Rohit Raju spricht über seinen Abschied von Impact und eine mögliche Rückkehr – „Over Drive“ komplett ausverkauft – Main Event für „Hard to Kill 2023“ steht fest – Vorschau auf Impact Wrestling – „Classic Match of the W(-I)eek“

24.11.22, von "Easy D"

Quelle: IMPACT Wrestling

Personalien/sonstige News

– Kürzlich sprach Rohit Raju, aka Hakim Zane am Rande einer Black Label Pro Show mit den Kollegen von Fightful. So habe er erst vor Kurzem eine Show für Impact Wrestling geworkt und man sei im Guten verblieben, doch eine zeitnahe Rückkehr zur Company aus Tennessee sei nicht in Planung. Auch habe er bis zur Show selbst nicht gewusst, ob diese überhaupt als Impact Show vermarktet würde. Dass Fans daraufhin nach seinem Comeback verlangten, machte den ehemaligen X-Division Champion stolz und glücklich. Zane wollte nichts ausschließen, bekundete seine Liebe zu Impact Wrestling und nannte die Company seine Heimat. Er habe erkannt, dass er auf sich selbst setzen müsse und folglich diverse Booker kontaktiert. Er ist glücklich darüber, dass er für AEW arbeiten konnte und hoffentlich auch bald NJPW Strong, insbesondere gegen Rocky Romero. In der Nacht, in der er seinen Status als Free Agent verkündete, sei er von QT Marshall kontaktiert worden, der ihm vom Interesse Tony Khans berichtete, da Khan Zane zu einer Reihe von Tapings einladen wollte, um sich einen Eindruck von ihm zu machen. Feedback von Tony Schiavone zu erhalten, sei etwas Besonderes für ihn gewesen, da er mit Schiavone im TV aufgewachsen sei. Auch hofft er weitere Bookings für AEW zu bekommen, sobald die Company mit den Tapings für Dark nach Orlando zurückkehrt.

– Das „Over Drive“ Live-Special war komplett ausverkauft. So wurden auch Stehplätze an alle Fans verkauft, die man in die Location bekam. Im Backstagebereich soll die Moral in die Höhe geschossen sein, nachdem bekannt wurde, dass die Ratings der letzten TV-Ausgabe im Vergleich zu den vergangenen Wochen stark angestiegen sind. Die ausverkaufte Halle schadete auch nicht.

– Als Producer der Show zeichnete sich Delirious aus. Der eigentliche Plan sah vor, dass er in einem Match auf Eddie Edwards treffen sollte, doch die Pläne des Creative Teams änderten sich, je näher man dem Event kam.

Diskutiert in unserem Forum mit anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

Vorschau auf kommende Events

– Der Main Event für den nächsten Pay-Per-View von Impact Wrestling ist offiziell. Wie die Company verkündete, wird Impact World Champion „The Walking Weapon“ Josh Alexander seinen Titel bei „Hard to Kill 2023“ am 13. Januar 2023 gegen Bully Ray aufs Spiel setzen. Das Match wurde angesetzt, nachdem Bully Ray im Anschluss an den Main Event verkündete, seine „Call Your Shot“-Option bei „Hard to Kill“ zu ziehen und Josh Alexander danach attackierte.

Impact Wrestling „Hard to Kill 2023“
Ort: The Factory in Deep Ellum, Atlanta, Georigia, USA
Datum: 13. Januar 2023

IMPACT World Championship
Singles Match
Josh Alexander (c) vs. Bully Ray

Bestätigte Termine:
Samstag, 10.12.2022
– TV-Tapings in Pembroke Pines, Florida im Charles Dodge Center.
Freitag, 13.01.2023 – „Hard to Kill 2023“ in Atlanta, Georgia, USA.
Samstag, 14.01.2023 – „Hard to Kill-Fallout“, TV-Tapings in Atlanta, Georgia, USA.
Freitag, 20.01.2032 – TV-Tapings in Kissimmee, Florida, USA.
Samstag, 21.01.2023 – TV-Tapings in Kissimmee, Florida, USA.
Freitag, 24.02.2023 – „No Surrender 2023“ in Las Vegas, Nevada, USA.
Samstag, 25.02.2023 – „No Surrender 2023“-Fallout, TV-Tapings in Las Vegas, Nevada, USA.
Sonntag, 26.02.2023 – „No Surrender 2023“-Fallout 2, TV-Tapings in Las Vegas, Nevada, USA.
Freitag, 24.03.2023 – „Sacrifice 2023“ – in Windsor, Ontario, Kanada.
Samstag, 25.03.2023 – „Sacrifice 2023“-Fallout, TV-Tapings in Windsor, Ontario, Kanada.

Vorschau auf Impact Wrestling

Auch am heutigen Donnerstag wird wie gewohnt eine neue Folge von „Impact Wrestling“ ausgestrahlt. Diesen Donnerstag wirft Impact einen Blick zurück auf einige der denkwürdigsten Thanksgiving-Momente in der Geschichte der IMPACT-Zone. Unter anderem zu sehen sein wird der „Turkey Bowl 2007“ mit Samoa Joe vs. AJ Styles vs. Chris Sabin. Außerdem werden weitere klassische Momente mit von der Partie sein. Bereits bei Before the Impact kommt es zum Match Yuya Uemura & Delirious vs. Shera & Raj Singh. Hierzulande ist die Show ab 2 Uhr live auf dem Youtube-Aboservice und IMPACT Plus zu sehen.

Impact Wrestling: Thanksgiving Special #955
Ort: Skyway Studios in Nashville, Tennessee, USA
Erstausstrahlung: 24. November 2022 auf IMPACT Plus und Youtube

Before the Impact
Tag Team Match
Yuya Uemura & Delirious vs. Shera & Raj Singh.

Classic Match of the W(-I)eek

In unserer neuen Rubrik „Classic Match of the W(-I)eek“, werden wir euch in Zukunft wöchentlich ein Highlight aus der illustren Geschichte von Impact Wrestling präsentieren. Heute: Bully Ray vs. Brother Devon aus dem Jahr 2011. Viel Spaß!




Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube