WWE Main Event #521 Ergebnisse und Bericht aus New York City, New York, USA vom 13.10.2022

14.10.22, von Jens "JME" Meyer

Quelle: wwe.com

World Wrestling Entertainment „Main Event #521“ (Tapings: RAW am 10.10.2022)
Ort: Barclays Center in New York City, New York, USA
Erstausstrahlung: 13. Oktober 2022
Zuschauer: circa 10.200

Die Show beginnt mit einem Video-Package, welches uns einige Highlights des „Extreme Rules“-PPVs vom vergangenen Wochenende zeigt. Die Kommentatoren Kevin Patrick und Byron Saxton begrüßen uns anschließend aus dem Barclays Center in New York City, New York zur heutigen Ausgabe von „WWE Main Event“.

Vor dem ersten Match kommen die beiden Kontrahenten des Openers zu Wort. Cedric Alexander erklärt, dass er eine kleine Pause einlegen musste, um seine bisherige Reise zu bewerten. Er sieht sich einer der Besten und als Prime Alexander. Sein heutiger Gegner ist NXT-Star Carmelo Hayes, der uns nun erklärt, dass es keine Rolle spielt, wer sein Gegner ist. Er ist zweimaliger NXT North American Champion und dies spricht für sich.

1. Match
Singles Match
Carmelo Hayes gewann gegen Cedric Alexander via Pinfall nach dem Nothing But Net (Top Rope Axe Kick.
Matchzeit: 10:46

Ein Video beleuchtet die Karriere der D-Generation-X.

Wir werfen einen Blick auf das I Quit Match zwischen Edge und Finn Balor beim „Extreme Rules“-PPV sowie auf das Segment mit The Judgment Day, AJ Styles und The Good Brothers (Karl Anderson & Doc Gallows).

Als Nächstes sehen wir die Attacke von Brock Lesnar gegen WWE United States Champion Bobby Lashley bei der aktuellen „Monday Night RAW“-Ausgabe und das anschließende Titelmatch gegen Seth Rollins.

Backstage spricht R-Truth mit Tamina. Sie sagt, dass R-Truth die Dinge ernster nehmen und mehr wie Shelton Benjamin sein sollte, bevor sie gemeinsam mit Dana Brooke an eben jenem Shelton Benjamin vorbeigeht. Dana Brooke sagt zu Benjamin, dass dieser mehr wie R-Truth sein und die Dinge lockerer nehmen sollte. R-Truth und Shelton Benjamin scheinen sich nicht einig zu sein, welcher Weg nun der richtige wäre, um als Tag Team erfolgreich zu sein. Benjamin findet, dass Truth ernster zur Sache gehen sollte, während Truth wiederum Benjamin lockerer sehen möchte.

2. Match
Singles Match
R-Truth (/w Shelton Benjamin) gewann gegen Von Wagner via DQ, nachdem R-Truth einen Stuhlschlag von Von Wagener vorgetäuscht hatte.
Matchzeit: 03:34

In einem weiteren Video blicken wir auf das Segment mit Logan Paul und The Bloodline bei der letzten „Friday Night Smackdown“-Ausgabe sowie auf Sami Zayn vs. Matt Riddle bei „Monday Night RAW“.

Zum Abschluss sehen wir noch einmal die Feierlichkeiten zum 25-Jährigen Jubiläum der D-Generation-X bei der dieswöchigen „Monday Night RAW“-Ausgabe.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Ergebnisse! Klick!




Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube