Mutterkonzern von NJPW veröffentlicht Finanzbericht – Update zu Kota Ibushi – KUSHIDA verpasst Shows aufgrund der Hand-Fuß-Mund-Krankheit – Erste Matches und weitere Stars für die „NJPW Royal Quest 2“-Shows in London angekündigt – NJPW startet Ableger in Ozeanien – Keiji Mutoh beendet Karriere im Tokyo Dome – NOAH trennt sich von Michael Elgin – Gesundheitliche Sorgen um Puroresu-Veteranen Ricky Fuji & Genichiro Tenryu

22.09.22, von Claudio "blackDRagon" Cancello

NJPW – New Japan Pro Wrestling

– Bushiroad, der Mutterkonzern von New Japan Pro Wrestling (NJPW) und World Wonder Ring Stardom (STARDOM), veröffentlicht nun seinen jährlichen Finanzbericht. Anders, als in der Vergangenheit, ändert Bushiroad die Zählung für das Fiskaljahr. So wertet man nun die letzten 11 Monate aus, statt wie gehabt 12 Monate. In der Spanne vom 01. August 2021 bis zum 30. Juni 2022 konnte der Konzern Einnahmen in Höhe von ca. 39 Millionen US-Dollar erzielen. Dabei wurden beide Wrestling-Promotions zusammengerechnet. Im Vergleich zum Vorjahr konnte man die Einnahmen damit um ca. 0,739 Mio. Dollar steigern. Bei den Nettoeinnahmen aus Live-Veranstaltungen, zu denen House Shows von New Japan und Stardom sowie Konzerte gehören, wurde ein Verlust von 300.000$ verzeichnet. Die Verluste des Vorjahres betrugen 800.000$. Im Bericht wurde nicht genau angegeben, ob die Verluste auf Wrestling, Konzerte oder beides zurückzuführen sind. Man gab aber an, dass NJPW eine höhere Durchschnittszuschauerzahl als im Vorjahr generieren konnte, vor allem durch die größere Auslastung der Arenen dank der gelockerten Corona-Bestimmungen. In Yen war es das beste Jahr, das Bushiroad seit dem Einstieg ins Pro-Wrestling hatte. So übertraf man sogar die „heiße Phase“ von New Japan in den Jahren 2018 und 2019. Diese waren die bisherigen Rekordjahre, jedoch war damals STARDOM noch kein Teil des Konzerns war. Wie in den letzten Jahren bewegt sich die Abonnentenzahl von NJPWWorld im Durchschnitt um die 100.000-Marke. Im Bericht wurde auch darauf hingewiesen, dass STARDOM aufgrund der gestiegenen Besucherzahlen bei den Live-Shows und der starken Merchandising-Verkäufe den höchsten Jahresgewinn in der Geschichte der All-Womens-Promotion verzeichnen konnte.

– Im aktuellen Wrestling Observer Newsletter berichtet Dave Meltzer über ein kleines Gesundheitsupdate zu Kota Ibushi. Der Japaner, der aktuell weiterhin an der Schulterverletzung aus dem G1 Climax Finale des Vorjahres laboriert, konnte Freunden mitteilen, dass er sich langsam auf dem Weg der Besserung befindet. Ein Datum für sein Comeback ist aber weiterhin nicht genau festzulegen.

– Im nächsten Monat wird New Japan für zwei große Shows in die USA reisen. So wird man in New York City die Shows „The Night Before Rumble on 44th Street: A Halloween Special“ und „Rumble on 44th Street“ reisen. Bei den Events, die auf FITE TV ausgestrahlt werden, werden auch Wrestlerinnen von STARDOM aktiv. Zunächst war nur PPV „Rumble on 44th Street“ verkündet, doch dank der guten Ticketverkäufe entschloss sich die Promotion, ein Halloween-Special tags zuvor zu veranstalten.

– KUSHIDA hat sich derweil mit der Hand-Fuß-Mund-Krankheit angesteckt und wurde aufgrund dessen bereits von der morgigen Show der „Burning Spirit“-Tour gestrichen. Ob er am Sonntag bei der finalen Show der Tour in der in Kobe World Memorial auftreten kann, ist noch unklar. Nachfolgend die Cards der beiden letzten Shows der „Burning Spirit“-Tour:

New Japan Pro Wrestling „BURNING SPIRIT – Tag 13“
Ort: Takamatsu City General Gymnasium in Kagawa, Japan
Datum: 23. September 2022
Uhrzeit: 10:00 Uhr MESZ

Live auf NJPWWorld.com! Klick!

Singles Match
Ryohei Oiwa vs. Kosei Fujita

6 Man Tag Team Match
United Empire (Great O-Khan, Jeff Cobb & Gideon Grey) vs. THE BULLET CLUB (Hikuleo, Bad Luck Fale & Chase Owens)

Tag Team Match
Los Ingobernables de Japon (Shingo Takagi & BUSHI) vs. THE BULLET CLUB (KENTA & El Phantasmo)

6 Man Tag Team Match
Los Ingobernables de Japon (Tetsuya Naito, SANADA & Hiromu Takahashi) vs. Suzuki-gun (Zack Sabre Jr., Taichi & TAKA Michinoku)

6 Man Tag Team Match
Kazuchika Okada & Great Bash Heel (Togi Makabe & Tomoaki Honma) vs. TMDK (JONAH, Shane Haste & Bad Dude Tito)

10 Man Tag Team Match
Hiroshi Tanahashi, Tama Tonga, Toru Yano & Jado vs. THE BULLET CLUB (Jay White, Taiji Ishimori & The Good Brothers: Karl Anderson & Doc Gallows)

NEVER Openweight 6-Man Tag Team Championship
Tornado Dog Cage Survival Match
CHAOS (Hirooki Goto, YOSHI-HASHI & YOH) (c) vs. THE BULLET CLUB: HOUSE OF TORTURE (EVIL, Yujiro Takahashi & SHO)
– Neben der Eliminierung durch Pins und Submissions kann man den Gegner eliminieren, indem man ihn in einem Hundekäfig sperrt. Pro Ringecke befindet sich je ein Käfig.

8 Man Tag Team Elimination Match
David Finlay, The DKC & Team Six or Nine (Ryusuke Taguchi & Master Wato) vs. United Empire (Will Ospreay, Aaron Henare, TJP & Francesco Akira)

———————–

New Japan Pro Wrestling „BURNING SPIRIT – Tag 14“
Ort: Kobe World Memorial Hall in Hyogo, Japan
Datum: 25. September 2022
Uhrzeit: 09:00 Uhr MESZ

Live auf NJPWWorld.com! Klick!

6 Man Tag Team Match
Los Ingobernables de Japon (Shingo Takagi, Hiromu Takahashi & BUSHI) vs. THE BULLET CLUB (KENTA, Hikuleo & El Phantasmo)

Singles Match
Toru Yano vs. Doc Gallows

Tag Team Match
United Empire (Great O-Khan & Jeff Cobb) vs. THE BULLET CLUB (Bad Luck Fale & Chase Owens)

Tag Team Match
Los Ingobernables de Japon (Tetsuya Naito & SANADA) vs. Suzuki-gun: Dangerous Tekkers (Zack Sabre Jr. & Taichi)

6 Man Tag Team Match
Kazuchika Okada & Great Bash Heel (Togi Makabe & Tomoaki Honma) vs. TMDK (JONAH, Shane Haste & Bad Dude Tito)

Tag Team Match
Tama Tonga & KUSHIDA vs. THE BULLET CLUB (Jay White & Taiji Ishimori)

IWGP Junior Heavyweight Tag Team Championship
Tag Team Match
United Empire (Francesco Akira & TJP) (c) vs. Team Six or Nine (Ryusuke Taguchi & Master Wato)

NEVER Openweight Championship
Singles Match
Karl Anderson (c) vs. Hiroshi Tanahashi

IWGP United States Heavyweight Championship
Singles Match
Will Ospreay (c) vs. David Finlay

– In knapp zwei Wochen reist der japanische Marktführer für die zweite Auflage von „Royal Quest“ nach England. Bisher wurden vor allem Stars für die beiden Shows in London angekündigt, konkret bestätigt wurden erst zwei Matches. Am 01. Oktober dürfen sich die Fans auf das IWGP Tag Team Championship Match zwischen FTR (Dax Harwood & Cash Wheeler) und United Empire: Aussie Open (Kyle Fletcher & Mark Davis) freuen. Am Folgeauftrag kommt es dann zum Auftakt des Turniers um die IWGP World Women’s Championship. Im „World Bracket“ des Turnierbaums wird die Britin Ava White auf die Deutsche „Alpha Female“ Jazzy Gabert treffen. Die Siegerin des Matches misst sich im Halbfinale mit einer japanischen Wrestlerin. Das Finale findet dann bei „Historic X-over“ statt. Darüber wirbt New Japan für die beiden „Royal Quest“-Shows, die weder auf NJPWWorld noch auf FITE TV live zu sehen sein werden, mit Kazuchika Okada, Hiroshi Tanahashi, Tetsuya Naito, Tomohiro Ishii, SANADA, Hiromu Takahashi, El Desperado, Jay White, Will Ospreay, Zack Sabre Jr., Tama Tonga, Great O-Khan, Jado, Gedo, Hikuleo, JONAH, Bad Dude Tito, DOUKI und BULLET CLUB: The Good Brothers (Karl Anderson & Doc Gallows).

New Japan Pro Wrestling „Royal Quest II – Tag 1“
Ort: Crystal Palace National Sports Center in London, England, Vereinigtes Königreich
Datum: 01. Oktober 2022

IWGP Tag Team Championship
Tag Team Match
FTR (Dax Harwood & Cash Wheeler) (c) vs. United Empire: Aussie Open (Kyle Fletcher & Mark Davis)

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Kazuchika Okada
* Hiroshi Tanahashi
* Tetsuya Naito
* Tomohiro Ishii
* SANADA
* Hiromu Takahashi
* El Desperado
* Jay White
* Will Ospreay
* Zack Sabre Jr.
* Tama Tonga
* Great O-Khan
* Jado
* Gedo
* Hikuleo
* JONAH
* Bad Dude Tito
* DOUKI
* BULLET CLUB: The Good Brothers (Karl Anderson & Doc Gallows)

—————————–

New Japan Pro Wrestling „Royal Quest II – Tag 2“
Ort: Crystal Palace National Sports Center in London, England, Vereinigtes Königreich
Datum: 02. Oktober 2022

IWGP Women’s Title Tournament ~ World Bracket ~ – 1. Runde – Singles Match
Alpha Female vs. Ava White

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Kazuchika Okada
* Hiroshi Tanahashi
* Tetsuya Naito
* Tomohiro Ishii
* SANADA
* Hiromu Takahashi
* El Desperado
* Jay White
* Will Ospreay
* Zack Sabre Jr.
* Tama Tonga
* Great O-Khan
* Jado
* Gedo
* Hikuleo
* JONAH
* Bad Dude Tito
* DOUKI
* BULLET CLUB: The Good Brothers (Karl Anderson & Doc Gallows)
* FTR (Dax Harwood & Cash Wheeler)
* United Empire: Aussie Open (Kyle Fletcher & Mark Davis)

– Im November wird New Japan dann wieder die beiden Tag Team Turniere – die „World Tag League“ und „Super Junior Tag League“ – parallel veranstalten. Startschuss ist bei der Show in der Korakuen Hall am 21. November, das Tourfinale geht dann am 14. Dezember über die Bühne. Die Tour beinhaltet 17 Stopps und die Sieger der beiden Turniere werden bei „Wrestle Kingdom 17“ am 04. Januar 2023 eine Chance auf die IWGP Tag Team, respektive IWGP Junior Heavyweight Tag Team Championship erhalten.

– Nach dem Erfolg des „STRONG“-Ablegers in den Vereinigten Staaten hat New Japan nun einen weiteren Ableger angekündigt. Mit „NJPW TAMASHII“ will man nun verstärkt in Ozeanien Fuß fassen. In einer Pressemitteilung verkündete man, dass vor allem Talente aus Australien und Neuseeland im Fokus stehen werden. Auch der neuseeländische NJPW Dojo, der vor einigen Jahren noch als „Fale Dojo“ bekannt war, wird seine Young Lions zur Verfügung stellen. Die ersten Shows werden am 11. November in Christchurch und am 13. November in Sydney stattfinden. Neben lokalen Talenten werden Jeff Cobb, KENTA, Taiji Ishimori und Bad Luck Fale auftreten.

New Japan Pro Wrestling „TAMASHII“
Ort: Pioneer Recreation and Sport Centre in Christchurch, Neuseeland
Datum: 11. November 2022

Bisher angekündigt:
KENTA
Bad Luck Fale
Taiji Ishimori
Jeff Cobb

—————————–

New Japan Pro Wrestling „TAMASHII“
Ort: Liberty Hall in Sydney, Australien
Datum: 13. November 2022

Bisher angekündigt:
KENTA
Bad Luck Fale
Taiji Ishimori
Jeff Cobb

NOAH – Pro Wrestling NOAH:

– Das Datum und Veranstaltungsort für das letzte Pro-Wrestling Match der Puroresu-Legende Keiji Mutoh steht fast. So verkündete Pro Wrestling NOAH (NOAH), dass Muta seinen Abschied vom Wrestling am 21. Februar 2023 im Tokyo Dome feiern wird. Es handelt sich um den ersten Event von NOAH im Tokyo Dome seit „Destiny“ im Jahr 2005. Damals versammelten sich ca. 62.000 Zuschauer und erlebten mit Kenta Kobashi vs. Kensuke Sasaki eines der besten Matches der 2000er-Jahre. Der Event im kommenden Jahr wird den Namen „Keiji Muto Grand Final Pro-Wrestling ‚Last‘ Love~Hold Out~“ tragen. Einen Monat zuvor, genauer gesagt am 22. Januar, wird Mutoh zum letzten Mal sein legendäres „The Great Muta“-Gimmick verwenden.

– Vor knapp zwei Monaten berichteten wir darüber, dass der Kanadier Michael Elgin in Japan verhaftet und aus dem Land ausgewiesen wurde. Der damalige GHC Tag Team Champion bestritt die Gerüchte, wurde aber seit der Bekanntgabe des Vorfalls nicht mehr von NOAH gebookt. Auch der Titel, den er mit Masa Kitamiya hielt, wurden für vakant erklärt. Nun berichten Fans, dass der 35-Jährige von der Rosterübersicht der japanischen NOAH-Homepage entfernt wurde. Dies ist ein klares Indiz dafür, dass sich die Promotion vom endgültig von Elgin getrennt hat. Wie nun die sportliche Karriere von Elgin weitergehen wird, ist nicht bekannt.

Sonstige(s)

– In der letzten Woche verkündete die Promotion Active Advance Wrestling (2AW), dass sich Ricky Fuji einer Notoperation unterziehen musste. Fuji, der bei 2AW als Trainer der Rookies fungiert, erlitt am 07. September einen Hirninfarkt, sowie einen Schlaganfall. Der 56-Jährige befindet sich nicht in Lebensgefahr, doch durch den Schlaganfall ist seine linke Körperhälfte gelähmt. Derzeit wartet er darauf, in eine Reha-Klinik verlegt zu werden, um wieder auf die Beine zu kommen. Der Japaner ist der Promotion seit 2012 treu und erlebte den Wandel vom K-DOJO zu 2AW.

– Die japanische Wrestling-Legende Genichiro Tenryu befindet sich im Krankenhaus. Der 72-Jährige musste nach einer Verletzung an der Halswirbelsäule medizinisch behandelt werden. Bei den nötigen Untersuchungen wurde festgestellt, dass er eine „Myelopathie und Spinalkanalstenose in Verbindung mit einer atlanto-axialen Subluxation“ hat. In den kommenden Wochen wird er sich unter das Messer legen. Die Zeit nach der Operation und die Genesung werden dann mindestens 2 bis 6 Monate dauern, je nachdem, wie gut er die Rehabilitation annimmt. Tenryu gewann in seiner fast 40-jährigen Karriere einmal die IWGP Heavyweight Championship von New Japan Pro Wrestling und dreimal die Triple Crown Championship von All Japan Pro Wrestling (AJPW). Zudem ist er der einzige japanische Wrestler, der sowohl Antonio Inoki, als auch Giant Baba pinnen konnte.

Quellen: Wrestling Observer Newsletter, Projectpuroresuspirit.blogspot.com, Rajah.com

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




1 Antwort auf „Mutterkonzern von NJPW veröffentlicht Finanzbericht – Update zu Kota Ibushi – KUSHIDA verpasst Shows aufgrund der Hand-Fuß-Mund-Krankheit – Erste Matches und weitere Stars für die „NJPW Royal Quest 2“-Shows in London angekündigt – NJPW startet Ableger in Ozeanien – Keiji Mutoh beendet Karriere im Tokyo Dome – NOAH trennt sich von Michael Elgin – Gesundheitliche Sorgen um Puroresu-Veteranen Ricky Fuji & Genichiro Tenryu“

Worthless sagt:

Geile Sache das mit „NJPW TAMASHII“. Endlich kann es Traummatches zwischen NJPW (Strong) Regulars und großartigen Wrestlern wie zB Adam Brooks, Nick Armstrong, Mick Moretti, Royce Chambers, The VeloCities oder The Natural Classics kommen und den Australiern und Neuseeländern mehr verdiente Aufmerksamkein bringen. Definitiv ne super Weiterentwicklung.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/