WWE NXT #706 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 22.11.2022 (inkl. Videos & Abstimmung)

23.11.22, von Julian "justxjulez" Erfurth

© WWE

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Loading ... Loading ...

WWE NXT #706
Ort: WWE Performance Center in Orlando, Florida, USA
Erstausstrahlung: 22. November 2022

Nach einem Rückblick auf die vergangene Ausgabe begeben sich mit NXT Women’s Championesse, Gigi Dolin und Jacy Jayne Toxic Attraction zum Ring. Mandy Rose spricht über das Titelmatch gegen Alba Fyre, welches sie in der Vorwoche ohne ihre Unterstützerinnen gewinnen konnte. Dolin und Jayne stellen klar, dass ihr Ziel der dritte Gewinn der NXT Women’s Tag Team Championship sei. Kayden Carter und Katana Chance würden diese Gürtel nur übergangsweise halten, woraufhin die amtierenden Champions herauskommen. Nach einer kurzen Diskussion und einigen Provokationen zwischen den beiden Teams stürmen Carter und Chance den Ring, haben gegen die zahlenmäßige Überlegenheit keine Chance und finden sich schnell auf der Matte wieder.

Auf dem Parkplatz spaziert NXT North American Champion Wes Lee in Richtung Halle, als Tony D’Angelo gemeinsam mit Channing „Stacks“ Lorenzo eintrifft. Er wünscht dem Champion in seinem Titelmatch heute viel Erfolg, obwohl dieser ihm vor einiger Zeit eine Verletzung zugefügt hatte. Lee erklärt erneut, dass dies nicht absichtlich gewesen sei, fordert den Don gleichzeitig aber auf, ihn zu finden, sobald er sein Titelmatch heute gewonnen hat.

In der Umkleide liest Duke Hudson das Chase U Playbook, als Grayson Waller hinzu kommt und erklärt, Hudson spiele seine Rolle als Student großartig, fragt sich aber gleichzeitig, wann dieser sein wahres Gesicht zeige. Hudson versteht die Frage nicht, denn er habe mit Chase U seine Bestimmung gefunden. Seine Farben seien rot und schwarz. Waller findet dies sehr unterhaltsam und ist sicher, dass Hudson eher früher als später zeigen werde, was sein eigentlicher Plan sei.

1. Match
Singles Match
Cora Jade gewann gegen Wendy Choo via Pin nach einer DDT.
Matchzeit:
– Vor dem Finish entriss der Referee Wendy Choo den Kendo Stick, welchen Cora Jade zuvor ins Spiel brachte. Als er diesen entsorgte, schnappte sich das Getränk Choos und schüttete es dieser ins Gesicht, wodurch sie anschließend den Sieg einfahren konnte.

Apollo Crews spricht in einem Videosegment über seine bisherige Karriere, seine Titelgewinne und WrestleMania-Auftritte, ehe er sich NXT „Deadline“ und sein anstehendes NXT Championship Match gegen Bron Breakker widmet. Er sieht in seinen Visionen sich selbst als Champion.

Kiana James erklärt bei McKenzie Mitchell, sie zähle nicht ihre Siege, sondern ihre Niederlagen, denn diese seien leichter zu zählen, da es sehr wenige seien. Sie fürchte sich nicht vor Ivy Nile. Der Deal mit Fallon Henley und deren Bar sei nur geplatzt, weil diese dumm handelte. Dafür musste sie letzte Woche zahlen. James verschwindet, als Javier Bernal ins Bild tritt und die „Big Body Files“ präsentiert. Dabei handelt es sich um eine Liste mit 1347 Namen, welche auf seiner Liste der unartigen Menschen befinden. Mitchell präsentiert auf der 1 Axiom, doch dieser könne im Moment nicht antreten, da sein Bein komplett verdreht wurde. Auf Position 14 befindet sich Elon Musk, einfach aus dem Grund, weil Javier keine 8$ für ein blaues Häkchen bezahlen will. Auf die Frage von Mitchell, wie viele Follower Bernal auf Twitter überhaupt habe, antwortet er mit spontan ausgedachten zweitausendmillionen. Weiter auf der Liste: Position 68 hält Drake, und Mitchell findet die Platzierung von Drake Maverick hier sehr interessant. Doch Bernal erklärt, dass der Rapper Drake gemeint ist, schließlich sie das letzte Album eine Katastrophe gewesen. Platz 250 sei genau so unwahrscheinlich, denn, so Mitchell weiter, dieser habe bereits seine Karriere beendet. Bernal ist sich da nicht so sicher, denn jeder würde für ein Match mit Big Body Javi aus dem Ruhestand zurückkehren. Mitchell fasst zusammen: Javier wird gegen niemanden von der Liste antreten, woraufhin Bernal verschwindet und androht, gegen Mitchell anzutreten, sollte dieser ihm nicht mit mehr Respekt begegnen.

