Nach Twitter-Streit am Dienstrag: Backstage-Prügelei zwischen Andrade El Idolo und Sammy Guevara am Rande von „AEW Dynamite“

06.10.22, von Jens "JME" Meyer

Quelle: IMPACT Wrestling/ All Elite Wrestling

– Mit Ansage: Nachdem sich Sammy Guevara und Andrade El Idolo am Dienstag einen öffentlichen Streit über Twitter geliefert hatten (wir berichteten HIER), gab es am Rande der gestrigen „AEW Dynamite“-Tapings in Washington, D.C. eine körperliche Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern. Als Erstes hatte gestern Nacht TMZ.com über den Vorfall berichtet. Laut des Klatschportals soll Sammy Guevara den Mexikaner nach einer verbalen Auseinandersetzung gestoßen haben, bevor Andrade zuerst zugeschlagen haben soll. Zunächst berichtete TMZ, dass beide nach Hause geschickt wurden, nachdem PWInsider und Fightful aber gemeldet hatten, dass Sammy weiterhin backstage weilt, korrigierte man die Story, denn nur Andrade wurde nach Hause geschickt. Der Ehemann von Charlotte Flair wurde auch von den morgigen „AEW Rampage“-Tapings gestrichen, bei welchen er eigentlich ein Match gegen Pres10 Vance bestreiten sollte.

Im Bericht von TMZ wurde Sammy Guevara als Auslöser der Prügelei festgemacht, während andere Quellen bestreiten, dass dies der Fall war. Bryan Alvarez erklärte hierzu, dass zwei komplett verschiedene Storys des Ablaufs kursieren und dass AEW-Quellen versicherten, dass Sammy Guevara mit Sicherheit nicht bei der gestrigen „AEW Dynamite“-Ausgabe aufgetreten wäre, wenn die Story von TMZ der Wahrheit entsprechen würde.

Fightful Select berichtet, dass man im Lockerroom schon vor der handfesten Auseinandersetzung nicht glücklich mit dem öffentlichen Streit von Sammy und Andrade auf Twitter gewesen sein soll. Ein Topstar der Company soll angegeben haben, dass der Streit ein schlechtes Licht auf den AEW-Lockerroom wirft, vor allem da man sich im Anschluss an die Backlstage-Prügelei nach dem „AEW All Out“-PPV eigentlich vorgenommen hatte, solche Dinge intern zu klären und die Stimmung in den letzten Wochen sehr gut war. Innerhalb von AEW empfindet man den Streit zwischen Guevara und Andrade demnach auch als respektlos gegenüber Chris Jericho, Bryan Danielson und Jon Moxley, da die drei Veteranen in den letzten Wochen alles für die Company gegeben und versucht haben, den Lockerroom zu einen.

Andrade El Idolo postete gestern Nacht auf Twitter noch ein Bild mit der Aufschrift „respektiere mich, dann werde ich dich respektieren“, davon abgesehen, äußerte sich bisher weder die Company noch Sammy Guevara zu dem Vorfall.

Quelle: Fightful Select, TMZ.com, Wrestling Observer Radio

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

 

 




50 Antworten auf „Nach Twitter-Streit am Dienstrag: Backstage-Prügelei zwischen Andrade El Idolo und Sammy Guevara am Rande von „AEW Dynamite““

CM Punk AEW 4life sagt:

Wieder ein guter „AEW Work“. 🙂

Bin auf die Auflösung gespannt.

Wesemann sagt:

„alles ein Work“

Cm Punk = „ein work“
Sammy Guevara = „ein work“
Russland Ukraine Krieg = „ein work“

the viewers on this site in a nutshell

Im the Wesemann and i know it

Danzig sagt:

Zumindest auf das Work-out der Keyboardwarriors hier ist Verlass 🙂

Happy_Pain sagt:

Noch hat kein Mensch hier was von Work gesagt in Kommentaren. Ganz ruhig..

Phenom sagt:

Auch wenn das ein work wäre, schadet doch ein solcher work der Promotion. Dann noch in einem so kurzem Abstand zum vorherigem Desaster. Als Aussenstehender gibt doch das den Eindruck, dass man den Laden nicht im Griff hat. Seine Angestellten unberechnbare Rowdys sind und für Werbepartner nicht zuverlässig ein Produkt bewerben kann. Man weiss ja nie was als nächstes kommt. Sowas sollte man meiden, gerade in der heutigen Zeit wo aus allem einen Elefanten gemacht wird. Aus diesen Gründen glaube ich nicht an einen work. Aber ich verfolge AEW auch nicht mehr..

Wesemann sagt:

@Happy_Pain watch your mouth boy before i Powerbomb you through 16 tables

this Site is full of people who call everything a work – you are either delusional or just ignorant if you think otherwise

Im the Wesemann and i know it

Brayblack sagt:

Tja wenn arschloch und arschloch auf einander treffen…

Sammy hat in der Vergangenheit wohl bewiesen, dass er in diese Kategorie reingehört.
Er sollte sich vllt mal etwas zurück nehmen.
Mit 29 kann man das ja wohl erwarten!

Der andere passt zu seiner Frau die leben in ihrem eigenen Kosmos, andrade ist sicher gut und mit seinem Auftritt ein perfekter Heel.

Nur sollte er kapieren das Wrestling keine solo Veranstaltung ist!

Nebenbei bemerkt seine Stellung wäre bei wwe keine andere!

Anmerkung: wird Zeit den Laden auszumisten! Das ist ja nunmal eine Firma und wer der Firma schadet gehört… abgemahnt und zur Not entfernt.

Ist ja nicht so das man auf einzelne angewiesen ist!

Jon08 sagt:

Mal so eine Frage von jemandem von außen: Ich weiß, dass Jericho und Moxley so ein bisschen die Zügel backstage untereinander in der Hand halten.

Aber gibt es bei AEW so jemanden wie einen locker room leader? Oder sind Jericho und Moxley so Art Vertrauenswrestler, zu denen die Wrestler bei Problemen gehen können?

Kann ja nicht sein, dass Konflikte untereinander nur mit Prügeleien gelöst werden. Und Guevara lese ich jetzt nicht zum ersten Mal in den Zusammenhang.

Antony Rafiq Khan sagt:

Tony Khan als Boss und AEW CEO ist der größte „Work“.

Linn Dovato sagt:

Ich find es gut. Zeigt mir, wie Kahn den Laden im Griff hat und wer seine Lieblinge sind.

Es ist ja nicht Sammys erste Verfehlungen aber er darf Andrade provozieren und kommt wiedermal durch.

Wie schon mit scheinen Arschlochverhalten vor einiger Zeit.

Ich denke irgendwann wird der Knall kommen.

Vielleicht wäre die AEW mit einer anderen Person an der Spitze längerfristig besser dran. So sehe ich hier leider irgendwann nur eine Alternative zu Impact Wrestling aber nicht für die WWE und eine echte langfristige Alternative zur WWE wäre wünschenswert.

So aber denke ich, hoffentlich übernimmt der Daddyboy sich mal so richtig!

Wesemann sagt:

@Jon08 Sammy sagt nun mal die Wahrheit und da die leute das nicht akzeptieren können, greifen sie auf Gewalt zu. Andrade würde am liebsten wieder bei WWE sein, was hat er den bisher bei AEW erreicht? bei seinem Debüt war die Crowd tot gewesen, vergleich sein AEW Auftreten mit NXT, meilenweiter unterschied. es ist nicht lange her das Rush zu AEW gekommen ist und er bekommt jetzt schon bessere Reaktionen und wird besser präsentiert.

Matze sagt:

@Wesemann

Du hast den größten „Work“ vergessen. Cody… Der ist nur bei WWE um die Crowd der AEW gegen sich aufzubringen nach seiner Rückkehr. 😂

Wo sind eigentlich die ganzen „work“ Fanatiker die hier vor Monaten noch unter allen schlechten Nachrichten von AEW „work“ geschrien haben? Gucken die wieder heimlich WWE? 😂

E-Drones are the worst sagt:

Ich finde es ja amüsant, wie scheinbar viele vergessen, was für Scheisse bei WWE in den letzten Jahren abgelaufen ist. „wüRdE bEi wWe nIe pAsSiErEn“ xD Als ob die Leute nicht dauerhaft Vince McMahon auf der Nase rumtanzen. 😀 Schon Naomi & Sasha Banks vergessen? Oder Brock Lesnar, der Vince den Titelgürtel gegen den Kopf geknallt hat, oder Orton im Ring blutig geschlagen und sich dann fast mit Jericho geprügelt hat? 😀 Welcome Ladies and Gentleman…it’s the wrasslin business. Große Egos wohin man schaut.

Wesemann sagt:

@Matze TRUE! 😂🤣

Phenom sagt:

@E Drones

Bei der WWE passiert echt auch viel scheisse. Früher, jetzt und wahrscheinlich auch in Zukunft. Aber nicht in den ersten 3 Jahren! Dazumal hat man sich stets gesteigert und verbessert und sich so zu einem über 60ig jährigem Traditionsunternehmen gemausert.

AEW hatte einen sehr guten Start und nach 1.5 Jahren ist irgendwie der ganze Glanz verloren. Seit den ganzen grossartigen Akündigungen, wie ich finde. Ist meine Meinung. Trotzdem hoffe ich sie kriegen die Kurve. Macht endlich Bryan Danielson zum Champion! So blöd kann man ja nicht sein. Der hätte beim ersten Match den Titel holen sollen, dann wären die Quoten jetzt besser.

Von und zu Haselschaf sagt:

Solange man nichts genaueres weiß, sollte man einfach die Klappe halten, genauso wie dieses dümmliche „oh ein work“ Gelaber.

Es ist nicht das 1. mal, das Sammy beteiligt war, erst vor kurzem gab’s da einen Zwischenfall mit Eddie Kingston oder noch recht am Anfang von AEW wo es eine Aufnahme gab, als er über Sasha Banks geredet hatte und dafür sogar ein suspendiert wurde. Andrade hin oder her, es gehören immer 2 Parteien dazu und wie gesagt, solange es keine genaueren Details gibt, die klappe halten.

E-Drones are the worst sagt:

@Phenom

Ich behaupte mal, dass die Informationslage aus den 1960ern da eher dünn ist. Vince McMahon hat in den ersten Jahren nach seiner Übernahme allerdings mutmaßlich einen Mord durch einen seiner Stars vertuscht….weiß ich jetzt nicht.

AndreJoinsTheDarkOrder sagt:

@Jon08 sehe dich jetzt das 1 mal unter einen AEW Beitrag was mich wundert aber immerhin bist du mittlerweile auch mit AEW Vertraut also meine Meinung nach gehört bisschen sticheln dazu auf Twitter so kann Mann ein Match vorbereiten wird Zeit das es zu ein Match kommt zwischen Sammy Und Andrade damit es ein für alle mal geklärt ist erst vor paar Wochen gab es schon mal Konflikte zwischen sammy und eddie kingston sammy ist noch jung und muss sich besser verhalten ist ja nicht das 1 mal das er negativ auffällt angefangen mit Thema Sascha Banks über die er sich negativ geäußert hat dann die Sache mit Eddie kingston und jetzt Andrade würde sagen er sollte mal sich langsam beherrschen ihn suspendieren genau wie Andrade solange es nicht bewiesen ist wer angefangen hat und zum anderen sehe in ihn einen zukünftigen guten Wrestler nur sein Temperament kann ihn schnell schade und zum Thema Andrade bin kein Fan von ihm er führt sich immer auf als wenn er etwas großes wäre nur weil er mit Charlotte Flair zusammen ist und der Schwiegersohn von Ric Flair ist meine Meinung nach kann er wieder zu wwe gehen dann kann er wenigstens sein Image da weiter präsentieren und hoffen das er Champion wird Mann kennt ja die Geschichte von triple h und ric Flair gemeinsames stabile Evolution und da triple h ja ein großer Fan von Charlotte und Andrade ist kann er sie gerne nehmen Andrade wollte doch eh wieder zu wwe zurück weil sein alter Förderer jetzt an der Macht ist

AndreJoinsTheDarkOrder sagt:

Kann mir auch vorstellen wenn wwe alles kontaktiert hat

Adam Cole
Andrade
Buddy Murphy
Malakai Black
Keith Lee
Ruby Soho
Sverwe Strickland

Alles ehemalige NXT Stars die zu Stars geglaubt wurden dank triple H

Naja reisende sollte Mann nicht aufhalten

Y2Jerricholic sagt:

Für mich eindeutig, Andrade will weg und zurück zur WWE. Er provoziert so seinen Rauswurf.

Es soll übrigens noch drei weitere ehemalige WWE’ler geben die unbedingt wieder dahin wollen.

Y2Jerricholic sagt:

Zum Thema Verhalten, Sammy soll sich absolut vorbildlich Backstage bei der Situation verhalten haben obwohl Andrade ihn per „Sucker Punch“ traf.
Darum durfte Sammy auch bleiben und Andrade gehen.
Allerding hat man sich Sammy auch noch mal zur Brust genommen in Zukunft solche Aktionen doch zu unterlassen.

Und am Dienstag gab es noch mit den Streithähnen ein Gespräch:
Andrade was told that…you’re not gonna get fired if you fight, but you will be sent home.
And Andrade said don’t worry, nothing’s gonna happen, there’s gonna be no fighting…
Sammy [said] the same thing. Nothing’s gonna happen.

Und dann gibt er ihm am Tag darauf feige zwei Schläge….

Hoffe Andrade fliegt denn so ein Verhalten, so eine Einstellung kann Gift für den Lockerroom sein.

Jon08 sagt:

@AndreJoins Die beiden PPVs nicht zu vergessen, die ich mal kommentiert habe… 😅 Sry, mein Herz schlägt weiterhin für WWE, aber man kommt um AEW News ja nicht rum.

Y2Jericholic sagt:

@Jon08
Jericho gilt mittlerweile als der Lockerroom Leader der Herren.
Laut Ana Jay gelten u.a. Serena Deeb und Vickie Guerrero als Lockerroom Leader der Frauen.
Aber habe nun auch gelesen Toni Storm soll es mittlerweile sein, also genau wissen es wohl nur die Leute von AEW selber😅

Edelmann sagt:

Meine Vermutung sofern das mit den 3 Leuten stimmt sind Malakai a.k.a. Aleister Black, Andrade & Buddy Murphy. Letztere 2 könnten mir persönlich egaler nicht sein. Beide konnten bei AEW nie ihren Stempel aufdrücken. Bei Black lag es wirklich am schlechten Booking. Nach der Startfehde gegen Cody kam quasi nix mehr. House of Black war ein starkes Stable aber man machte am Ende nix draus.

Phenom sagt:

Dieser „Mord“ war 1983. Die WWE gibts seit 1963 oder seit 1979, je nachdem wie man es halt sieht. Die Anklage war erst 2015 und wurde fallengelassen. Da finde ich nicht, dass man von vertuschen seitens V.McMahon reden kann. Das ist eine Unterstellung ohne jegliche Beweise. Ohne Kläger keine Anklage, ohne Anklage keinen Schuldigen.

Ist ja auch egal, ich hoffe ja auch, dass AEW wieder zur Ruhe kommt und sich auf Ihre Stärken konzentriert, die haben sie durchaus. Aber diese backstage fights sind einfach schlecht für alle. Und dann kommen in meinen Augen viele falsche booking und Personal Entscheidungen dazu. Man sollte das „AEW Ding“ durchziehen und nicht so sehr auf die WWE schielen.

Lobo sagt:

@AndrejoinsDarkOrder…Adam Cole wurde wohl von Bobby Fish gefragt bezüglich einer Rückkehr und er hat direkt klar gemacht, dass er daran kein Interesse habe. Warum auch? Er wurde bisher gut gebookt, seine Partnerin ist bei AEW und er hatte ja auch freiwillig WWE verlassen, im Gegensatz zu den anderen von dir genannten und vermuteten Kandidaten.

80Noj sagt:

Tja Jon08 du WWE Fanboy Kind… So ist das eben. Ist trotzdem noch besser als der Mist von WWE.

Alpha_Kevin sagt:

@80Noj und was willst du uns mit deiner Aussage jetzt mitteilen? Er hat eine normale Frage gestellt und du antwortest mit was völlig sinnlosem… aber naja so ist das eben. Wenn man nur provozieren will.

DDP81 sagt:

@y2j Jericho war von Anfang der Leader. Selbst die Elite Jungs sahen von Anfang zu ihn hoch.

Andres Text hätte ich gern gelesen, aber geht weiterhin nicht, wenn seine Tastatur nur aus Buchstaben besteht.

Kein Mensch hat hier nur im Ansatz geschrieben, dass dies ein Work sei…
Aber mit dem allwissenden Weseman gesellt sich der nächste Mobber in die Anti AEW Fraktion.

Schade um Andrade, mag ihn sehr, er bekommt auch sehr viel TV Zeit…ist aber nie relevant gewesen. Ob das nur am aew booking liegt ? Habe da meine Zweifel.

Aber wie hier schon jemand schrieb, Reisende soll man nicht aufhalten. Klär hatten die meisten bei NXT einen besser run…als bisher bei AEW. Und Hunter ist zurück. Vllt…vllt klappts dann bei WWE.
Ich glaube die meisten werden dann nach den ersten zwei, drei Monaten einsehen…das dem nicht so ist.

Jon08 sagt:

Ach, @80Noj, ich beteilige mich immerhin konstruktiv an der Diskussion hier, aber du kannst wirklich nur beleidigen. Schämst du dich nicht oder hast du irgendwelche Komplexe? Du benimmst dich wie ein 5-Jähriger.

Edelmann sagt:

In Anbetracht dessen, dass Guevara im Main Event den erfolgreichen Pin einfahren durfte könnte man vermuten, dass Andrade hier der Übeltäter ist. Er war es ja auch, der nach Hause geschickt wurde. Aber zu sowas gehören ja immer 2 Seiten.
Von außen betrachtet scheint es wirklich so, dass Lottes Ehemann weg will. Vielleicht wollte ja er einem vorzeitigen Rauswurf etwas auf die Sprünge helfen, who knows.
AEW insbesondere TK muss diese Backstagekonflikte in Griff kriegen. Sowas spricht sich schneller rum als einem lieb sein kann. Leute werden sich das 2x überlegen ob sie sich der Promotion anschließen.
Obwohl WWE inhaltlich für den Großteil der Fans immer noch unzureichend bis ungenügend ist scheint es ja aktuell für die Angestellten ein Paradies zu sein wobei da auch nicht alles Gold ist was glänzt.

Worthless sagt:

Wie so oft bietet die Kommentarsektion den unterhaltenden Mehrwert.:)

Cowboyshit sagt:

Was ich interessant finde, ist das die gewechselten bzw. entlassenen bei der WWE unglücklich und sich nicht gut behandelt gefühlt haben. Jetzt bei AEW das gleiche Spiel! Vielleicht liegt es auch an den Personen selbst! Es wird nur Unruhe/negative Schlagzeilen reingebracht. Die TV Quote ist auch nicht besser geworden durch die Wechsel. Außer Cole, Danielson und Miro braucht AEW keine ehemaligen WWE Leute. Zur Ausgabe muss ich sagen, daß sie mir gut gefallen hat. Finde Yuta, Garcia und auch Jungle Boy haben sich toll entwickelt. Das Match J.Boy gegen Fenix war ganz toll! Weniger wäre manchmal einfach mehr bei AEW. Zu MJF muss ich sagen, er ist richtig gut! Auch im Ring! Achtet mal darauf wie er die Moves des Gegners over bringt/sellt und immer gut steht und sauber/ sicher arbeitet. Über das Mikrofon brauchen wir nicht reden. Diese Kontermänover im Yuta Match waren Weltklasse von Beiden. Das das Ranking keine Rolle mehr spielt ist total blöd und die ganzen Gürtel für “ normale“ Zuschauer verwirrend. Hoffe es gehen ganz viel Leute und die Abläufe werden bei Dynamite besser. Glaube wenn Jericho nicht so auf Sammy stehen würde, wäre er schon weg. Jericho und Moxley sind sooo wichtig für T.Khan.

AndreJoinsTheDarkOrder sagt:

@Jon08 du kennst unsere Vergangenheit aber wieder muss ich dich in Schutz nehmen lass dich nicht von @80noj provozieren meistens sind solche Leute die nur im Internet stark sind

Wünsche euch allen trotzdem ein schönes Wochenende

Jon08 sagt:

Dankeschön, @Andre. Das ist stark von dir!

AndreJoinsTheDarkOrder sagt:

@Jon08 wir haben zwar in der Vergangenheit nicht immer das beste Verhältnis gehabt wie du weißt aber wenigstens bist du deinen Sachen treu geblieben du feierst wwe ich aew aber Mann sollte nicht jemanden direkt beleidigen Mann kann vernünftig artikulieren oder wie Mama mal sagte wenn Mann nichts nettes zu sagen hat sollte Mann den Mund halten geht an 80noj

Matze sagt:

@Cowboyshit

Mox und Jericho, sowie Page sind übrigens auch ehemalige WWE“s

80Noj sagt:

Ihr 2 seid so süß. Nehmt euch ein Zimmer und habt euch lieb.

Perez sagt:

@80Noj.

Werd erwachsen

80Noj sagt:

Bin ich schon. Hat gut funktioniert. 👍

@ Perez
Wer erwachsen

80Noj sagt:

Ich würde ja gerne mal sehen, wie sich Sammy Guevara und Dominik Mysterio im Ring prügeln. Aber leider…. Forbidden Door usw.

80Noj sagt:

Tja, Twitter ist eben für Loser!
PS @ blizz1984: Loser schreibt man nur mit einem o. 😏

Jon08 sagt:

@80Noj Es gibt eben Menschen, die einander mit Respekt begegnen und sich nicht aufführen, wie ein kleiner Pubertierender im Internet… Guck bitte mal in deinen Spiegel und sag, was du siehst…

80Noj sagt:

Was Klügeres als du, lieber WWE Fanboy.

Jon08 sagt:

Ganz ehrlich, merkst du denn nicht, dass andere User dich genauso wenig ernst nehmen, wie ich dich? Du und Hotzenfobel – ihr seid hier im Moment die Einzigen, die mich irgendwie nur beleidigen, sticheln und so. Fällt euch das nicht auf, dass ihr da alleine auf weiter Flur steht?

80Noj sagt:

Fällt dir nicht auf dass Du weit und breit der einzige WWE Fanboy Schwachmat bist (und dann auch noch auf der AEW Seite…) LOL Und dann würdest du auch noch ein Match Gable Steveson VS TripleH abfeiern 🤦‍♂️ Du bist echt ein Idiot!

Perez sagt:

@80Noj

Bist du so dämlich oder tust du nur so? Troll

Jon08 sagt:

@80Noj Fällt dir eigentlich auf, dass du und Hotzenfobel die einzigen Beiden seid, die nur beleidigen können?

Schmeiß nicht mit Steinen aus dem Glashaus…

Hotzenfobel sagt:

Aus dem GlashauS? LOL doch natürlich, ich mache vorher die Fenster aus und werfe mit Steinen aus dem Glashaus! 🤣

blitz1984 sagt:

Mit Steinen schmeißen doch nur die Leute von der AntiFa?!

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube