Konosuke Takeshita ist #AllElite – Erneut eine Million Dollar Einnahmen durch Ticketverkäufe – Interim-Championship bald abgeschafft? – Best of 7-Matchserie sowie vier Matches für Dynamite angekündigt

20.11.22, von Stephan "PBC_BayBay" Leven

Quelle: All Elite Wrestling

– Nach seinen überzeugenden Auftritten im Verlaufe des Jahres, ist er nun ein fester Teil des AEW-Rosters. Konosuke Takeshita ist #AllElite! Nach seinem Sieg bei Rampage am vergangenen Freitag, war der Japaner in der Zero Hour von Full Gear in einem Interview mit Renee Paquette zu sehen. In einem sehr beeindruckenden Englisch erzählte er, dass es schon immer sein Traum war, in den USA zu kämpfen und dass er bereit ist, in jedem Match alles zu geben.

– Full Gear konnte 12.000 Zuschauer in die Halle locken und durchbrach damit die Grenze von einer Million Dollar Einnahmen durch Ticketverkäufe. Was beispielsweise für den Marktführer kaum der Rede wert ist, bedeutet für Full Gear eine Neuheit. Somit haben alle PPVs dieses Jahr diese Marke durchbrochen und mit Grand Slam gab es insgesamt fünf Veranstaltungen, die dies von sich behaupten können.

– Thunder Rosa fällt schon seit längerer Zeit aus, seitdem wird in den Shows von All Elite Wrestling nur eine Interim-Championship ausgekämpft. Dies könnte sich aber ändern, wenn Rosa noch länger ausfällt. Tony Khan gab an, dass Rosa sich alle Zeit der Welt nehmen solle, um wieder fit zu werden, man aber an einen Punkt komme, wo man überlegt, die Interim Championesse zur „richtigen“ zu machen. Er nannte aber keinen Zeitrahmen, sodass Jamie Hayter zunächst wohl Interim Championesse bleiben wird.

– Neben Blut, Schweiß, Tränen und noch mehr Blut, gab es letzte Nacht bei „AEW Full Gear“ einige Titelwechsel. So können sich beispielsweise MJF und Jamie Hayter zum ersten Mal Gold um die Hüften schnallen. Ein Titel, der aber verteidigt werden konnte, ist die Trios Championship von Death Triangle. Aber obwohl sie ihr Match gegen die Elite gewinnen konnte, wurde eine Best of 7-Matchserie angekündigt, wobei das Match aus der vergangenen schon gewertet wird. So werden Death Triangle und The Elite in den kommenden Wochen bis zu sechs weitere Male aufeinandertreffen, bis ein Team viermal gewonnen hat. Death Triangle führt also 1:0 und am Mittwoch wird das zweite Aufeinandertreffen ausgetragen. Zudem werden sie am 30. November und am 14. Dezember gegeneinander antreten, zudem, falls nötig, am 21. Dezember, am 28. Dezember und am 11. Januar. Es wurden aber noch weitere Matches für „AEW Dynamite“ angekündigt. Im Folgenden seht ihr eine kleine Übersicht:

All Elite Wrestling „Dynamite #164“
Ort: Wintrust Arena in Chicago, Illinois
Datum: 23. November 2022

ROH World Championship
Singles Match
Chris Jericho (c) vs. Tomohiro Ishii

AEW All-Atlantic Championship
Singles Match
Orange Cassidy (c) vs. Jake Hager

AEW World Trios Championship Best-Of-Seven-Series – Match 2 – 6-Men Tag Team Match
Death Triangle (Penta El Zero Miedo, Rey Fenix & PAC) (c) [1] vs. The Elite (Kenny Omega, Nick Jackson & Matt Jackson) [0]

AEW World Title Eliminator Tournament – Finale – Singles Match
„Absolute“ Ricky Starks vs. „All Ego“ Ethan Page

Diskutiert auch hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




1 Antwort auf „Konosuke Takeshita ist #AllElite – Erneut eine Million Dollar Einnahmen durch Ticketverkäufe – Interim-Championship bald abgeschafft? – Best of 7-Matchserie sowie vier Matches für Dynamite angekündigt“

HabeHoseVoll sagt:

Das mit der Trios Championship von wegen best of 7 Serie. Das ist so lächerlich. Immer die selben Kohorten gegeneinander wrestlen zu sehen ist spätestens ab Match Nr.4 langweilig. Das ganze nimmt starke WWE Usos gegen Street Profits Vibes an… Tja und dabei waren es so viele Trios… Best Friends, Dark Order, House of Black (ihr wisst schon, die großen Typen wo sich immer für Darby Allen hinlegen müssen…). AEW hat nur zwei aktive Trios oder wie?

Von der Interims Championship habe ich noch nie etwas gehalten. Weder bei Moxley wie Punk nicht da war, noch jetzt bei Jamie Hayter. Hayter ist AEW Champion bei den Frauen und fertig! Nix Interim Gedöns. Thunder Rosa ist sowieso nicht da. Und mal ehrlich? Warum haben die Damen keinen Tag Team Titel aber zwei Einzeltitel? Ich wäre endlich mal für ein Vereinigungsmatch Hayter gegen Cargill.

Und bei den Männern muss mal mit den etlichen Titeln aufgeräumt werden. Gefühlt bald mehr Titel als aktive Wrestler und das selbst ohne die vielen Ring of Honor Gürtel, wo man gefühlt für jede mögliche Matchart einen Titel hat. Das macht keinen Spaß. Dalton Castle & the Boys, ja warum dürfen die eigentlich nicht um die Trios Titel ran?

Die Trennung zwischen ROH und AEW gibt es doch offiziell sowieso nicht. Beides gehört Khan…

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube