AEW & ROH veröffentlichen T-Shirt in Erinnerung an Jamin Pugh (aka. Jay Briscoe) – Vorschau auf AEW Dynamite: Sechs Matches angekündigt, darunter das AEW-Debüt von Mark Briscoe (plus: Tony Khan spricht über die Hintergründe zum Match)

25.01.23, von David "VidDaP" Parke

© lev radin / Shutterstock.com / AEW

– Ring of Honor veröffentlichte ein T-Shirt in Erinnerung an den kürzlich verstorbenen Jay Briscoe, um seine Familie in den schweren Zeiten finanziell zu unterstützen. Das T-Shirt gibt es sowohl im AEW-Shop als auch bei ShopHonor (Pro Wrestling Tees) und kostet knapp 25 US-Dollar. Die Einnahmen werden der Familie zukommen. Auch die Crowdfunding-Kampagne, die 200.000 US-Dollar als Ziel hatte, steht inzwischen bei 287.000 US-Dollar.

– Apropos Briscoe: Mark Briscoe wird bei der heutigen Ausgabe von Dynamite sein Debüt für All Elite Wrestling geben. Dort wird er auf seinen alten Rivalen Jay Lethal treffen, um den verstorbenen Jay Briscoe zu ehren, der heute 39 Jahre alt geworden wäre. Dave Meltzer berichtet, dass AEW zudem die Erlaubnis hat, Jay Briscoe zu ehren und Mark fortan regelmäßig in den Shows auftreten darf. Den beiden war ein Auftritt in den TV-Shows aufgrund homophober Tweets von Jay Briscoe stets verwehrt geblieben. Diese Tweets verfasste Jay vor Jahren und entschuldigte sich später mehrfach dafür. Meltzer berichtet weiter, dass es neben den Tweets noch einen anderen Grund gab, der inzwischen aber ausgeräumt wurde. Tony Khan selbst gab an, dass Mark Briscoe und Lethal beide um das Match baten, um Jay ehren zu dürfen. Khan gab weiter an, hart darum gekämpft zu haben, das Match stattfinden lassen zu dürfen. Er zeigte sich sehr bestürzt vom Unfall und Tod Jamin Pughs (aka. Jay Briscoe). Anbei das Line-up der heutigen Dynamite-Show und das YouTube-Video vom Auftritt Khans im „Battleground“-Podcast:

All Elite Wrestling „Dynamite #173“
Ort: Rupp Arena in Lexington, Kentucky, USA
Datum: 25. Januar 2023

TNT Championship
Singles Match
Darby Allin (c) vs. Buddy Matthews

Singles Match
Mark Briscoe vs. Jay Lethal

Singles Match
Bryan Danielson vs. Brian Cage

Tag Team Match
Chris Jericho & Sammy Guevara vs. Ricky Starks & Action Andretti

3-Way Match
Dr. Britt Baker D.M.D. vs. Ruby Soho vs. Toni Storm

Tag Team Match
JungleHook (Jungle Boy Jack Perry & Hook) vs. Ethan Page & Matt Hardy

* Die Gunns und The Acclaimed nehmen an einer Familientherapie teil

Quellen: Battleground-Podcast, ROH, AEW.

Diskutiert hier mit vielen weiteren Fans über die aktuellen Neuigkeiten! Klick!




13 Antworten auf „AEW & ROH veröffentlichen T-Shirt in Erinnerung an Jamin Pugh (aka. Jay Briscoe) – Vorschau auf AEW Dynamite: Sechs Matches angekündigt, darunter das AEW-Debüt von Mark Briscoe (plus: Tony Khan spricht über die Hintergründe zum Match)“

Brayblack sagt:

Oh oh,
Das schreibt bitte richtig,
Die ass -Boys müssen unbedingt heel bleiben!

Endlich mal ein 3-way das bucht der gute Tony doch sonst nicht gerne :D.

Damn wieso die Divas (ups) Ladys (upsi) Damen? Nein Frauen!

Sry x>
Aber zumindest das lineup ist ok 👌

Schotti sagt:

Das wird wohl dann sehr emotional werden 🙁

Scharegg sagt:

@Brayblack :

„Oh oh,
Das schreibt bitte richtig,“

„Damn wieso die Divas (ups) Ladys (upsi) Damen? Nein Frauen!
Sry x>“

Sorry, aber um was genau geht es denn in Deinem Beitrag ?

billy sagt:

Warum kann / darf der Sender mitbestimmen ?
Die senden doch nur das fertige Produkt 🤔

Man stelle sich vor sky / dazn wollen in der Bundesliga / CL mitbestimmen wer spielt 🤣
Wegen aussagen, Vergangenheit usw

Undenkbar 😉

DDP81 sagt:

ich heute Dem Boys so gern früher bei AEW gesehen, aber trotzdem cool, dass Mark heute dabei sein „darf“ so kurz nach dem Vorfall, wird das sicherlich sehr emotional….aber es wird ihm auch sehr wichtig sein, sonst würde er nicht schon jetzt in den Ring zurückkehren.

hoffentlich bekommt eine wichtige Rolle bei ROH und wird irgendwann, vllt Ende des Jahres Claudio den Titel abnehmen.
hoffentlich gibt’s bald ein festes ROH Roster und hoffentlich starten die weekleys bald.

Bash sagt:

Billy, weil die anderen Beispiele echter Sport bzw. Wettbewerbe sind, Wrestling aber „nur“ Show und Choreographie.

D_Fens sagt:

@billy

ich denke mir mal, das die sender alles ablehnen dürfen, was deren ruf bzw ansehen schädigen könnte…
is halt in so einem fall ggf ein schlechtes bild, wenn da jemand so agiert hat, auch wenns jahre her is, das es geben könnte… irgendjemand wird immer einen aufschrei geben… manche suchen sich immer iwas altes (hier halt altes) bzw kleines raus, um stunk zu machen… und manche wollen sowas einfach nich haben, also lässt man es von vornerein komplett…
aber ich finde, das es gut is, das die beiden (vor allem mark brsicoe) jetzt ein go bekommen hat, um doch in die shows kommen zu dürfen, auch wenn der hintergrund tragisch is…

is jetzt off-topic: pantera wurde jetzt auch wegen früheren parolen vom frontsänger aus dem dritten reich bei auftritten aus dem line-up von rock am ring/rock im park entfernt, nachdem sich manche menschen beschwert haben… und um diesen menschen keine plattform zu geben, ändert man bzw revidiert man manche sachen…

is nich mein denken, denn jeder macht fehler (manche kleine, manche grosse), aber ne zwoote chance hat jeder verdient…

billy sagt:

@D_Fens

Sportler könnten auch den ruf von dazn / sky schädigen wenn sie kritische Dinge äußern
Trotzdem können sie nicht mitreden sondern wenn regelt es der verband / Club

Undenkbar hier das der Sender einen Spieler blockiert weil er sich kritisch geäußert hat oder sonst einen Skandal.

Auch hier im wrestling ist es wenn ein thema von aew und nicht des Senders
Die senden nur

Edelmann sagt:

Um mal ein wenig einen berühmt berüchtigten Startseitenuser zu zitieren:
Dynamite klingt gut und vielversprechend. Ich wünsche allen die es live schauen viel Spaß!

DDP81 sagt:

Danke 😁😁

Bash sagt:

Nein Billy. Einfach nein.
Möchte jetzt keinen Roman schreiben weil genau diese Kommentare meist nicht veröffentlicht werden.
Der Sender kauft die Rechte der AEW. Einer Firma. Beim richtigen Sport mit Ligen läuft das doch ganz anders ab. Dessen befarf nicht einmal einer Erklärung.

Blödes Beispiel:
der Landarzt ist sicher nicht bei der ARD/ZDF angestellt. Die Sender kaufen fertige Folgen des Bergdoktors von einer Produktionsfirma. Genau dort ist der Schauspieler Hans Sigl (oder so) angestellt. Nehmen wir an, der baut jetzt irgendwie Mist und ist für die Senderverantwortlichen ein Dorn im Auge, können sie bequem Druck auf die Produktionsfirma ausüben. Dann wird ein Hans Sigl dort nie mehr zu sehen sein.

Für ARD/ZDF setze dann einen US-TV Sender ein.
Für die Produktionsfirma des Bergdoktors setze die AEW ein.

Schon kommen wir auf das gleiche Ergebnis.

Echte Sportler werden von Verbänden sanktioniert, nicht von Sendern. Denn die Sender kaufen die Rechte auch über die Verbände ein. Es gibt aber keinen Dachverband für Wrestlingcompanys, das sind alles privatwirtschaftliche Firmen mit lediglich mehr oder weniger fitten und sportlichen Angestellten.

billy sagt:

@Bash

der vergleich hinkt gewaltig 😉
denn zb bergdoktor ist eine zdf eigene serie die sich von einer firma produzieren lässt 😉
logisch das sie da mitbestimmen
ähnlich wie bei wetten dass, traumschiff oder schlager shows, das sind eigene shows der sender die sie selber planen und dann produzieren lassen.

aew oder auch wwe sind aber eigene firmen die shows produzieren, die sender zeigen sie nur im tv
genauso wie ein festival oder konzert das im tv gezeigt wird
da kann der sender auch nichts blockieren weil ein künstler ihnen nicht gefällt, das entscheidet wenn allein der veranstalter und nicht der sender

DDP81 sagt:

was sie das dürfen oder ob man es als Company einfach hinnimmt, schließlich bekommt man ja richtig Kohle vom Sender. daher ist der Einfluss, was Außendarstellung angeht gross.
und vllt steht sowas ja auch im Vertrag drin.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube