WWE NXT #702 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 25.10.2022 (inkl. Videos & Abstimmung)

26.10.22, von Julian "justxjulez" Erfurth

© WWE

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Wird geladen ... Wird geladen ...

WWE NXT #702
Ort: WWE Performance Center in Orlando, Florida, USA
Erstausstrahlung: 25. Oktober 2022

Ein intensiver Rückblick auf den samstägigen „Halloween Havoc“ Event eröffnet die heutige Episode von NXT. Im Anschluss sehen wir Nikkita Lyons & Zoey Stark sowie Kayden Carter & Katana Chance im Ring, woraufhin bereits das erste der zwei angekündigten Tag Team Titelmatches angeläutet wird!

1. Match
NXT Women’s Tag Team Championship
Tag Team Match
Kayden Carter & Katana Chance (c) gewannen gegen Nikkita Lyons & Zoey Stark via Pin durch Katana Chance an Nikkita Lyons nach der Neckbreaker / 450 Splash Kombination.
Matchzeit: 12:51
– Nach 10 Minuten erzielte Zoey Stark einen Pinfall über Katana Chance nach einem Einroller und Stark und Lyons wurden bereits zu den Siegern erklärt. Jedoch stürmte ein zweiter Referee in den Ring und wies den zuständigen Referee darauf hin, dass vor dem entscheidenden Pinfall Kayden Carter sich ungesehen eingewechselt hatte und somit die illegale Person gepinnt wurde. Alicia Taylor verkündete daraufhin den Neustart des Matches.

Die weiterhin amtierenden Champions feiern ihren Sieg, während Lyons und Stark nicht fassen können, so kurz vor dem Gewinn doch noch gescheitert zu sein.

Ilja Dragunov erklärt in einem Video, dass er jetzt NXT Champion wäre, hätte sich JD McDonagh nicht in das Match eingemischt. Dass McDonagh eigentlich bereits nach einem Sieg über Tyler Bate Hauptherausforderer war und Dragunov sich in das Match geschummelt hat, erwähnt der Zar natürlich nicht. Jedenfalls möchte Dragunov Rache an McDonagh nehmen, weshalb die beiden später aufeinandertreffen werden.

Die brennende Maske, welche der von T-Bar sehr ähnelt, brutzelt weiterhin in der Mülltonne. Eine Stimme verkündet, bei seiner Rückkehr gehe es nicht um „Retribution“, sondern um „Justice“.

Nun begibt sich der neue NXT North American Champion Wes Lee zum Ring. Dieser bedankt sich beim Publikum für die langjährige Unterstützung und ganz besonders am Samstag, er hätte nie gedacht, noch einmal Titelgold halten zu dürfen, ganz besonders nicht allein. Er spricht ein wenig über seine schwere Zeit bei NXT, seit er seinen Partner verloren hat, als er von Grayson Waller unterbrochen wird. Dieser beschwert sich über „Halloween Havoc“ und das dämliche Halloween-Fest an sich, denn dies sei totaler Blödsinn und nur ausgedacht. Zudem sei seine Niederlage gegen Apollo Crews nicht viel wert, denn technisch gesehen habe er zuerst gewonnen. Außerdem, wenn man einmal darüber nachdenkt, wurde er von Apollo Crews lediglich an eine beliebige Stelle gerollt, was nicht ansatzweise so viel wert sei wie ein Sieg via Pinfall. Daher stehe es seiner Meinung nach immer noch 1:0 für Waller. Lee verlangt, dass Waller aufhöre, seine Party hier zu stören, nur weil dieser verärgert ist, selbst verloren zu haben, woraufhin Waller erwähnt, am Wochenende zu Hause eine Leiter erklimmt und eine Glühbirne gewechselt zu haben, jedoch hat ihm niemand einen Titel dafür gegeben. Die R-Truth World Tour wird bei NXT fortgesetzt, denn eben dieser R-Truth betritt die Halle zu großartigen Reaktionen. Er heißt uns herzlich Willkommen… zu „Halloween Havoc“. Dies sei die gruseligste Nacht im gesamten WWE-Kalender. Waller weist ihn auf diesen Fehler hin, aber Truth macht sich nur über den „britischen“ Akzent lustig. Doch Wes Lee muss Waller leider zustimmen, denn „Halloween Havoc“ sei wirklich schon Geschichte. Denn bei diesem Event habe er die North American Championship gewonnen, was Truth ausgiebig feiert und sich mit Lee freut. Anschließend erkundigt er sich bei Waller, wie dieser abgeschnitten habe, was dem Australier aber gar nicht gefällt. Er würde Truth am liebsten hier und jetzt eine Tracht Prügel verpassen, doch er sei gerade nicht in der Verfassung. Daher gibt er ihm eine Woche Zeit sich vorzubereiten, nächste Woche wird Truth den „Grayson Waller Effect“ erfahren. Waller gibt vor, den Ring zu verlassen, ehe er einen Schlag gegen Truth anbringen will, doch dieser ist vorbereitet und fertigt Waller gemeinsam mit Lee ab. Truth wünscht uns ein fröhliches Halloween-Fest und freut sich bereits auf kommende Woche.

Edris Enofé und Malik Blade bereiten sich auf ihr heutiges Tag Team Titelmatch vor. Enofé versucht, seinen Partner mit ein paar Eminen-Zitaten zu motivieren, letztendlich genügt es aber, ihm zu sagen, dass es dieser Moment sei, für den sie immer gekämpft haben.

Apollo Crews steht bei McKenzie Mitchell und erklärt, endlich mit Grayson Waller fertig zu sein, welcher nun das Problem von R-Truth sei. Er selbst will sich nun endlich seinen eigenen Zielen widmen, von denen er durch Waller abgelenkt wurde: die NXT Championship. Bron Breakker wird kommende Woche wieder bei NXT sein und das will er sich genau anschauen.

2. Match
Singles Match
Shotzi (w/ Quincy Elliott) gewann gegen Lash Legend via Pin nach der Never Wake Up DDT.
Matchzeit: 3:41

Im Diamond Mine Dojo stehen Ivy Nile und Julius & Brutus Creed. Letzterer wird heute seine fünf Minuten mit Damon Kemp bekommen. Die Creed-Brüder begeben sich daraufhin zum Ring, wo Julius erklärt, die Schmerzen von Samstag immer noch zu spüren, was man an seinen Händen auch erkennen kann. Doch diese Schmerzen seien nichts im Vergleich zu dem Schuldgefühlt, welches er gehabt hätte, hätte er das Match und sein Bruder dadurch seine Karriere verloren. Brutus bedankt sich bei seinem Bruder und fordert nun Damon Kemp auf, in den Ring zu kommen. Er will die versprochenen fünf Minuten mit Kemp im Ring haben. Kemp jedoch erscheint nur auf der Leinwand und erklärt, leider keine medizinische Freigabe erhalten zu haben, weshalb er nicht hier sein könne. Brutus verspricht, dass mit jeder Woche, die er warten müsse, die Tracht Prügel für Damon Kemp immer schlimmer werde. Plötzlich werden Julius und Brutus hinterrücks attackiert. Bei ihren Angreifern handelt es sich um Veer Mahan und Sanga, die wiedervereinten Indus Sher! Während Veer ohne Rücksicht auf die Brüder einprügelt, wirkt Sanga noch ein wenig zurückhaltend. So deutet er einen Chokeslam gegen Brutus an, zieht diesen aber nicht durch, sodass Veer mit einer Clothesline nachhilft. Den zweiten Chokeslam gegen Julius zieht Sanga jedoch durch, nachdem er von Veer motiviert wurde. Die beiden verlassen den Ring und betrachten ihr Werk, während sich Ivy Nile zum Ring begibt, um sich um die Creeds zu kümmern, nachdem sie vor allem Sanga mehrmals anschreit, warum er dies tun würde.

Pretty Deadly stehen in der Umkleide und zeigen sich bereit für ihr heutiges Titelmatch, während sie sich noch ein wenig über ihre Herausforderer lustig machen.

Toxic Attraction besprechen in einer Telefonkonferenz, welche Vorbereitungen sie für die kommende Woche treffen wollen, denn dann feiern sie die einjährige Regentschaft von Mandy Rose als NXT Women’s Championesse.

3. Match
NXT Tag Team Championship
Tag Team Match
Pretty Deadly (Elton Prince & Kit Wilson) (c) gewannen gegen Malik Blade & Edris Enofé via Pin durch Kit Wilson an Malik Blade nach der Spilt Milk.
Matchzeit: 12:29

JD McDonagh will seinen inneren Teufel heute an Ilja Dragunov herauslassen.

In der Umkleide sitzt Zoey Stark und wird von McKenzie Mitchell zu ihren Gedanken befragt. Sie kann es nicht fassen, denn sie hatte die Tag Team Titel bereits in der Hand, bevor sie ihr wieder entrissen wurden. Ihnen wurde bereits ein Rematch gewährt und dieses wollen sie nutzen. Nikkita Lyons kommt dazu und möchte sich dafür entschuldigen, gepinnt worden zu sein, doch Stark sieht keine Schuld bei ihr. Vielmehr hätte der Referee den Wechsel sehen und anzeigen müssen. Die beiden wollen den Kopf oben halten und sich bald das Gold holen.

Mit Joe Gacy, Rip Fowler, Jagger Reid und der maskierten Person im roten Hoodie begeben sich nun The Schism in den Ring. Gacy fordert die Menschheit auf, ihre Maske abzulegen, um akzeptiert zu werden und The Schism beizutreten. Auch Reid und Fowler legen ihre gelben Masken ab. Erneut stellt Gacy klar, dass der Wandel der beiden daher komme, dass sie ihr wahres Ich akzeptierten und zeigten. Nun sei es auch für das dritte Mitglied an der Zeit, sie dürfte jedoch nicht vergessen, dass es kein zurück gebe. Die Person setzt den Hoodie ab und entfernt die Maske aus ihrem Gesicht und es kommt ein Gesicht zum Vorschein, an dem zumindest der Vater eindeutig erkennbar ist. Es handelt sich um Ava Raine, die Tochter von Dwayne „The Rock“ Johnson! Sie erklärt, die Akzeptanz von The Schism sei ihr wichtiger, als alle Vorurteile und Erwartungen an sie aufgrund ihrer Herkunft und ihres Stammbaums.

Sol Ruca spricht bei McKenzie Mitchell über ihr zweites Match bei NXT, dieses Mal gegen Indi Hartwell. Sie sei aufgeregt, wie wenn sie unter der Sonne in das eiskalte Wasser zum Surfen eintauche. Indi Hartwell kommt dazu und erklärt dem Neuankömmling, es gehe bei NXT nicht darum, die Zuschauer mit irgendwelchen Zirkuskunststückchen zu beeindrucken, auch wenn das ganz nett aussehe. Es zählen nur Siege und das würde Ruca heute auf die harte Tour lernen.

Das WWE Performance Center erhielt einen mysteriösen Anruf. So hinterließ eine verzerrte Stimme eine Nachricht und versprach, bald zu NXT zu kommen und es in Fetzen zu reißen. Die Person verabschiedet sich und nennt als ihren Namen „SCRYPTS“.

4. Match
Singles Match
Indi Hartwell gewann gegen Sol Ruca via Pin nach einem Forearm an den Hinterkopf.
Matchzeit: 1:19

Ihren Sieg kann Hartwell jedoch nicht lange genießen, denn im Ring wird sie plötzlich von Elektra Lopez attackiert. Auch Sol Ruca fällt ihr zum Opfer.

In der Chase U beginnt nun die nächste Vorlesung. Duke Hudson betritt gerade noch rechtzeitig den Raum, aber von Bodhi Hayward ist keine Spur zu sehen. Auch Hudson fällt dies auf, er habe sogar auf dem Weg in den Klassenraum nach diesem gesucht, ihn aber nirgendwo antreffen können. Er setzt sich auf den Platz von Bodhi, wovon Thea Hail ihn zunächst abhalten möchte, doch Chase erlaubt es, denn wenn Bodhi nicht hier sei, sei dieser Platz für jeden frei. Chase beginnt seine Vorlesung über den Monat November und einige relevante WWE-Events aus der Geschichte, als Thea Hail bemerkt, dass ihr Stift nicht mehr schreibe. Duke Hudson gibt ihr seinen Stift, woraufhin Thea fragt, womit er schreiben möchte. Doch Duke brauche keinen Stift, er werde sich einfach alles merken. Andre Chase jedoch ist davon nicht begeistert und meckert Duke an, weshalb er ohne Stift in der Vorlesung auftauche und ob ihn der Unterricht nicht interessiere. Thea möchte aufklären, aber Duke nimmt die Schuld auf sich, bittet um Verzeihung und verspricht, dass dies nicht mehr passiere. Chase weiß dies zu schätzen und fährt fort, während Duke sich heimlich einen Stift von einer anderen Mitschülerin stibitzt.

Roxanne Perez erklärt, sie habe mit Cora Jade zwar ihre beste Freundin verloren, aber dafür das Vertrauen in sich selbst wieder entdeckt.

Malik Blade und Edris Enofé verlassen enttäuscht die Halle. Auf dem Parkplatz fährt Odyssey Jones mit zahlreichen Frauen auf seinem Wagen vor. Er habe das Match gesehen und erkannt, wie nah die beiden am Sieg waren, aber jetzt sei es Zeit ein wenig zu feiern. Enofé lässt sich nicht zweimal bitten und springt sofort auf, während Blade noch zögert und eigentlich nicht mitfahren will. Doch eine Beifahrerin zieht ihn kurzerhand durch das Fenster in den Wagen und der Partywagen fährt ab.

Kommende Woche werden Toxic Attraction die einjährige Regentschaft von Mandy Rose als NXT Women’s Championesse feiern, während Bron Breakker sich nach seiner Titelverteidigung wieder zu Wort melden will. Außerdem findet das Match zwischen R-Truth und Grayson Waller statt.

5. Match
Singles Match
JD McDonagh gewann gegen Ilja Dragunov via Referee Stoppage, nachdem Dragunov in einem Sleeper Hold das Bewusstsein verlor.
Matchzeit: 13:32

Dragunov wird im Anschluss von Offiziellen mit einer Trage abtransportiert, was McDonagh sich genau ansieht und jeden Moment davon genießt. Mit diesen Bildern endet die heutige Ausgabe von NXT.

Fallout:

 

Diskutiert über diese Show in unserem Board. Einfach HIER klicken!




4 Antworten auf „WWE NXT #702 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 25.10.2022 (inkl. Videos & Abstimmung)“

Ex-Supervisor sagt:

WWE NXT #702 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 25.10.2022 (inkl. Videos & Abstimmung)

–> Videos= Welche Videos? *such*

Bastian sagt:

Die Tochter von The Rock startet bei NXT. Wie geil ist das denn bitte!!
Ich wünsche der alles gute und das sie irgendwann genauso erfolgreich ist wie The Rock selbst.

Sobel sagt:

Jupp, ganz ok die Ausgabe. Nach einem PPV geht’s ja meistens etwas langsamer wieder los, so auch hier. Ein bisschen Rückschau mit Lee, ein konfuses und ein gutes Tag-Titel-Match und ein, nennen wir’s Mal so, Grudge-Match zwischen McDonagh und Dragunov. Dazwischen ein paar Rückkehrer, Debüts und R-Truth, den ich jetzt nicht unbedingt bei NXT brauche.
Alles in allem solide, nichts überragendes, jetzt gibt’s erst Mal Aufbau zum nächsten PPV.

Worthless sagt:

Dijak wieder als Dijak bzw Dijakovic wäre durchaus ein Grund für mich mal wieder bei WWE reinzuschauen.

Mal vom auf das Schwarz-Weiss-Umgeschalte abgesehen, dass man Ilja Dragunov auf einer Trage weggebracht hat empfinde ich als übertrieben. Ich finde das stellt ihn unnötog schwach bzw schäwcher dar.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube