*UPDATE* WWE Friday Night SmackDown #1227 Rating auf FOX vom 27.01.2023: Bestes Ergebnis in der Hauptzielgruppe seit Dezember 2020! (Update: Zuschauerzahlen der einzelnen Segmente)

04.02.23, von Benjamin "Cruncher" Jung

Quelle: wwe.com

– Die Go-Home-Ausgabe von „Friday Night SmackDown“ vor dem „WWE Royal Rumble“ am 27. Januar 2023 auf FOX wurde durchschnittlich von 2,544 Millionen Zuschauern gesehen. Dies bedeutete Platz 6 von 7 Plätzen bei den meistgesehenen Shows im Network-TV am Freitagabend auf den vier großen Network-Sendern (FOX, NBC, ABC und CBS) zur Primetime. (Vorwoche Platz 7 von 9).

Im Vergleich zur Ausgabe in der Vorwoche auf FOX (2,257 Millionen Zuschauer) gewann man 287.000 Zuschauer. Im Jahresvergleich zur SmackDown-Ausgabe vom 28. Januar 2022 (2,217 Mio. Zuschauer) gewann man bei den Zuschauern ca. 15 %.

In der wichtigsten Zielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) erreichte man über beide Stunden der Show ein Rating von 0,67 Punkten und 878.000 Zuschauer (Vorwoche: 0,55 Ratingpunkte und 718.000 Zuschauer). Es handelt sich um das beste Ergebnis für „Smackdown“ in der US-Hauptzielgruppe seit der Ausgabe vom 25. Dezember 2020.

Diese Woche reichte dies für einen geteilten 1. Platz im Network-TV am Freitagabend (Vorwoche: Platz 2) in P18-49. Im Jahresvergleich zur „SmackDown“-Ausgabe vom 28. Januar 2022 (0,56 Ratingpunkte in P18-49) stieg das Rating in der Hauptzielgruppe um ca. 20 %.

Nachfolgend die Auflistung des Zuschauer-Traffics während der einzelnen Segmente auf FOX:
* Das Eröffnungsmatch zwischen Rey Mysterio und Karrion Kross sahen 2,650 Mio. Zuschauer, davon 922.000 in der Hauptzielgruppe.
* Das Matchende sowie das Segment mit Austin Theory, The New Day und The Miz gewannen 51.000 Zuschauer (2,701 Mio. Zuschauer, davon 960.000 in der Hauptzielgruppe).
* Der Angle um Brock Lesnar und Bobby Lashley sowie das Match Lacey Evans vs. Jazmin Allure verloren 37.000 Zuschauer (2,664 Mio. Zuschauer, davon 937.000 in der Hauptzielgruppe).
* Promos mit Lacey Evans, Drew McIntyre & Sheamus, die Attacke der Viking Raiders auf Drew und Sheamus sowie der Start des Tag Turnier Finales verloren 119.000 Zuschauer (2,545 Mio. Zuschauer, davon 871.000 in der Hauptzielgruppe).
* Den Großteil von Ricochet & Strowman vs. Hit Row und Segmente mit Kevin Owens & den Usos, respektive Bray Wyatt & LA Knight gewannen 9.000 Zuschauer (2,553 Mio. Zuschauer, davon 858.000 in der Hauptzielgruppe).
* Imperium vs. Legado Del Fantasma verlor 216.000 Zuschauer (2,337 Mio. Zuschauer, davon 801.000 in der Hauptzielgruppe).
* Die letzten Minuten des Tag Matches, ein Video zum Rumble und das Segment mit Charlotte Flair und Adam Pearce gewannen 89.000 Zuschauer (2,426 Mio. Zuschauer, davon 832.000 in der Hauptzielgruppe).
* Der Main Event zwischen Kevin Owens und Solo Sikoa gewann 65.000 Zuschauer (2,476 Mio. Zuschauer, davon 842.000 in der Hauptzielgruppe).

Zum Vergleich die Zuschauerzahlen zu diesem Zeitpunkt des Jahres in den vergangenen 12 Jahren:
27. Januar 2023 auf FOX: 2,544 Millionen Zuschauer
28. Januar 2022 auf FOX: 2,217 Millionen Zuschauer
29. Januar 2021 auf FOX: 2,304 Millionen Zuschauer
31. Januar 2020 auf FOX: 2,422 Millionen Zuschauer
29. Januar 2019 auf dem USA Network: 2,142 Millionen Zuschauer
30. Januar 2018 auf dem USA Network: 2,509 Millionen Zuschauer
31. Januar 2017 auf dem USA Network: 2,817 Millionen Zuschauer
28. Januar 2016 auf dem USA Network: 2,720 Millionen Zuschauer
29. Januar 2015 auf SyFy: 2,952 Millionen Zuschauer
31. Januar 2014 auf SyFy: 3,027 Millionen Zuschauer
01. Februar 2013 auf SyFy: 2,973 Millionen Zuschauer
27. Januar 2012 auf SyFy: 3,141 Millionen Zuschauer

Quellen: showbuzzdaily.com, Wrestlenomics, Twitter: @BrandonThurston

Diskutiert auch hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Zahlen! Klick!




3 Antworten auf „*UPDATE* WWE Friday Night SmackDown #1227 Rating auf FOX vom 27.01.2023: Bestes Ergebnis in der Hauptzielgruppe seit Dezember 2020! (Update: Zuschauerzahlen der einzelnen Segmente)“

Jon08 sagt:

Wow! Tolles Rating. SmackDown ist auch stark in den letzten Wochen und Monaten. Und durch die Bloodline und Zayn wird das Niveau vielleicht in den nächsten Wochen gehalten. Top!

Maximus sagt:

Acknowledge SMACKDOWN !

ScreamingEagle sagt:

Ich fand’s ziemlich langweilig.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube