W-IPin Wrestling Weekly #203 – der Wrestling-Wochenrückblick auf WWE und den Rest der Welt: Podcast vom 10.11.2022 (Boten uns Roman Reigns und Logan Paul einen der besten WWE-Main Events der letzten Jahre? – Wird „War Games“ ein Spektakel oder Rohrkrepierer?)

10.11.22, von Andreas "Silentpfluecker" Silentius

Heute im Angebot: Unsere Review zur aus unserer Sicht überraschend guten „Crown Jewel 2022“-Show.

In nahezu jeder Woche passiert in der Welt des Wrestlings viel im und auch außerhalb des Rings. In unseren Wochenrückblick-Podcasts lassen wir von Wrestling-Infos.de regelmäßig die vergangene Wrestling-Woche Revue passieren, um auf die TV-Weeklies wie insbesondere „Monday Night RAW“, „SmackDown Live“ bzw. „NXT“ einerseits sowie „Dynamite“ oder Impact-Wrestling andererseits und die wichtigsten Nachrichten aus dem Business einzugehen. Was passierte bei „World Wrestling Entertainment“, „All Elite Wrestling“, „New Japan Pro Wrestling“, „Impact Wrestling“ oder wie sie alle heißen? Darüber wollen wir sprechen. Für New Japan Pro Wrestling stehen unsere Jungs von Shuyaku zur Verfügung, AEW wird in der „Elite Hour“ besprochen, Impact Wrestling gibt es bei „Impact Asylum“, während der Marktführer WWE und Themen, nach denen uns sonst noch so sein sollte, wie gehabt im „Wrestling Weekly“-Format besprochen werden. In dieser Woche tun das wieder der Christian (aka Chr!s) und der Andreas (aka Silentpfluecker). Wir freuen uns auf euch. Also: Reinhören!!! 🙂

Aufgrund diverser Nachfragen in der Vergangenheit: Wenn ihr wollt, dass Silent auch euer Lieblingsbier einmal in einem Podcast testet, dann schickt es einfach mit ein paar Worten an die W-I-Adresse (Wrestling-Infos, Falkenstraße 14, 91154 Roth) und staubt im nächsten Podcast einen fetten Gruß ab! Motto: Bier für Silent! 🙂
Oder wenn ihr sonst Fragen habt, dann schreibt Chris und mir gerne eine E-Mail an folgende Adresse: andreas.s@wrestling-infos.de

Wenn ihr weitere (mal qualifizierte, mal dusselige, mal spannende, mal belanglose) Kommentare von unserer WWE-Crew im weitesten Sinne hören wollt, dann schaut gerne mal bei uns bei Twitter rein und fühlt euch natürlich auch eingeladen, uns zu folgen:

Wrestling-Infos.de:@Wrestling_Infos

Silentpfluecker: @Silentpfluecker

Chr1s: @Chr1st1anTalks

JME: @TheOneJME

ZackAttack: @ZackAttack885

Nexus 3D: @nexus_wi

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diesen Podcast!

Unsere Podcasts sind jederzeit bei Youtube, Apple Podcasts und Spotify verfügbar. Klickt einfach auf den entsprechenden Button und folgt uns auf der jeweiligen Plattform, um immer als Erster in den Genuss eines neuen Podcasts zu kommen.

 

Eine weitere Auswahl unserer Podcast-Historie findet Ihr hier!




4 Antworten auf „W-IPin Wrestling Weekly #203 – der Wrestling-Wochenrückblick auf WWE und den Rest der Welt: Podcast vom 10.11.2022 (Boten uns Roman Reigns und Logan Paul einen der besten WWE-Main Events der letzten Jahre? – Wird „War Games“ ein Spektakel oder Rohrkrepierer?)“

Gando sagt:

Es mag ja alles irgendwie unterhaltsam und auch wieder besser geworden sein, aber mir entzieht es alles, wenn ich sehe wie die „großen Titel“ gehalten werden.

Seit mindestens dem letzten Wrestlemania weiß man ja, dass Roman gegen the Rock antreten soll. Entsprechend soll er die Titel halten.

Es ist einfach null Spannung drin und der Rest der sonst noch erzählt wird, gefällt mir überhaupt nicht.

Edelmann sagt:

„Boten uns Roman Reigns und Logan Paul einen der besten WWE-Main Events der letzten Jahre?“…

Kenny Omega & Bryan Danielson: Gäääähn, hold my beer!

Johannes sagt:

Zum Thema Theory und Koffer. Uff war das langweilig. Spannend fand ich halt nur jetzt den Schluss. Das man den Koffer auch für Mid Card Titel nutzen kann ist doch nur logisch. Es hieß ja immer das man ein Garantiertes Titelmatch bekommt. Welcher Titel war dabei aber nie wirklich genannt. Wir dachten halt immer es ging um den World Titel weil es halt der größte Titel ist. Aber wenn jemand ein anderer Titel wichtiger ist warum nicht. Hätte ja sogar der Frauentitel sein können wenn die Geschichte passt. Ansonsten bin ich einfach nur froh das die Nummer jetzt durch ist.

muri sagt:

Sali zäme, ich höre euren Podcast sehr gerne und damit verfliegt die Zeit im Fitnesscenter regelrecht. habe zum ersten Mal was dazuzufügen bezüglich eurer Diskussion Judgement Day vs OC.
Judgement Day: Rhea, Finn und Damian sind privat beste Kumpels, reisen zusammen und mögen sich. Nun kriegen sie die Möglichkeit, gemeinsame Sache zu machen, da nimmt man das Angebot doch gerne an. Auch wenn die Storylines nicht ziehen, aber wenn man mit dem besten Buddy zusammenarbeiten kann, schaut man über vieles hinweg. Das gleiche gilt für den OC. Styles, Gallows und Anderson kennen sich lange und sind Kumpels. Auch hier, „steck die 3 in eine Gruppierung und sie sind happy“.
Aktuell wird ja scheinbar eine Lovestory zwischen Emma und Madcap Moss geplant. Macht auf den ersten Blick keinen Sinn, allerdings sind die beiden auch privat zusammen, was ihnen die Chance gibt, auch vor der Kamera zusammen aufzutreten.
Zusammengefasst: Wenn du die Chance hast, mit deinem Buddy, Freund, Freundin zu reisen, zu arbeiten und Storylines zu spielen, dann ist das ein Pluspunkt für die Firma, die das zulässt. Da dürfen dann auch die Geschichten im Ring etwas drunter leiden 😉
Macht weiter so und Gruss aus der Schweiz!

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube