Weiteres Update zu den Suspendierungen von CM Punk, Kenny Omega und der Young Bucks – Produktion einer AEW-Dokumentation startet im November – Vorschau auf die heutigen Ausgaben von „AEW Dynamite“ und „AEW Dark“

18.10.22, von Jens "JME" Meyer

Quelle: ゾーヒョー, Kenny Omega IWGP Intercontinental Champion, bearbeitet, CC BY-SA 4.0

– Die Informationslage bezüglich der Ermittlungen zu der Backstage-Prügelei nach dem „AEW All Out“-PPV und den anhaltenden Suspendierungen von CM Punk, Ace Steel, Kenny Omega, Matt Jackson und Nick Jackson ist weiterhin dünn. In einem Update berichtet Dave Meltzer, dass alle Suspendierten weiterhin voll bezahlt werden. Weiter heißt es, dass mindestens eine der beteiligten Personen bisher nicht ausgiebig befragt wurde. Ein Großteil der Suspendierten soll zunehmend frustriert sein, da man gerne wieder arbeiten und auch über den Vorfall sprechen möchte. Eine Ausnahme könnte hier CM Punk sein, der verletzungsbedingt ohnehin noch lange ausfallen wird. Aktuell weiß man nicht einmal, ob es rechtlich jemals erlaubt sein wird, über den Vorfall zu sprechen. Bisher wurde niemand entlassen und es gibt auch keine Informationen darüber, wann die Suspendierungen aufgehoben werden. In seinem „Keepin’ it 100“-Podcast verriet Konnan, dass es Kenny Omega sogar untersagt war, eine Video aufzuzeichnen, welches bei „AAA TripleMania XXX: Mexico City“ abgespielt werden sollte. Omega sollte AAA Mega Champion El Hijo del Vikingo nach dessen Sieg über Rey Fenix mitteilen, dass er sich noch immer als #1 Contender sieht. AW ließ Konnan auf die Anfrage hin wissen, dass Omega dies aus rechtlichen Gründen nicht möglich sei.

– Wie Fightful berichtet, wurden einige Talente und Mitarbeiter in der letzten Woche darüber informiert, dass die Dreharbeiten für eine Backstage-Dokumentation über die Promotion von Tony Khan bald beginnen werden. Die neue Show wird einige AEW-Wrestler:innen hinter die Kulissen begleiten. Den Talenten wird freigestellt, ob sie ein Teil der Dokumentation sein wollen. Die Dreharbeiten werden am 02. November am Rande der AEW-Tapings in Baltimore beginnen und über sechs Wochen bis zu den Tapings am 14. Dezember in Garland, Texas andauern. Tony Khan und Sam Berns von Shed Media werden als Executive Producer fungieren. Shed Media wird die Serie gemeinsam mit Warner Bros. Discovery produzieren.

– „AEW Dynamite“ findet aufgrund der MLB-Playoffs in dieser Woche bereits am Dienstag statt und erstmals seit dem Ende des „Wednesday Night Wars“ im April 2021 läuft man wieder in direkter Konkurrenz zu „WWE NXT“ auf dem USA Network. Im Main Event der heutigen Show Jon Moxley seine AEW World Championship gegen „Hangman“ Adam Page. Darüber hinaus stehen noch drei weitere Titelmatches auf der Card: Toni Storm (c) vs. Hikaru Shida um die Interim AEW Women’s World Championship, Chris Jericho (c) vs. Dalton Castle um die ROH World Championship sowie Death Triangle (PAC & The Lucha Brothers: Rey Fenix & Penta El Zero Miedo) vs. Orange Cassidy & Best Friends (Chuck Taylor & Trent Baretta) um die AEW Trios Championship. Außerdem wird Renee Paquette ein Interview mit Bryan Danielson & Wheeler Yuta führen, MJF wird sich zu Wort melden und William Regal wird von Tony Schiavone interviewt.

All Elite Wrestling Dynamite #159“
Ort: Heritage Bank Center in Cincinnati, Ohio, USA
Datum: 18. Oktober 2022

AEW World Championship
Singles Match
Jon Moxley (c) vs. „Hangman“ Adam Page

Interim AEW Women’s World Championship
Singles Match
Toni Storm (c) vs. Hikaru Shida

ROH World Championship
Singles Match
Chris Jericho (c) vs. Dalton Castle

AEW Trios Championship
Singles Match
Death Triangle (PAC & The Lucha Brothers: Rey Fenix & Penta El Zero Miedo) (c) vs. Orange Cassidy & Best Friends (Chuck Taylor & Trent Baretta)

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Renee Paquette führt ein Interview mit Bryan Danielson & Wheeler Yuta.
* MJF meldet sich zu Wort.
* William Regal wird von Tony Schiavone interview.

– Für die heutige Ausgabe von „AEW DARK“ sind bisher 7 Matches angekündigt. Unter anderem werden heute die Matches Dante Martin vs. QT Marshall, Ari Davari vs. Brandon Cutler und Hikaru Shida vs. Vanessa Kraven gezeigt. Die Show wird heute bereits ab 18 Uhr deutscher Zeit auf dem Youtube-Kanal von AEW erstausgestrahlt, da in dieser Woche bekanntlich ab 2 Uhr „AEW Dynamite“ über die Bühne gehen wird. Nachfolgend das komplette Line-up der heutigen Ausgabe:

All Elite Wrestling „AEW Dark #167“ (Tapings: 13.10.2022)
Ort: Coca-Cola Coliseum in Toronto, Ontario, Kanada
Erstausstrahlung: 18. Oktober 2022 ab 18 Uhr auf Youtube
Zuschauer: circa 5.800

Singles Match
Dante Martin vs. QT Marshall

Singles Match
Ari Davari (w/ Sonny Kiss) vs. Brandon Cutler

Six Man Tag Team Match
Best Friends (Chuck Taylor & Trent Baretta) & Orange Cassidy vs. Jessie V, Steven Mainz & Kobe Durst

Tag Team Match
Eddie Kingston & Ortiz vs. Mo Jabari & Jake O’Reilly

Eight Man Tag Team Match
The Dark Order (Evil Uno, John Silver, Alex Reynolds & Pres10 Vance) vs. Zak Patterson, Tyler Tirva, Shayne Hawke & Jordano

Singles Match
Hikaru Shida vs. Vanessa Kraven

Singles Match
Willow Nightingale vs. Seleziya Sparkz

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

 

 

 

 




5 Antworten auf „Weiteres Update zu den Suspendierungen von CM Punk, Kenny Omega und der Young Bucks – Produktion einer AEW-Dokumentation startet im November – Vorschau auf die heutigen Ausgaben von „AEW Dynamite“ und „AEW Dark““

Kugelrund sagt:

Hoffentlich spielt Hangnail Page nach dem Match nie wieder eine Rolle um den Titel. Kann die schlechten Promos und Matches von ihm nicht mehr ertragen.

Scharegg sagt:

@Kugelrund :

Dann schau Dir doch seine Promos und Matches einfach nicht mehr an.
Und zack, schon wird es Dir wieder besser gehen.

Siehst Du, geht doch ganz einfach.

Rikibu sagt:

@Kugelrund
wenn die Hangman Promos schlecht sind, was sind dann die von lesnar, Reigns und Rollins?

die letzte Hangman Promo mit Mox war doch grandios…

Sobel sagt:

Ok, ich befürchte, da wird NXT, trotz aller Verbesserungen, gegen Dynamite abstinken. World-Title-Match vs Pick-Your-Poison der Midcard-Damen? Autsch.
Mittlerweile hinkt ein Vergleich der beiden Shows aber auch. Das ist so, als würde man RAW mit NXT vergleichen, da Dynamite die A-Show von AEW ist…

Kugelrund sagt:

@Rikibu

Die Promos der von dir genannten sind nicht besser das stimmt.
Gerade die letzte als er sich gegen den Kopf gehauen hat und i am a man geschrien hat war für mich die schlimmste. Ich hab ihm das nicht abgenommen und empfand es als lächerlich.
Ist ja nur meine Meinung, anschauen darf ich es mir ja trotzdem 😉 vielleicht lernt er ja irgendwann.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube