Kategorie | W-I Intern

Mega Playstation 5 Gewinnspiel! Wrestling-Infos.de feiert 15. Geburtstag!

21.09.22, von Benjamin "Cruncher" Jung

W-Ir haben Geburtstag!

Und schon ist wieder ein Jahr um 😀

Am 21. September 2007 erblickte wrestling-infos.de das Licht der Online-Welt! Seitdem hat sich extrem viel getan….über 43.000 Artikel wurden geschrieben…über 1,6 Millionen Kommentare wurden auf der Startseite und in unserem Board abgegeben… Artikel wurden millionenfach von Hunderttausenden Wrestling- und MMA-Fans angeklickt… Viele Wrestling-Fans steckten unzählige Stunden in dieses Projekt, um W-I immer weiter wachsen zu lassen. Entstanden ist eine der größten deutschsprachigen Plattformen und Communities mit dem Thema Pro-Wrestling und Mixed Martial Arts!

Somit ist es an der Zeit auch mal „Danke“ zu sagen. Zuallererst möchte ich mich bei dem hervorragenden Team von wrestling-infos.de bedanken. News, Berichte, Kolumnen, Podcasts, Interviews und unendlich viel mehr. Vielen Dank an jeden einzelnen, der seinen Beitrag zu Wrestling-infos.de leistet und dadurch w-i zu dem werden kann, was es ist!
Bitte behaltet euch die Neugier, den Eifer und vor allem eure Kreativität bei. Wrestling-infos.de lebt und hat eine Stimme durch EUCH.

Nicht zuletzt muss man sich aber auch bei dir, lieber Leser, dafür bedanken, dass du hier auf der Seite bist. Die Seite wird millionenfach aufgerufen und wir feiern es, dass unser Content bei dir ankommt. Ohne die Leser wäre W-I nicht das, was es ist. Deswegen… Was ist W-I eigentlich? Für mich ist es eine Plattform auf der ich die neuesten News, Berichte und Ähnliches lesen kann.
Das alles, aber letztlich irgendwie soviel mehr! Hier kann man sich über sein Hobby austauschen, mit anderen Fans diskutieren und eine neue Seite am Wrestling Sport erleben.

Letztlich ist das alles der Grund, warum wir so richtig viele coole Dinge für euch machen können. Als Beispiel unseren Adventskalender, in dem es jeden Tag ein anderes Gewinnspiel gibt. Letztes Jahr waren da unter anderem 3 WWE Titelgürtel, 3 Games, über 20 Autogrammkarten, 10 Mega Slam Attax Packs, Hoodies, Shirts, Figuren und unendlich viel mehr drin. Es freut mich euch hiermit verkünden zu dürfen, dass es auch dieses Jahr wieder unseren Adventskalender geben wird und wir werden abermals 24 großartige Gewinne darin haben!

Aber damit nicht genug. W-Ir haben auch jetzt etwas ganz Besonderes für euch.
Unser mega Playstation 5 Gewinnspiel.
Wir haben uns überlegt, das volle Wrestling Erlebnis für euch auf der Konsole auszupacken und in unserem Bundle könnt ihr folgendes gewinnen:

– Playstation 5 Disc Edition (inkl. Horizon Forbidden West)
– ein weiterer Controller (Wrestling muss man schließlich mit Freunden spielen)
– WWE 2k22 für die Playstation 5
– WWE BATTLEGROUNDS
– WWE 2k20
– Fire Pro Wrestling World
– AEW: Fight Forever Gutschein (zum Einlösen, sobald es erscheint)

Und das, was ihr dafür tun müsst, ist nun wirklich nicht so schwer:
Hinterlasst uns hier einfach einen Kommentar, was ihr am Wrestling liebt!

Ihr könnt übrigens euren Namen mehrfach in den Lostopf werfen, um eure Gewinnchancen zu steigern.
Egal, ob in unserem Forum, auf Instagram, Facebook oder Twitter. Am Ende kommen alle Teilnehmer aller Plattformen in den Lostopf und wir ziehen EINEN Gewinner!
Das Gewinnspiel läuft bis 21.09.2022 um 23:59!
Viel Erfolg!

Schön, dass ihr bei uns seid. Schön, dass wir ein so tolles Team haben.

Auf viele weitere Jahre! Auf www.wrestling-infos.de!

Viele Grüße

Ben

Weitere Gewinnspielhinweise unter www.wrestling-infos.de/gewinnspiel




163 Antworten auf „Mega Playstation 5 Gewinnspiel! Wrestling-Infos.de feiert 15. Geburtstag!“

Jeremy Jahnke sagt:

Einfach das Entertainment und die Action im Ring Einfach zu geil

Dennis Wredslar sagt:

Ich liebe Wrestling, weil es einfach geil ist!

Tom F. sagt:

Was ich an Wrestling liebe ? die Magie, auch wenn ich schon ewig und 3 tage dabei bin hat es noch was magisches für mich, sei es daheim oder vor Ort. es ist ein Teil meines Lebens und wirds vermutlich wenn auch vielleicht weniger immer bleiben. das Mitfiebern (auch wenns es natürlich gescriptet ist) und auch wenn manche story oder Gimmick für mich Mäh ist – ich mag es sehr

Schnackmaniac sagt:

Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum, mit 15 Jahren seid ihr ja quasi schon alte Hasen… 🙂
Am Wrestling liebe ich die Mischung aus theatralischem Drama und herzlicher „Bescheuertheit“. Ich habe selten eine Show gesehen, in der Blitze von der Decke Stühle entflammen, Menschen gegen Hasen kämpfen und Untote gegen Dämonen kämpfen. Echte Emotion gemischt mit bescheuerten Charakteren und sportlichen Hochleistungen haben mich als Kind gefesselt und bis heute nicht losgelassen. 🙂

Edelmann sagt:

Da ich schon über eine Playstation 5 (+ Controller & WWE 2K22) verfüge enthalte ich mich der Verlosung. Ich wünsche allen Teilnehmenden viel Erfolg. Möge die Glücklicheren gewinnen!

Dennoch , was liebe ich am Wrestling: Früher war es das Drama, die Unvorhersehbarkeit & was als Nächstes passiert. Ich kann mich noch an 1996 und den Turn von Paul Bearer gegen den Undertaker erinnern oder die Gründung der NWO inkl. Hogans Heelturn. Leider ist so vieles davon verloren gegangen insbesondere bei WWE. Bei AEW vermisse ich sowas auch noch größtenteils. Deutlich besser seit den 90ern ist der reine „Sport“ geworden, die Athletik & die Härte. Vieles ist realistischer geworden. Wrestling ist einfach das „GZSZ für uns Männer“. Weiter so! Ich hoffe Wrestling wird wieder populärer was es einfach verdient hat.

KarasuJack sagt:

Warum ich Wrestling liebe?

Wegen den Momenten, den Emotionen und aus dem reinen Respekt vor den Athleten und Athletinnen.
Mit keinem anderen Sport verbinde ich so viele Erinnerungen.

Alex sagt:

Erstmal herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag 😁
Es freut mich wirklich sehr, mit einer der ersten Leser dieser Seite gewesen zu sein. Die Anfänge der damaligen WFE miterleben zu dürfen (leider war ich nie im Roster vertreten 😔) aber es hat immer Spaß gemacht die Show Berichte zu lesen.
Was mir am Wrestling gefällt sind gute Storylines vorallem mysteriöse deswegen sind Charaktere wie The Undertaker, Kane, The Fiend oder auch ein Malakai Black die liebsten.
Auch natürlich die in Ring Action die Stimmung vorallem auch wenn man live dabei ist letztens erst in Hamburg in der großen Freiheit bei P.O.W gewesen und die Stimmung war echt fantastisch.
Ich finde auch das sich das Frauen Wrestling zum Positiven entwickelt hat, danals mehr für eine Pinkelpause genutzt und heute sind einige Matches oder Storylines der Frauen spannender und fesselelnder als das von den Männern. Ich finde man sollte es auch einmal selber ausprobiert haben und das Tat ich vor ca. 4 Jahren habe ich mal an einem Wrestling Probetraining teilgenommen und es war krass es ist überhaupt nicht so leicht wie es im TV oder live aussieht es war eine wirklich erstklassige Erfahrung die ich jedem Wrestlingfan empfehlen kann.

Sockenmaul sagt:

Wrestling ist einfach Liebe. Sei es die verschiedensten Arten von Segmenten, die Akrobatik im Ring, und und und.

Nico Harzer sagt:

Die Show ringsherum und Leute, die sich (wenn auch manchmal schlecht gespielt) schön auf die Schnauze hauen

Rico sagt:

Was ich am Wrestling liebe?
Das man so herrlich darüber diskutieren kann.
Das es mich einfach unterhält und natürlich die Podcast zu den Shows.

Andi Wolff sagt:

Akrobatik, Entertainment, Promos, Action, individuelle Wrestler, alles was das Herz begehrt, daher liebt man es. 🤍

Chris sagt:

Ich liebe Überraschungen. Leider hat das im „Neuland Internet“ etwas nachgelassen, weil viel gespoilert wird.
Aber manchmal gibt es sie eben doch: Die große Überraschung (Debuts, Rückkehrer, Storyline-Twists) mit der keiner gerechnet hat.

Dan sagt:

Ich liebe den schauspielerischen als auch den Athletikpart am Wrestling!

DZSHOWOFF sagt:

Das komplette Paket aus LiveAction, tollen Promos und Geschichten, sowie den unerwarteten Wendungen.

andreas_nby sagt:

Ich liebe an Wrestling die vielen unterschiedlichen Charakter und das immer die gute Stimmung rüber kommt.

Torbs sagt:

Happy Birthday und vielen Dank für dieses fette Gewinnspiel! Bin seit meiner Kindheit Wrestling Fan und seit ich euch entdeckt habe täglich auf der seite unterwegs. Viel Glück an Alle!

Marc Dattge sagt:

Wrestling beschäftigt mich nun seit fast 30 Jahren, seit 1999 ohne Unterbrechung, entweder im Fernsehen oder über Zeitschriften, Internet, etc.

Was mir daran liebe? Das sind so viele Gründe:

– Die verschiedenen Charaktere.
– Die Geschichten im und außerhalb des Ringes.
– Die unvergleichliche Atmosphäre bei einer Live-Show dabei zu sein.
– Den Respekt, den ich gegenüber den Akteuren empfinde, wenn diese ihren Körper für meine Unterhaltung aufs Spiel setzen.
– Die Überraschungen, wenn zu WWF/WCW-Zeiten die Wrestler/Wrestlerinnen auf einmal in der anderen Liga aufgetaucht sind.
– Die Frage als Kind/Jugendlicher ob das nun echt oder Show ist.
– Die Skandale
– u.v.m.

Kurz und knapp: Wrestling ist nicht nur ein Hobby, es ist eine Lebenseinstellung! Ich habe so viele Stunden damit verbracht und ich hoffe, noch sehr viele weitere genießen zu dürfen.

Pimperello sagt:

Ich schaue Wrestling (damals angefangen mit der WWF) seit 1991. Als erstes nur die PPVs, danach auch die wöchentlichen Shows als sie auf RTL II liefen. Auf Sport1 (damals noch DSF) liefen, hab ich mir die WCW angeschaut und so gut es ging jede Show angeschaut.
Als das mit dem Internet größer wurde, hab ich mir auch die PPVs der ECW besorgt.
Heute schaue ich WWE und ab und zu AEW. TNA lief damals auf Tele 5. Auch da hab ich zwischendurch reingeschaut.

Ich liebe Wrestling einfach. Manchmal sind gewisse Sgows nix für mich aber Wrestling ist einfach Unterhaltung für mich.

Mooning sagt:

Happy BDay, was ich an Wrestling mag ? Die unglaubliche Athlethik, die Erzählung von Geschichten, sei es in einem Match oder über komplette Storylines. Charaktere die man lieben und hassen kann.

Kay Buettner sagt:

Elffach dad es fesselt
Schau seit ich 14 bin, was bin schon 30 Jahre ist.
Liebe einfach die Action, die storylines dir erzählt werden.

Steve Seidlitz sagt:

Nach fast 30 Jahren existiert immernoch die Neugier wie es mit den Charakteren und ihren Geschichten weitergeht.

Gando sagt:

Am Wrestling gefällt mir einfach, dass es was komplett anderes ist und eigene Welt hat, mit Geschichten, die nichts mit der Realität zu tun haben und die Mischung von eher schmächtigeren und sehr kolossalen Wrestlern.

Nicht zu vergessen, die in Ring Action. Vor allem, wenn es mit einer spannenden Geschichte verwoben wird und sich das Ganze mit der Matchphilosophie ergänzt 😊

Schmali sagt:

Ich liebe das Entertainment und die Action. Geile Sportart!

Arne sagt:

Seit den frühen 90ern ist Wrestling meine Liebe. Hier gibt es statt Schmalz & Intrige eher Schläge & Hiebe.
Es fing an mit Hogan, Michaels & Bret Hart. Letzterer war besonders in Deutschland beliebt & smart.
Ende der 90er kam dann auch vermehrt das Blut. Meine Familie empfand dafür nur Abscheu & Wut.
Davon habe ich mich aber nicht abbringen lassen und auch ich sorgte weiterhin für volle WWE Kassen.
Dann folgten Leute wie Austin, Triple H & The Rock. Man wurde älter aber hatte noch immer darauf Bock.
Mit den Jahren wurden die Haare nicht gerade mehr aber in der Ruthless Aggression die Lust aufs Wrestling umso mehr.
Mit John Cena nahm das Interesse etwas ab. Ich empfand ihn immer als sehr begrenzt und knapp.
Nun sind wir in den 2020er Jahren und ich erinnere mich gern daran wie toll die Zeiten damals waren.
Wrestling ist keinesfalls tot. Doch verspürt man eine Art Not.
Es muss sich was ändern und besser werden dann kommen die Fans auch wieder in Scharen und Herden.
Nächstes Jahr gratulieren wir alle Jon08 zum 15. Geburtstag. Doch dieses Jahr sage ich im Namen aller: Ihr habt es die 15 Jahre toll gemacht.
Weiter so & Danke!

Dominic Bauk sagt:

Ich liebe Wrestling schon seit meiner Kindheit. Seit 2004 schaue ich Wrestling kontinuierlich, davor immer mal wieder. Aber natürlich kenne ich auch die Stars aus den 90iger.

Wenn es geile Storys und Matches gibt, ist Wrestling pure Unterhaltung. Nächte um die Ohren schlagen aufgrund PPVs gehört dazu.

Auch die Games für die Konsolen habe ich immer gezockt, obwohl die letzten Spiele nicht mehr so mein Fall waren.

Wenn ich wrestling news lesen möchte, rufe ich eure Seite auf. Ihr seid zusammen mit den Kollegen von Sport1 die zuverlässigsten. Ein Dank an euch!

Tobias Moor sagt:

Glückwunsch an alle Beteiligten! Ich schaue selbst mehrfach täglich auf eure Seite um die neusten News zu erfahren. Mit AEW ist meine alte Leidenschaft endlich wieder entfacht worden und ich freue mich wahnsinnig auf dieses Spiel. Mittlerweile konnte ich sogar teilweise meine Frau mit dem Fieber anstecken und würde die Spiele auch sehr gerne zusammen mit ihr spielen. Jetzt gibt es kein zurück mehr!

Sebastian sagt:

Ich kann mir Euren Geburtstag immer gut merken, weil der 21.09. auch mein Geburtstag ist.

Für mich waren die Wrestler immer Helden, die gegen das Böse in den Kampf ziehen. Man kann sich durch die gut geschriebenen Charaktere immer in einen Helden rein versetzen. Man fühlt sich je näher man am Fernseher sitz, so als würde man seinem Helden in den Ring folgen. So hab ich mich zumindest in den 90ern gefühlt, wenn ich Sting in den Ring begleitet habe, Nachts auf DSF 🙂 für mich waren Sting, The Rock, Jeff Hardy und Co. immer im Vergleich zu Superman und Batman die richtigen Superhelden.

Aleksandar sagt:

Alles was mit Wrestling zu zun hat & Eure Infos über Wrestling sind Top!

Joschy1180 sagt:

Ich bin mit Wrestling aufgewachsen und seitdem ich es entdeckt habe lässt es mich nicht mehr los . Ich liebe die Geschichten die im Ring erzählt werden , das am Ende immer das Gute triumphiert

Pansen sagt:

Alles gute zum Burzeltag!

Ich liebe Wrestling wegen der unterschiedlichen Arten. Im Grund ist für jeden Fan was dabei.
Ob Highflying, Hardcore Chainwrestling etc.
Es ist absolut unterhaltsam, spannend und auch manchmal witzig.

Sascha sagt:

Ich liebe Wrestling da es eine ganz eigene weilt ist die Spannung bei großen Matches in denen es schwer ist einen Sieger vorher zu sagen Weill ich es schon als Kind ab 1992 mit meiner Mutter geschaut habe und heute selbst mit meinen Kindern davor sitze und ich liebe Wrestling da es mit fussball zusammen die schönste Nebensache der Welt ist
Zum Schluss Happy Birthday W-I macht weiter so ihr seit seit vielen Jahren schon meine morgendliche Kaffee Lektüre

Oliver Weiß sagt:

Ich bin seit meinem Amerika Urlaub vor 31 Jahren beim Wrestling dabei und habe kurz danach meine Mama auch damit angesteckt!Mit ihr war ich auch auf den meisten Veranstaltungen in Stuttgart dabei!Leider ist sie 2020 verstorben aber wir haben und ich liebe das Wrestling immer noch weil alles passt! 🥰

Elmatto1982 sagt:

Weil es seid 30 jahren eine konstante in meinem leben ist

Björn sagt:

Ich liebe einfach die Überraschungen und die Energie der Zuschauer.

Steffen sagt:

Kurz und knapp einfach Alles 💪

Steffen sagt:

Und heute habe ich Geburtstag 💪 das wäre also ein richtig geiles Geburtstagsgeschenk

Schotti sagt:

Die Stimmung bzw. die Emotionen, die man mit anderen Menschen gemeinsam teilen kann. Wie bei allen anderen Sportarten kann der Sport für sich noch so spektakulär sein, ohne die Stimmung und emotionsvollen Bildern ist es einfach nicht das gleiche Erlebnis.

Steffen sagt:

Ich liebe am Wrestling (mal mehr, mal weniger) die Action, das Entertainment, den Sport und die Überraschungen! Und das schon seit 1992. Aktuell ist es unter neuer Führung wieder sehr spannend..

Idane sagt:

Mir gefallen vor allem die Charaktere, die geschaffen werden. Wenn ich die Entrances von einem Bray Wyatt oder einem Undertaker sehe bekomme ich Gänsehaut bevor auch nur das erste Wort gesprochen wurde.
Die Art wie einige ihre Rolle verkörpern und erschaffen ist einfach genial

Caglar Gürsoy sagt:

Was ich am Wrestling liebe? Ich bin Wrestling Fan seit Kindheitstagen (damals noch gezwungener Maßen durch meine Geschwister ;)). Aber im Laufe der Jahre bin ich förmlich besessen geworden 😀 Was mich am meisten daran geliebt habe, wie realitätsnah es damals war (was ich laufe der Jahre so ziemlich nachgelassen hat). Ansonsten natürlich auch die Hardcore Matches, Storylines, Comebacks, die Battle Royals mit Suprise Entrances und vieles mehr 🙂

Deathreaktor sagt:

Ich liebe am Wrestling das man in dem Moment wo man es schaut in einer fiktiven Welt ist, die der Unterhaltung dient. Zwar sind viele Geschehnisse an unsere Gesellschaft angelehnt, aber mit dem Unterschied, dass alles im Ring geregelt wird und der Zuschauer sich zurücklehnen kann. Die Geschichten wie verrückt sie auch manchmal sind, die Diskusionen die daraus entstehen, die verückten Charaktere, die Dramatik, die lustigen Dinge und das Gipfeln in einem hoffentlich sehr gutem Match. Das ist das was ich am Wrestling liebe!

Kebab Kind sagt:

Ich liebe Wrestling seitdem ich als ca 10 jähriger, 2009, 22 Uhr auf DSF Jeff Hardy vs Edge gesehen habe. Damals ging es um die Stipulation für ihr Match bei Extremen Rules . Sind wir uns alle einig , so schlecht das WWE Programm der letzten Jahrzehnte auch manchmal war. Es ist eine Sucht und wer in seiner Kindheit mit dem Virus infiziert worden ist schaut zumindest ab und zu immer Mal wieder rein oder hört auf WWE zu gucken und fröhnnt seiner Leidenschaft woanders ;)(TNA, AeW,NJP et )

Michl sagt:

Was ich an Wrestling liebe!
Wrestling bekleidet mich schon seit meiner Kindheit und es fasziniert mich immer wieder aufs neue was diese Athleten im Ring leisten. Es es einfach das perfekte Gesamtpaket aus Sport und Entertainment.

rOdbLaInE sagt:

Als Kind war es wohl am meisten dieser epische Kampf Gut gegen Böse im Ring, präsentiert von „larger than life“ Athleten. Damals war man noch naiv genug das als „echt“ zu fühlen und fieberte bei jedem Kampf mit. Mit dem Alter kam die Einsicht, aber die Faszination verschwand dennoch nicht. Im Gegenteil. Heutzutage interessiert mich vor allem die sportliche Leistung, die Athletik und die Emotionen im Ring. Die Geschichten im und auch vor allem hinter dem Ring packen einen heute noch. Meine Exfreundin meinte mal spaßeshalber Wrestling wäre wie GZSZ für Männer, und ich denke sie hat damit sogar irgendwie Recht. Man will einfach wissen wie es weitergeht. Dazu ist es einfach spektakulär anzusehen! Und sind wir mal ehrlich, im Herzen sind wir alle noch das Kind von damals und fiebern immer noch bei dem Kampf Gut gegen Böse mit.

Aber viel wichtiger:
Happy Birthday liebes WI-Team. Danke für all Eure Arbeit in all den Jahren. Ihr seid bis heute mein Go-To Informationsportal über unser aller Lieblingssport! Vielen Dank und macht weiter so! Auf die nächsten 15 Jahre!

Stephan sagt:

Es ist einfach wie GZSZ, nur das die Konflikte ausgeprügelt werden

André sagt:

Ich liebe an Wrestling, dass Entertainment und auch die teilweise fantastischen Athletischen Moves und auch die Storylines (wenn sie den gut sind).

Danke an das Team von w-i für die tolle Berichterstattung und die viele Arbeit die in dieses Projekt gesteckt wird.

Dave Ozz sagt:

Alles Gute zum Geburtstag… Weiterhin viel Erfolg… Wrestling ist seit Ende der achtziger meine Geliebte geworden. Es ist immer spannend und man kann mehrere ligen verfolgen. Ob in Deutschland, Japan oder USA, die Vielfalt macht es auch aus. Ich werde wrestling immer verbunden bleiben.

Mankind sagt:

Was ich an euch Liebe?

Das ich immer stets auf dem neusten Stand bin was mein Hobby angeht. Ob es Berichte, News oder Interviews sind. Ich sauge eine Menge bei euch auf. Zudem die regen Diskussionen der User hier. Die oftmals spannend und auch oftmals lustig sind zu verfolgen.

Herzlichen Glückwunsch an euch!

Diogo sagt:

Wrestling ist, als würde man eine Serie gucken. Man fiebert von Woche zu Woche mit seinen Lieblingscharackteren mit und ist sauer und entäuscht wenn dieser aus der Serie geschrieben wird.
Also beim wrestling nichts anderes, wenn ein aufsteigender zukünftiger Star dann doch den Main Event gegen Cena verliert. Mit fiebert einfach immer mit und freut sich von Woche zu Woche die neuen Geschehnisse zu sehen oder am liebsten auch hier zu lesen.
Danke euch für eure Mühe und das aufrechterhalten dieser Seite:)

Martin sagt:

Ich liebe am Wrestling (mal mehr, mal weniger) die Action, das Entertainment, den Sport und die Überraschungen!

GoldbergArmy sagt:

An Wrestling liebe ich die Unterhaltung, das Charisma, die Athletik, die Show und Inszenierung.
Einfach ein geiler Sport, den ich nicht missen möchte

FromHeart sagt:

Die Athletik bei den Wrestlern. Die Geschichten die im Ring (aber auch außerhalb) erzählt werden. Die Vielfalt der Menschen – egal in welcher Liga. Die Momente in denen man denkt: „Wow, wie kann man solch einen krassen Move durchführen, ohne sich selbst oder den anderen zu verletzten?!“ Das ist für mich pure Kunst. Wrestling ist für mich wie eine Art wöchentliche Seifenoper mit Sport gepaart. Wenn die Storys und die Geschichte seiner Lieblingswrestler gut sind, dann freut man sich. Genauso ärgert man sich, wenn wieder irgendwelche Geschichten voll daneben gehen. 🙂

Marcel sagt:

Ich liebe am Wrestling das Entertainment und dass es mich immer wieder zum staunen bringt, zu was Menschen im Stande sind zu machen. Manchmal ist es auch einfach diese herrliche Verrücktheit was auch oft mit dem Publikum zusammen hängt (z.B. der bayleygesang bei clash at the castle)

Chrisman sagt:

Wrestling ist im besten Fall besser als jede Serie. Spannung, mitfiebern mit deinen Lieblingen, Wahnsinns sportliche Action im Ring. Einfach genial.
Und das schon seit 1995 bin ich dabei.
Und dazu noch die Top Infos von Wrestling Infos.de, was gibts schöneres!

kx sagt:

Kann mich noch am WM VIII errinnern. Kam damals glaub ich auf RTL2. war so ziemlich meine erste Begegnung mit Wrestling. Seit dem mehr oder weniger oft geschaut.
Berichte und News lese ich meistens in der Mittagspause hier bei Euch und schmunzle danei über den einen oder anderen Kommentar der User…

LG an alle.

Arne sagt:

Ich liebe am Wrestling, dass es mich ein wenig den Alltag vergessen lässt und einfach gute Unterhaltung bietet.

Davide sagt:

Damals auf RTL2 um 22:35 habe ich heimlich meine erste Wrestling Show im Fernsehen (Royal Rumble 1996) gesehen. Ahmed Johnson gegen Jeff Jarrett war mein aller erster Kampf und ich war sofort begeistert. Die Stimmung, die Interaktion von und mit den Fans, die Moves = ich war sofort geflasht. Und spätestens als ich Undertaker gesehen habe, wusste ich schon innerlich das Wrestling meine Leidenschaft sein wird. Das im Wrestling im Prinzip alles möglich ist machte bzw. macht es so besonders. Die verschiedenen Stile aus Japan, Deutschland oder auch Mexiko macht es unglaublich Abwechslungsreich und es gibt immer etwas was man zuvor nie gesehen hat. Auch nach 26 Jahren hat sich das nicht geändert. Früher freute man sich nach der Schule auf Raw, Smackdown oder auch WCW Monday Nitro und heute auf Raw, Smackdown, NXT nach dem Feierabend. Wrestling ist Unterhaltung, Spaß und eine verdammt gute Ablenkung vom Alltag.

Ich grüße aus Hannover alle Wrestling Fans da draußen und Herzlich Glückwunsch zum 15ten Geburtstag 🙂

JolEmAll sagt:

Wrestling ist Sport, Theater, Drama, Action, Comedy, Romanze und manchmal sogar Horror in einem.. Egal, wonach man gerade sucht, man hat immer die Möglichkeit, es im Wrestling zu finden. Als ich noch ein Kind war war es noch diese simple Gut-Böse-Dynamik, aber mittlerweile achtet man auf so viele mehr Dinge und bemerkt Details, die einem sonst nie aufgefallen wären.. Es wird nie langweilig. Dazu auch das Show-Element, mit Entrances, Pyros und Merchandise. Für mich einfach ein Gesamtpaket. 🙂

Rasgarius sagt:

Da es mich nach über 30 Jahren immer noch schafft zu fesseln und Emotionen/Erinnerungen zu schaffen.

Christian sagt:

Ich sehe es mir einfach gerne an weil man gut unterhalten wird und einfach mal vom Alltag abschalten kann! Außerdem sind die sportlichen Leistungen zum Teil wirklich sehenswert! In den 90ern habe ich viel die WCW verfolgt, danach war ich zunächst mal raus und die WWE habe ich nun tatsächlich erst in den letzten 10 Jahren erstmalig verfolgt.

Wessi Snipes sagt:

An Wrestling liebe ich die Mischung aus Sport und Akrobatik mit Theater, das Aufeinandertreffen von Helden und Antihelden und die dadurch hervorgerufenen Emotionen beim Publikum.
Wrestling schafft Vorbilder und manchmal auch Legenden.

Herzlichen Glückwunsch zum 15. Geburtstag W-I 😉

faepzster sagt:

Die Langzeitstorys und Charaktere, die Athletik und dass man sich so tief in die Lore einarbeiten kann – genial!

Bobby Styles sagt:

Das schönste für mich am Wrestling sind spektakuläre Moves, vor allem Highflyer wie Rey Mysterio haben es mir angetan.

Christian sagt:

Wrestling bedeutet für mich die ewige Geschichte von Gut gegen Böse und die vielen Graustufen dazwischen immer wieder in verschiedenen Formen sehen zu können. Ich schätze das Talent der Athletinnen und Athleten das ganze durch Gestik, Mimik, Sprache und ihre Leistungen im Ring meist glaubhaft rüberzubringen. Oft so glaubhaft das selbst diejenigen, die die meisten Hintergründe kennen, wie ich und wahrscheilich auch ihr, immer noch mitfiebern können und begeistert werden. Das macht das Wrestling für mich bis heute so faszinierend.

Front sagt:

Sauber – 15 Jahre schon – Glückwunsch und auf weitere tolle Jahre.
Dankeschön für eure Arbeit.

Grüße

Busranter1992 sagt:

Die Show, einfach das Erlebnis und die Darstellung der Leute.

Hans-Wurst sagt:

Weil es eine der schönsten Kindheitserinnerung ist.

Bremen1984 sagt:

Hi WI-Team,
erstmal herzlichen Glückwunsch für euer Jubiläum und das tolle Angebot welches man gewinnen kann.
Ich liebe das Wrestling seid über 25 Jahren, meine Wrestling „Karriere“ begann mit der Hochzeit der nWO in der damaligen WCW. Seid dem verfolge ich das Wrestling sehr intensiv, weile seine geile „Männer Soap“ ist 🙂

Sascha sagt:

Ich liebe Wrestling wegen dem Undertaker. Der beste Charakter aller Zeiten.

Jesse Wolf sagt:

Hallo. Glückwunsch zum 15-jährigen. Ich liebe Wrestling wegen den emotionalen Stories, der Gewalt und Matchchoreographie. Es ist einfach das beste was es gibt und meine Leidenschaft(zumindest beim Angucken😅)

Frager sagt:

Ich liebe es wenn das Gute gewinnt. Und da dies heutzutage in der Realität eher selten geworden ist liebe ich Wrestling…Zudem gefällt mir die Darstellung des menschlich möglichen, wenn z.B. ein 120 Kilo Dude einen 200 Kilo Klops anhebt und auf die Matte knallt 😀

Anne-Kathrin sagt:

Die Show ansich und die Spannung die immer wieder aufkommt.

MikeW sagt:

Einfach die unterschiedlichen Charaktere und die Storys. Es ist eigentlich ein endlos langer Film.

Lobo sagt:

Ich bin 1988 als 19jähriger von meinem Kumpel zum Schauen der Sendung Catch-up überredet worden und war von da an ein Fan des Wrestlings.
Unvergessen für mich, Undertaker vs Fake-Undertaker, der Montreal Screw Job, die Gründung der nWo, der Schock als Owen Hart starb und Jahre später Eddie Guerrero. Der erste Titelgewinn von John Cena gegen JBL. Mein Lieblingswrestler seit Beginn der Leidenschaft taucht zuerst bei WWE und Jahre später noch überraschender bei AEW auf, obwohl es hieß, dass er nie wieder wrestlen könne…und holy shit, er hat es sogar noch mit über 63 drauf nicht total blamabel zu wirken.
Ich hoffe für die Zukunft, dass uns noch lange Zeit mehrere große Veranstalter erhalten bleiben und jeder das sehen kann, was ihm gefällt und das ihr uns darüber weiterhin auf dem Laufenden haltet.

Touni sagt:

Was ich an Wrestliege liebe? Ruthless agression!

SaintB sagt:

🎉🎊🥂🎂🥂🎊🎉
Herzlichen Glückwunsch, weiter so!
Wrestling = die Soap Opera des kleinen Mannes 💖😂💖

Jan WInneckens sagt:

Alles Gute zu 15 Jahren!
Ich lese bei euch immer die Zusammenfassungen zu AEW und WWE, da ich mir die Shows nicht anschauen kann. Bleibt so wie Ihr seid und auf die nächsten 15 oder Mehr Jahre !!!

Quwesi sagt:

Erstmal herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

Wrestling liebe ich die Unterhaltung, das Charisma, die Athletik, die Show und Inszenierung

Marcel sagt:

Ich liebe am Wrestling das Storytelling und die Action im ring

Florian Garthoff sagt:

Ich hab grad schon bei Insta als ono_1191 mein Text abgegeben aber werde es natürlich auch hier tun.

Ich bin solch ein riesen wrestlingfan , dass ich sogar selber Stories entwickelte (für mich) und da konnte mir sogar CAGEMATCH helfen , mit deren riiiiesen Register an Wrestlern.

U can see me but i see u 😉

Marco Atzepeng sagt:

Die Leute, die geschichteten der hoch und Tiefs, das wrestlerische Geschick, das posen alldas mag ich am wrestling und noch vieles mehr

TrueNarr sagt:

Glückwunsch zum Geburtstag. Macht weiter so und lasst den AEW-vs.-WWE-Bashern ruhig die Kommentare. Das ist echt das (Zweit-)Beste, wenn die sich zoffen. Habe da sehr viel Spass beim lesen; aber bitte bleibt über der Gürtellinie :-).
Mir persönlich gefallen die Podcasts tatsächlich sehr. Sehr kurzweilig und informativ.

Fuchskind sagt:

Die Show, die Spannung und das Mitfiebern zusammen mit dem Kumpel, der gleichzeitig zuschaut.

Ralph sagt:

Alles Gute zum 15-jährigen Bestehen. Bitte weiter so. Ich schaue mind. 1x am Tag bei Euch vorbei.

Ich liebe am Wrestling die Charaktere, die Show und die teils vorhandene Dramatik und vor allem die FANS…

ABNACHVEGAS sagt:

Ich liebe Wrestling aus 2 Gründen:

Zum einen (und das ist der Grund warum ich es heutzutage noch liebe) ist es eine Art Reality-TV für „Männer“. Überzogener, unrealistischer Klamauk mit ein bisschen aufs Maul und damit eben eine willkommene Flucht aus allem was so Alltag sonst bedeutet (Stress, Ernsthaftigkeit etc.).

Zum anderen fühle ich mich beim schauen wieder wie ein kleines Kind zur Jahrtausendwende als ich zwei Mal in der Woche mit dem Fahrrad im Ort zu meinem Cousin gefahren bin und dann mit ihm und meinen Onkel erst nur Raw & später auch Smackdown geguckt habe und über die Jahre dann über Premiere, Tele 5, ProSiebenMaxx etc. doch dran geblieben bin um dieses wohlige Gefühl von zu Hause sein wieder zu empfinden.

Morgi sagt:

Am Meisten liebe ich am Wrestling, was es einst zu schaffen in der Lage war. Durch das Wrestling sind teilweise Freundschaften entstanden und gewachsen. Auch unser kleiner Backyardwrestling-Club bleibt da unvergessen und Wrestling war mehr als Sehvergnügen, es war ein integraler Bestandteil der Jugendzeit und genauso verbindendes Element der Clique, wie Musik oder gemeinsame Unternehmungen.

Dario sagt:

Ich liebe beim Wrestling, wenn sich die Wrestler zwei Forearms geben, direkt danach 2 Superkicks, liegen bleiben und das Publikum dann aufsteht, um Standing Ovations zu geben 🥺❤️

Stefan sagt:

Ich liebe die gimmicks und interessanten storys. Die crowd und die pops die heels und die faces. Alles wurde 100 mal gezeigt und trotzdem wird man immer wieder überrascht wenn man es am wenigsten erwartet.

Glückwunsch zum langen bestehen und allen viel Erfolg.

Daniel Schewe sagt:

Einfsch schön das es so eine Seite wie eure gibt.

Wrrstling lässt mich einfach abschalten weil es mich seit 1993 unterhält und nie langweilig wird und immer wieder spannend ist.

Liebe Grüße

René sagt:

Wrestling ist einfach ein perfektes Gesamtpaket aus Live-Action, Hochleistungssport, Theaterstück, verrückte Charaktere und auch gerne mal völliger Blödsinn in einem fiktiven Kosmos!
Dazu kommt, dass man mit anderen Fans meist auf einer Wellenlänge ist, egal woher man kommt, was man beruflich macht oder was man sonst für Interessen hat.

Philipp aus GE sagt:

Ich liebe Wrestling, weil es der perfekte Mix aus Reality-TV-Schauspielkunst, Hillbillys die sich die Schnute einkloppen, und Titeln, die aussehen, als kämen sie aus einem Ü-Ei ist.

CM Funk sagt:

Ich liebe Wrestling weil meine Frau und meine drei Töchter Wrestling lieben!

Alles Gute zum Geburtstag!

Jon08 sagt:

Das, was ich liebe am Wrestling: Ganz einfach – WWE.

Kosmos78 sagt:

Wrestling hilft mir nun schon seit über 30 Jahren immer mal wieder vom Alltag abzuschalten

Undenkbaer sagt:

Ich liebe am Wrestling, die sportliche Herausforderung und die teils wahnsinnigen Moves.

Michael aka Miguel Magico sagt:

Mich hat als damals 11-Jähriger das „Massenphänomen Wrestling“ der späten 90er Jahre, spätestens mit Gründung und Aufstieg der nWo, fasziniert und ich bin all die Jahre bzw. Jahrzehnte nicht davon losgekommen.

Pheenx sagt:

Meine Oma hat in einem Kiosk gearbeitet und hat mir immer sämtliche Magazine mitgebracht. Dann fand ich Tele 5 und später Rtl 2 und war hooked. Damals gab es sogar noch die PPVs im Free TV.

Timo sagt:

Ich liebe das Wrestling, weil das athletische und schauspielerische Können der Athleten seines gleichen sucht! Das Wrestling ist für mich die Champions league der Schauspielerei!!

Froozwnice sagt:

Wie viele Kommentare wollt ihr?
W-I JA 😀
Gib her das ding !

Torsten sagt:

Die Geschichten welche das Wrestling sowohl innerhalb als auch außerhalb des Ringes schreibt.
Wobei ich eher ein Fanboy der späten 80er und frühen 90er Jahre bin und tatsächlich diese Geschichten noch heute liebe….man denke nur an Doink gegen Crush 🙂

Michhier sagt:

Ich liebe am Wrestling, das es einen die Möglichkeit abzuschalten und mal loszulassen und für etwas zusammenkommen das verbindet.
Ah und ich liebe WI-Wrestling am Wrestling.

Lukas Kantreiter sagt:

Ich liebe am Wrestling das ich mich trotz allem sehr unterhalten fühle und immer wieder auf irgendeine Weise überrascht werde. Außerdem hab ich seit ich Wrestling gucke und mich dafür interessiere einige tolle neue Menschen kennengelernt welche ich inzwischen sogar Freunde nennen kann. Achja und bevor ich es vergesse alles Gute zum Jubiläum macht weiter so 😉

Daniel S sagt:

Weil ich damals zu meiner Grundschulzeit schon Smack Down auf Tele 5 geguckt habe und jeden Freitag mit Leidenschaft dabei war!

Johann Eisenseite sagt:

Das wrestling hat mich dazu gebracht meinen Hintern ins Gym zu bewegen und sportlich aktiv zu werden !

blitzballfreak sagt:

Seit meinem 3. Lebensjahr habe ich schon mit Wrestling-Figuren gespielt, und ich schaue es heute noch im Alter von 34. Gerade in den letzten 3 Jahren hat für mich Wrestling wieder enorm an Schwung gewonnen, natürlich durch AEW, aber auch durch die jüngsten Änderungen bei WWE bin ich wieder mittendrin.

DanielKiller sagt:

Was ich am Wrestling mag??? Bin Mitte/Ende der 90er im Alter von 10 Jahren zum ersten Mal darauf gestoßen. Heimlich durch die Wohnzimmertüre, weil meine Eltern die WWF und WCW verfolgt haben. Die verschiedenen Gimmicks und Stories dazu haben mich fasziniert. So das ich nicht mehr davon gekommen bin. In den 2000er habe ich das Wrestling etwas aus den Augen verloren. Seit ca. 10 Jahren verfolge ich die WWE wieder intensiver. Es sind die Stories die mal besser und mal schlechter sind was einen fesseln. Die Gimmicks und Charakteränderungen sorgen immer wieder für Überraschungen, was das ganze unterhaltsam macht.

Fritzi sagt:

Die schönsten Kindheitserinnerungen, als Wrestlemania noch im Free TV lief und ich mit meinen Eltern es dann angeschaut habe. Danke Edge und Metalingus habe ich außerdem die Liebe zu einer meiner Lieblingsbands entdeckt

Kollege A sagt:

Glückwunsch! Auf weitere Jahre! Gewinnen werde ich eh nicht, aber Wrestling verbinde ich mit Spannung, Emotionen, Stimmung und natürlich der Show wegen

StoneColdTaker(SCT) sagt:

Ganz klar die Emotionen! Die schönsten Momente halten alle unglaubliche Emotionen in sich. Das kann man gar nicht einen nicht Wrestling Fan erklären.

KevinS sagt:

Das gesamte Unterhaltungspaket begeistert mich schon seit vielen Jahren. Spannende Stories, interessante Charaktere und unfassbare Athletik. All das zusammen ergibt einen einzigartig packenden und spannenden Mix.
Am liebsten ohne ständiges Gebashe, welche Promotion besser ist ❤️

Daniel sagt:

Ich hab mir als Kind immer selber gewünscht Mal dort zu stehen.. ich wollte wie sie sein.. kam anders haha aber ich liebe Wrestling nach wie vor.. 😊

Vincent Konstantin Faust sagt:

Einfach die Schow das Entertainment und die intigrierung des Publikums mit Blick auf die Storylines. Und euch alles Gute zum Geburtstag und macht weiter so!!!

Jon08 sagt:

Für mich ist Wrestling auch ein Zeitvertreib, bei dem ich abschalten kann, neben dem Stress des Alltags, wo ich mitfiebere und die Shows genieße.
Schauspiel, Sport, Leidenschaft machen diese Art des Kampf- bzw. Entertainmentsports für mich aus.

Jan sagt:

Wrestling ist awesome. Angefangen bei den untererschiedlichsten Charakteren mit noch mehr Gimmicks, über die zu oft zu schrillen und absurdesten Outfits, bis hin zu den unfassbar dämlichen aber auch fesselnden Storylines. Schlicht und einfach gefällt mir am Wrestling aber die unglaubliche Kraft und Athletik, am beeindruckensden jedoch die Kondtion der ProtagonistInnen. Ich hätte sowas von keinen Bock und Ausdauer, mich innerhalb von 20 Minuten dreißig mal hinzulegen und wieder aufzustehen. Dabei hätte ich noch nicht mal einen Move ausgeführt, geschweige denn eingesteckt..

Jon08 sagt:

@Arne Haha, schön, wenn man um keinen Spaß verlegen ist.
Was ich speziell an W-I so toll finde, ist die Vielzahl an Usern, auf die man hier trifft. Alle sind irgendwie unterschiedlich. Die einen leider respektlos und beleidigend-forsch, die meisten zum Glück respektvoll und freundlich, die nächsten haben nur ihren Spaß – egal, alle, die wir hier sind, haben einen eigenen Geschmack und eine eigene Vorstellung, von dem was Wrestling für uns ist.

Und das finde ich toll. Weiter so und auf die nächsten 15!

Tina sagt:

Stumpf und stupide mag ich am Wrestlng am Meisten die gestählten, durchtrainierten und eingeölten Körper anzuschmachten. LG und viele weitere tolle und erfolgreiche Jahre wünscht Tina.

Kevin sagt:

Ich liebe Wrestling seit dem ich das erstenmal Bret Hart wrestlen sehen hab.

Woy sagt:

Wrestling ist seit nun mehr als 15 Jahren ein Teil meines Lebens.

Es unterhält einen in vielerlei Hinsicht und die allgemeine Entwicklung ist immer interessant zu sehen. Neue Stars kommen, Alte gehen.

Wrestling ist für mich das was immer im Hintergrund läuft im TV, aufm PC wo auch immer. Tolle Action, unterhaltsame Promos und Segmente und einfach nur pures Wrestling für jeden Geschmack.

Bis an mein Lebensende werde ich ein Wrestling-Fan sein und werde immer meine Freude daran haben.

Auch an dieser Stelle vielen Dank an diese Seite. Auch wenn man mal was verpasst hat, kann man vergangene Shows im großen Detail nachlesen, man verpasst einfach nichts.

Viel Erfolg auch den anderen beim Gewinnspiel!

Jonas sagt:

Seit dem ich als Kind bei DSF das erste Mal Smackdown gesehen habe mit Leuten wie dem Undertaker, Batista und Edge war ich Fan. Vorallem die große Vielfalt gefällt mir richtig gut. Neben ernsten Charakteren und Storylines gibt es auch immer wieder Comedy-Elemente. Auch in den Matches finden die Wrestler immer wieder neue und unterhaltsame Spots. Es ist eigentlich für jeden etwas dabei.

Jens aus Norwegen sagt:

Ich liebe Wrestling wegen der Action und den Charakteren. Alles gute und auf die nächsten 15 Jahre.
Ein riesiges Dankeschön an das ganze Team

MaDe sagt:

Was ich am Wrestling liebe?
Seit 33 Jahren fesselt mich die Mischung aus Action, Show, Dramatik und die Athletik.
Und natürlich die verschiedenen Stile und Gimmicks.
Es gab auch nie nur einen Lieblingswrestler, was mich immer ein wenig in die Zwickmühle brachte, wenn zwei oder mehrere meiner Favoriten oder Stables gegeneinander antraten und ich mich nicht entscheiden konnte, wem ich den Sieg am meisten gönne.
Und das hat sich bis heute nicht geändert.
Allerdings verfolge ich auch nicht jede Promotion, sondern hauptsächlich die Von Tony K., da der Marktführer, obwohl auf dem Weg der Besserung, für mich zuviel Entertainment hat und das Wrestling selbst noch zu sehr zweitrangig ist, obwohl das Potential sehr gut ist.

Schönen Abend allen Wrestlingsfans
Und selbstverständlich herzlichen Glückwunsch an das gesamte W-I-Team.

HAMDI sagt:

Hallo alle miteinander 🙂

Am Wrestling liebe ich einfach diese Vielfältigkeit an Charakteren und an Storys die einen wirklich in Ihren Bann ziehen können. Die ganzen Infos und Gerüchte die sich um das Wrestling herum auch drehen, weshalb ich gerne eure Website besuche und täglich lese. Seit 2007 treuer Wrestling fan der auch gerne die Kommentare liest und dazu auch gerne Kampfsport schaut, worüber auch hier halbwegs berichtet wird. Im großen und ganzen hoffe ich auf die playsi natürlich und bedanke mich für eure jahrelange treue Mühe und Arbeit die ihr hier reinsteckt!

HAMDI sagt:

Nicht zu vergessen die ganzen Spoiler und Debüts bzw Rückkehrer die vorangekündigt werden, was einen noch mehr antreibt, die jeweilige Show zu sehen.

WWE0815 sagt:

Ich liebe am allermeisten die Überraschungen. Daher bin ich riesiger Fan der Royal Rumble Matches.

Dominik sagt:

Es fasziniert mich seit dem Steelcagematch zwischen Triple H und Cactus Jack

Konzik Wensen sagt:

Glückwunsch zum Geburtstag. Habe auch heute Geburtstag. Also trinken wir einen zusammen! 😀

Ich bin seit 1999 Wrestlingfan. Neben vielen Aspekten liebe ich wohl nach wie vor das Unvorhersehbare. Wie z.B. momentan in der WWE seit dem Triple H an der Macht ist.

Quantlaus sagt:

Wrestling ist für mich ein großer Teil meiner Kindheit. Wenn ich Wrestling sehe bin ich wieder ganz jung. Die Show, die Athletik und alles was dazu gehört.
Hulk Hogan, Brett Hart, Ultimate Warrior, Papa shango und so viele mehr Waren Helden.
Nie werd ich den Augenblick vergessen als Hogan mit einem Legdrop die ganze Wrestling Welt veränderte und teil der nWo wurde.

Ich wünsche euch alles erdenklich Gute. Macht weiter so

David sagt:

Ich liebe die Mischung aus Show, Entertainment, Action in und außerhalb der Rings, die bunten Charaktere sowie die vielen unglaublichen Geschichten und Skandale abseits des Rings (wie in diesem Jahr zum Beispiel Vince McMahon, CM Punk oder Cody Rhodes).

Sascha Rathmann sagt:

Wrestling ist mein Leben, seit dem ich es entdeckt habe. Es hat mich aus meiner Einsamkeit herausgeholt und mir das Gefühl genommen, ein Außenseiter zu sein. Seitdem gibt es für mich nichts Größeres als Wrestling zu sehen und Wrestling zu trainieren.
Dieses Zusammenspiel von Helden und Bösewichten, die Geschichten, die dort erzählt werden, dass auch der größte Underdog triumphieren kann, haben wir mein Selbstbewusstsein wiedergegeben. Mittlerweile trainiere ich selbst Wrestling und schätze den Sport mehr als jemals zu vor. Das einzige was ich in meinem Leben machen möchte ist, in den Ring zu steigen und andere Wrestlingfans zu unterhalten, so wie ich immer unterhalten wurde. Ich hoffe, dass ich anderen Leuten auch das gehen kann, was das Wrestling mir gegeben hat. Allein deshalb trainiere ich und arbeite jeden Tag, um dieses Ziel zu erreichen. Ich hoffe, dass das Wrestlingbusiness noch sehr viel größer werden kann und noch mehr Menschen erreicht.

Daniela sagt:

Spannende Storyline’s. Klasse Wrestler. Spannung die zum schneiden ist.

Holger sagt:

Es ist zwar nicht mehr so wie Anfang der 90er aber immer noch verdammt unterhaltsam. Und die Portion Humor die oftmals mit eingestreut wird ist schon herrlich. Es verliert einfach nicht den Flair wenn man damit groß geworden ist.

Pascal sagt:

Die Show und die Spannung kriegt man sonst so nirgends geboten.

BadRick sagt:

Erstmal alles Gute zum Geburtstag.

Mir gefällt am Wrestling, die Action, die ansteckende stimmung(besonders bei live Events), die Geschichten, die Atlethen, im Grunde eigentlich alles.

Jon08 sagt:

Mein Lieblingsppv: Der Royal Rumble.

Mirko Markovic sagt:

Am meisten liebe ich die Geschichten die erzählt werden aber auch die bestimmte Charaktere und deren Entwicklung. Und natürlich dass die sich verprügeln

Junior sagt:

Story Erzählungen, Charakter Entwicklungen, OMG Momente, In-Ring competion, Backstage News, eine hotte crowd, epische entrances, epische Video Pakete, emotionale Verbindung zu greifbaren Charakteren.
In meinem Fall mich 3 h pro Woche fallen zu lassen

Daniel Mayr sagt:

Die Show!

Wesemann sagt:

spannende Storylines wo halb nackte frauen drinne sind 😳

AldiMadeWarrior sagt:

Ich liebe die Abwechslung, die eine gute Show bieten kann. Charismatische Wrestler, Kampfstile und andere Dinge wie mehrere Match-Arten, die in Summe Emotionen hervorrufen. Und natürlich habe ich Respekt vor der Leistung dieser Akteure im Ring.

Kellydie0 sagt:

man denkt man weiß wer gewinnt und pöltzlich kommen noch drei in den Ring, oder aus Freunde werden Feinde, angriffe von hinten und Stühle, ja jede menge Stühle :D. Es macht einfach Spaß dabei zu zusehen und die coolen Würfe sind auch mega.

Robert sagt:

was ich an Wrestling liebe?

Die früheren Zeiten, Als Macho Man, Lex Luger, der Big Boss Man , wer auch immer im Ring stand, Freitag Abend mit Carsten Schaefer und Ulli Fesseler kommentiert wurden.

Das war fesselnd und spannend, obwohl es ja eine Show war.
Ob Summer-Slam oder mit dem Big Boss Man ein Cage-Kampf um den Schlagstock, naja heute wird man und würde ich drüber lachen.

Wie Hacksaw Jim Duggan demoliert wurde, Rowdy Roddy Piper mit seinem Schottenrock und Dudelsack (später Chef vom Verbnd) immer eine amüsante brachte, oder einfach der unvergessene Undertaker gegen Yokozuna, mit seinem unvergessenene Paul Berrear, genial, aber irgendwie in der heutigen Zeit nicht mehr glaubhaft.

Man erinnert sich gern an Ric Flair und Tatanka, oder die Bushwakers , aber damals war und es ist immer noch eine Show, Unterhaltung und auch Geschichte!

Grüße

MekareMaeve sagt:

Erstmal: ich gratuliere euch zu euren Jubiläum! Wünsche euch noch viele tolle Jahre!
Mir gefällt beim Wrestling die Action, zu sehen, was die Männer&Frauen im Ring alles zeigen. Die Möglichkeit hier, Meinungen anderer Fans zu lesen&evtl darauf zu reagieren. Und mich von euch auf dem Laufenden halten zu lassen!
Bitte macht weiter so!!!

MekareMaeve sagt:

Erstmal: ich gratuliere euch zu euren Jubiläum! Wünsche euch noch viele tolle Jahre!
Mir gefällt beim Wrestling die Action, zu sehen, was die Männer&Frauen im Ring alles zeigen. Die Möglichkeit hier, Meinungen anderer Fans zu lesen&evtl darauf zu reagieren. Und mich von euch auf dem Laufenden halten zu lassen!
Bitte macht weiter so!!!
#Tina: Danke dir für deinen Kommentar, dass dir vor allem die durchtrainierten, gestählten, eingeölten Körper gefallen😉😉 nun kann ich mich diesbezüglich outen: ja, auch ich steh auf einige der Männer&auch der Frauen😍

Eledain sagt:

Weil es nie endet!

Uwe Tächl sagt:

Herzlichen Glückwunsch zum 15.. Wrestling ist einfach ein toller Sport, viel Action und gut erzählte Stories

Powerjuergen88 sagt:

Als Kind in den 90er liebte das Mystische, diese unendliche Kraft. Jetzt liebe ich die Athletik und das Entertainment. Ich liebe das es Leute zusammenbringt und die Diskussionen über Wrestling

Danny sagt:

Weil Wrestling mich einfach unterhält 🙂

Dango Daisuki sagt:

Ich liebe am Wrestling besonders dass es zur Unterhaltung dient. Egal ob beim Fußball, Boxen oder anderen Sportarten, es ist immer auf Gewinnen ausgelegt. Ob das Spiel oder der Kampf unterhaltsam ist, ist leider meist zweitrangig. Wrestler machen aber ihren Sport um zu unterhalten. Das liebe ich am Wrestling.

bschuss sagt:

Ich liebe am Wrestling die Momente, in denen die Halle explodiert. Sei es wegen einer überraschenden Rückkehr oder eines Debüts, oder wegen eines Ereignisses wie damals Punk vs Cena oder Bryans Sieg bei Wrestlemania. Diese Momente haben einfach immer noch eine ganz besondere Magie.

Bitw89 sagt:

Ich liebe an Wrestling, dass es mich mein ganzes Leben begleitet. Als kleiner Knirps habe ich Angst vorm Taker und Paul Bearer gehabt und als Erwachsener habe ich bei Taker vs Michaels mitgefiebert.

Von Bret Hart bis Bryan Danielson war und bin ich immer noch Fan und bleibe das auch.

Maximilian Hinter sagt:

Mir gefällt einfach die Tatsache, dass jederzeit etwas völlig unerwartetes passieren kann (bzw meistens immer passiert lol)
Würde mich sehr über die PS5 freuen, hab nämlich nur eine Xbox 360 😀

Pascal sagt:

Am Wrestling liebe ich die Athletik durchweg. Besonders die highflyer gefallen mir.
Vielen Dank für die tolle Berichterstattung hier

Moritz Hager sagt:

Die Anspannung. Man kann nie ganz wissen wer gewinnt. Ich liebe die Atmosphäre.

Benjamin Degen sagt:

Wrestling ist seit meiner Kindheit ein Teil meines Lebens und wird es auch immer bleiben!

Simplexus sagt:

Die ungeahnten Returns, Turns und Finishes!

Sebastian Lüer sagt:

Ich liebe am Wrestling genau das, dass Wrestling. Ich liebe es, wenn ich sehe, dass sich Wrestler für uns Fans die Mühe geben eine Show liefern, die uns Fans zum Staunen bringt. Ich bin Wrestling Fan seit 2002. Ich habe mit 6/7 Jahren angefangen Wrestling zu lieben und es hat bis heute gehalten.

Sven Seidel sagt:

Ich liebe Wrestling seit ich es vor 30 Jahren das erste Mal sah. Die Helden meiner Kindheit, der Ultimate Warrior und Bret Hart, dem ich vor einigen Jahren in Oberhausen die Hand geben dürfte, da fühlte ich mich wieder wie ein Kind. Was so am Wrestling liebe ist die Soap Charakter, nur Actionreicher und lustiger. Einfach rund herum eine richtig tolle Sache.

René S. sagt:

Wrestling mit guten Storys und guten Matches zieht einen einfach in seinen Bann – und wenn man dann sieht, dass die eigenen Lieblinge gut dargestellt sind ist das super!

Lockenjimmy sagt:

Tolle spannende Matches, die wirklich gut erzählten Stories und alles Unvorhersehbares.
Seit 20 Jahren bin ich so zum Wrestling-Fan geworden. Egal welche Promotion.

Tobias sagt:

Die Show ist einfach immer witzig! Herzlichen Glückwunsch!

HAMDI sagt:

Ich hab mir immer gewünscht auch mal wrestler zu sein und auf der großen bühne bzw im
Großen ring zu stehen und champion zu sein als kind war das mein wunsch deswegen habe ich wrestling so geliebt und tuhe es immernoch auch wenn es mit dem wunschdenken nicht mehr so ist hehe

Güner Gültekin sagt:

Es ist so lieb von ihnen, das sie an uns in ihrem 15 ten Jubiläum an uns denken. Beim Wrestling mag ich am meisten die coolen Moses. Ich würde im Gewinnfall zuerst mein Lieblingsgame God of War Ragnarök auf dieser Konsole zocken und meine süsse Ehefrau könnte mir dabei zusehen. Nun, kann ich bei der Verlosung nur noch ganz doll die Daumen drücken. 😀

Tim Clausen sagt:

Ich liebe am Wrestling das Entertainment was einem geboten wird 🙂

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/