WWE NXT #703 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 01.11.2022 (inkl. Videos & Abstimmung)

02.11.22, von Julian "justxjulez" Erfurth

© WWE

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Wird geladen ... Wird geladen ...

WWE NXT #703
Ort: WWE Performance Center in Orlando, Florida, USA
Erstausstrahlung: 1. November 2022

Vic Joseph und Booker T begrüßen uns zur heutigen Ausgabe von NXT, als bereits Bron Breakker den Weg zum Ring antritt. Dieser spricht über „Halloween Havoc“ und die großartigen Matches, die nicht nur er selbst, sondern auch Wes Lee und Julius Creed ablieferten. Schnell wird er aber von Pretty Deadly unterbrochen, welche sich genervt vom NXT Champion zeigen und sich über diesen lustig machen. Breakker lässt sich das jedoch nicht gefallen und imitiert den britischen Stil seiner Gegenüber. Pretty Deadly wollen jedoch jetzt das Spotlight auf sich. Wes Lee kommt heraus und stellt sich an die Seite Breakkers. Die beiden Singles Champions machen sich ein wenig über die Briten lustig, ehe Breakker das wundervolle Haar der beiden begutachtet und sie ihnen tatsächlich das Spotlight überlassen. Sie gewähren ihnen eine ordentliche Vorstellung und es folgt ein Sideplate Check der Tag Team Titel, ehe Lee anmerkt, dass nun normalerweise irgendwer herauskommt und Ansprüche auf den Titel anmeldet, denn so würde es auch bei seinem Titel sein. Heraus kommt aber niemand, denn das liege daran, dass die Herausforderer auf die Tag Team Titel bereits im Ring stehen. Lee vermisse die Tag Team Titel und Breakker hätte diesen noch nie gehalten, also eine tolle Chance, noch mehr Gold zu erringen. Breakker ist sicher, da Pretty Deadly die besten Champions bei NXT seien, würden sie den Titel doch sicherlich heute verteidigen. Die Briten akzeptieren tatsächlich und versprechen, als letzte zu lachen.

1. Match
Singles Match
Grayson Waller gewann gegen R-Truth via Referee Stoppage, nachdem Truth nach einem Dive nicht in der Lage war, das Match fortzusetzen.
Matchzeit: 7:14

Im Anschluss ergreift Waller ein Mikrofon und stellt klar, dass es selbstverständlich sei, dass er gewonnen habe. Immerhin sei er der dominanteste Superstar in der WWE. NXT sei sein Haus und niemand könne das ändern, nicht einmal ein Mann, der bereits seit über zwanzig Jahren in den Ring steigt.

Vic Joseph hat ein Interview mit The Schism geführt. Er fragt zunächst nach den Beweggründen von Ava Raine, weshalb diese Gacys Gruppe beigetreten ist. Diese erklärt, ihr gesamtes Leben bisher in der Nähe der WWE verbracht zu haben, doch niemand hätte sich für sie interessiert oder versucht, sie kennen zu lernen, mit Ausnahme von Gacy und The Schism. Auch nach ihrer Verletzung war Gacy der einzige an ihrer Seite. Vic Joseph befragt nun Gacy, denn dieser Hype um The Schism nach der Aufnahme von Raine müsse sich gut anfühlen. Doch Gacy entgegnet, es gehe ihm nicht um den Ruhm oder die Aufmerksamkeit, Raine sei hier, weil sie hier für das akzeptiert wird, was sie ist. Rip Fowler stellt klar, dass andere Gruppierungen von ihrem Zusammenhalt träumen würden, ehe er Joseph einen Smiley-Pin anbietet. Als nächstes Thema bringt Joseph den Tweet von Cameron Grimes ins Spiel, welcher ihnen vorwirft, Raine einer Gehirnwäsche unterzogen zu haben, doch diese widerspricht dem Vorwurf. Man lehne The Schism nicht einfach ab, denn gemeinsam könne man viel mehr erreichen als allein. Sie wollen an Cameron Grimes ein Exempel statuieren.

Vor der Bürotür von Shawn Michaels stehen Javier Bernal, Edris Enofé und Malik Blade. Big Body Javi erklärt, er sei von der Niederlage von Enofé & Blade gegen Pretty Deadly nicht überrascht, denn sie wären keine würdigen Champions. Zudem sollten sie die Zeit von Shawn Michaels nicht verschwenden, denn er selbst solle HBK ebenfalls hier treffen. Odyssey Jones tritt aus dem Büro heraus in den Flur und eröffnet Bernal, dass diese später gegeneinander antreten werden, was dieser nervös aufnimmt.

In der Umkleide treffen Zoey Stark und Nikkita Lyons ein, Stark ist dabei ziemlich genervt vom Ablauf des Tag Team Titelmatches aus der vergangenen Woche. Das fällt auch Indi Hartwell auf, welche im Hintergrund mit einigen weiteren Damen sitzt, weshalb sie Stark konfrontiert. Die beiden steigern sich ein wenig in ein hitziges Gespräch, und müssen schließlich von den Umherstehenden getrennt werden.

Andre Chase bereitet Thea Hail auf ihr heutiges Rematch gegen Kiana James vor. Doch irgendwas fühlt sich anders an als sonst. Neben ihnen steht die Chase U Flagge in einem Flaggenständer, aber niemand ist zu sehen, der sie schwenken würde. Bodhi Hayward, Schüler der Universität, wurde zuvor von NXT entlassen. Auch Chase selbst fällt dies auf und sie wirken sehr niedergeschlagen, als plötzlich Duke Hudson in bester Shockmaster-Manier durch eine Wand gebrochen kommt und die Flagge ergreift.

2. Match
Singles Match
Kiana James gewann gegen Thea Hail (w/ Chase U: Andre Chase & Duke Hudson) via Pin nach einer Reverse Slingblade.
Matchzeit: 4:19
– Nachdem James ihre Kontrahentin bereits auf der Matte hatte und einen Pinversuch ansetzte, legte Hudson Hails Bein auf das Seil und unterbrach so das Cover. Andre Chase war davon nicht begeistert, denn in der Chase University werde nicht betrogen. Er sendete seinen Schüler daher Backstage, Hudson gehorchte seinem Lehrer.

Andre Chase hilft seiner Schülerin im Anschluss auf die Beine, als er plötzlich von Charlie Dempsey attackiert und in einen Sleeper Hold genommen wird. Duke Hudson sprintet heraus und verjagt Dempsey, ehe er sich um seinen Lehrer und seine Mitschülerin  kümmert.

Backstage steht McKenzie Mitchell bei Josh Briggs, Brooks Jensen und Fallon Henley, welche ihre Unterstützung für Breakker und Lee ausdrücken und hoffen, dass diese Pretty Deadly heute die Tag Team Titel abnehmen. Die Sekretärin von Kiana James kommt dazu und überreicht ihnen einen Umschlag. Henley und Co. reagieren schockiert auf das, was darin geschrieben steht, eröffnen uns den Inhalt jedoch nicht.

In der Umkleide bereitet sich NXT Champion Bron Breakker und NXT North American Champion Wes Lee auf ihr heutiges NXT Tag Team Championship Match vor, als Mr. Stone den Raum betritt. Er versucht, Breakker Respekt vor Von Wagner einzuflößen, doch dieser will von Wagner nichts wissen und fordert, beim nächsten Mal solle dieser doch lieber persönlich erscheinen.

3. Match
Singles Match
Odyssey Jones gewann gegen Javier Bernal via Pin nach einem Boss Man Slam.
Matchzeit: 3:21

Der Ring ist vorbereitet, ein Sofa steht parat, Champagner wird serviert und Fotos dekorieren das Seilgeviert. Es ist Zeit für die Feier von Toxic Attraction. Gigi Dolin und Jacy Jayne kommen gemeinsam mit der NXT Women’s Championesse heraus und sprechen über die Dominanz ihrer Anführerin, ehe sie uns ein Video präsentieren, welches erst die Veränderung von Mandy Rose zu ihrem heutigen Aussehen und anschließend die dominante 371-tägige Regentschaft thematisiert. Als nächstes spricht Rose selbst darüber, dass sie von den Fans vor ihrem Wandel nur als „Eye Candy“ gesehen wurde, doch nun habe sie bewiesen, dass sie die dominanteste Dame sei, die je bei NXT in den Ring stieg. Denn sie habe jedem eine Titelchance gewährt, aber niemand konnte ihr auch nur ansatzweise das Wasser reichen. Plötzlich wird der Ring in dichten Rauch gehüllt und kurz darauf steht Alba Fyre dort. Sie verpasst Gigi Dolin einen Superkick und verjagt Jayne und Rose aus dem Ring, ehe sie Dolin mit der Fyre Bomb durch den Tisch befördert. Sie ergreift ein Mikrofon und erklärt, sie habe diese Woche Dolin ausgeschaltet, will sich kommende Woche um Jayne kümmern und in zwei Wochen kommt sie zurück, um sich die NXT Women’s Championship zu holen.

McKenzie Mitchell hat Apollo Crews bei sich und spricht diesen auf den Auftritt von Bron Breakker an, denn immerhin rechneten wir alle mit einem Auftritt von Crews. Dieser entgegnet, dass Pretty Deadly stattdessen das Spotlight erhielten, aber er sieht in einem Titelmatch zwischen Breakker und ihm selbst großes Potenzial. Die Frage ist aber, ob Breakker dies überhaupt wolle, denn er wisse über die Gefahr, die Crews ausstrahle, sehr gut Bescheid. Von Wagner kommt hinzu und stellt klar, dass hier nur einer eine Gefahr für den NXT Champion sei, und das sei er selbst.

Erneut hören wir eine Nachricht vom Anrufbeantworter des WWE Performance Centers. Dort verspricht eine Stimme, ihre Wut im NXT Ring auszulassen und erklärt, dass sie nicht aufhaltbar sei. Erneut stellt sich die Person als „SCRYPTS“ vor und wir sehen, dass diese Person gleichzeitig diesen Namen mit Graffiti an der Wand des Performance Centers gesprayt hat.

Die Kommentatoren eröffnen uns, dass Nikkita Lyons & Zoey Stark kommende Woche eine weitere Chance auf die NXT Women’s Tag Team Championship von Kayden Carter & Katana Chance erhalten werden.

4. Match
Singles Match
Indi Hartwell gewann gegen Zoey Stark (w/ Nikkita Lyons) via Pin nach einem Forearm an den Hinterkopf.
Matchzeit: 9:48
– Stark wirkte während des Matches sehr frustriert und war mehrfach kurz davor, disqualifiziert zu werden, während Lyons versuchte, ihre Partnerin zu beruhigen.
– Vor dem Finish wollte Stark ihre Gegnerin durch das Kommentatorenpult befördern, doch Nikkita Lyons forderte sie auf, zurück in den Ring zu gehen. Dieses Zögern ermöglichte es Hartwell, den Sieg einzufahren.

Der Mann unter der T-Bar-Maske zeichnet eine Audiobotschaft auf einem Kassettenrecorder auf. Es sei nun Zeit, seine Autorität zu respektieren.

Valentina Feroz fragt Sanga, ob dieser sie heute zum Ring begleiten werde. Veer Mahaan kommt ebenfalls dazu, woraufhin Sanga erklärt, dass Feroz stark sei, er könne aber nicht mit ihr herausgehen. Feroz verlässt den Bereich und Veer erklärt Sanga, dass man seine Höflichkeit bei NXT nur ausnutzen würde und er dadurch nichts gewinnen würde. Im Hintergrund war währenddessen Wendy Choo zu sehen, welche aus ihrem Nickerchen erwachte.

Zoey Stark stampft wütend durch die Gänge, während Nikkita Lyons versucht, sie zu beruhigen. Stark erklärt, sie habe verloren und das beschäftige sie zurzeit. Sie verspricht aber aber auch, kommende Woche voll konzentriert zu sein. Passenderweise laufen sie nun Kayden Carter und Katana Chance über den Weg, welche feststellen, dass Lyons & Stark ohne Momentum in das Titelmatch gehen. Stark entgegnet, sie hätten bereits einmal gewonnen, doch laut Carter zähle dieser Sieg nicht, immerhin haben sie nur die illegale Partnerin gepinnt. Carter und Chance ziehen davon und Stark will die Verfolgung aufnehmen, aber Lyons hält sie auf und erklärt, sie solle es sich für nächste Woche aufsparen.

Ein kurzer Einspieler kündigt das letzte NXT Premium Live Event für das Kalenderjahr 2022 an – NXT „Deadline“ findet am 10. Dezember statt!

5. Match
Singles Match
Cora Jade gewann gegen Valentina Feroz via Pin nach einer DDT.
Matchzeit: 3:38

Jade attackiert Feroz im Anschluss mit ihrem Kendo Stick, als Wendy Choo zur Hilfe eilt. Sie kann Jade vertreiben und kümmert sich um Feroz.

Tony D’Angelo und Channing „Stacks“ Lorenzo sprechen Backstage und Stacks bestätigt, den Auftrag des Dons erfolgreich ausgeführt zu haben. Tony D zeigt sich erfreut darüber, dass der Merchandise-Stand nun deutlich mehr D’Angelo-Shirts verkaufen würde, als Elektra Lopez dazu kommt. Sie gibt an, es fühle sich großartig an, ihr eigener Chef zu sein und sie sei deutlich gefährlicher als jemals zuvor.

Kommende Woche wird es einmal mehr zum Aufeinandertreffen zwischen Cameron Grimes und Joe Gacy kommen, dieses Mal allerdings zu letzten Mal. Zudem wird die Geduld von Brutus Creed endlich belohnt, er erhält Damon Kemp für fünf Minuten im Ring. Zudem trifft Andre Chase auf Charlie Dempsey. Im Main Event steht dann die NXT Women’s Tag Team Championship von Kayden Carter & Katana Chance auf dem Spiel, welche gegen Zoey Stark & Nikkita Lyons verteidigen.

6. Match
NXT Tag Team Championship
Tag Team Match
Pretty Deadly (Elton Prince & Kit Wilson) (c) gewannen gegen NXT Champion Bron Breakker & NXT North American Champion Wes Lee via Pin durch Kit Wilson an Wes Lee nach einem Einroller. Zuvor griff Carmelo Hayes in das Match ein und schubste Lee vom Top Rope.
Matchzeit: 11:57

Im Anschluss springt Lee aus dem Ring und attackiert Hayes, ehe die beiden sich in den Backstagebereich prügeln. Breakker, welcher im Ring verbleibt, hebt zögerlich seinen Titel und lässt sich feiern, als er plötzlich hinterrücks von Von Wagner attackiert und ausgeschaltet wird. Wagner triumphiert über dem NXT Champion, als die Kamera Backstage schaltet, wo Apollo Crews das Geschehen beobachtet. JD McDonagh tritt ebenfalls ins Bild und freut sich auf ein Treffen mit Crews an anderer Stelle, womit NXT für heute zu Ende geht.

 

Fallout:

 

Diskutiert über diese Show in unserem Board. Einfach HIER klicken!




3 Antworten auf „WWE NXT #703 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 01.11.2022 (inkl. Videos & Abstimmung)“

Worthless sagt:

Wieder viel zu viel als dass man sich den gesamten Inhalt merken könnte. Müsste man wahrscheinlich die Show mindestens zwei mal sehen um alles wirklich im Kopf verarbeiten zu können oder hat den Kopf danach so voll, dass man die restlichen Tagesgeschehnisse wieder vergessen hat. 🙂

Pascal Osterholt sagt:

Isso gucke es auch meistens doppelt wenn es geht😅

Sobel sagt:

Irgendwie ist das ganze Titelgeschehen bei NXT… konfus, gerade bei den Damen. Alba Fyre verliert und verliert, bekommt aber trotzdem Chance um Chance. Stark/Lyons gewinnen erst unfair, verlieren dann fair und bekommen trotzdem auch noch eine Gelegenheit. Macht für mich alles irgendwie wenig Sinn.
Genauso Breaker und Lee, die eben einfach Mal so die Tag-Champs herausfordern, weil sie gerade Bock haben. Alles irgendwie inkonsistent.
War für mich also eine der schwächeren Folgen der jüngsten Zeit, da muss sich noch einiges tun bis zum nächsten Special…

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube