Erstes Match für die WWE-Show in Dortmund bestätigt – Rey Mysterio, Omos und MVP wechseln von „RAW“ zu „Smackdown“ – Performance von Roxanne Perez überzeugt die Offiziellen – Cameron Grimes für „Main Event“ gebookt – Matches und Segmente für die nächsten Ausgaben von „Friday Night Smackdown“ und „Monday Night RAW“ bestätigt

15.10.22, von Jens "JME" Meyer

Quelle: IMPACT Wrestling/ World Wrestling Entertainment

– Für die WWE-Houseshow am 01. November in Dortmund wurde nun das Match Imperium (Giovanni Vinci, Gunther & Ludwig Kaiser) vs. The Bloodline (Solo Sikoa & The Usos: Jimmy Uso & Jey Uso) angekündigt. Alle sechs Superstars werden auch bei den Shows in Stuttgart am 31. Oktober und in Genf, Schweiz am 02. November 2022 auftreten, ob es dort zum gleichen Match kommen wird, ist aber unklar. Für alle drei Shows wurden außerdem Sami Zayn Liv Morgan, Shayna Baszler, Shotzi, Sonya Deville, Natalya und Madcap Moss bestätigt. Auch Drew McIntyre, Sheamus und Shinsuke Nakamura sind aller Voraussicht nach mit von der Partie.

– Rey Mysterio, Omos und MVP wechseln von „RAW“ zu „Smackdown“. Die bisherigen RAW-Stars traten bei der gestrigen „Friday Night Smackdown“-Ausgabe auf und sind fortan auch für den blauen Brand eingeplant. Rey Mysterio ist nach einem Sieg in einem #1 Contendership der neue Herausforderer von WWE Intercontinental Champion Gunther, während für Omos eine Fehde gegen Braun Strowman ansteht. Für den „Crown Jewel“-PPV am 5. November in Saudi Arabien ist demnach ein Match zwischen Strowman und Omos geplant.

– Bei WWE soll man sehr zufrieden mit der Performance von Roxanne Perez bei der gestrigen „Smackdown“-Ausgabe gewesen sein. Es soll bereits Überlegungen geben, die NXT-Wrestlerin bald wieder bei „Smackdown“ einzusetzen.

– Cameron Grimes ist laut Informationen des PWInsiders für die „Main Event“-Tapings am kommenden Montag gebookt. In den letzten beiden Wochen durften sich mit Carmelo Hayes, Von Wagner, Fallon Henley sowie Brooks Jensen & Josh Briggs bereits mehrere NXT-Stars bei „Main Event“ vor den Offiziellen und Fans des Main Rosters beweisen, nun bekommt auch Cameron Grimes diese Chance.

– Für die kommende „Monday Night RAW“-Ausgabe wurde nun ein Titelmatch zwischen WWE United States Champion Seth Rollins und Matt Riddle bestätigt.

WWE Monday Night RAW #1534
Ort: Oklahoma City, Oklahoma’s Paycom Center, USA
Erstausstrahlung: 17. Oktober 2022

WWE United States Championship
Singles Match
Seth Rollins (c) vs. Matt Riddle

Singles Match – Wenn Lumis siegt erhält er einen WWE-Vertrag
The Miz vs. Dexter Lumis

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Bobby Lashley konfrontiert Brock Lesnar.
* Elias kehrt zurück.

– Für die „Friday Night Smackdown“-Ausgabe in der nächsten Woche wurden bisher Damage CTRL (IYO SKY & Dakota Kai w/Bayley) (c) vs. Raquel Rodriguez & Shotzi um die WWE Women’s Tag Team Championship, Liv Morgan vs. Sonya Deville sowie ein Auftritt von Logan Paul bestätigt.

World Wrestling Entertainment „Friday Night SmackDown #1213“
Ort: Huntington Center in Toledo, Ohio, USA
Datum: 21. Oktober 2022

WWE Women’s Tag Team Championship
Tag Team Match
Damage CTRL (IYO SKY & Dakota Kai w/Bayley) (c) vs. Raquel Rodriguez & Shotzi

Singles Match
Liv Morgan vs. Sonya Deville

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Logan Paul kehrt zurück.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

 




17 Antworten auf „Erstes Match für die WWE-Show in Dortmund bestätigt – Rey Mysterio, Omos und MVP wechseln von „RAW“ zu „Smackdown“ – Performance von Roxanne Perez überzeugt die Offiziellen – Cameron Grimes für „Main Event“ gebookt – Matches und Segmente für die nächsten Ausgaben von „Friday Night Smackdown“ und „Monday Night RAW“ bestätigt“

Schotti sagt:

Steht die Card nicht schon längst fest für die Events in Deutschland?

Drew McIntyre vs. Sami Zayn
Liv Morgan vs. Shayna Baszler
Imperium (Gunther, Ludwig Kaiser, Giovanni Vinci) vs. Jimmy & Jey Uso + Solo Sikoa
Shinsuke Nakamura vs. Happy Corbin
Ricochet vs. Xavier Woods
Madcap Moss vs. Ridge Holland
Hit Row vs. Maximum Male Models
Shotzi vs. Natalya

Realtalk sagt:

Wieso Omos zu Smackdown? Reicht nicht ein Riese pro Brand?

Sobel sagt:

Finde ich auch dämlich, dass man Omos zu SD schickt. Überhaupt spielt in Moment die ganze Musik bei SD und RAW wird irgendwie stiefmütterlich behandelt: Top-Champ: immer bei SD. „Top“-Rückkehrer (Wyatt, Kross…): bei SD (für mich sind Gargano und die Good Brothers die größeren). Tag-Champs: bei SD. Aushängeschild der Women’s Division (Rousey): bei SD. Stärkste Tag-Teams (Hit Row, New Day, Vikings…): bei SD. Die Riesen: bei SD. Geht das nur mir so?
Mittlerweile braucht man ja fast keine „Aufsteiger“ mehr von NXT, bei all den Rückkehrern. Aber Leute wie zB Grimes haben eben schon alles durch gehabt bei NXT. Wohin also? Genau, der Main Roster, die NXT-Resterampe! 😝

KO sagt:

Steile Karriere bisher von Roxanne Perez. Der merkt man an wie sehr die Wrestling einfach liebt. Bei den NXT Frauen kommt da in Zukunft einiges mit Potenzial in die Mainroster hoch. Weiter so!

Kauai sagt:

Sorry, aber was wäre das bitte für eine lächerliche Card? Da würde ich nicht Mal hingehen, wenn ich Karten geschenkt bekommen würde!

Edelmann sagt:

@Schotti
Autsch! Diese Matchcard tut schon beim Lesen weh. Um nichts in der Welt würde ich für so eine gebookte Show Geld ausgeben. Müsste man mich eher bezahlen damit ich mir das anschaue. Fürchterlich!

DDP81 sagt:

Naja, es ist nunmal nur ne Houseshow. Ich habe mir das vor Jahren mal angesehen. Card dort ist nie der absolute Burner, aber für WWE Fans schon OK.finde die Matches OK, würde da aber auch kein Geld mehr für ausgeben.

Elisabeth Schakira Wolf sagt:

Was das mit diesem Omoz soll, verstehe ich auch nicht. Nach meinem Dafürhalten kann er wrestlerisch eigentlich … nix. Und er ist tödlich langweilig.
Auch das ganze Supergerödel um diesen Reigns verstehe ich in keiner Weise mehr. Diessr Typ bestehf doch fast nur noch aus Promo und Hype …

Lobo sagt:

@Sobel…liegt wahrscheinlich an der Reichweite von SD (ca. 4 Mio) vs RAW (ca. 1,8Mio). Das heißt, dass WWE wahrscheinlich auch mehr Kohle von Fox bekommt als von dem Sender, der RAW zeigt. Kann natürlich dann auch sein, dass Fox etwas Druck ausübt, um bekanntere Wrestler im Programm zu haben.

Sobel sagt:

@Lobo
So gesehen macht das durchaus Sinn, leider. Heißt nämlich, dass die Jungs bei RAW relativ wenig Titel sehen, es sei denn, die Roster bleiben weiter so offen. Und Leute wie Styles, Owens, Gargano und Co müssen sich dann vielleicht nicht weiter nur in endlosen Fehden mit Judgment Day und Konsorten herumschlagen…

Bash sagt:

Lobo und Sobel:

Es kann nicht nur sein, es ist so. FOX zahlt Unsummen für Smackdown. War bei Bekanntgabe ein großes Thema. Bedingung war aber SD gegenüber RAW massiv aufzuwerten. Hat der Alte anfangs auch gemacht aber RAW ist und bleibt nunmal sein Baby. Daher hat er schön die Rostertrennung verweichlicht und später wusste eigentlich kaum noch ein Fan welche Wrestler überhaupt in welchen Brand offiziell ist.

Natürlich wird FOX das nicht geschmeckt haben. Dafür war der Spaß viel zu teuer. Zumal die Quoten ohnehin nie ihre Ziele bzw. Hoffnungen erreicht haben.

Der Hunter biegt nur wieder alles zurecht was der Alte verbockt hat. Paul ist nicht blöde und ein genervtes FOX kann er sich nicht leisten, da bückt er sich lieber.

Chris D sagt:

Raquel Rodriguez & Shotzi verlieren ggn Damage CTRL und bekommen dann in der Woche drauf ein Titelmatch?

Das muss mir einer mal erklären…

Suzuki sagt:

„liegt wahrscheinlich an der Reichweite von SD (ca. 4 Mio)“

Wie kommst du auf die 4 Mio ?
Für die Reichweite des Senders wäre das lächerlich wenig, für die Einschaltquote von SD übertrieben viel.

Jon08 sagt:

Das Line-Up für die nächsten Weeklys klingt vielversprechend.

Ebenso die Shows in Deutschland. Finde ich gut, dass WWE jetzt wieder Halt in Deutschland macht, evtl. ja bald auch mit Weeklys von NXT Europe?

Lobo sagt:

@Suzuki…sind die Zahlen, die hier immer wieder von WI genannt werden, wobei du Recht hast, letztes Mal waren es nur 2,2 Mio, davor waren es aber meistens um die 4,0

ScreamEagle sagt:

Dan ist es jetzt also perfekt, wir bekommen die Fehde Omos gegen Braun.
Das kann nur in einer Katastrophe enden.
Ich würde jede Wette eingehen das dieser Kampf einer der schlechtesten wird den man bei WWE je gesehen hat. Und warum man Braun zurück gebracht hat weis wohl auch nur WWE selbst. Wie man ein Comeback gnadenlos in den Sand setzten kann sieht man an Braun. Die Frage ist hat er sich das selber auch so vorgestellt? Im großen und ganzen macht er genau das was er vor seiner Entlassung gemacht hat, irgendwo im Niemansland umher laufen.

TripleBiene sagt:

Schotti@
Also wenn das die Card für Deutschland ist, dann wird mir Angst und bange.
Ich stimme Edelmann@ voll zu, um sich das Live anzutun muss man schon sehr schmerzfrei sein.
Und wenn ich bedenke das ich dafür auch noch bezahlen soll kriege ich Schüttelfrost, für das Geld gehe ich dann lieber mit meinen Kindern ins Kino, das ist bestimmt interessanter.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube