Saraya is All Elite! – Stimmung im AEW-Lockerroom deutlich verbessert – „AEW Grand Slam II“ generiert über 1 Million Dollar aus Ticketverkäufen – NXT vs. AEW am 18.10.2022 – „AEW Rampage #58“ kostenlos und in voller Länge

22.09.22, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Miguel Discart from Bruxelles, Belgique, Paige (wrestler) at WrestleMania 32 Axxess, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Saraya is All Elite! Die 30-Jährige Britin, welche die meisten Wrestlingfans wohl eher als Paige kennen dürften, feierte bei „AEW Dynamite: Grand Slam II“ ihr überraschendes Debüt für die Company von Tony Khan. Der WWE-Vertrag von Saraya-Jade Bevis, so ihr bürgerlicher Name, war am 07. Juli 2022 ausgelaufen. Aufgrund einer schweren Nackenverletzung konnte Saraya  seit Dezember 2017 kein Match mehr bestreiten, in den letzten Monaten deutete sie aber immer wieder an, dass eine Rückkehr in den Ring ihr Ziel ist. Bereits im Sommer soll es erste Gespräche zwischen AEW und Saraya gegeben haben. Eine WWE-Quelle gab gegenüber Fightful Select an, dass nach dem Regimewechsel bei WWE wohl auch der Martkführer Interesse an ihrer Rückkehr bekundet hatte.

– Laut eines Berichts von Fightful Select wurde vor den gestrigen AEW-Tapings ein weiteres Backstage-Meeting abgehalten. Im Grunde soll es sich um ein Motivations-Meeting gehalten haben, welches als sehr positiv und effektiv wahrgenommen wurde. Ein AEW-Urgestein erklärte gegenüber Fightful, dass die Backstage-Stimmung in den letzten drei Wochen deutlich entspannter war, als noch in den Wochen vor dem „AEW All Out“-PPV. Generell soll die Stimmung im Lockerroom in den letzten drei Wochen so gut wie lange nicht mehr gewesen sein.

– „AEW Grand Slam II“ im Arthur Ashe Stadium in Queens, New York hat die Marke von 1 Millionen US-Dollar Einnahmen aus den Ticketverkäufen geknackt und ist damit die erste nicht von WWE promotete Wrestling-Weekly, welche diesen Meilenstein erreicht. Selbst World Wrestling Entertainment konnte diese Marke mit den wöchentlichen TV-Shows erst wenige Male erreichen. Zirka 12.600 zahlende Fans waren gestern Nacht im Heimatstadion der US-Open anwesend.

– Am 18. Oktober wird es zur einer Neuauflage des „Wars“ zwischen „AEW Dynamite“ und „WWE NXT“ kommen. Da TBS am Mittwoch, den 19. Oktober die MLB-Playoffs ausstrahlt, weicht „AEW Dynamite“ auf den Dienstag aus, womit man wieder zeitgleich mit „WWE NXT“ laufen wird.

– Der „Warner TV Wrestling DE“-Kanal hat mittlerweile die „AEW Rampage“-Show der letzten Woche in voller Länge auf Youtube zur Verfügung gestellt. Wer also bisher keine Chance hatte, die Show der Vorwoche zu sehen, bekommt hier kostenlos die Möglichkeit dazu:

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




22 Antworten auf „Saraya is All Elite! – Stimmung im AEW-Lockerroom deutlich verbessert – „AEW Grand Slam II“ generiert über 1 Million Dollar aus Ticketverkäufen – NXT vs. AEW am 18.10.2022 – „AEW Rampage #58“ kostenlos und in voller Länge“

Edelmann sagt:

In Anlehnung an einen musikalischen Klassiker von Bob Marley: No CM Punk, No Cry!!!

Freut mich wenn es backstage wieder vorwärts geht. Es kann nicht immer Friede, Freude, Eierkuchen sein. Aber zusammen kommt man da als Gemeinschaft wieder raus.

Achso, willkommen bei der qualitativen Nr. 1, Saraya.

Der immer lacht sagt:

Edelmann…ich mache mir nicht die Mühe, dir den Text dieses Klsssikers zu erklären, bitte bleib bei deinen Putin/WWE Vergleichen.

Edelmann sagt:

@der immer lacht
Mir ist schon klar, dass der Titel von Bob Marley eine Aufforderung ist, dass die besungene Dame nicht weinen soll und oft falsch als Vergleich (Keine Frau = kein Geheul) gesehen wird. Aber in dem Falle habe ich das mal für mich abgewandelt. Ihr wisst wie ich das meine.
Desweiteren habe ich Putin mit McMahon und nicht mit der kompletten WWE verglichen. Also immer schön bei der Richtigkeit bleiben! Danke.

De2thep sagt:

Auch dieser Vergleich ist Dumm…

Putin lässt Tausende Menschen töten, versetzt alle in Angst, droht mit Atomwaffen usw…

Das du überhaupt noch hier was Posten darfst…

Edelmann sagt:

@De2thep
Glücklicherweise spreche ich nicht vom Ausmaß und der Tragweite von Putins Taten bzw. den Vergleich mit eben diesen.
Ich spreche vom Charakter und der autokratischen Art beider Männer und dass ich mir gut vorstellen könnte dass McMahon genauso tickt. Ich stehe fest hinter dieser Meinung. Aber glücklicherweise ist er ja raus aus dem operativen Geschäft. Aber wie viele Menschen mussten unter seiner Regie all die Jahrzehnte leiden?

Warum sollte ich nicht mehr hier was posten dürfen?

stonecold sagt:

@ De2thep

Ich sags doch schon ewig. Edelmann hat von nichts eine Ahnung, weder vom Wrestling noch von anderen Dingen.

De2thep sagt:

Will dich garnicht angreifen..

Überleg nur mal was du da schreibst und wen du mit wem vergleichst…

Unpassend und absolut nicht OK…

Das solche Vergleiche Oder Äusserungen bei allem Verständnis hier erlaubt werden…

Sorry,…
Da tötet einer indirekt selber Kinder…

Das ich das noch erklären muss..

Egal, schönen Abend noch

TripleBiene sagt:

Edelmann@
Ich stimme den anderen hier vollkommen zu, der Vergleich Vince gegen Putin hingt ganz gewaltig.
Du vergleichst hier einen Kriegstreiber mit einen Perversen alten Bock, das passt hinten und vorne nicht.
Hättest du Vince mit Weinstein oder Bill Cosby verglichen dann würde das noch passen.
Aber Vince mit einen Völker mordenden Irren zu vergleichen passt mal überhaupt nicht und damit will ich bestimmt nicht die Taten von Vince schön reden, seine Taten sind genauso widerlich und verachtenswert.

Wrestling Fan sagt:

Finde ich das nur völlig fehl am Platz, unter einer Wrestling Seite einem Kriegsverbrecher wie Putin eine Plattform zu geben?
Ich möchte ganz sicher den perven, ekelhaften Vinny nicht in Schutz nehmen, aber was die beiden getan haben bzw tuen, sind zwei völlig unterschiedliche Verbrechen. Keine Frage, beide gehören dafür ins Gefängnis, aber ich denke hier beim Wrestling hat Putin nichts zu suchen.

TripleBiene sagt:

Wrestling Fan@
Und damit hast du auch vollkommen recht.
Es sind unterschiedliche Verbrechen die beide begehen oder begangen haben.
Und es ist einfach lächerlich einen in meinen Augen Wahnsinnigen Völkermordenden Putin mit einen Sexual Verbrecher wie Vince zu vergleichen. Ich habe Vince niemanden Töten gesehen oder mitbekommen das er jemanden den Befehl dazu erteilt hat. Der Vergleich hingt an allen Ecken.
Putin und seine Kriegstreiberei gehören einfach nicht hier her, der Mann ist noch verachtenswerter als Vince. Und ich würde es auch sehr begrüßen diesen Irren mit den Namen Putin auf einer Wrestlingseite zu ignorieren bzw. außen vor zu lassen. Dafür gibt es andere Seiten, wo man sich über Putin unterhalten kann. Hier geht es um das Hobby Wrestling über das die User sich austauschen möchten und nicht um Politik und das Schwein Putin. Und ehrlich gesagt weis ich auch nicht warum Edelmann@ dieses Fass hier auf einer Wrestlingseite aufgemacht hat?

AnthonyB sagt:

@Edelmann
Btw, damit meinte Bob Marley „Nein, Frau weine nicht“ 😉

Perez sagt:

@Edelmann,
ich gib dir einen gut gemeinten Rat:
Lösch dich.

Jeffharddyy13 sagt:

Jungs die Wahrheit hier kennt doch keiner wer wem geschadet hat.. ich habe Verwandte in der Ukraine die jetzt zb immer noch da leben rede hier nicht von den leuten die aus Kiew oder sonnst wo herkommen sich als Flüchtlinge ausgeben…

Meine Verwandte sagen zb die sind sehr dankbar das die russische Armee da ist die kriegen essen sogar diesel Benzin zapfen sie zum Teil kostenlos für die Bevölkerung ab …

Es ist nicht immer alles so wie es in den Medien da gestellt wird. Die Ukrainer haben 15.000 Menschen Im dombass umgebracht wir reden hier immer von Freiheit Demokratie wenn die Leute sich von luhansk und Co abtrennen wollen in ruhe leben wollen warum aktzeptiert das keiner ???

Wie gesagt krieg ist keine Wahl und keine Option ich befürworte so was auch niemals

Aber alles putin und den Russen es in die Schuhe zu schieben wie gesagt die ganze Wahrheit kennen wir nicht !

Jeffharddyy13 sagt:

Aber wie gesagt wir sind hier ein wrestling forum und jetzt haben wir uns alle lieb

Lobo sagt:

@stonecold…wie gesagt, du sitzt im Glashaus und wirfst mit ganz großen Brocken um dich. Habe immer noch keinen einzigen Kommentar von dir gelesen, in dem du Wrestlingwissen beweist…dafür bist du aber immer an erster Stelle, um es anderen abzusprechen.

Matze sagt:

Edelmann hält wieder immer „edel“, hat sich nichts geändert und wird es auch nicht dahingehend

Phenom sagt:

Wurde Vince McMahon angeklagt? Wurde er von einem rechtmässigen Gericht verurteilt? Wenn beidesNein heisst, ist Vince McMahon erstens kein Verbrecher. Ich kenne die antworten nicht, interessiert mich auch zu wenig. Aber ich glaube was Vince McMahon tat war moralisch nicht okay und geschäftsintern ein Vergehen das die WWE eine AG ist. Ich blicke da aber nicht wirklich durch. Und Putin setze ich gleich wie alle 5 Veto Länder. Da gibts kein Gut oder Böse. Für mich sind die alle nicht ganz sauber.

Brayblack sagt:

Also liebe Leute ich weiß ja nicht unter welchem Stein ihr wohn<- wie hier so oft benutzt.

Putin ist ein Mann mit macht ja aber sicherlich nicht der einzige der in Russland was zu sagen hat auch er muss sich vor der duma rechtfertigen!

Das ist der selbe Schwachsinn wie vor 80 Jahren.

Die beiden Herren haben/hatten großen Anteil daran aber sicher nicht allein verantwortlich!

Außerdem sollten weltliche Staaten da mal schön den Ball flach halten.

Wir haben da genauso Anteil an dem aktuellen Drama!

Sigi Reuven sagt:

@Edelmann

Ich finde den Vergleich von Vince und Putin reichlich übertrieben und geschmacklos. Auch wenn man Vince Taten nicht gut heißen kann, vergleichst du ihn mit einem kriegspsychopathischen Irren, der ein komplett verschobenes Weltbild hat und damit Millionen Menschen, wenn nicht ganz Europa oder die Welt, in Gefahr bringt und rücksichtslos töten lässt.

Das tut Vince mit seinen Taten nicht. Er macht nichts Weltbewegendes. Und er hat auch nicht die Intention, mit seinen sexuellen Straftaten und seinem harten Verhalten die Welt in Schieflage und hunderte Menschen in Gefahr zu bringen.
Vince kann man viel eher mit den Tätern der #MeToo Bewegung vergleichen, da würde ich dir sofort zustimmen.

Vince bringt mit seinem Verhalten nicht die ganze Welt in Gefahr und hat auch nicht die Intention eines kriegsfanatischen Irren.

Man kann Vince sehr viel vorwerfen und seine Taten sind nicht gutzuheißen. Aber man sollte ihn auch nicht schlimmer machen, als er ist, oder ihm Quatsch unterstellen.

zerebrat 108 sagt:

boar leute kommt mal wieder runter und legt nich alles auf die goldwaage. *augenroll*
sollte doch wohl jeden klar sein wie @edelmann seinen vergleich meint.

und jetzt nochmal für jeden zum mitmeiseln.
es ging ihn nicht UM die verbrechen,die BEIDE verantstaltet haben,SONDERN darum das BEIDES „menschen“ sind,deren ihre macht zu kopf gestiegen ist / war und andere darunter leiden mussten/müssen.

klar der vergleich ist ungünstig gewählt,weil es verschiedene größenordnungen sind,aber deswegen ’ne diskussion starten,sich ecchauffieren und das noch höher zufahren ist genauso sinnlos.

in diesen sinne,euch allen ein schönes wochenende und bleibt mal bissle locker. 🙂

TheEliteGuy sagt:

Schade das es fast immer nur 10+ Kommentare hier gibt, wenn irgendein Beef oder Kindergartenstreiterei zwischen zwei oder mehreren Parteien entsteht.
Wäre besser wenn jeder nur 1 Post aufsetzen könnte unter einem Thema denk ich, dann erledigt sich das von selbst.

TopSecret sagt:

Es freut mich, Saraya in der AEW zu sehen und dass die Stimmung wieder aufwärts geht. In den letzten Wochen hat mir AEW richtig Spaß gemacht. Ich bin, ehrlich erleichtert, dass CM Punk weg ist.

PS: Es gibt viele echt gute Nachrichtenseiten, auf denen man über Politik diskutieren kann. WI hat seine Stärken aber woanders. 😉

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/