Duke Hudson steht bei seinen Chase U Klassenkameraden und sie sprechen über den letzten Überraschungstest, von welchem Hudson scheinbar im Voraus wusste und seine Kameraden warnte, vorbereitet zu sein. Diese zeigen sich sehr dankbar, als Pretty Deadly ins Bild treten. Diese laden Hudson zu einem Pokerspiel später am Abend ein, doch dieser sagt ab, da Glücksspiel gegen die Schulregeln sei. Pretty Deadly fordern Hudson auf, diese Chase U Blödsinn zu lassen und wieder zu dem zu werden, der er vorher war, auch wenn dieser vorher nicht besonders cool war. Hudson hat genug gehört und attackiert die beiden allein, während Thea Hail von den restlichen Studenten zurückgehalten werden muss. Pretty Deadly gewinnen schließlich die Überhand, ehe einige Offizielle den Brawl unterbinden.

2. Match
Singles Match
Ivy Nile (w/ Tatum Paxley) gewann gegen Kiana James via Submission im Dragon Sleeper.
Matchzeit: 4:43
– Zuvor wollte Kiana James den Rückzug antreten, wurde aber von Fallon Henley zurück in den Ring getrieben.

Kiana James und Fallon Henley prügeln sich anschließend durch das Publikum in den Backstagebereich, als Julius & Brutus Creed in den Ring steigen. Die beiden sprechen darüber, dass Ivy Nile die dominanteste Dame im Roster sei, trotzdem aber im Gegensatz zu Indus Sher niemanden hinterrücks angreife. Nile versucht die beiden zu beruhigen, doch die Creeds fordern Veer und Sanga zu einem Match bei „Deadline“ heraus.

Isla Dawn gesteht, für die jüngsten Ausfälle der Leinwände in der Halle verantwortlich zu sein, wodurch sie ihre Ankunft ankündigen wollte. Sie verspricht, viel Spaß mit Alba Fyre zu haben.

Andre Chase befindet sich in einem Meeting mit Schüler Mario, als Duke Hudson komplett erschöpft eintrifft. Er erklärt, bis in das Büro gerannt zu sein und dass Chase ständig sagt, man solle seine Angelegenheiten im Ring austragen. Doch dies war diesmal nicht möglich, daher schlug er los. Chase wendet ein, Hudson solle sich nicht mit anderen Schülern prügeln, doch Hudson erklärt, sei Gegenüber seien Pretty Deadly gewesen. Bevor die Offiziellen eingreifen konnten, konnte er sich und Chase zuvor noch ein NXT Tag Team Championship Match sichern. Chase ist außer sich vor Freude und jagt Mario aus dem Büro, ehe Hudson ihm eröffnet, dass das Titelmatch noch heute stattfinden wird. Sofort machen sie sich an die Vorbereitung…

Nun steht das Debüt von SCRYPTS an. Ein sehr akrobatischer, maskierter Superstar, der dem aufmerksamen Main Roster Zuschauer bekannt vorkommen dürfte, macht sich auf den Weg zum Ring und ist bereit, sein Match gegen Guru Raaj zu bestreiten.

3. Match
Singles Match
SCRYPTS (fka Reggie) gewann gegen Guru Raaj via Pin nach einem Somersault Seated Senton.
Matchzeit: 1:24

The Schism sitzen an einem Tisch im Ring. Joe Gacy spricht über Thanksgiving und will die wahre Bedeutung dieses Tages, nämlich Dankbarkeit, durchsetzen. Ava Raine erklärt, dass jährlich unzählige Familien auseinanderbrechen, doch The Schism sei anders, auf sie könne man sich verlassen. Für Rip Fowler sei Thanksgiving nicht mehr, was es mal war, sondern nur noch ein Überbleibsel von früher und Jagger Reid ergänzt, dass heutzutage mehr auf die Black Friday Deals gewartet wird, als auf Thanksgiving. Ava Raine bringt derweil einen Zuschauer in den Ring, denn Gacy möchte heute einen neuen Feiertag einberufen. Es folgen Umarmungen des Neulings, während Gacy erklärt, dass The Schism nicht mehr einladen, sondern von nun an spaltend agieren werden. Er bedankt sich beim Gast für sein Opfer und befördert ihn mit einem Uranage durch den Tisch, unter „Sacrifice“-Chants aus dem Publikum.

Trick Williams erklärt bei McKenzie Mitchell, wie leicht Carmelo Hayes heute die NXT North American Championship gewinnen werde. Wes Lee kommt dazu und hört sich dies an, ehe er Williams in eine Falle lockt und diesen dazu bringt, zu sagen, dass Melo den Sieg auch ohne Williams am Ring holen werde.

Bron Breakker spricht in einem Video darüber, wie er nach einem großen Match abschaltet. Er nimmt uns mit auf sein Boot und geht angeln. Hier kann er vom NXT-Rummel abschalten, in drei Woche steht mit Apollo Crews sein nächster Herausforderer vor der Tür. Und auch danach sei er auf dem See unterwegs.

4. Match
Singles Match
Zoey Stark gewann gegen Sol Ruca via Pin nach einem Running Knee Strike.
Matchzeit: 4:17

Zoey Stark will Sol Ruca im Anschluss noch den Knee360 verpassen, doch rechtzeitig eilt Nikkita Lyons in den Ring. Ein kurzer Brawl folgt, ehe Lyons einen Spinning Roundhouse Kick zeigen will, aber Stark weicht aus und zieht sich zurück.

Auf dem Parkplatz laden Malik Blade und Edris Enofé Von Wagner ein, sich ihnen und Odyssey Jones anzuschließen, denn sie hätten noch einen Platz frei. Wagner entgegnet, er könne einen Abend in der erfolglosen Mittelmäßigkeit gebrauchen, um abzuschalten, ehe er die beiden zerlegt. Zum Abschluss zerreißt er das Oberteil Blades, ehe Odyssey Jones hinzu kommt und Wagner vertreibt.

Charlie Dempsey spricht in einem Video über seine Trainingsmethoden. Er sieht sich umzingelt von Leuten, die nur für Instagram posieren, während er noch vor dem Frühstück 5000 Kniebeugen macht. Er will Professional Wrestling wieder zu einem ernsthaften Geschäft machen.

5. Match
NXT Tag Team Championship
Tag Team Match
Pretty Deadly (Elton Prince & Kit Wilson) (c) gewannen gegen Chase University (Duke Hudson & Andre Chase, w/ Thea Hail) via Pin durch Elton Prince an Andre Chase nach der Spilt Milk.
Matchzeit: 10:18
– Vor dem Finish traf Duke Hudson versehentlich Andre Chase mit einem Big Boot.

Nachdem bei einer Party ein weiterer Streit zwischen Roxanne Perez und Indi Hartwell ausbrach, werden diese kommende Woche aufeinandertreffen. Gleichzeitig bekommt Carmelo Hayes von Trick Williams letzte Tipps, ehe sich der Herausforderer zum Ring begibt. Auch NXT North American Champion Wes Lee, unter den wachsamen Augen des Don Tony D’Angelo und Channing „Stacks“ Lorenzo, macht sich bereit.

Kayden Carter und Katana Chance treffen Backstage auf Nikkita Lyons. Die drei sprechen über ihre Fehde, bevor Zoey Stark ihr wahres Gesicht zeigte. Die beiden Parteien nähern sich langsam an, ehe Lyons anbietet, nächste Woche an der Seite der Champions gegen Toxic Attraction anzutreten, was diese gerne annehmen.

Shawn Michaels wird nächste Woche die Herausforderer der Iron Survivor Challenge bei NXT „Deadline“ verkünden! Außerdem treffen Kayden Carter, Katana Chance & Nikkita Lyons auf Toxic Attraction. Nach der heutigen Auseinandersetzung werden auch Fallon Henley und Kiana James in den Ring steigen. Doch jetzt steht im Main Event die North American Championship auf dem Spiel.

6. Match
NXT North American Championship
Singles Match
Wes Lee (c) gewann gegen Carmelo Hayes via Pin nach einem Michinoku Driver.
Matchzeit: 13:00
– Während des Matches kam Trick Williams zur Unterstützung von Carmelo Hayes heraus, wurde durch Wes Lee aber schnell ausgeschaltet.

Die Leinwand zeigt uns „And Still North American Champion Wes Lee“, als vor dem Text eine Käfigtür erscheint und langsam geöffnet wird. Plötzlich wird Wes Lee hinterrücks attackiert. Sein Angreifer ist der zurückkehrende Dijak, welcher den Champion mit dem Feast Your Eyes ausschaltet. Mit diesen Bildern endet die heutige Episode!

 

Fallout:

 

Diskutiert über diese Show in unserem Board. Einfach HIER klicken!




4 Antworten auf „WWE NXT #706 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 22.11.2022 (inkl. Videos & Abstimmung)“

Worthless sagt:

Wenn man es jetzt noch hinbekäme, dass einem nicht sofort auffällt, dass geschauspielert wird…

Edelmann sagt:

@Worthless
Willkommen bei WWE…

El_Desperado sagt:

Unglaublich, was aus NXT geworden ist wenn man die Anfangszeit miterlebt hat. Aber das trifft ja im Grunde auf die ganze Company zu. Schrecklich.

Sobel sagt:

Ich weiß ja nicht, was ihr geschaut habt, aber gerade der Main Event war eines der besten Matches seit langem! Da hat alles gepasst, jeder Move, jeder Konter und es sah RICHTIG echt aus. Nur weil nicht nach jedem Slap sofort Blut spritzt, wie bei Jonnyboy, heißt das noch lang nicht, dass es nicht überzeugend aussieht. Im Gegenteil! Dauernd blutige Nasen und Gesichter zeugt davon, dass es die Akteure eben NICHT drauf haben und sich verletzen.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube