Vorschau auf das heutige „NXT: Halloween Havoc“-Special – „NXT Deadline“: Nächstes Special am selben Tag wie der „ROH Final Battle“-PPV – WWE plant große Show zum 30. Jubiläum von „Monday Night RAW“

22.10.22, von Jens "JME" Meyer

Quelle: © IMPACT! Wrestling / World Wrestling Entertainment

– In der kommenden Nacht ab 2 Uhr deutscher Zeit steht auf dem WWE Network das „NXT: Halloween Havoc“-Special auf dem Programm. Im Main Event der Show wird NXT Champion Bron Breakker seinen Titel in einem Triple Threat Match gegen JD McDonagh und Ilja Dragunov aufs Spiel setzen. Außerdem bestätigt sind unter anderem Mandy Rose (c) vs. Alba Fyre um die NXT Women’s Championship sowie ein 5 Way Ladder Match um die vakante NXT North American Championship. Nachfolgend das komplette Line-up:

World Wrestling Entertainment „NXT: Halloween Havoc“
Ort: WWE Performance Center in Orlando, Florida, USA
Erstausstrahlung: 22. Oktober 2022

NXT Championship
Triple Threat Match
Bron Breakker (c) vs. JD McDonagh vs. Ilja Dragunov

NXT Women’s Championship
Singles Match
Mandy Rose (c) vs. Alba Fyre

NXT North American Championship – vakant
Ladder Match
Carmelo Hayes vs. Oro Mensah vs. Wes Lee vs. Von Wagner vs. Nathan Frazer

Weapons Wild Match
Roxanne Perez vs. Cora Jade

Ambulance Match – Falls Julius Creed verliert, muss Brutus Creed NXT verlassen
Damon Kemp vs. Julius Creed

Spin the Wheel, Make a Deal – Singles Match
Grayson Waller vs. Apollo Crews

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Shotzi & Quincy Elliott als Hosts der Show

– Das nächste „NXT“-Special nach der heutigen „NXT Halloween Havoc“-Show wird am 10. Dezember 2022 stattfinden. Die Show wird auf den Namen „NXT Deadline“ hören und wieder im WWE Performance Center in Orlando, Florida stattfinden. Die Show geht damit am selben Tag wie Ring of Honors „Final Battle“-PPV über die Bühne, die beiden Shows werden sich aber nicht überschneiden, da „ROH Final Battle“ bereits um 16 Uhr US-Ostküstenzeit (22 Uhr MEZ) starten wird, während das NXT-Special erst um 20 Uhr US-Ostküstenzeit (2 Uhr MEZ) beginnen wird.

– Für den Januar 2023 plant WWE eine große „RAW“-Ausgabe zum 30-jährigen Jubiläum der Show. Die allererste Ausgabe flimmerte am 11. Januar 1993 über die Bildschirme. Trotz von WWE selbst gepushter Aussage, ist „RAW“ damit aber noch lange nicht die am längsten laufende Pro-Wrestling Show im US-Fernsehen. So lief Portland Wrestling vom 10. Januar 1953 bis Dezember 1991 im TV. Diesen Rekord würde WWE erst im Januar 2032 einstellen.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




3 Antworten auf „Vorschau auf das heutige „NXT: Halloween Havoc“-Special – „NXT Deadline“: Nächstes Special am selben Tag wie der „ROH Final Battle“-PPV – WWE plant große Show zum 30. Jubiläum von „Monday Night RAW““

FatBoySlim sagt:

Ein Halloween Havoc ist für mich nur dann ein gutes Halloween Havoc wenn Bill Goldberg dabei ist und einen Titel gewinnt.

Sobel sagt:

Sollten die NXT-PPVs nicht wieder unter „TakeOver“ firmieren, oder hab ich da was falsch verstanden…?

Jon08 sagt:

Auf das 30-Jährige von RAW kann man, denke ich, gespannt sein, was man auffährt. Einige Legenden werden da mit Sicherheit anwesend sein. Und bis 2032 hält man noch locker durch 😁.

Die NXT Specials klingen für Oktober ganz gut, schaue ich rein.

Wünsche euch allen noch ein schönes Wochenende.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube