AEW Rampage #88 Ergebnisse aus Milwaukee, Wisconsin, USA vom 14.04.2023 (inkl. Abstimmung & Video der kompletten Show)

15.04.23, von Benjamin "Cruncher" Jung

© AEW

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Wird geladen ... Wird geladen ...

All Elite Wrestling „Rampage #88“ (Tapings: 12. April 2023)
Ort: Milwaukee Panther Arena in Milwaukee, Wisconsin, Vereinigte Staaten von Amerika
Erstausstrahlung: 14. April 2023 auf TNT
Zuschauer: Circa 3.300

Full Show

Direkt im Anschluss an das Intro begrüßen uns die heutigen Kontrahenten Excalibur, Tony Schiavone und Jim Ross zur heutigen Ausgabe. Die Folge direkt mit dem ersten Match des Abends, denn die Kontrahenten begeben sich zum Ring.

1. Match
IWGP Tag Team Championship
Tag Team Match
United Empire: Aussie Open (Mark Davis & Kyle Fletcher) (c) gewannen gegen Best Friends (Trent Beretta & Chuck Taylor) via Pin an Taylor durch Fletcher nach der Corealis.
Matchzeit: 09:24

Backstage sehen wir eine Unterhaltung zwischen Mark Briscoe und Sonjay Dutt. Dutt versucht Briscoe’s Sorgen über die Zusammenarbeit mit Jay Lethal, Jeff Jarrett und Satnam Singh zu beschwichtigen und er präsentiert ihm das neue T-Shirt des Quartetts. Dabei ist das Gesicht von Mark Briscoe klein und am Rand des Shirts. Briscoe scheint kein Freund des Ganzen zu sein.

Die neuen AEW World Tag Team Champions FTR (Dax Harwood & Cash Wheeler) begeben sich für ein Interview mit Tony Schiavone zum Ring. Dort erklären sie, dass sie einen neuen Vierjahresvertrag mit All Elite Wrestling unterschrieben. Jedoch wird dies ihr letzter großer Vertrag als Wrestler sein, da sie mit Ablauf des Vertrags ihre Karrieren beenden werden. Sie sprechen von ihrem Ziel, das beste Tag Team aller Zeiten zu werden. Zudem wundert sich Harwood, weshalb das Publikum sie mag.

Backstage führt Lexy Nair ein Interview mit Hook, Isiah Kassidy und den Hardy Boyz (Matt Hardy & Jeff Hardy). Sie sprechen über das Comeback von Jeff, der sehr bescheiden wirkt und sagt, dass er sich seinen Dämonen gestellt hat. Im Anschluss spricht Matt eine Herausforderung an The Firm („All Ego“ Ethan Page, Big Bill, Lee Moriarty & Stokely Hathaway) aus. Er lädt sie zum Hardy Compound ein und dort soll es ein Final Deletion Match geben! Jenes Match bezeichnet Matt Hardy als The Firm’s Deletion.

2. Match
8 Man Tag Team Match
Mark Briscoe, Jay Lethal, Jeff Jarrett & Satnam Singh gewannen gegen ‚Man Scout‘ Jake Manning & The Spanish Announce Project (Luther, Serpentico & Angelico) via Pin an Manning durch Briscoe nach dem Froggy Bow.
Matchzeit: 02:00

Im Anschluss feiert Briscoe alleine den Erfolg und lässt seine „Partner“ im Stich.

3. Match
Singles Match
Taya Valkyrie gewann gegen Emi Sakura via Pin nach der Road to Valhalla.
Matchzeit: 08:34
– Im Laufe des Matches begeben sich TBS Championesse Jade Cargill und Leila Grey zum Ring.

Nach dem Match wird Valkyrie von Grey angegriffen, jedoch kann sich Valkyrie mit der Road to Valhalla erfolgreich wehren. Daraufhin kommt Cargill in den Ring und liefert sich einen Brawl mit Valkyrie, bis sie von Grey abgelenkt wird. Dies nutzt Cargill, um den Jaded gegen Valkyrie ins Ziel bringen kann.

Eine Promo von Jose The Assistent wird eingespielt. Im Namen von Dralístico fordert er eine Chance auf die AAA Mega Championship von El Hijo del Vikingo. Dieses Match wird in der nächsten Woche bei „Rampage“ stattfinden.

Die Jericho Appreciation Society (Matt Menard, Angelo Parker & Jake Hager) begeben sich in den Ring und halten eine Promo. Diese ändert das Trio zu einem Rap und machen sich dabei über Billy Gunn und The Acclaimed (Max Caster & Anthony Bowens) lustig. Der mehr als schlechte Rap endet mit Hager’s Liebe zu seinem Hut. Danach kommen Gunn und The Acclaimed heraus. Zunächst deuten sie einen Rap als Antwort, doch sie wollen sich lieber mit J.A.S. prügeln und sprinten in den Ring. Sie können sich gegen die Heels durchsetzen und schnappen sich Menard. Da dieser gerne über seine harten Brustwarzen spricht, will Gunn diese mit einer Schere bearbeiten. Zu seinem Glück wird er von Parker und Hager aus dem Ring gezogen. Zum Abschluss fordern die Faces ein 6 Man Tag Team Match bei „Dynamite“ gegen J.A.S.

Folgende Matches stehen bei „Dynamite“ auf dem Programm:

All Elite Wrestling „Dynamite #185“
Ort: Petersen Events Center in Pittsburgh, Pennsylvania, USA
Datum: 19. April 2023

TNT Championship
Singles Match
Powerhouse Hobbs (c) vs. Wardlow

Tag Team Match
Jamie Hayter & Britt Baker D.M.D vs. The Outcasts (Toni Storm & Ruby Soho)

6 Man Tag Team Match
Billy Gunn & The Acclaimed (Max Caster & Anthony Bowens) vs. The Jericho Appreciation Society (Matt Menard, Angelo Parker & Jake Hager)

Singles Match
Jay White vs. Komander

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Wir hören von der Elite
* Eine Face-to-Face Konfrontation zwischen Chris Jericho und Adam Cole

Was fehlt bei der „Rampage“-Episode nicht? Korrekt, das Interview von Mark Henry! Beide Kontrahenten „Jungle Boy“ Jack Perry und Shawn Spears halten ein paar Worte. Spears macht deutlich, dass er kein Freund von MJF ist, nachdem dieser The Pinnacle hat sterben lassen und nun will er Champion werden. Am Ende fallen die Worte von Henry: „It’s time for the main event“!

4. Match
Singles Match
„Jungle Boy“ Jack Perry gewann gegen Shawn Spears via Pin nach einem Einroller.
Matchzeit: 08:59

Nach dem Match zollen sich Perry und Spears gegenseitigen Respekt mit einem Handschlag. Mit diesen Bildern endet die Show.

Diskutiert hier mit vielen weiteren Fans über die Ergebnisse! Klick!




Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube