Sheamus hat geheiratet – Triple H schafft „Hell in a Cell“-PLE ab – Emma zurück bei WWE – Matchcard für „Crown Jewel“ füllt sich

29.10.22, von David "VidDaP" Parke

Quelle: Miguel Discart, Sheamus March 2015, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Sheamus hat am gestrigen Freitag geheiratet und seiner Frau Isabella Revilla das Ja-Wort gegeben. Dies ist auch der Grund, warum der Ire zurzeit aus den Shows geschrieben ist. Auch Drew McIntyre fehlt zur Zeit, da er der Trauzeuge ist.

– Wir berichteten bereits, dass Triple H weniger „Gimmick-PLEs“ zeigen möchte. Jetzt hat es das erste Premium Live Event erwischt: „Hell in a Cell“ wird es nach Berichten von GiveMeSports.com und WrestleVotes ab dem kommenden Jahr nicht mehr geben. Triple H, großer Verfechter von „Hell in a Cell“-Matches, möchte derlei Matches lieber zeigen, wenn sie zu einer Storyline passen.

– Bei der gestrigen Ausgabe sprach Ronda Rousey eine Open Challenge aus, die von einer Rückkehrerin beantwortet wurde. Emma (aka. Tenille Dashwood) ist zurück beim Marktführer und verlor ihr Match gegen Rousey. Sie wurde von den Kommentatoren aber stark verkauft. Ihr IMPACT-Vertrag lief im Juli aus, jetzt scheint sie zurück bei WWE zu sein.

– Die Matchcard für „Crown Jewel“ füllt sich weiter. Gestern wurde bekannt, dass Bianca Belair ihre RAW Women’s Championship in einem Last Woman Standing Match gegen Bayley verteidigen wird, zudem müssen die Usos ihre Undisputed Tag Team Championship gegen die Brawling Brutes (Butch & Ridge Holland) verteidigen. Anbei die aktuelle Matchcard:

WWE/WWE Universal Championship
Singles Match
Roman Reigns (c) vs. Logan Paul

WWE RAW/SmackDown Championship
Tag Team Match
The Usos (Jey Uso & Jimmy Uso) (c) vs. Brawling Brutes (Ridge Holland & Butch)

RAW Women’s Championship
Last Woman Standing Match
Bianca Belair (c) vs. Bayley

Steel Cage Match
Drew McIntyre vs. Karrion Kross

Singles Match
Braun Strowman vs. Omos

6-Men Tag Team Match
The OC (AJ Styles, Karl Anderson & Luke Gallows) vs. Judgement Day (Damian Priest, Dominik Mysterio & Finn Balor)

Singles Match
Brock Lesnar vs. Bobby Lashley

Quellen: GiveMeSports.com, WrestleVotes.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




12 Antworten auf „Sheamus hat geheiratet – Triple H schafft „Hell in a Cell“-PLE ab – Emma zurück bei WWE – Matchcard für „Crown Jewel“ füllt sich“

CREMATOR sagt:

IS DER BLÄÄÄD? Eines der besten Events! Holt Vinnie zurück! Triple H macht WWE Kaputt!

Sigi sagt:

Tenille Dashwood

Impact 2.0 hat mal wieder zugeschlagen
😂😂😂
Hoffe das WWE Universum 😂 verkraftet das.
Wäre jetzt wieder jemand zu AEW gegangen,wäre das gebashe groß.

Sobel sagt:

Macht doch nix, dass das PLE abgesagt wurde. Die ganze Zeit musste man krampfhaft ein HiaC-Match bis dahin aufziehen. Jetzt kann man solche Matches jederzeit, bei egal welchem PPV, oder sogar bei Weeklies, bringen. Konnte man vorher auch, ja, hat man aber kaum, es hab ja den HiaC-PLE. Ich finde die Entscheidung gut so. Kann man mit TLC genauso machen.
Und der Saudi-PPV bekommt ja fast mehr Starpower als WM! Finde ich persönlich auch etwas unpassend…

Edelmann sagt:

Themenspezifische PPVs respektive PLEs sind sowieso für’n Arsch. Dann lieber mal z.B. Elimination Chamber bei der SuSe oder Hell in a Cell beim Summerslam bringen.
Und dieses Extreme Rules Event hatte die letzten Jahre sowieso nur noch was von Halloween Partys für 7jährige. Konnte man doch auch nur noch vergessen.

Kugelrund sagt:

Warum holt man jemanden und lässt sie das erste Match verlieren? Für jeden normalen Fan ist Emma jetzt schon verbrannt, sie hat ja schon verloren. Ich weiß bei WWE bedeuten Niederlagen Nichts mehr aber früher sind diese Leute schnell in der Undercard verschwunden.

Demonkrieger sagt:

Richtig so, hoffentlich schaffen sie den ganzen Blödsinn ab und beschränken sich auf Mania, Summer Slam, Survivor Series und dem Rumble, den Rest hatten sie doch eh nur eingeführt um mehr Kohle zu machen. Und für mich ist dass einer der Hauptgründe warum die Qualität so gelitten hat. Dann könnte sie es wirklich wieder zu Premium Events machen weil dann endlich genug Zeit bleibt wieder Stories über mehr als 3-4 Wochen aufzubauen und auch mehr Mid Cart Matches zeigen können weil sie nicht jede Woche die Hauptakteure der jeweiligen Storylines zeigen müssten. Die letzten 10 Jahre hat es sich einfach nur noch gehetzt und schlecht geplant angefühlt.

TripleBiene sagt:

Das wird auch höchste Zeit das diese Gimmick PPV abgeschafft werden.
Diese PPV sind mir schon seit Jahren ein Dorn im Auge.
Ich brauche kein Hell in a Cell PPV, wo nur ein Hell in a Cell Kampf auf der Card steht weil der PPV so heißt. Wenn der Hell in a Cell Kampf zur Fehde passt kann man ihn gerne nutzen, aber alles andere ist sinnlos und hat die Gimmick Kämpfe wie Hell in a Cell oder auch die Leiter Matches über Jahre nur verwässert und ihnen das besondere genommen. Damals hat man sich noch über Gimmick Kämpfe wie Hell in a Cell gefreut und wusste das man was besonderes geboten bekommt wenn so ein Kampf angesetzt wurde. Daher bin ich positiv gestimmt das dieser Schwachsinn jetzt endlich ein ende zu haben scheint und diese besonderen Kämpfe endlich wieder so genutzt werden wie es müssen, nämlich als etwas besonderes um in einer dafür passenden Fehde genutzt zu werden.

Mr.Crockett sagt:

Ich finde dass das KOTR Turnier wieder zu den PPV’s dazugehören sollte…allerdings mit dem Modell von 1994 damit der wahre König gekrönt werden kann und beim darauffolgenden Summerslam ein Titelmatch um den World Title bekommt wie damals Owen Hart…somit wâre der KOTR auch wieder Sinnvoll und Relevant.Bei den anderen vier PPV’s kann man dann gerne passende und gut aufgebaute Gimmick Matches zeigen.

Lobo sagt:

Es darf in meinen Augen nur zwei PLEs mit speziellem Gimmickmatches im Namen geben und das ist und bleibt der Royal Rumble und die Survivor Series. Alles andere wurde nur künstlich aufgebaut um möglichst jeden Monat den Leuten Geld aus der Tasche zu ziehen. Mit dem KotR kann ich auch noch als besonderer Veranstaltung leben, daher ja auch mal Tradition hatte. So etwas wie Money in the Bank als PLE sollte wieder gelöscht werden und dafür das oder die Matches im Rahmen von WM so wie früher stattfinden (würde auch die WM wieder aufwerten).

Apophis sagt:

Finde gut, dass Hunter die Anzahl der Gimmick-PPVs reduzieren will. Weder TLC noch HiaC machen als eigene PPVs Sinn. Widerspreche aber entschieden meinem Vorredner, es macht schon Sinn MitB als eigenen PPV zu belassen, weil es hier ähnlich wie früher beim KotR noch um was geht. Anders verhält es sich bei der Series. Interessiert noch irgendwen diese immer wieder wahllos zusammengewürfelten Multi-Men-Matches, in denen man künstlich Heel und Faces gegenüberstellt und damit vorherige Fehden zwischen einzelnen Charakteren einfach mal komplett vergisst? Ich denke, da macht tatsächlich die Wiedereinführung eines KotR-Turnieres mehr Sinn, ggf mit Shot auf einen Midcard Title. Wie auch immer, Hunter setzt fort, was er begonnen hat und ich muss sagen, es wird und wird. Gefällt mir.

Haborym616 sagt:

MitB sollte wieder bei Wrestlemania stattfinden. Machst du es 1 x für die Männer und 1 x für die Frauen hast du schonmal 16 Superstars auf der Card.

Angela sagt:

hmmm, durch Gimmicks kann man die Leute aber besser unterscheiden, vor allem wenn man nicht immer schaut und die Leute sich vom Optischen her ändern.
ICH finde sie nicht schlecht, ist halt alles Geschmackssache

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube