Kategorie | WWE, WWE Raw Ratings

*UPDATE* WWE Monday Night RAW #1533 Rating auf dem USA Network vom 10.10.2022 (Update: Zuschauerzahlen der einzelnen Segmente)

17.10.22, von Jens "JME" Meyer

Quelle: wwe.com

Die „Monday Night RAW“-Ausgabe am 10. Oktober 2022 auf dem USA Network erzielte eine Zuschauerzahl von durchschnittlich 1,824 Millionen. Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (Vorwoche: 1,599 Mio. Zuschauer) gewann man ca. 225.000 Zuschauer. Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 11. Oktober 2021 (1,582 Millionen Zuschauer) gewann man bei den Zuschauern ca. 15%.

Die Stundenwerte beliefen sich auf 1,876 Millionen Zuschauer in der ersten Stunde (Vorwoche: 1,701 Mio. Zuschauer), 1,894 Millionen Zuschauer in der zweiten Stunde (Vorwoche: 1,683 Mio. Zuschauer) und 1,703 Millionen Zuschauer in der dritten Stunde (Vorwoche: 1,413 Mio. Zuschauer).

In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) erreichte „Monday Night RAW“ ein Rating von 0,55 Punkten und 722.000 Zuschauer (Vorwoche: 0,40 Ratingpunkte und 526.000 Zuschauer), was zu Platz 6 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen in der US-Hauptzielgruppe am Montag reichte (Vorwoche: Platz 7). Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 11. Oktober 2021 (0,42 Ratingpunkte) stieg das Rating in der Hauptzielgruppe um ca. 31%.

Nachfolgend die Zuschauerentwicklung der einzelnen Segmente auf dem USA Network:
* Segmente mit D-Generation-X und The Bloodline sahen 2,039 Mio. Zuschauer, davon 862.000 in der Hauptzielgruppe.
* Das Ende des Segments mit The Bloodline und Matt Riddle sowie der Start von Johnny Gargano vs. Austin Theory verloren 133.000 Zuschauer (1,906 Mio. Zuschauern, davon 744.000 in der Hauptzielgruppe.
* Johnny Gargano vs. Austin Theory sowie der Start von Rey Mysterio vs. Chad Gable verloren 144.000 Zuschauer (1,762 Mio. Zuschauer, davon 665.000 in der Hauptzielgruppe.)
* Rey Mysterio vs. Chad Gable, sowie das Post-Match Angle mit Judgment Day gewannen 38.000 Zuschauer (1,796 Mio. Zuschauer, davon 675.000 in der Hauptzielgruppe).
* Das Angle mit Judgment Day, AJ Styles, Karl Anderson & Doc Gallows gewann 358.000 Zuschauer (2,154 Mio. Zuschauer, davon 838.000 in der Hauptzielgruppe).
* Bayley vs. Candice LeRae verlor 394.000 Zuschauer (1,760 Mio. Zuschauer, davon 689.000 in der Hauptzielgruppe).
* Das Post-Match-Angle nach Bayley vs. Candice LeRae sowie die Geburtstagsfeier mit The Miz und Maryse
gewannen 29.000 Zuschauer (1,789 Mio. Zuschauer, davon 696.000 in der Hauptzielgruppe).
* Das Segment mit D-Generation-X, The Miz & Maryse, das Handicap-Match von Omos, sowie ein Video zu Bray Wyatts Rückkehr gewannen 64.000 Zuschauer (1,853 Mio. Zuschauer, davon 736.000 in der Hauptzielgruppe).
* Das Angle mit Bobby Lashley & Brock Lesnar verlor 18.000 Zuschauer (1,835 Mio. Zuschauer, davon 742.000 in der Hauptzielgruppe).
* Bobby Lashley vs. Seth Rollins verlor 128.000 Zuschauer (1,707 Mio. Zuschauer, davon 694.000 in der Hauptzielgruppe).
* Matt Riddle vs. Sami Zayn verlor 158.000 Zuschauer (1,549 Mio. Zuschauer, davon 627.000 in der Hauptzielgruppe).
* Das Finish von Matt Riddle vs. Sami Zayn sowie das Segment mit D-Generation-X gewannen 200.000 Zuschauer (1,749 Mio. Zuschauer, davon 689.000 in der Hauptzielgruppe).

„RAW“ lief in dieser Woche zeitgleich gegen ein Game der NFL. Das Spiel auf ESPN sahen insgesamt im Durchschnitt ca. 15,787 Mio. Zuschauer (4,65 Ratingpunkte in P18-49).

Nachfolgend die Zuschauerzahlen…

…in den letzten 12 Wochen:
03. Oktober 2022: 1,824 Millionen Zuschauer (auf USA)
03. Oktober 2022: 1,599 Millionen Zuschauer (auf USA)
26. September 2022: 1,674 Millionen Zuschauer (auf USA)
19. September 2022: 1,594 Millionen Zuschauer (auf USA)
12. September 2022: 1,710 Millionen Zuschauer (auf USA)
05. September 2022: 2,094 Millionen Zuschauer (auf USA)
29. August 2022: 2,100 Millionen Zuschauer (auf USA)
22. August 2022: 2,005 Millionen Zuschauer (auf USA)
15. August 2022: 1,978 Millionen Zuschauer (auf USA)
08. August 2022: 1,957 Millionen Zuschauer (auf USA)
01. August 2022: 2,230 Millionen Zuschauer (auf USA)
25. Juli 2022: 1,901 Millionen Zuschauer (auf USA)

Nachfolgend die Zuschauerzahlen zu diesem Zeitpunkt des Jahres in den letzten 12 Jahren:
10. Oktober 2022: 1,824 Millionen Zuschauer (NFL: 15,787 Mio. Zuschauer – MLB: 3,299 Mio. Zuschauer)
11. Oktober 2021: 1,582 Millionen Zuschauer (NFL: 11,333 Mio. Zuschauer – MLB: 3,299 Mio. Zuschauer)
12. Oktober 2020: 1,855 Millionen Zuschauer (NFL: 10,694 Mio. Zuschauer – MLB: 4,202 Mio. Zuschauer)
14. Oktober 2019: 2,279 Millionen Zuschauer (NFL: 13,339 Mio. Zuschauer)
08. Oktober 2018: 2,366 Millionen Zuschauer (NFL: 10,506 Mio. Zuschauer)
09. Oktober 2017: 2,871 Millionen Zuschauer (NFL: 10,218 Mio. Zuschauer)
10. Oktober 2016: 2,788 Millionen Zuschauer (NFL: 9,060 Mio. Zuschauer)
12. Oktober 2015: 3,284 Millionen Zuschauer (NFL: 12,182 Mio. Zuschauer)
13. Oktober 2014: 3,751 Millionen Zuschauer (NFL: 12,479 Mio. Zuschauer)
14. Oktober 2013: 3,992 Millionen Zuschauer (NFL: 11,950 Mio. Zuschauer)
08. Oktober 2012: 4,108 Millionen Zuschauer (NFL: 14,100 Mio. Zuschauer)

Quellen: showbuzzdaily.com, Twitter: @BrandonThurston

Diskutiert auch hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Zahlen! Klick!




3 Antworten auf „*UPDATE* WWE Monday Night RAW #1533 Rating auf dem USA Network vom 10.10.2022 (Update: Zuschauerzahlen der einzelnen Segmente)“

Jon08 sagt:

Schönes Plus zum Staffelstart. Leider immer noch sehr starke Konkurrenz… Aber dennoch kann man unter diesen Umständen mit der Quote einigermaßen zufrieden sein.

Edelmann sagt:

Starker Zuwachs trotz anderer populärer Sportarten. Sogar 300.000 mehr als letztes Jahr zu dem Zeitpunkt wenn ich das richtig verstanden habe. Kann man positiv sehen.
Keine Ahnung was das Soll ist bzw. was gewünscht ist.

Matze sagt:

Der Fiend zieht halt immernoch. Brays Aura ist halt auch stark, aber wrestlerisch!?

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube