WWE NXT #705 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 15.11.2022 (inkl. Videos & Abstimmung)

16.11.22, von Julian "justxjulez" Erfurth

© WWE

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Wird geladen ... Wird geladen ...

WWE NXT #705
Ort: WWE Performance Center in Orlando, Florida, USA
Erstausstrahlung: 15. November 2022

Ohne groß Zeit zu verschwenden beginnt die heutige Ausgabe mit zwei Herren, die während der ersten Episode von NXT 2.0 vor etwas mehr als einem Jahr ihr Debüt feierten. NXT Champion Bron Breakker und sein Herausforderer Von Wagner machen sich auf den Weg zum Ring und wir eröffnen die Episode mit einem Titelmatch!

1. Match
NXT Championship
Singles Match
Bron Breakker (c) gewann gegen Von Wagner (w/ Mr. Stone) via Pin nach dem Spear.
Matchzeit: 13:35
– Zu Beginn nutzte Wagner seinen Begleiter als Ablenkung und schubste ihn gegen Breakker. Dadurch gelang es ihm, die ersten Aktionen anzubringen.
– Nach einem Two-Count nach dem Death Valley Driver verlor Wagner die Kontrolle. Er konfrontierte den Referee und bekam so nicht mit, dass Breakker bereits wieder auf den Beinen war. Mr. Stone, der auf den Apron stieg und seinen Schützling zur Vernunft bringen wollte, wurde durch diesen unsanft auf den Hallenboden gestoßen. Sekunden später fing Wagner sich den Spear ein.

Ein Videoeinspieler beschäftigt sich mit dem NXT Women’s Championship Match, welches uns später noch erwartet. Mandy Rose wird es ein weiteres Mal mit Alba Fyre zu tun bekommen.

Backstage trifft Bron Breakker nach seiner Titelverteidigung auf JD McDonagh, welcher zum Sieg gratuliert, gleichzeitig aber klarstellt, dass die beiden noch eine offene Rechnung haben.

Nun begibt sich Zoey Stark zum Ring. Sie erklärt, es fühle sich großartig an, Nikkita Lyons nicht mehr auf ihrem Rücken tragen zu müssen. Sie spricht außerdem über die Gelegenheit, NXT im Turnier um die WWE Women’s Tag Team Championship zu repräsentieren und wie Lyons dies ihrer Meinung nach nicht ernst nahm. Stark sei bereit gewesen, Lyons zu etwas großem mitzunehmen, aber nach der Niederlage gegen Kayden Carter und Katana Chance in der vergangenen Woche und mit den Titeln in der Hand wusste sie genau, was sie zu tun hatte. Nun gehe es bei NXT nur noch um Zoey Stark, sie sei die Jägerin und alle anderen Damen ihre Beute.

Andre Chase hat Duke Hudson zu sich gebeten und befragt diesen, weshalb dieser vergangene Woche das Handtuch warf und somit das Match gegen Charlie Dempsey stoppte. Hudson wird sehr emotional und erklärt, dass die Gesundheit des Lehrers deutlich wichtiger sei als ein Match. Hätte Dempsey Chase eine ernsthafte Verletzung zugefügt, so hätte nicht nur Andre Chase eine Auszeit nehmen müssen, vielmehr wäre die gesamte Chase University vorerst auf Eis gelegt. Chase akzeptiert diese Erklärung, als sie von Thea Hail unterbrochen werden, welche mit Chase über ihre Ausarbeitungen sprechen will. Hudson bietet ihr seinen Stuhl an und verlässt den Raum.

Auch Apollo Crews sucht Bron Breakker auf. Dieser erklärt ebenfalls seine Absichten, die NXT Championship zu erringen.

2. Match
Tag Team Match
Indus Sher (Veer Mahaan & Sanga) gewannen gegen George Cannon & Ariel Dominguez via Pin durch Veer Mahan an Ariel Dominguez nach einer Side Slam / Diving Elbow Drop-Kombination.
Matchzeit: 3:26

Indus Sher erklären im Anschluss, dass sie in Indien als Superstars anerkannt und respektiert werden. Und obwohl sie die Creed Brothers ebenfalls respektieren, werden sie hier nicht anerkannt. Der einzige Weg für sie, um ihren Respekt zu erkämpfen, sei es, die Creeds zu vernichten.

Im Diamond Mine Dojo haben die Creed Brothers diese Ansage beobachtet, als Ivy Nile und Tatum Paxley hinzu kommen. Nile ist der Meinung, die Brüder seien mit Indus Sher im Kampf gegen die falschen, denn immerhin seien Pretty Deadly die NXT Tag Team Champions. Doch die Creeds lassen sich nicht abhalten, denn der Kampf mit Indus Sher sei persönlich. Nile will die beiden nicht weiter belabern, denn am Ende würden diese ihren Weg gehen, und bereitet sich stattdessen lieber mit Tatum Paxley vor.

Wendy Choo verspricht im Interview, kommende Woche dafür zu sorgen, dass Cora Jade in den Spiegel schauen wird und zwei blaue Augen erblickt.

3. Match
Singles Match
Apollo Crews gewann gegen JD McDonagh via Pin nach einem One-handed Spinebuster.
Matchzeit: 10:18

Im Anschluss feiert Apollo Crews seinen Sieg, während NXT Champion Bron Breakker auf die Bühne tritt.

Mandy Rose steht bei McKenzie Mitchell. Sie spricht über all die Zweifel, mit denen sie immer wieder konfrontiert wird. Aber letztendlich wird sie ihren Titel, egal ob mit oder ohne Gigi Dolin und Jacy Jayne am Ring, verteidigen, denn sie wird die „Last Woman Standing“ sein.

Booker T begrüßt nun Carmelo Hayes, in Begleitung von Trick Williams, und NXT North American Champion Wes Lee zur Vertragsunterzeichnung für das Titelmatch, welches kommende Woche stattfinden soll. Während Lee klarstellt, dass Hayes nicht der A-Champ, sondern der Ex Champ sei, versuch Hayes sein Gegenüber einzuschüchtern. Er ist sicher, dass dieser kommende Woche sei allerbestes geben wird, doch dieser Punkt sei, wo Hayes erst anfange. Booker bittet Hayes als erstes um die Unterschrift, ehe auch Lee den Kontrakt signiert. Damit ist das Titelmatch für kommende Woche offiziell. Trick Williams versucht anschließend, Lee einzuschüchtern, was dieser sich nicht gefallen lassen will, denn es gehe hierbei um Lee und Hayes. Die beiden Kontrahenten stehen auf und es bahnt sich ein Brawl an, den Booker T mit all seinen Phrasen aber unterbinden und für nächste Woche aufsparen kann.

Gerechtigkeit wird NXT bald heimsuchen…

Odyssey Jones steht bei Edris Enofé und Malik Blade und hinterfragt die Kleidung Blades. Dieser erklärt, er würde dieses Oberteil zu Ehren seines verstorbenen Vaters tragen, welcher ein Pastor war und ihm das Outfit vermachte.

4. Match
Tag Team Match
The Schism: The Dyad (Rip Fowler & Jagger Reid, w/ Joe Gacy & Ava Raine) gewannen gegen Brooks Jensen & Josh Briggs (w/ Fallon Henley) via Pin durch Jagger Reid an Josh Briggs nach einer Double Team Codebreaker.
Matchzeit: 4:09
– Während des Matches kam Kiana James heraus und legte sich mit Fallon Henley an, wodurch auch Brooks Jensen aus dem Geschehen gezogen wurde. Gleichzeitig sorgte dies für die Ablenkung, welche Briggs das Match kostete.

In einem Videosegment erklärt Shawn Michaels, dass wir bei NXT „Deadline“ am 10. Dezember Zeuge einer neuen, nie dagewesenen Matchart werden: die „Iron Survivor Challenge“! Es wird je eine für die Herren und eine für die Damen von NXT ausgetragen. An den Matches werden jeweils fünf Kontrahenten beteiligt sein, wobei zwei von ihnen das Match beginnen werden. Alle fünf Minuten tritt ein weiterer Teilnehmer bei und das Match endet nach 25 Minuten. Sieger ist, wer nach Ablauf der Zeit die meisten Entscheidungen via Pinfall oder Submission erzielen konnte. Der Twist an der Sache: verliert man einen Fall, so wird man für 90 Sekunden in die Strafkammer gesperrt. Der Preis für die Gewinner der beiden Matches ist ein garantiertes Match um die NXT Championship bzw. die NXT Women’s Championship!

5. Match
Singles Match
Indi Hartwell gewann gegen Tatum Paxley (w/ Ivy Nile) via Pin nach einem Sliding Forearm an den Hinterkopf.
Matchzeit: 3:58
– Während des Matches entfernte Hartwell die schützende Gesichtsmaske ihrer Gegnerin.

SCRYPTS lässt uns wissen, dass die Kameras ihn oder sie nicht auffangen konnten. Nächste Woche ist es Zeit, das Geheimnis zu lüften!

Roxanne Perez trifft Backstage auf Indi Hartwell und gratuliert ihr zum heutigen Sieg, jedoch kritisiert sie das Entfernen der Maske, denn dadurch hätte Hartwell ihrer Gegnerin erneut die Nase brechen können. Hartwell interessiert dieses Risiko nicht, sie kümmere sich nur noch um sich selbst und ihre Siege. Beide stellen außerdem klar, an der Iron Survivor Challenge bei NXT „Deadline“ teilnehmen zu wollen, ihre Methoden, sich dafür zu qualifizieren scheinen jedoch komplett unterschiedlich.

Kommende Woche steht die NXT North American Championship auf dem Spiel! Wes Lee wird sein Gold gegen Carmelo Hayes verteidigen müssen. Außerdem bekommt es Cora Jade mit Wendy Choo zu tun, welche auf Rache aus ist. Aber nun wird die Show enden, wie sie begonnen hat: mit einem Titelmatch! Die NXT Women’s Championship steht in einem Last Woman Standing Match auf dem Spiel!

6. Match
NXT Women’s Championship
Last Woman Standing
Mandy Rose (c) gewann gegen Alba Fyre, nachdem Fyre durch die debütierende Isla Dawn von einer Leiter durch das Kommentatorenpult gestoßen wurde.
Matchzeit: 11:57

Während Mandy Rose auf der Bühne ihre Titelverteidigung feiert, genießt die „Modern Day Witch“ bei fehlerhaften Grafiken auf den Leinwänden den Sturz Alba Fyres, womit die heutige Show zu Ende geht.

 

Fallout:

 

Diskutiert über diese Show in unserem Board. Einfach HIER klicken!




14 Antworten auf „WWE NXT #705 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 15.11.2022 (inkl. Videos & Abstimmung)“

Basti sagt:

Hoffentlich lässt die WWE diese neue Match Stipulation schützen, bevor Tony auf dumme Gedanken kommt.

Neu hier sagt:

Sehr guter Bericht und auch passend gut zur Show. Apollo Crews vs. JD McDonaugh war ein extrem gutes Match. Crews sollte den NXT Titel gewinnen und Breakker ehe in die Main Shows geschickt werden.

Worthless sagt:

@Basti: Genau, weil das ja andere Ligen nicht schon lange vor der Existenz von AEW gemacht hatten. Court Bauer mit seiner MLW zB, der damals kurze Zeit nach der Schließung von WCW schon die Rechte am WarGames Match kaufte. 2017-2018 gab es dann ein Arrangement mit WWE und seitdem darf WWE auch wieder WarGames Matches veranstalten. Aber das wusstest du bzw alle anderen hier sicherlich schon.

Auszug aus dem Interview mit Court Bauer: „So, WWE never had ownership of the intellectual property that was War Games – the actual name and rights to do it. We did a War Games in 2003 and filed for the trademark and no one had done it up to this point, we were using the War Games and pursued it and successfully got it in the U.S Trademark and Patent Offices and we established use of it and for years thereafter had marketed DVDs and things, then brought it back in 2018 and right around then, conveniently timing-wise, NXT said ‘we’re going to do War Games’ and I said, ‘uh, guys, we need to have a conversation’ and we did.“

Neu hier sagt:

Wieso wurde mein Kommentar nicht veröffentlicht?

Braindead sagt:

@Basti

So neu klingt die Stipulation meiner Meinung nach eigentlich gar nicht. Erinnert ein bisschen an das King of the Mountain Match bei TNA/Impact. Da gabs auch ne Auszeit nachdem man einen Pin o.ä. kassiert hat. Unterschied da ist halt nur, dass der Gewinner des Falls auf die Leiter steigen durfte. Hier wird dann halt der Fall gezählt.

Braindead

Quincy sagt:

Iron Survivor Challenge
Gab es nicht so eine ähnliche Machart schon bei tna damals?
Show hat mir gut gefallen, die Woche besser als Raw finde ich.

Frager sagt:

Wenn Shawn darüber redet isses sicher schon geschützt 😀

Apollo vs JD war klasse, hoffe letzterer darf bald mehr zeigen.

Edelmann sagt:

So extrem neu ist diese Matchart nicht, sieht man mal von Iron Man-Regel ab. Jericho hat 2008 ein ähnliches Match gewonnen und ist dadurch World Champion geworden. Weitere Teilnehmer waren unter anderem Batista und der zu dem Zeitpunkt Champion CM Punk.

crunkballer sagt:

Finde Zoey Stark muss noch am MicWork arbeiten. Bin auf die neuen gespannt. Beim ersten sah es am Anfang des Videos nach Dijakovic aus, aber da passte das Gesicht mit dem Bart dann nicht. Bei Scrypts hab ich keine Ahnung.

Scharegg sagt:

@Neu hier :

„Wieso wurde mein Kommentar nicht veröffentlicht?“

DARUM : Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Edelmann sagt:

Hab nochmal geschaut. Es war bei Unforgiven 2008 und es handelte sich um eine sogenannte Championship Scramble. Hier war aber das Ziel in einem Zeitraum den letzten Pinfall bzw. Submission zu landen und nicht die meisten.

Neu hier sagt:

@Scharegg

Verstehe, danke!

Sobel sagt:

Vollgepackte Show ohne große Überraschungen, sieht man mal von Isla Dawn ab. Wenngleich die auch nur dazu diente, den Titel NOCH unnötig länger an die Plastik-Rose zu pappen. Glaube kaum, dass sie bei NXT mehr Bedeutung haben wird, als bei UK.
Crews vs JD war das Match des Abends, ich muss aber auch sagen, so sehr ich Breakker den Titelverlust wünsche, er hat doch wirklich was drauf. Ich finde, er landet auch die besseren Spears, als zB Reigns oder Lashley. Die treffen den Gegner immer nur so halb mit dem Arm, woraufhin der sich einmal herumwirbeln muss. Breakkers Spears fällen die Gegner wortwörtlich. Hat man gut bei dem Match gegen Grimes gesehen und auch diesmal gegen Wagner.
Die neue Stipulation klingt interessant, Mal sehen, wie sich das in der Praxis bewährt.

Y2Jericholic sagt:

@Basti

WWE hat doch schon am 10.11. für „Iron Survivor Challenge“ und „Oba Femi“ einen Antrag gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube