Eddie Kingston äußert sich zu Backstage-Problemen bei AEW – Kurt Angle über Verhandlungen mit Tony Khan – Vorschau auf AEW Dark: Neun Matches angekündigt

25.10.22, von David "VidDaP" Parke

Quelle: IMPACT Wrestling/ All Elite Wrestling

– Eddie Kingston sprach im „Eat Sleep Podcast Repeat“-Podcast über seine Sicht auf die Backstage-Probleme von All Elite Wrestling. Dabei sprach er an, dass die Mischung aus schlechter Wortwahl und großen Egos das größte Problem darstelle.

„Es ist einfach, wir haben dort viele Leute mit Egos. Manche glauben, dass andere es nicht verdient haben, bei AEW zu sein, was diese anders sehen. Wenn Du dann Leute hast, die nicht wissen, welche Wortwahl sie an den Tag legen sollen, fangen die Probleme an.“

– Kurt Angle sprach in seinem Podcast „The Kurt Angle Show“ über ein mögliches In-Ring-Comeback und Verhandlungen mit Tony Khan. Dabei gab er bekannt, kurz nach Etablierung von All Elite Wrestling für zehn Matches 3 Millionen US-Dollar verlangt zu haben, also 300.000 pro Match. Ein Engagement bei AEW kam bislang nicht zustande.

– AEW hat für die heutige Ausgabe von AEW Dark neun Matches bekannt gegeben. Die Ausgabe wird wieder zur gewöhnlichen Zeit, also um 1 Uhr nachts, auf YouTube ausgestrahlt.

All Elite Wrestling „AEW Dark“
Ort: Coca-Cola Coliseum in Toronto, Ontario, Kanada
Datum der Erstausstrahlung: 25. Oktober 2022 auf YouTube (Tapings: 13.10.2022)
Zuschauer: circa 5.800

Singles Match
Jungle Kyona vs. Riho

Singles Match
Lance Archer vs. Iseah Brown

Singles Match
Nick Comoroto vs. „Absolute“ Ricky Starks

Singles Match
„The Reality“ Zack Clayton vs. Shane Sabre

Singles Match
Aaron Solo vs. Serpentico

Singles Match
Alexia Nicole vs. Athena

Singles Match
James Stone vs. Danhausen

Tag Team Match
KC Spinelli & Taylor Rising vs. Emi Sakura & Serena Deeb

Tag Team Match
Lucha Brothers (Penta El Zero Miedo & Rey Fenix) vs. The WorkHorsemen (JD Drake & Anthony Henry)

Quellen: Eat Sleep Podcast Repeat, Fightful, ITRWrestling, The Kurt Angle Show.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




7 Antworten auf „Eddie Kingston äußert sich zu Backstage-Problemen bei AEW – Kurt Angle über Verhandlungen mit Tony Khan – Vorschau auf AEW Dark: Neun Matches angekündigt“

Joe sagt:

Angel soll es einfach lassen. Der Typ hat komplett fertig.
Seine Glanzzeiten als perc Angel sind lange vorbei.

DDP81 sagt:

Er wird auch nicht Müde drüber zu reden.
Mal ist er nicht zu AEW, weil er mittelweile zu sehr ein WWE Guy sei, mal hat Khan ihn ein Vertrag ohne grosse Ringaktivität angeboten, danach sein einen full time Vertrag.
Und jetzt hat er 3 Mio für 10 Matches gefordert… Wobei das ja gut sein mag. Hoffen wir mal, dass der „bessere“ Khan nicht in Versuchung kommt, einen Kurt für sein Fantasy Roster hinterher doch zu solchen Summen zu buchen.
Für irgend eine Storyline kann man sowas gerne machen, mit ein oder zwei Matches… Aber nicht 10…. Und nicht 300Mille (ja, Mille ist die richtige Bezeichnung)für einen Kampf.

Lobo sagt:

Wobei ich denke, dass ein Kurt Angle sie eher wert wäre als ein Brock Lesnar, der 1. mehr bekommt für weniger Matches, 2. im Ring weniger drauf hat und 3. schlechtere MIC-Skills als Angle hat.

Y2Jericholic sagt:

Das mit Angle dem möglichen Vertrag bzw. Angebot liegt aber, laut seinen Aussagen im Podcast, auch nun schon vier Jahre zurück.
Und da hat Khan wegen den Forderungen von Angle dankend abgelehnt.
Allerding muss sich Kurt da mit den vier Jahren versehen haben. Da war ja AEW noch im Aufbau und er bei WWE unter Vertrag und hoffte noch auf sein Traum Match gegen Cena.
Aber vielleicht wollte Khan da gleich zu Beginn eine noch größere Bombe zum Start von AEW platzen lassen.
Am Ende wissen nur Kurt und Tony war der Kontakt und die Gespräche da wirklich verliefen.
Glaube aber nicht dass, Khan einen Angle unter Vertrag dieses Angebot gemacht hat…

Brayblack sagt:

3×10= 30 ^^

Nicht falsch verstehen ist bloß grad so aufgefallen 🙂

DDP81 sagt:

@Lobo im Grundprinzip hast recht, aber Brock strahlt halt dieses mächtige aus, wie kein zweiter. Und sein Mic Zeug hat in den letzten 12 Monaten auch Spaß gemacht. Man merkt bei ihm halt richtig ob er Bock hat oder nicht.
Das wwe ihm zuviel bezahlt, ist allerdings korrekt… Der lacht sich bei jeder Bezahlung kaputt ^^

FatBoySlim sagt:

Wenn Goldberg nicht so alt wäre, würde er das selbe wie Brock Lesnar ausstrahlen.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube