von „Friday Night SmackDown“ nach „WWE Backlash“ begrüßt. Unmittelbar danach hören wir auch schon die Musik von Edge und das erste Match des Abends kann beginnen.

1. Match
World Heavyweight Title Tournament – 1. Runde – Triple Threat Match

AJ Styles gewann gegen Edge und Rey Mysterio via Pinfall an Edge nach einem Phenomenal Forearm.
Matchzeit: 16:13

Damit wird AJ Styles im heutigen Main Event auf Sheamus, Austin Theory oder Bobby Lashley treffen.

Wir sehen einen Rückblick auf den Sieg von Sami Zayn & Kevin Owens gegen die Usos (Jey Uso & Jimmy Uso) bei „WrestleMania 39“. Auch auf die Titelverteidigung von vor zwei Wochen wird eingegangen. Damit haben wir aber noch nicht genug Einspieler gesehen, denn an dieser Stelle folgt auch der Progressive Match Flo, der das Six Man Tag Team Match von „WWE Backlash“ in Ausschnitten wiedergibt. Dabei lag der Fokus auf den angedrohten Samoan Spike von Solo Sikoa gegen Jey Uso. Wir sehen die gut gelaunten Usos im Backstagebereich, während die Rückkehr von Roman Reigns erneut beworben wird.

2. Match
World Heavyweight Title Tournament – 1. Runde – Triple Threat Match

Bobby Lashley gewann gegen Sheamus und Austin Theory via Pinfall an Austin Theory nach einem Brogue Kick von Sheamus.
Matchzeit: 12:59

Der Main Event des heutigen Abends steht damit fest. Bobby Lashley wird auf AJ Styles treffen und der Gewinner aus diesem Aufeinandertreffen wird bei „Night of Champions“ in Jeddah, Saudi-Arabien Seth Rollins gegenüberstehen.

Adam Pierce wird in seinem Büro von Grayson Waller besucht. Dieser kündigt für nächste Woche seine Talkshow, „The Grayson Waller Effect“, an. In dieser Show wird er den Gewinner des heutigen Main Events, AJ Styles oder Bobby Lashley, empfangen. Von dieser Idee ist Adam Pierce begeistert und bestätigt das Segment für die kommende Woche.

Als Baron Corbin und Cameron Grimes bereits für ihr Match im Ring stehen, nimmt Corbin noch ein Mikrofon in die Hand. Dieser verspricht Grimes zu demütigen und zurück zu NXT zu schicken.

3. Match
Singles Match
Cameron Grimes gewann gegen Baron Corbin via Pinfall nach dem Cave In.
Matchzeit: 00:06

Ein Rückblick auf das Match zwischen Cody Rhodes und Brock Lesnar bei „WWE Backlash“ wird gezeigt. Dazu werden auch die Szenen von „Monday Night RAW“ eingespielt, als Brock Lesnar Cody Rhodes das Match im Turnier kostete und diesem einen Beatdown verpasste. Für den kommenden Montag ist Cody Rhodes angekündigt, der darauf reagieren wird.

Nach langer Abwesenheit hören wir wieder die Musik von unserem Undisputed WWE Universal Champion, Roman Reigns. Dieser wird von der restlichen Bloodline, also Paul Heyman, Solo Sikoa, Jey Uso & Jimmy Uso, begleitet. Im Ring angekommen nimmt unser Tribal Chief ein Mikrofon in die Hand und fordert, dass er auch von Knoxville, Tennessee acknowledged wird, was auch unter großem Jubel geschieht. Daraufhin spricht er darüber, dass großartige Leistungen immer mit Respekt gewürdigt werden. Es gibt nur eine „Royal Family“ im Wrestling und diese stand in beiden Main Events von „WrestleMania 39“. Dies kann keine andere Familie von sich behaupten. Ständig macht einer von ihnen den nächsten Schritt und das jüngste Beispiel dafür ist Solo Sikoa. Zu Beginn gab es noch Zweifel, ob er im selben Ring wie der GOAT stehen kann. Sie haben sich gefragt, ob er schwimmen kann und er schwamm wie ein Hai. Er kümmerte sich mit Bravour um jedes Problem und ist gedanklich schon dabei, wie er die nächsten Probleme lösen kann. „Sami“-Chants werden laut, aber Roman Reigns beruhigt die Fans und Solo, dass weder Sami Zayn noch Kevin Owens ein Problem darstellen. Seine Brüder, die Usos, sind das Problem. Nun wendet sich der Head of the Table an die Zwillinge. Er fragt sie, ob sie wirklich gedacht haben, dass ihre zwei Niederlagen gegen die Kanadier unangesprochen bleiben. In dem Moment, als sie ihr Match ihrem Tribal Chief gewidmet haben, aber verloren, haben sie Roman Reigns gedemütigt. Reigns fordert von seinen Cousins eine Entschuldigung. Jimmy & Jey tauschen einige Blicke aus, aber bleiben zunächst sprachlos. Die Fans fordern, dass die beiden standhaft bleiben, was von Roman Reigns aber angesprochen wird. Die beiden sollen nicht auf die Idioten in der Arena hören. Jimmy kann sich ein Lachen nicht verkneifen und wird dafür von Roman Reigns ins Gesicht gepackt und als Clown bezeichnet. Als Jimmy Uso so wirkt, als würde er auf Roman losgehen wollen, entschuldigt sich Jey und fordert eine letzte Chance. Reigns ist sich sicher, dass die Tag Team Titel bald wieder bei der Bloodline sein werden und übergibt das Mikrofon an Paul Heyman, der einen Plan verkünden soll. Dieser sagt, dass die Tag Team Championships bei „Night auf Champions“ verteidigt werden, aber nicht gegen die Usos, sondern gegen Roman Reigns & Solo Sikoa! Reigns sagt, dass er diesen Sieg dem besten Tag Team der Wrestling-Geschichte widmen wird, Afa & Sika den Wild Samoans. Mit sprachlosen Usos im Ring endet dieses Segment, während die restlichen drei die Arena verlassen.

Nun stehen Damage CTRL (Bayley, Iyo Sky & Dakota Kai) bei Kayla Braxton. Bayley sieht sich als weiblichen Roman Reigns und zählt ihre Erfolge auf. Sie entschuldigt sich bei Iyo Sky, da sie diese zu früh gepusht hat, als sie noch nicht bereit war. Sie und Dakota Kai werden aber heute siegreich sein und sich die WWE Women’s Tag Team Championship sichern.#

In einer Vignette wird erzählt, dass „WWE Backlash“ ein voller Erfolg war.

Cruz del Toro, Joaquin Wilde & Zelina Vega werden backstage von den Usos konfrontiert, welche sichtlich schlecht gelaunt sind. Rey Mysterio & Santos Escobar kommen hinzu und sprechen einige Sätze auf Spanisch. Die Usos haben die Nachricht wohl verstanden und ziehen wütend davon.

4. Match
WWE Women’s Tag Team Championship
Tag Team Match
Liv Morgan & Raquel Rodriguez (c) gewannen gegen Damage CTRL (Bayley & Dakota Kai w/ Iyo Sky) via Pinfall durch Morgan an Bayley nach einem Einroller.
Matchzeit: 08:08
– Alba Fyre & Isla Dawn beobachteten das Match aus dem Backstagebereich.
– Nach knapp acht Minuten versucht Iyo Sky mit einem der Tag Team Gürtel einzugreifen, was aber von Raquel Rodriguez verhindert wurde. Dies lenkte Bayley ab und führte zum Finish.

Sheamus steht niedergeschlagen im Backstagebereich und wird von Ridge Holland & Butch aufgemuntert. Pretty Deadly (Elton Prince & Kit Wilson) kommen hinzu und machen einige Späße. Der Ire ist genervt und fragt, wer von den beiden pretty und wer deadly ist. Darauf gehen die früheren NXT Tag Team Champions aber nicht ein und sprechen mit einem Lachen im Gesicht ihr Beileid an Sheamus für dessen Niederlage aus. Die beiden verschwinden und die Brawling Brutes schauen den beiden verwundert hinterher.

Es ist Zeit für die „Championship Celebration“ von Bianca Belair. Der Ring ist geschmückt und die EST of WWE kommt gut gelaunt in das Seilgeviert. Der Hometown Hero bekommt ein wahnsinniges Feuerwerk, aber daraufhin kommt auch schon Asuka zu ihrer Musik in den Ring. Die Japanerin bietet einen Handschlag an, welcher von der Championesse auch akzeptiert wird. Dies war aber ein Fehler, denn sie bekommt den Black Mist ins Gesicht. Asuka freut sich wie ein kleines Kind, während Belair Unterstützung von einigen Offiziellen bekommt. Damit endet diese unfassbar kurze Celebration.

Nach einer Werbeunterbrechung sitzt eine extrem aufgebrachte Bianca Belair im Sanitätsraum und versucht zu begreifen, was soeben passiert ist.

Für die kommende Ausgabe von „Friday Night SmackDown“ wurden einige Matches und Segmente angekündigt:

Tag Team Match
The Usos (Jey Uso & Jimmy Uso) vs. Latino World Order (Rey Mysterio & Santos Escobar)

Tag Team Match
Pretty Deadly (Elton Prince & Kit Wilson) vs. The Brawling Brutes (Ridge Holland & Butch)

* Roman Reigns & Solo Sikoa konfrontieren Sami Zayn & Kevin Owens
* Die erste Ausgabe von „The Grayson Waller Effect“

5. Match
World Heavyweight Title Tournament – Halbfinale – Singles Match

AJ Styles gewann gegen Bobby Lashley via Pinfall nach einem Phenomenal Forearm.
Matchzeit: 12:05

Mit diesem Sieg wird AJ Styles bei „Night of Champions“ gegen Seth Rollins um die World Heavyweight Championship antreten. Mit einem jubelnden Styles und dem restlichen O.C. endet diese Ausgabe von „Friday Night SmackDown“.

Fallout:

Diskutiert hier mit vielen weiteren Fans über die Ergebnisse! Klick!




91 Antworten auf „WWE Friday Night SmackDown #1242 Ergebnisse & Bericht aus Knoxville, Tennessee, USA vom 12.05.2023 (inkl. Abstimmung und Videos)“

DDP81 sagt:

Roman auch bald Tag Team Champ 😂

BigRedKane sagt:

Interessant, dass Owens und vor allem Zayn scheinbar in Saudi Arabien auftreten!?

sandy sagt:

Damit ist ja jetzt sonnenklar wer den Titel bekommt 😂

Raven1802 sagt:

oh ja, seid so dumm und schenkt dem untalentierten Pig of the Table auch noch die TT-Titel. Bestimmt dürfen die Usos wegen ihrer Drogen-Probleme nicht nach Saudi Arabien reisen?! Egal, Hauptsache das Schweinchen darf da hin. Mir tut Solo leid, dass er dann mit einem der schlechtesten Wrestler im Ring stehen muss.

Die Show ging so. War kein Totalausfall, gab aber auch schon bessere…Solide 3-

sandy sagt:

@Raven1802

Reigns ist schlecht aber Günther der noch weniger moves zeigt wird gefeiert 😂😂😂
Kann der mehr als 3 moves ? 🤔

Alpha_Kevin sagt:

och nee bitte nicht, das man die bloodline langsam (hoffentlich) splitten will alles schön und gut, aber reigns mit 4 Titeln? das will doch keiner sehen…wie kommt man nur auf solche Ideen… Vince 😅🙄

@Sandy anscheinend hast du noch keine Matches von Gunter gesehen, sonst würdest du ja wissen das er mehr als 3 moves kann 😉 aber Hauptsache (mal wieder) rumpöbeln.

Timo sagt:

ich glaube nicht, dass Roman die Titel holt … im Gegenteil.. ich denke die bloodline wird verlieren worauf hin die usos bzw solo sauer sind da ihre Vorfahren nicht respektiert werden da der Sieg ja ihnen gewidmet werden sollte. daraufhin startet der split

Edelmann sagt:

Korrigiert mich wenn ich falsch liege aber Zayn & Owens sind doch RAW Superstars nach dem Draft? Und die Bloodline wurden doch komplett zu Smackdown gedraftet?
Wieso dann so ein Titelmatch? Vielleicht sollte man die Tag Team Titel auch wieder splitten oder Smackdown kriegt neue Titel. Keine Ahnung aber so wie es jetzt ist, ist es inkonsequent und ideenlos gebookt.

Ich gebe zu die Matches um den neuen World Titel bzw. um die Chance darauf lesen sich gut und wertet so eine Show um 1-2 Noten auf. Ohne dem wäre Smackdown diese Woche glatt durchgefallen, zumindest bei mir.

Kay sagt:

Seit wann reisen den Sami und Kevin nach Saudi Arabien.
War doch noch nie.
Also glaube nicht an das Titelmatch

Rob sagt:

Also holt sich Roman jetzt bald auch noch die Tag Team Titel und danach den neuen World Heavy Weight Titel. Na immerhin bleiben die Titel der Womans Division von ihm unangetastet 🙂

Maximus sagt:

Schade ,hätte gerne Edge nochmals als Champ gesehen, schließlich verlor er die WHC nie….zum Finale seiner Karriere eine schöne Stiry

tonton sagt:

@Edelmann da die undisputed tag team championship aus raw bzw smackdown titeln besteht ist es durchaus möglich dass die bloodline um eben diese antreten kann. so kann man sich das erklären…

und roman hat mehr moves als drei…. für alle die das behaupten…

Heatseeker sagt:

ein Tag Team welches in dieser Konstellation noch nie zusammen aufgetreten ist bekommt also ein Titelmatch.
Ladys und Gentleman, das ist WWE

PlatinumCaster sagt:

Also… da AJ wahrscheinlich nicht zu RAW gehen und Seth somit das Turnier gewinnen wird, waren diese Matches maximal unnötig. Hätte bloß noch gefehlt, dass Edge oder Rey das gewinnen… Nichts gegen die beiden, aber die beenden wohl beide demnächst ihre Karriere und brauchen so einen Sieg nicht mehr..

Zu Baron Corbin hab ich letzte Woche schon gesagt und diese Woche auch: VERDAMMTER MIST SCHMEISST DEN RAUS
… wwe macht ja gerne eigene Worker lächerlich und genau das passiert mit ihm seit Jahren.. nur noch peinlich und unnötig und (auch aufgrund mangelnden Talents) kriegt der in meiner seriösen Liga zukünftig ein Bein an die Erde. Ich sage extra ,, seriös „..

Und dann… nach langem Warten (wer auch immer darauf gewartet hat)… kommt Roman ,, schenkt mir alle Titel“ Reigns mit Paul Heyman, den Usos und Umaga zum Ring.. wow. Immerhin muss Roman sich irgendwann auch Mal zur Arbeit bequemen.
Womit Roman allerdings Recht hatte ist, dass jeder in der Bloodline einen Schritt vorwärts gemacht hat irgendwann.

Roman von akzeptabel zu maximal überhyped und langweilig

Jimmy & Jey von Champions zu Prügelknaben

Heyman von Brock zu Roman

und natürlich Sikoa von eigener Persönlichkeit zu Umaga

Joa stimme ich ,, unserem “ Champion bedingungslos zu.

Warte.. Bayley sieht sich als weiblich Roman Reigns? Identitätsstörungen? Oder ist Bayley diese Bianca BelREIGNS in Verkleidung?
Ach apropos BelREIGNS… jetzt soll die Olle nochmal gegen Asuka antreten? Warum? Weil das bei Mania schon ein spannendes und offenes Match war? Weil Asuka mit ihrer übertriebenen Art schon immer als Nummer eins Gegnerin für alle aufgebaut wurde?
Immer wenn es drauf ankommt, verliert Asuka ihre Matches. Bei NXT war sie noch interessant. Ist schon bisschen was her.

Aber was ich realistisch bei diesem Szenario finde ist, dass Bianca IMMER NOCH NICHT gecheckt hat, dass WWE Asukas Charakter darauf reduziert hat, anderen ins Gesicht zu spucken. Wie Tajiri.

Dann könnten wir uns ja bald auf das Match Umaga vs Tajiri freuen. Ach nee.. ganz vergessen.
Aber witzig, wie WWE frühere Charaktere reproduzieren will, weil sie es nicht hinbekommen ihren neuen Stars eigene Persönlichkeiten zu lassen. Sauber wie immer WWE.

oh und @ Sandy

wenn du ernsthaft Roman über Gunther stellst, (sorry drastische Darstellungen) dann hast du von WRESTLING leider keine Ahnung.
Ich bin ja normalerweise nicht so offensive hier, aber selten so einen schwachsinnigen Kommentar gelesen. Da sieht man Mal, wo es hinführt, wenn der eigentliche Aspekt einer Wrestlingveranstaltung immer weiter in den Hintergrund rückt und die Show im Mittelpunkt steht. Wenn bei wwe die besten Wrestler und Wrestlerinnen immer oben auf der Card stehen würden, würde Roman irgendwo in der Midcard verschwinden. Roman hat maximales Glück der Posterboy von Vince zu sein.

Suzuki sagt:

„Damit ist ja jetzt sonnenklar wer den Titel bekommt“
Klar wie Kloßbrühe 😊

„Mir tut Solo leid, dass er dann mit einem der schlechtesten Wrestler im Ring stehen muss.“
findest du die Aussage nicht selbst ein bisschen übertrieben und kindisch?

„och nee bitte nicht, das man die bloodline langsam (hoffentlich) splitten will alles schön und gut, aber reigns mit 4 Titeln? das will doch keiner sehen“
Meinst du beides könnte eintreffen? ein Split der Bloodline und der Tag Titel Wechsel.

„ich glaube nicht, dass Roman die Titel holt“
glaub ich auch nicht. Man führt wegen Roman extra ein neuen Main Titel ein, weil er so selten da ist und beim gleichen Event, wo der neue Titel ausgekämpft wird, lässt man Roman dann noch Undisputed Tag Team Champion werden?
Damit nochmal 4 Titel kaum präsent wären.
Bei WWE nicht unmöglich, aber doch Unrealistisch.

„Keine Ahnung aber so wie es jetzt ist, ist es inkonsequent und ideenlos gebookt.“
Das sollte ausgerechnet dich doch nicht mehr überraschen. 😊

„Seit wann reisen den Sami und Kevin nach Saudi Arabien.“
Sehr gute Frage

Wrestling Fan weiblich sagt:

sieh mal an ,der ominöse Champ gab sich die Ehre .Klar nicht aktiv,aber zumindest tat er als wenn er arbeitet für sein Geld.Und verstehe ich das richtig …er ist nächste Woche noch mal da ?Unglaublich frech …wie man das nur erwarten kann .Hoffentlich bricht er sich nicht einen Zacken aus der Krone .
Ich hoffe das Sarkasmus Schild ist nicht zu übersehen .

Zur Show…Corbin legt sich in 6 Sekunden hin ….ohne Worte .
Bin gespannt wann den Usos der Geduldsfaden reißt und sie Reigns endlich mal richtig vermöbeln.
Ich hoffe das ich mich irre und nicht Reigns demnächst mit 4 Titeln verschwindet .
Eins muss man zugeben ,der „Trostpreis “ bekommt auf jedenfall einen großen Namen als ersten Titelträger. Ob Seth oder AJ den „Trostpreis “ verdient hat ,muss jeder selbst entscheiden. Auf alle Fälle wird das Match großartig zwischen Seth und AJ .

@tonton ,bitte kläre mich mal auf welche Moves Reigns kann ?Ach ja ,andere seine Drecksarbeit machen lassen und blöd rumstehen bzw Müll labern gilt nicht als Move.

zerebrat108 sagt:

@Wrestling Fan weiblich
spear, superman punch, samoan drop, leg drop auf apron, suicide dive und dann muss ich überlegen :DDD

Wrestling Fan weiblich sagt:

Was ich noch fragen wollte…habe ich das verschlafen oder haben inzwischen Belair/Rhea bei Kaffee und Kuchen ihre Titel getauscht,Oder rennt Belair mit den roten Titel beim blauen Brand rum und umgekehrt Rhea mit dem blauen beim roten ?

Jon08 sagt:

@Edelmann Aber Zayn und Owens tragen die SD und die RAW Championship. Diese wurden nicht vereint.

Was für eine bärenstarke Show! Styles vs Rollins bei Night of Champions ist ein Traummatch.

Die Matches dieser Ausgabe waren wrestlerisch auf PPV-Niveau. Ich wüsste echt nicht, was es zu meckern oder kritisieren gäbe, daher gebe ich eine 1 für die Show. Es hat rundum alles gestimmt.

Jon08 sagt:

@Edelmann Aber Zayn und Owens tragen die SD und die RAW Championship. Diese wurden nicht vereint.

Was für eine bärenstarke Show! Styles vs Rollins bei Night of Champions ist ein Traummatch.

Die Matches dieser Ausgabe waren wrestlerisch auf PPV-Niveau. Ich wüsste echt nicht, was es zu meckern oder kritisieren gäbe, daher gebe ich eine 1 für die Show. Es hat rundum alles gestimmt.

Andi sagt:

Ihr glaubt alle das Reigns die Titel holt, wird aber nicht passieren.
Denkt doch mal nach, der Split wird so nur weitergeführt. Reigns und Solo werden verlieren, durch Eingriff der Usos. Sie werden so sauer und wegen fehlenden Respekt auf Reigns einschlagen. Die Titel bleiben bei Zayn/Owens.

JohnCena sagt:

Das ist so fad wie den Lüdenscheidern beim Fußball kicken zuzusehen.

Lobo sagt:

@Zerebrat…der Superman punch ist aber kein Match be im klassischen Sinne, dafür könntest du aber seinen Aufgabegriff anführen. Von allen bisherigen Champs waren wahrscheinlich nur Hulk Hogan und der Ultimate Warrior limitierter im Ring, aber die bekamen mit Charisma und Promos noch die Zuschauer in den Bann gezogen und es war generell eine Zeit, in der noch nicht so viel im Ring gezeigt wurde.

Horst sagt:

Das ist eine extrem toxische Community auf dieser Seite.
Die Sendung war doch wirklich unterhaltsam und wer das Können von Roman nicht anerkennen möchte, der hat nicht viel verstanden.

Man muss im wrestling noch zig Moves zeigen. Schaut euch seine Matches an. Das sind einfach Main Events, an die man sich erinnert und nicht wegen der Moves.
Hogan vs. André war kein gutes Match, aber daran erinnern sich mehr Leute, als an die 5 Sternekämpfe von Flair vs. Steamboat.

sandy sagt:

@Alpha_Kevin

Ich habe alle kämpfe von Günther gesehen und sehe immer nur 4 oder 5 moves bei ihm.
Und Stil wie in den 80er.

Hat nichts mit modernes Wrestling zutun.

Aber er wird gefeiert 😂

Kai R. sagt:

Hab erwartet das AJ ins Finale zieht, Cody will sicher nen attraktiven Gegner damit er jemanden hat der ihn gut aussehen lässt, da gibt es kaum wen besseren als AJ. wieso findet das eigentlich bei Smackdown statt? Ist der neue Titel nicht bei RAW? Nicht das der Rostersplit je ne Bedeutung gehabt hätte, aber trotzdem…

RR nun also auch hinter den Tag Titeln her. Wenn man das wirklich durchzieht und ihm die Titel gibt ist WWE wirklich erst wieder anzusehen wenn Vinny unter der Erde liegt.

Trotzdem eigentlich ne ordentliche Smackdown ausgabe durch die Turniermatches war das recht ansehnlich.

tonton sagt:

@wrestlingweiblich unterlass doch bitte diesen sinnlosen kommentar auf meine bemerkung… jeder weiss dass rr mehr moves besitzt als diese von euch angepriesenen drei….. der kommentar von zerebrat hat das ja bestätigt…mir fällt noch der guillotine choke ein….
immer diese pöbler hier die nie sachlich argumentieren können….. da lob ich mir den @Edelmann der sich echt gesteigert hat

Wrestling Fan weiblich sagt:

@Kai R ,du weist das AJ gegen Seth um den Titel kämpft und nicht Cody ?

Edelmann sagt:

Auch wenn es Jahre her ist, dass ich mal ein Match mit Reigns gesehen habe aber so würde ich schon sagen er hat mehr als 3 Moves drauf bzw. zeigt er mehr.
Ein HBK oder Bret Hart haben früher auch keine 1000+ Moves pro Match gezeigt.

Das Problem bei Reigns ist die fehlende Glaubwürdigkeit und dass er da oben einfach fehlplatziert ist. Fans sind genervt dass er einem so aufs Auge gedrückt wird.
Er hat das Charisma eines staubtrockenen Backsteins und am Mic ist er auch ’ne Katastrophe.
Ich weiß nicht wie es jetzt ist aber In Ring-technisch würde ich ihn von damals zwischen Hulk Hogan und Razor Ramon einordnen.

Wrestling Fan weiblich sagt:

@Sandy ,hieß du letztens nicht noch anders .Ich habe dir doch vor ein paar Wochen schon geschrieben das ich es beachtlich finde wie schnell Gunther von 3 auf 4 bis 5 Moves kommt .Heute hat es rund 6 Stunden gedauert um 1 bis 2 neue Moves zu lernen …plus das er in den Flitterwochen ist …beachtlich von Gunther .

Frager sagt:

Einfach mal bei youtube: Top 20 Moves Of Walter eingeben und staunen. Die andere Frage ist halt ob er sie zeigen darf, hängt ja auch immer vom Choreografen und Gegner ab.

Und man findet dort sogar Top 70 moves of the Tribal Chief Roman Reigns…. 😉

Aber da beide halt gute Prügler sind, die die harten Attacken ohne zu verletzen gut draufhaben und deshalb öfter zeigen, werden sie wohl darauf reduziert. Im Repertoire haben beide jedenfalls etliches mehr als die meisten hier denken…

Die Qualimatches waren wieder klasse.

Storm sagt:

@sandy
Das, was Du als „Modernes Wrestling“ bezeichnest, hat auch nicht mehr viel mit Wrestling im eigentlichen Sinne zu tun, sondern ist etwas für Ballett Fans und ist mehr Rhythmische Sportgymnastik bzw. Bodenturnen.
Das ist auch nicht böse oder abwertend gemeint, aber Wrestling im eigentlichen Sinne ist es eben nicht und von daher ist es völliger Unsinn hier Vergleiche anzustellen. Jeder Stil hat seine Fans und keiner ist deshalb blöd, weil er den jeweils anderen Stil bevorzugt. In Japan sieht es noch einmal ganz anders aus. Stichwort Strong Style.
Worauf ich hinauswill, es ist Unsinn, Wrestler abzuwerten oder ihnen zu unterstellen, sie könnten nichts, nur weil sie einen anderen Stil praktizieren.
Vor allem sollte man nicht nur Move Sets miteinander vergleichen. Was nützt es, wenn jemand ein Dutzend Moves hat, toll durch die Luft fliegen kann, aber schauspielerisch eine Null ist, vor jedem Move erst mal mehrere Sekunden „zielen“ muss und nicht in der Lage ist, Hits richtig zu sellen?

Jon08 sagt:

Die SmackDown Show war tatsächlich ein kleiner Mini-PPV.

Daher gebe ich eine 1. Hat alles gepasst, gutes Wrestling, sehr guter Aufbau der Fehden…

Und die Notenvergabe oben, scheint mir beizupflichten.

sandy sagt:

@Storm

Dann solltest mal Japan Wrestling schauen.
Okada, ospreay, omega oder Jay white haben deinen Japan style.
Aber zwischen Günther und denen liegen welten 😉

Günther erinnert mich an Wrestling der 80er mit flair und co
Wenige verschiedene moves

Sobel sagt:

Schwache Show, fand ich. Die Triple-Threats wirkten irgendwie träge, obwohl solche Top-Akteure beteiligt waren. Mit Styles als Sieger hätte ich persönlich nicht gerechnet, das könnte ein super Match werden gegen Rollins.
Der Schwachsinn mit den Tag-Titeln ist aber schon himmelschreiend, oder? Reigns DARF die eigentlich nicht gewinnen, um die Story mit der zerbröckelnden Bloodline voranzutreiben. Gleichzeitig wissen wir, dass unter Vince‘ Einfluss alles möglich ist, was seinen Goldjungen betrifft… Das könnte bei NoC also entweder ein wichtiges Stück Storytelling oder eine absolute Absurdität werden.
Interessant fand ich, dass man Grimes in Sekunden hat gewinnen lassen. Die billigste Art, einen Push zu beginnen, Mal abwarten, wohin das führt, außer gegen die Wand…

Jon08 sagt:

Da meine Comments aus irgendeinem Grund nicht freigegeben werden, hier die Kurzfassung:

Show mit Note 1, war sehr gut, hat mir gefallen.

Storm sagt:

@sandy
Versuch doch wenigstens den kurzen Text, den ich geschrieben habe, zu verstehen.
Für Dich waren Leute wie Leon White und Otto Wanz komplette Nichtskönner, weil sie nicht wie Flöhe durch die Gegend gewirbelt sind.
Kleiner Tipp: Such mal nach Bull Power vs. Otto Wanz und schau dir an, was die beiden gleistet haben und achte vor allem mal auf das Selling. Letzteres ist vor allem bei den jungen, derzeit aus Mexiko nach Amerika kommenden Wrestlern (und nicht nur bei denen), bei unbestrittenem athletischen Können, teilweise eine Katastrophe.

DarkProject sagt:

@Raven1802 wenn man keine Ahnung hat einfach mal …. 😉 wäre besser für dich ! Mal was an die ganzen Kits hier Movesets sind limitiert und beschränkt für jede Rolle zu glauben Wrestler könnten nicht mehr weil sie nicht mehr Zeigen ist absoluter Schwachsinn und Wrestler zu haten wegen derer Rollen ist genauso unwissend und dumm ich find wwe immer noch besser wie teils AEW wo manche Spargel die Massemosnter besiegen und sogar nach nem Tombstone wieder aufspringen als währe nix gewesen teilweise ist AEW auch wenn ich es mag genauso unglaubwürdig und Lächerlich liegt aber alles am Scripter. Und an die Roman Hater der Typ hat Leukämie momentan in Remission heist aber nicht das er gesund ist die Krankheit kann jederzeit wieder kommen und man hat ihn Jahre wegen dummer Fans und hates zurückgestellt obwohl er die meiste zeit opferte und für Ihn alles doppelt so hard war sich in form zu halten und jetzt haten ihn wieder einige ohne hintergrundwissen und Ahnung vom Wrestling Buisness

sandy sagt:

@Storm

Nein ich mag die flippy guys nicht 😉
Meine genannten sind auch alle keine aber technisch Lichtjahre Günther voraus 😉

Günther soll auch keine dreifach Salto machen 😂

Aber mehr als chops, powerbomb und schläge.😉

Edelmann sagt:

User DarkProject bekommt den Preis für den dümmsten Kommentar heute, zumindest von mir.
„Kaum 3 Haare am Sack und schon im Puff Schlange stehen.“ Wenn man schon einen auf dicke Hose macht und zum Rundumschlag ausholen will sollte man auch ansatzweise ordentlich schreiben können. Mehr ist dazu nicht zu sagen.
Liebes Wrestling-Infos Team, wo nehmt ihr nur solche Leute her?

Raven1802 sagt:

@DarkProject -was bist Du denn für ein Mensch?! Ich kann haten wen ich will. Und wenn Dein süßer eben in meinen Augen einfach nur untalentiert ist, dann ist das so. Dass Du verliebt ihn diesen Eckpfeiler bist, müsse wir ja auch akzeptieren. Immer dieses „Er hat Leukämie…“ – Er hat gerade keine Leukämie und befindet sich – wie Du es selbst auch geschrieben hast in Remission. Entweder bin ich krank, dann gehört mein Arsch sicher nicht in den Ring oder ich bin nicht krank, dann gebe ich mir gefälligst Mühe in meinem Job. Das tut das Schweinchen aber nicht. Er ist nach wie vor mies am Mic und im Ring und hat die Ausstrahlung eines Eckpfeilers….Meine Meinung. Und nun kannst Du wieder heulen wie ein kleines Mädchen weil alle so böse zum Reigns sind….Überlege Dir künftig mal was Du schreibst. Du bist die allerletzte Kreatur auf dieser Welt, welche mir Vorschriften zu machen hat.

Raven1802 sagt:

@Suzuki- „„Mir tut Solo leid, dass er dann mit einem der schlechtesten Wrestler im Ring stehen muss.“
findest du die Aussage nicht selbst ein bisschen übertrieben und kindisch“ – nö. Ist halt meine Meinung zum 5 Move Roman.

Jon08 sagt:

Vielleicht kann mir das liebe w-infos Team auch erklären, was an meinen Kommentaren so falsch und kritisch sein soll, dass die nicht freigegeben werden. Würde mich mal brennend interessieren, denn ich habe nun wirklich nichts falsches oder verwerfliches geschrieben, auch wenn andere es gerne so aussehen lassen würden.

Storm sagt:

@sandy
Du hast ganz offensichtlich noch nie ein ganzes Match von Gunther gesehen. Jede weitere Diskussion zu ihm hat sich damit mit Dir erledigt.

Wrestling Fan weiblich sagt:

WOW @DarkProjekt beruhig dich mal und schreibe mal langsam .Wahnsinn ,jeder Zweitklässer weis das hart mit t geschrieben wird und nicht mit d .Außerdem gibt es Punkt und Komma .Ich bin wirklich keine Expertin darin, aber dein Text war wirklich kaum zu lesen bzw zu verstehen .Meine Güte ,immer dieses Reigns ist krank. Das hat sich so totgelaufen .Sieht so ein kranker für dich aus ?Der langweiler hat nur Glück das Vinny auf ihn steht und wahrscheinlich ein paar 12 jährige Mädchen.(Überspitzt geschrieben)Außerdem, kann hier jeder schreiben was er will und das ich und ein paar nichts von ihm halten ,ist ja nichts neues. Es gibt ja auch Leute wie dich die den anscheinend toll finden .Warum auch immer.

Ist DarkProjekt der frühere @Blackswan .Der hat sich auch do künstlich aufgeregt .

sandy sagt:

@Storm

Kenne ihn seit nxt Europe.
Jedes match gesehen
Gerade deswegen ist die Meinung korrekt 😉

Viele sind deutlich besser
Ist überbewertet

Hunter sagt:

Wrestling Fan weiblich@
Ja, ist der gefühlt zwanzigste User Name von sandy@, aka billy@, aka klausi@, aka peter@
Man nennt ihn hier in Fachkreisen auch das Chameleon.

Die ganze Schreibweise ist mal wieder genau die Gleiche.
Er kann es einfach nicht lassen seine Smiley Orgie zu veranstalten, egal welchen Namen er benutzt, das verrät ihn immer wieder.
Nur den Hausmeister Spruch hat er noch nicht gebracht.

Zur Show gibt es nicht viel zusagen, als das sie diesmal gutes Mittelmaß gewesen ist.
Alleine die Kämpfe um den „Titel der Unkreativität“ werten diese Smackdown Ausgabe schon auf.
Man merkt einfach wie wichtig es ist das es um etwas geht. Das der Rostersplit dafür komlett für den Hintern ist, ist halt WWE Logig. Am besten das Hirn komplett ausschalten wenn man WWE anschaut, dann sieht man leichter über diesen Mist hinweg.
Und Roman jetzt also um die Tag Titel.
Ich befürchte schlimmes, hoffe aber das ich falsch liege. So dämlich können die selbst bei WWE nicht sein Roman jetzt noch den dritten Titel in den Königlichen Tischkopf Schließmuskel zu schieben.

Wrestling Fan weiblich sagt:

Warum macht man das @Hunter und dann so offensichtlich?

Ich glaube @DarkProjekt ist @Blackswan ?

Suzuki sagt:

@Raven
Deine Meinung zu Boring Roman kann ich vollkommen nachvollziehen. Meinte auch den Part mit Solo bemitleiden. Denke der kann froh sein, dass er durch die Bloodline Storyline öfters mal im Main Event stehen darf, denn wenn die Story endet, wird auch die positive Zeit von Solo bei WWE enden.

Sigi Reuven sagt:

Wisst ihr, was ich positiv finde? Besser als diese ganzen ewig wiederholenden Reigns-Diskussionen?

Dass Jon bisher noch nichts geschrieben hat, unter mehreren Threads nicht. Also entweder wurde er blockiert – wüsste aber nicht wofür, weil er ja keine Beleidigung oder etwas hochgradig kritisches geschrieben hat – oder er hat vielleicht – und das hoffe ich viel eher – aus den letzten Diskussionen eine Lehre gezogen, dass Reden in seinem Fall Silber und Schweigen Gold ist oder er sich vielleicht nicht so aufspielen sollte.

Was ich aber schade finde, ist, dass dann komischerweise immer direkt die nächsten User kommen, die irgendwelchen Mist verbreiten. Es hört einfach nicht auf und nervt auf Dauer ganz schön. Aber okay, das lässt sich wohl nicht ändern.

SmackDown war mehr als in Ordnung, würde sagen, es war eine ziemlich gute Show. Die Qualimatches sind alle gut mit anzusehen. Und dass Styles gewonnen hat, finde ich sehr schön, auch wenn es klar sein sollte, dass natürlich Rollins als RAW-Wrestler gewinnt und der OC bei SmackDown bleibt und dort gegen die Bloodline antritt.

Zayn und Owens bei SmackDown finde ich jetzt nicht sooo falsch, auch wenn sie offiziell RAW-Wrestler sind. Ich hoffe aber, dass sie den SD Titel dann sehr bald abgeben, sonst ist der Rostersplit nur noch unglaubwürdig. Ist er zwar eh schon durch das World Titel Tournament, aber was soll’s. Ist gutes Wrestling.

Corbin verliert in 6 Sekunden, damit sollte die Frage, in welcher Card-Position McIntyre letztes Jahr gefehdet hat, endgültig geklärt haben… Für die ganz dummen: Nein, Corbin ist nicht Midcard. Der ist seit Jahren nur noch unterste Stufe der Undercard. Und hat noch nichts gerissen.

Roman Reigns und Solo Sikoa treten jetzt also gegen Owens und Zayn an. Ich bete dafür, dass Reigns nicht noch einen Titel kriegt, aber ich glaube, das wird eine Illusion. Warum gibt man Reigns nicht gleich alle Titel, inklusive Women’s Title?
DANN hat er wirklich ALLES erreicht.

Raven1802 sagt:

@Suzuki – da kannst Du Recht haben. Was schade wäre, denn in ihn sehe ich jede Menge Talent.

Jon08 sagt:

Hier nochmal die Kurzfassung: Note 1, sehr gut.

Arne sagt:

Dark Project ist doch safe Balu von früher, unser Rechtschreibwunder 🤣

Schall und Rauch sagt:

@JohnCena: Selbst Dortmund-fans geben zu das Schalke Fußball spielt das ist der Unterschied denn WWE hat nichts mit Wrestling zu tun.^^

@Horst bitte ein Voll vor deinen Namen setzen, das typische toxische Gelabber wenn man keine Argumente hat. Sorry Reigns Matches sind so langweilig das ich mich an keins erinnere, an andere längst vergangene kann ich mich aber erinnern. Sogar an 20 Jahre alte Tagteam matches (kein Mainevent) kann ich mich besser erinnern, als an den Reigns Kindergarten.

Zur Show: Das Tunier liest sich gut: Kein Wunder klarer einfacher und verständlicher Aufbau das läuft. Leider wird der Hauptkampf sehr vorhersehbar oder Styles wechselt danach die Show, er hat aber auch noch seine Anhängsel bei SD.
Alles abseits davon war mehr oder weniger eine Vollkatastrophe.
Am schlimmsten dabei Cobin habe ihn zwar nie gemocht aber diese Darstellung ist sogar noch für ihn ein neuer Tiefpunkt. Sorry 20 oder mehr Jahre erfahrung und geht beim ersten Move ko.

Usos peinlich sorry, die Jungs sind nur noch zum Boden wischen gut genug, weil sie sich immer noch nicht empört haben. Wieso sollten sie auch denn was jetzt „abgeht“ ist doch dasselbe nur nicht ganz so schlimm wie bei der Gründung der Bloodline. Und wenn sie endlich sich doch mal empören bleiben sie die Deppen die jeahrelang Roman den Titel gerettet haben und dabei selbst untergegangen sind.

Anvil sagt:

Hier glaubt doch nich tatsächlich jemand daran dass Roman und Sikoa sich die Titel holen..das Match is nur ein weiterer Schritt zum Bruch der Bloodline…die werden das Ding auf irgend eine Weise verlieren und der Streit wird dadurch noch größer. Würde sofort n 100er setzen dass es genau so eintrifft

Sigi Reuven sagt:

Ich nehme alles zurück 🤦 5 Kommentare von Jon, zT mit „Kurzfassung“, die er ja immer nur liefert, und Note 1? Sehr gut??? Das nennt sich entweder arges Mitteilungsbedürfnis oder Langeweile oder keine Ahnung… Ich habe irgendwie keine Worte mehr dafür.

Suzuki sagt:

@DarkProjekt
„wenn man keine Ahnung hat einfach mal …. “
Es wäre viel Sinnvoller gewesen, die vier Punkte vernünftig in deinem Text einzubauen. Dann hätte man evtl auch was verstanden. 😊

Lobo sagt:

@Sigi Reuven und @Jon…hatte auch das Problem, dass ein Kommentar gar nicht hier freigegeben wurde, obwohl komplett neutral.
@WFW…ist nicht Blackswan, da die Rechtschreibung insgesamt trotz etlicher Fehler noch zu gut ist.
@Anvil…wäre möglich, aber da Vinnie wieder stark die Fäden im Hintergrund zieht, würde ich nicht darauf wetten.
Zu den TT-Titeln allgemein. Das Problem bei WWE ist doch, dass die TT-Szene fast tot ist und es verdammt schwierig bis unmöglich wäre für beide Roster einen Titel mit interessanten Paarungen zu generieren.

Hunter sagt:

Wrestling Fan weiblich@
Warum man das macht, das ist eine gute Frage?

Ich denke mal es geht um Anerkennung und Aufmerksamkeit.
Mit den anderen Usernamen wusste jeder schon was man von den guten billy@ bekommt, nämlich die immer gleichen Sätze über Muskeln, Hausmeister, Unglaubwürdigkeit, The Rock gegen Roman und natürlich die bekannte Smiley Party. Dann hat ihn keiner mehr ernst genommen, weil er auch nicht in der Lage ist irgendwelche Argumente zu verarbeiten und es wurde sich über ihn lustig gemacht. Dann musste, um das zu umgehen ein neuer Name nach den anderen her.
Nur dumm das er nicht aus seine Haut kann und die immer gleichen Sätze und Themen verwendet, incl. Smileys. So ist es dann ziemlich leicht ihn immer wieder zu entlarven.
Jetzt ist er ja auch wieder verschwunden, vielleicht um den nächsten Usernamen zu erfinden.

Ich weis zwar nicht wie das bei solchen Menschen Privat aussieht, aber für mich ist dieses schreien nach Aufmerksamkeit im Netz einfach nur peinlich?!
Was muss bei jemanden im Kopf vorgehen, so das sein einziger Lebensinhalt daraus zu bestehen scheint sich unter Wrestling Berichte Bestätigung zu holen und dann solch einen Aufwand betreibt und die Namen immer wieder wechselt, nur damit man ernst genommen wird und etwas Aufmerksamkeit bekommt?

Bei den Darkproject@ gehe ich auch stark davon aus das der gute Blackswan@ wieder da ist und seinen Namen gewechselt hat.
Das ganze wirre gequatsche und wie er sich ausdrückt passen.
Eigentlich reicht es schon die alten Beiträge von ihm anzuschauen und es ist sofort ersichtlich wer hier wieder am Start ist.

Wrestling Fan weiblich sagt:

@Jon08,meine Kommentare haben auch ewig gebraucht um freigeschaltet zu werden. Keine Ahnung warum .

Eine Frage Jon ,war das eine 1?Ich frage nur wegen dem 6 Sekunden Match von Corbin .Eine 1 ist doch perfekt und dieses Match ist dann perfekt ?Ich will nicht mobben ,ich frage nur weil ich mich die ganze Zeit frage ,wem es was gebracht, das 6 Sekunden Match .

Einen wunderschönen sonnigen Sonntag .

Jon08 sagt:

Jetzt auch mal ganz objektiv in die Runde gefragt:
Wenn man jemandes Rechtschreibfertigkeiten beurteilt, sollte man es dann nicht auf jeden Fall besser machen (bzgl. Zeichensetzung, Wortrechtschreibung (s oder sz/Doppel-s) etc.)? 🤔 Thema Vorbildfunktion…

Und in einem hat Darkstorm nun mal recht: Hier beurteilen hauptsächlich Wrestlingfans und keine Wrestlingexperten. Das sollten wir vielleicht auch so objektiv festhalten für die Zukunft, damit jede/r auch klar weiß, wo er/sie steht.

Wir bewerten hier doch alle subjektiv und mit eigenen Maßstäben und aus eigener Sicht.

Und bevor wieder jemand kommt, dass die Notenvergabe oben kein Maßstab sei… Ich halte 59xNote 1 für keinen Zufall. Zeigt wieder einmal, dass User wie ich nicht alleine mit ihrer Meinung dastehen.

ScreamEagle sagt:

Jon08@
„Ein kleiner Mini PPV“

Ich weis zwar nicht was du unter ein PPV verstehst, aber gut.
Bei dir sind ja auch 2 Minuten Kämpfe weltklasse Wrestling, von daher passt deine total überzogene Aussage wieder.
Und das du jetzt schon die Abstimmungs Noten mit einbeziehst, um deine extrem übertreibenen Ansichten bezüglich WWE zu untermauern ist lächerlich.
Was man nicht alles tut, wenn man nicht mehr ernstgenommen wird, dann sucht man sich zur not etwas waran man sich festhalten kann um seine übertriebenen Aussagen zu festigen.
Jetzt können wir ja getrost den Fernseher auslassen.
Eine 1 mit Sternchen, besser geht es ja nicht und das wird WWE auch nicht mehr überbieten können.

Zur Show:
Asuka gegen Bianca brauche ich nicht schon wieder.
Die Kämpfe um den neuen Titel sind nicht schlecht gewesen.
Denn Rostersplit lassen mir mal außen vor, der ist sowieso nur zur Deko da.
Mit AJ gegen Rollins im Finale kann ich gut leben und bin der Meinung das die beiden einen super Kampf hinlegen werden.
Dann leider mal wieder zuviel gequatsche vom Fischkopf und seiner Familie
und ich von der Bloodline und der Chance auf den Tag Team Titel halten soll kann ich noch nicht sagen. Wird dieser Kampf genutzt um den Split weiter aufzubauen ist es in Ordnung.
Geben die Roman und Sikoa aber die Titel, dann zweifel ich echt an das letzte bischen Hirn was Vince noch zuhaben scheint.

Im ganzen kann man glaube ich sagen das es Show gewesen ist die man sich gut anschauen konnt.
Ist zwar nicht weltbewegendes gewesen aber zumindest besser als die letzten Wochen.
Highlight sind natürlich wie erähnt die Turnier Kämpfe gewesen.

Edelmann sagt:

@Wrestling Fan weiblich
Don’t feed the troll! 😉

Jon08 sagt:

@WFW Ihr habt mir doch letzte Woche noch weis gemacht, Corbin sei nichts weiter als ein Jobber.
Und dieses Match hat für Grimes genau das erfüllt. Und es sollte doch die Aufgabe eines Jobbers sein, sich innerhalb kurzer Zeit für einen Wrestler hinzulegen.

Daher: Ja, das Match und Corbin haben ihre Aufgabe erfüllt.

Ja, eine 1 ist gerechtfertigt.

Hunter sagt:

Jon08@

Ein Jobber Match und die Show eine 1.
Ich gebe ja zu das die Show besser als die letzten Wochen gewesen ist, aber das ist schon wieder an Lächerlichkeit nicht zu überbieten.
Also bist du der Meinung das man an dieser Show nichts mehr verbessern kann?
Wahnsinn, also hat WWE am Freitag also das beste gezeigt was geht und wir haben eine, wenn nicht sogar die Beste Smackdown Ausgabe ever gesehen. Die Spitze des Wrestling Olymphs wurde erreicht.
Nächste Woche gibt es dann extra für dich ein 4 Way Pillow Match und 3 Squash Kämpfe, dann kannst du eine 1+ mit Sternchen geben.

Gib doch zu das du hier nur noch darauf aus bist Reaktionen zu bekommen, dann kann man wenigstens über deine Übertreibungen lachen. So wirkt es einfach nur lächerlich und aufgesetzt und man empfindet schon Mitleid mit dir.
Wenn man nach deinen Maßstäben gehen würde, dann sind die Filme “ Daniel der Zauberer “ und “ Spiceworld “ sicher auch Oscar Anwärter gewesen und haben die Filmindustrie nachhaltig geprägt.

Wrestling Fan weiblich sagt:

Tja @Hunter ,das geht wohl mit auf unsere Kappe .Jetzt habe ich mir viel Mühe gegeben um @Jon08 zu erklären warum WWE keine 2+ Shows produziert und dann haut er eine 1 raus und nennt es ein Mini PPV .Weil er es gut findet das Corbin sich in 6 Sekunden hinlegt ,weil er sich ja für alle hinlegt .Entweder nimmt er irgendetwas oder er wird von Vinny bezahlt ..anders kann ich mir Jon nicht mehr erklären.

Wahrscheinlich hast du Recht mit den Usern die immer die Namen wechseln. Am Anfang habe ich noch gedacht ich irre mich ,aber die Komentare ähneln sich wirklich extrem und sehr offensichtlich von einer Person .Vielleicht einsam und das ist hier die einzige Kommunikation die sie haben .gespannt wie er/sie beim Nächstenliebe heißt.

Also @DarkProjekt war jetzt wirklich sehr offensichtlich. Der Name und der Komentar…da fehlte nur noch Vinny.

Wrestling Fan weiblich sagt:

@Jon08 ,nur mal so .Ich habe extra geschrieben das ich ganz sicher nicht die Rechtschreib Expertin bin ,aber der Komentar von @DarkProjekt war unterirdisch. Aber natürlich bin ich ja nicht so perfekt wie du oder WWE .Nur falls du mich meintest .

Und natürlich sehe ich es nur es der Sicht des Wrestlingfans oder denkst du ich bin Charlotte Flair ?Ich bewertet auch Filme,Musik ,etc aus der Sicht eines Fans .

Jon ,dir ist klar ,das die Notenabgabe hier nichts aussagt ?Warum geben sie keinen Komentar ab ,warum sie eine 1 gegeben haben ?

Aber nicht in 6 Sekunden .Das hat den Fans nichts gebracht ,ausser dir und Vinny .Grimes auch nicht. Das war ein Unsinn Match was nur du und Vinny gut findet .

Und eine 1 geben für eine Show wo Corbin sich in 6 Sekunden hinlegt …ein Tunier stattfindet was überhaupt nichts eigentlich in diesem Brand zu suchen hat und wo ein arbeitsscheuer Doppelchamp sich in ein Tag -Team Match bookt ist eine Trotzreaktion von dir .Natürlich war die Show besser ,was an diesem Tunier lag ,aber trotzdem weit entfernt von einer 1 .Eine 1 wäre ohne Fehler .

Und ja es ist deine Meinung und du darfst die sagen ,aber das du nur hier bist um uns zu verar… denken inzwischen wahrscheinlich viele .

Realtalk sagt:

Also ich denke nicht, dass @Jon08 uns hier verarschen oder trollen will. @Jon08 ist nun mal ein 100%iger Fanboy, der ausnahmslos alles feiert bei der WWE. Und auch alles relativiert und kleinredet, egal wie schlimm oder unterirdisch das alles bei WWE ist. Das müssen wir nun mal akzeptieren. Und ich finde es erstmal nicht schlimm, dass er so blind und äußerst einfach zu unterhalten ist.

Was nur stört, ist, dass er das noch verteidigen will und uns allen vorwürft, man würde keine Meinung akzeptieren und hätten keine Freude im Leben und wie stolz er darauf ist, dass er so ein verblendeter Fanboy ist. Als ob das was Tolles wäre, wenn man nichts differenzieren kann. Komischer Typ, der @Jon08. Aber hey, so ein @Jon08 ist mir immer noch lieber, als so ein @Blackswan.

Jon08 sagt:

Nö, ich trolle und verarsche niemanden, ich schreibe einfach nur meine ehrliche Meinung und ja, das ist nicht nur mein gutes Recht, die hat auch ihre Daseinsberechtigung.
Ich schreibe ja auch nicht gegen diejenigen, die 6en verteilen – von denen sich übrigens auch kaum einer äußert.

Und die einzigen, die sich wahrscheinlich getrollt fühlen, seid ihr. Sieht man doch schon an eurer Kommentarlänge.

Na ja, aber eure Meinung ist ja auch das einzig richtige hier und meine zählt gar nichts und soll komplett absurd sein…

Jon08 sagt:

@WFW

„Aber natürlich bin ich ja nicht so perfekt wie du oder WWE .Nur falls du mich meintest .“

Das habe ich nirgendwo gesagt, das ist jetzt deine Interpretation… ich habe lediglich die Show als perfekt empfunden, weil ich nichts zu meckern und kritisieren habe…

„Jon ,dir ist klar ,das die Notenabgabe hier nichts aussagt ?Warum geben sie keinen Komentar ab ,warum sie eine 1 gegeben haben ?“

Also ICH habe eine 1 gegeben und das auch geschrieben. Btw kommentieren hier IMMER die gleichen Personen. Die meisten Seitenbesucher sind mit Sicherheit stille Leser, die entweder die Show direkt bewerten, den Bericht vorher lesen oder die Kommentare und sich über die ganzen User und den Kindergarten hier lustig machen. Oder glaubst du, diese Seite wird nur von den 30-40 Usern besucht, die hier sowieso wöchentlich immer ihren Senf dazugeben?

„Das war ein Unsinn Match was nur du und Vinny gut findet .“

Was hast du eigentlich immer mit Vinnie und mir? Und selbst wenn, dann findet er es gut, dann finde ich es gut… na und? Gibt bestimmt noch mehr Menschen, die das in Ordnung finden. Ich bin nicht Vinnie und auch kein Fan von ihm, ich bin Fan der WWE, insbesondere der Shows. Nur weil ich etwas gut finde, verstehe ich nicht, was das dann mit Vinnie zu tun hat. Vor allem, weil ich dem Mann nicht in den Arsch krieche bzw. ihn selten erwähne…

„arbeitsscheuer Doppelchamp sich in ein Tag -Team Match bookt“

Also wenn er sich selbst darein bookt, dann kann er doch eigentlich nicht so „arbeitsscheu“ sein, oder?

Ich sage meine Meinung genau wie ihr. Nur weil ich etwas andere Standpunkte und Ansichten vertrete – die ich übrigens schon zigfach dargelegt habe – heißt das also, dass ich euch nur „verarschen“ will? Ganz ehrlich, das ist die Logik eines 3-Jährigen…

Wrestling Fan weiblich sagt:

@Jon,entschuldige bitte das ich nicht jemanden ernst nehme der WWE in Dauerschleife eine 2+gibt und aus trotz eine 1 .

Also ich benote hier nicht eine Show ,weder AEW noch WWE und gebe trotzdem meinen Komentar ab. Also ein paar haben ja schon,unter anderen Berichte geschrieben, das sie die Shows schlecht finden und die geben wahrscheinlich eine 6 .Außerdem denkst du alle stillen Leser geben eine 1?Und ich vermute mal das von 59 1 Noten mindestens 55 du warst .Dir ist auch klar ,das ich nicht die einzige bin ,die dein Notendurchnitt Argument kritisiert?

Wie ein Dreijähriger ?Na dann sind wir ja auf Augenhöhe.

Jon ,weil nur du und Vinny die Shows gut finden .Zu kompliziert geschrieben?

Was denkst du wohl wer die meiste Arbeit macht in dem Tag-Team Match ?Und wer wird wohl die Drecksarbeit für Reigns erledigen ?

Hunter sagt:

Jon08@
„weil ich nichts zu meckern und kritisieren habe“

Das ist es ja, du hast nie was zu kritisieren oder an den Programm was auszusetzten.
Und das ist, so leid es mir auch tut das zu schreiben, vollkommen übertrieben und verblendet.
Du würdest es doch sogar noch als Meisterhaft ansehen, wenn WWE in den nächsten Monaten pleite gehen würde, wie die WCW damals. Würden die im Ring eine halbe Stunde Kaffee kochen, dann würdest du uns hier noch erzählen das WWE das klasse gemacht hat und du quasi das tolle Aroma riechen konntest.

„Ganz ehrlich, das ist die Logik eines 3-Jährigen“

ganz ehrlich, wenn ich das auf dich beziehen würde, dann legst du nichtmal die Logig eines 3 Jährigen an den Tag. Selbst 3 Jährige hinterfragen Dinge und jubeln nicht alles hoch.
Und sie lassen sich auch nicht jeden Mist auftischen, so wie du und feieren es als Weltwunder.
Ich habe es dir ja schon einmal geschrieben, sogar meine 5 Jährige Tochter hinterfragt Sachen, egal ob beim Vorlesen, beim spielen oder bei ihrer Lieblingssendung Paw Patrol.
Dich würde ich ehr in die Trotzphase einordnen, die ein Kind mit ca. anderhalb bekommt.
Die Kinder in dem alter wollen nämlich auch nichts annehmen und jegliches Argument oder Logig prallen ab, weil sie versuchen ihren Dickkopf durchzusetzten. Das hat man dann nochmal so ab ca. 11 Jahren und nännt sich Pupertät.

Das du nicht mehr ernstgenommen wirst hast du dir doch selber eingebrockt.
Wie wrestling Fan weiblich@ schon geschrieben hat, wer egal was ihn in den Shows geboten wird,immer wieder mit Superlativen rumwirft muss sich nicht wundern.
Ein kotzender Otis eine 2+
11 Minuten Wrestling eine 2+
Über eine Stunde Wrestling eine 2+
Squash Kampfe 2+
10 Minuten Kämpfe 2+
Rollerrennen 2+
Buchstabier Wettbewerb 2+
Die Moral der Arbeiter ist im Keller “ ist doch nicht schlimm “
Cena kriecht Vince in die Körperöffnung bezüglich den Anschuldigungen “ würdet ihr jemanden den ihr liebt einfach fallen lassen “

Du hast doch überhaupt keinen Maßstab für deine Bewertungen und Aussagen.
Es ist vollkommen egal was WWE macht, es ist alles Weltklasse für dich.
Und wenn negative Berichte kommen bist du einer der ersten die immer wieder alles verharmlosen und schönreden.
Und das hat dann auch nichts mehr mit Meinung oder das du ein positiver Mensch bist zutun.

Grundsätzlich gibt es unter Handwerkern das Wort „Verschlimmbesserung“. So etwas gibt es auch in der Psychologie. Sich etwas besonders schön zu reden zeigt schon erst einmal, dass du weißt, das eben nicht alles so toll ist. Jetzt müsste nur noch der zweite Schritt folgen, die Verbesserung des Zustandes und genau das kannst oder willst du nicht.

Jon08 sagt:

„Jon ,weil nur du und Vinny die Shows gut finden .Zu kompliziert geschrieben?“

Ich verstehe immer noch nicht, was diese Gleichsetzung mit Vinnie bezwecken soll, aber ich wollte auch eher darauf hinaus, dass ich mit Sicherheit nicht der einzige Mensch bin, der diese Show gut fand…

„Außerdem denkst du alle stillen Leser geben eine 1?“

Das habe ich nie gesagt…
Und wie soll ich so oft eine 1 geben? Ich habe weder die Fähigkeiten zu hacken noch so viele technische Geräte, um den Balken derart in die Höhe zu treiben…

Jon08 sagt:

„Wie ein Dreijähriger ?Na dann sind wir ja auf Augenhöhe.“

Also bei solchen Gegenbehauptungen bezweifle ich arg, dass du Kinder hast beziehungsweise geistig reifer bist als ich… Will ich nur mal in den Raum stellen.

Allgemein dein ganzes Verhalten mir gegenüber zeugt jetzt nicht von Vorbildfunktion.

Wrestling Fan weiblich sagt:

weißt du da du immer meine Kinder mit ins Spiel bringen musst ,wenn du nicht weiter weist, zeigt ja was für ein Mensch du bist und von deiner geistigen Reife .

Welche Vorbildfunktion dir gegenüber ?Bin ich deine Mutter ? Und es mal auch für dich verständlich zu machen …Ich bin sehr bemüht im Umgang mit dir und glaub mir, das ist nicht so leicht .So jemand wie du ist mir ehrlich noch nie begegnet.

Realtalk sagt:

Hey @Jon08, sag mal kann es sein, dass du rein gar nichts kapierst?😂 Ich meine, ich lese deinen Mist und lach mich hier wirklich schlapp. Du verstehst den Vergleich mit Vinnie nicht? Okay: Vinnie bookt die WWE so, wie es ihm gefällt. Fanmeinungen sind ihm völlig Wurst. WWE ist sein Spielzeug. Was ihm gefällt, wird gemacht. Wenn dir ebenfalls alles gefällt, hast du den gleichen Geschmack wie Vince. Und das du alles um ihn herum kleinredest und alles bei WWE relativierst, lässt schon bissel ahnen, was für ein Geisteskind du bist. Dabei liegt die Betonung auf Kind. Denn ich vermute mal, dass kaum älter als 11 sein kannst Und lediglich eine gute Rechtschreibung hast.

Jenny83 sagt:

Jon08@

Demnächst, wenn WWE dann im Ring Popel Weitwurfwettbewerbe veranstalltet feierst du das sicher auch und willst uns allen das als super booking und spannende Story verkaufen.
Dir ist wirklich nicht mehr zuhelfen.
Fan sein ist eine Sache, aber auch wirklich jeden Dreck zu schlucken und sich hier dann noch zu äußern und zu versuchen diesen Dreck als Weltklasse zu verkaufen ist für mich einfach nur krank und vollkommen verblendet.

Das ist ja so, als wenn ich und meine Kinder einen Hundehaufen sehen und ich würde dann versuchen ihn diesen Haufen als hübsche duftende Blume darzustellen. Da würden mich meine Kinder auch anschauen und sich ihren Teil denken. Und genau das machst du hier auch, du versuchst hier von WWE ein Bild zu vermitteln was es nicht gibt.

Ich schließe mich den Aussagen der anderen hier an und stimme zu, das man dich nicht mehr für voll nehmen kann.

Controversy_Dude sagt:

don’t feed the troll !!!

Damit entzieht man den Trollen die Aufmerksamkeit, die sie erheischen wollen. In der Regel geben die Trolle dann auf und ziehen weiter. Gelegentlich nutzen sie auch eine Sockenpuppe, um sich selbst zu füttern.

ScreamEagle sagt:

Jon08@

„Ich verstehe immer noch nicht, was diese Gleichsetzung mit Vinnie bezwecken soll“

Ich kann es dir sagen was das soll. Es geht darum das du genauso wie der gute Vince in deiner eignen kleinen Blase lebst und denkst das dieser Mist den die WWE den Zuschauern bietet zeitgemäß und gut ist, sei es vom Wrestling, Bokking oder Storytelling her.
Und genauso wie Vince nichts annimmst, wenn seine Angstellten Ideen oder Vörschläge machen und Kritik üben, machst du es hier auch. Die redest dir alles schön, obwohl es das nicht ist.
Und wenn dich dann jemand darauf hinweist das du mit deinen Betriebsblinden Ansichten vollkommen unglaubwürdig wirkst und übers Ziel hinaus schießt, dann willst du das nicht akzeptieren und kommst immer mit Aussagen wie “ meine Meinung „. Aber auch deine Meinung relativiert nicht dinge die nun mal da sind, wie z.B. das Vince Chaos verbreitet oder das die Wrestler unzufrieden sind.
Aber auch bei diesen Themen bist du immer sofort zur Stelle und versuchst es zu relativieren und runterzuspielen. Wikliche Argumente oder Antworten warum du das immer alles schön quatscht hast du nicht.
Ich hoffe jetzt hast du verstanden was der Vince Vergleich soll.

Hunter sagt:

Wrestling Fan weiblich@
Wie bei den Rey Sprößling.
Du bist Johns Mami. 🙂

Wrestling Fan weiblich sagt:

@Hunter ,ich dachte dasselbe, wollte es aber nicht schreiben,aus Angst .Bin mir nicht sicher ob er noch in der Realität lebt .
Was um Himmels Willen stimmt mit ihm nicht ?Das wird immer schlimmer mit ihm .

Jon08 sagt:

Merkt ihr eigentlich, dass ihr beiden, @Hunter und WFW, nahezu die Einzigen seid, die meine Meinung und Ansicht so hoch putschen und mich als „geistig nicht auf der Höhe/realitätsfern“ abstempeln?

Merkt ihr schon, oder? Abgesehen von einigen kürzeren Kommentaren wie @Realtalk, Edelmann und Konsorten…

Ach ja, auf meine Kritik, die ich an @WFWs Aussagen getroffen habe, seid ihr auch nicht eingegangen… Kann also eigentlich sagen, was ich will, in euren Augen stimmt es ohnehin nicht.

Aber gut, ich weiß um meine geistige Reife eh am besten Bescheid und habe keine psychischen Probleme oder sonst was. Ich bin ein Wrestlingfan, der keinem mit seiner Meinung wehtut.
Also hört auf, das Thema so hochzuputschen. Ihr seid die Einzigen, die sich wirklich über mich aufregen, was mir die Bestätigung gibt, dass ich scheinbar doch nicht ganz alleine dastehe und es nicht mit 1 gegen alle zu tun habe.

Ich werde meine Meinung weiterhin vertreten und meine Ansichten, das ist mein gutes Recht.

Jon08 sagt:

Verstehe auch ehrlich gesagt nicht so richtig euer Ziel und wenn ihr euch aufregt, ist es letztlich eh eure Sache, aber okay. Auch eure Meinung zählt und wenn ihr diese über mich fällt, bitte sehr.

Genauso wie ich mir meine Meinung über euch – insbesondere WFW – gebildet habe und hier vertrete, könnt ihr eure natürlich auch über mich vertreten.

Es macht mir auch nichts aus, denkt ihr, ich sitze den ganzen Tag im dunklen Keller vor dem Bildschirm und heule oder habe Aufmerksamkeitsprobleme?

Ne, ich gehe einer ehrenhaften Ausbildung nach und bin psychisch übrigens sehr gesund und verfolge Wrestling, wie gesagt, als Hobby zum Relaxen und Abspannen und freue mich tatsächlich über das WWE-Programm.

Und fasst euch mal an die eigene Nase, wie ernst ihr das ganze hier eigentlich nehmt – und vor allem, was eigentlich euer Ziel des Ganzen ist. Genauso wenig wie ihr mich für voll nehmt, nehme ich nämlich euch und eure Kommentare für voll.

Lobo sagt:

@Jon….die beiden sind bei weitem nicht die einzigen, die dich so sehen. Es ist nur so, dass viele andere (mich eingeschlossen) es längst aufgegeben haben, mit dir zu diskutieren, da du bei WWE eh alles rosarot siehst und selbst nicht fähig bist, konstruktive Kritik am Produkt auszuüben. Ich gönne dir deinen simpel gestrickten Geschmack und dass du dich wie ein kleines Kind an der WWE erfreuen kannst, aber ernst nehmen kann ich dich leider schon lange nicht mehr.
Ich habe es ja hier schon einmal geschrieben, dass ich langjähriger Fan von Borussia Mönchengladbach bin (seit den 70ern), aber bei aller Liebe verzweifele ich im Moment bei den katastrophalen Darbietungen der Mannschaft und sehe diese extrem kritisch und frage mich, ob das gut enden wird in der Zukunft. Das ist etwas, was dir leider scheinbar entweder nicht möglich ist, oder was du nicht willst bei deiner geliebten WWE.

Hunter sagt:

Jon08@

Hast du es überhaupt schon mitbekommen das ich und Wrestling Fan weiblich@ nicht die einzigen sind die deine Aussagen vollkommen lächerlich finden und von deinen Übertreibungen und schön gequatsche nur noch belustigt sind?
Ich fange mal an: SceamEagle@, Jenny83@, Sigi Reuven@, Realtalk@ und Edelmann@, der dich nur noch als Troll ansieht.
Das sind alleine hier unter diesen Bericht 7 User.
Unter den anderen Berichten sind es noch andere gewesen die dir das Gleiche geschrieben haben, wie z.B. Hohenback@.
Und nur weil die anderen sich zu deinen Übertreibungen nicht mehr geziehlt äußern heißt das nicht das die über deine Aussagen weniger belustigt sind.
Ich habe hier noch nie gelesen das überhaupt jemand mit dir richtig konform gegangen ist und das würde mir persönlich dann doch irgenwann mal zudenken geben.

Natürlich kannst du zurzeit schreiben was du willst und alles ist nicht richtig, da hast du vollkommen recht.
Das hast du dir aber mit deiner Art die Dinge maßlos zu Übertreiben und dein ständig alles schönreden selber zu zuschreiben. Und wenn du dann noch, egal was man vorgesetzt bekommt, jede Woche 2 mal mit Aussagen wie Weltklasse Wrestling und mega spannende Storys und Fehden um die Ecke kommt und für alles eine 2+ und jetzt sogar schon eine 1 gibt, dann musst du dich nicht wundern das dir das um die Ohren fliegt. Weil du hier zum teil wirklich der einzig bist der bei Squash Kämpfe, Dauergequatsche und 30 Minuten Wrestling in einer Show von einer Weltklasse Vorstellung redet. Sowas passiert wenn man versucht sich etwas hinzudichten was 99% der anderen User hier nicht mal im Ansatz erkennen können.

Das nächste Thema sind die Argumente, auf die niemand laut deinen Beitrag eingegangen ist.
Welche Argumente meinst du bzw. worauf soll man eingehen?
Du argumentierst doch immer nur mit deinen standard Phrasen und jetzt fängst du an dich an das Bewertungssytem zu klammern, mehr machst du doch nicht.
Mir kannst du gerne Fragen stellen, damit habe ich kein Problem und ich werde auch sicher nicht mit den immer gleichen Sätzen, wie du es tust antworten. Also leg los, ich werde deine Fragen gerne beantworten.
Aber im Gegenzug möchte ich gerne ein paar Fragen von dir beantwortet haben.
Warum ist diese Smackdown Ausgabe die beste die jemals ausgestrahlt wurde und warum gibt es nichts mehr zu verbessern?
Und ich würde gerne mal wissen was für ein Bewerungsmaßstab du hast, es kann nämlich nicht sein das ein Rollerrennen eine 2 bekommt und 20 Minuten Wrestling auch.
Was muss WWE machen um eine 6,5,4,3,2 oder eine perfekte 1 zu bekommen?

Jon08 sagt:

Ich mache es nicht, weil es nicht der Wahrheit entsprechen würde. Soll ich mich verbiegen, damit ihr mit meiner Meinung zufrieden seid?

Ich bin immerhin ehrlich und stehe dazu, dass es mir gefällt.

Und nur, weil es mir gefällt, bin ich wie Vinnie? Und selbst, wenn es so wäre, da gibt es doch kein Problem, oder? Menschen haben nunmal unterschiedlichen Geschmack… Bin außerdem bei Weitem nicht der Einzige, der WWE feiert. Gibt also noch mehr Menschen, die so sind wie Vinnie und ich… weiß immer noch nicht, wieso ich deshalb wie ein skrupelloser, hinterhältiger und lüsterner Opa sein soll, nur weil ich die WWE gut finde, aber okay.

@Jenny Joa, aber Popelwettbewerbe macht WWE nunmal nicht. Deine Kommentare sind auch so qualifiert, dass Schweigen in deinem Fall echt Gold ist.

@Realtalk Lasse ich andere Meinungen und Kritik etwa nicht zu? Ich habe nie gesagt, dass ich andere Meinungen ausschließe oder meine Meinung für das Allheilige halte.

@Lobo Bin ich irgendwie gezwungen, Kritik zu üben? Ich glaube ja wohl nicht. Und wie gesagt: MIR gefällt es, was ich da sehe.

Sigi Reuven sagt:

Sagt mal, Leute, ehrlich, rein aus neutraler Sicht jetzt mal:

Könnt ihr diesen Kindergarten und diese ewig gleiche Diskussion nicht mal sein lassen? Merkt ihr eigentlich nicht, dass ihr euch alle im Kreis dreht?

Die einen versuchen Jon pausenlos zu belehren und irgendwie zu beleidigen, Jon ändert seine Meinung allerdings kein Stück.

Es ist langsam echt nur noch nervig und ich würde einfach mal einen der Admins fragen, was der eigentlich von dieser „Diskussion“ hält.

@Lobo Ich glaube eher, dass viele wirklich nach dem Prinzip „don’t feed the troll“ gehen und es einfach nicht wieder auf diese ewig gleichen Diskussionen ankommen lassen.

83 Kommentare… Und das meiste ist wieder Jon08 vs Hunter/WFW/Realtalk/Jenny83/Lobo und Co.

@Realtalk Also wäre ich fremd auf dieser Seite, würde ich mir eher vor Lachen in die Hose pissen, weil keiner der hier diskutierenden Teilnehmer erwachsenes Verhalten an den Tag legt. Oder glaubst du, immer nur gegen die Wand namens Jon08 rennen, ist sinnvoll? Und dann so Argumente wie, er sei „realitätsfremd/blind/irgendwas stimme nicht mit ihm/psychisch labil/11 Jahre alt/unter 3…“ Sind das in euren Augen vernünftige Argumente?

Jon schreibt immer dasselbe, ihr schreibt immer dasselbe: Es bringt nichts, nichts! Und langsam wird mir das zu nervig. Keiner kommt auch nur ein Stück voran in diesen ewigen Diskussionen, egal was gesagt wird.

Dann lasst Jon einfach seine Fanboy-Meinung. Kann euch doch eigentlich komplett egal sein, was er hier wie für sich relativiert, oder nicht? Wenn er damit leben kann und es ihn glücklich macht…

Hohenback sagt:

Jon08@

„geistig nicht auf der Höhe/realitätsfern“ abstempeln?

Bist du das denn nicht?
Wer permanent Woch für Woche Sätze schreibt wie “ das ist Wrestling der Spitzenklasse “ obwohl grade mal 25 Minuten Wrestling in der Show zusehen sind und ein Kampf davon sogar noch ein Squash Match ist, der kann mit seinen Aussagen realitätsferner nicht sein.
Dann zeugt die Aussage “ WWE bietet hochklassige Fehden und Storytelling“ auch nicht grade davon das man die Realität richtig wahrnimmt. Es laufen oder liefen zu der Zeit, als du diesen Satz rausgehauen hast 2 Fehden, einmal die mit der Bloodline gegen Zayn und Owens und die Fehde zwischen Rey und seinen Sohn mit dem toten Bieber auf dem Kopf. Und beide Fehden ziehen sich schon seit Monaten und laufen immer wieder nach Schema F ab. Bei den Usos ist es der obligatorische Brawl und bei bei Rey und seinen Sohn ist es jedesmal so das ihn sein Sprößling hinterhältig angreift. Also ist das was du uns allen hier als hochklassige Fehden verkaufen willst im Grunde nur eine Endlosschleife mit sich ständig wiederholenden Sequenzen.
Also ist die Aussage bezüglich „super Fehden“ bei WWE einfach vollkommen realitätsfern.

Es haben hier ja schon einige geschrieben, du lebst in deiner Blase und in der hast du dich so verschanzt das es dir warum auch immer nicht mehr möglich ist der Realität ins Auge zu blicken.
Und die Realität sieht nämlich so aus, das bei WWE nicht alles super und friede, Freude, Eierkuchen ist.
Und weil du das nicht anerkennen oder sehen willst und selbst Hinweise von anderen Usern oder eindeutige Berichte bei dir abprallen, bleibt nur festzustellen das das du dir in deiner Blase eine Realität zusammengesponnen hast die so nicht wirklich existiert und in der du alles Rosarot siehst.

JME sagt:

An die, die es betrifft.

Und wenn ich alles manuell persönlich lösche, das ist die letzte Diskussion, die sich hier nur um Jon dreht. Ich habe es leid. Sucht euch eine andere Plattform für den Mist. Mietet euch einen Discord-Server, dort könnt ihr euch den lieben langen Tag diese Kleinkriege geben. Der nächste, der so eine Diskussion anfängt, oder darauf einsteigt, landet auf der Spamliste.

b4RiO sagt:

So langsam ist dieser Bloodline-Müll in etwa so appetitlich, wie ein Käsebrot, das ne Woche in der Sonne gelegen hat… ich kann mir nicht vorstellen, wer da noch Bock drauf haben soll…
Corbin mittlerweile zur Witzfigur verkommen.
Den Usos selbst, täte entweder ein Split gut oder aber ein gemeinsames Lossagen von diesem Bloodline-Mist.
Die faktische „Unbesiegbarkeit“ von Reigns mit den endlosen Titelregentschaften ist ausgelutscht, uninteressant und mehr als überflüssig.
Sikoa mit seinem lächerlichen Gimmick und dem Daumen des Todes eine Witzfigur, die hier schön durchgeheizt wird…
Die Paarung Rhodes mit Brock Lesnar so sinnig, wie ein zweiter Bauchnabel.
Alles in Allem, sinnfreie Paarungen, immer der gleiche wiedergekäute Müll und Matchausgänge, die nicht nur vorhersehbar sondern schon vorher mehr als klar sind…
Dazu dieses Anbiedern in Saudi-Arabien, wo man für paar Schaich-Kröten

Danke aber so wird WWE auf Dauer ungenießbar…

DDP81 sagt:

früher sagte man, nimmt sich ein Zimmer…

heute mietet euch nen Discord-Server^^

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube