WWE teast mit einem „White Rabbit“: Kehrt Bray Wyatt mit einem neuen Charakter zurück? – Triple H bringt die WarGames ins Main Roster: „Survivor Series: WarGames“ angekündigt – Jeweils zwei Matches für den „Extreme Rules“-PPV und die nächste „Monday Night RAW“-Ausgabe bestätigt

20.09.22, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Megan Elice Meadows, WWE Smackdown IMG 6952 (13796717494), bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Im Verlauf der gestrigen „Monday Night RAW“-Ausgabe teaste WWE die Zuschauer mit Hinweisen auf ein „White Rabbit“. Bereits bei den Houseshows am vergangenen Wochenende hatte man in Pausen ein mysteriöses Video abgespielt, gestern wurde nun während eines Segments mit Austin Theory ein QR-Code eingeblendet, der die Fans auf eine Seite auf WWE.com führte. Auf dieser war ein weißes Kaninchen zu sehen, welches ein Galgenmännchen-Spiel spielte. Als Frage tauchte „who killed the world“ auf, die Antwort lautete „you did“. Abschließend wurde auf den 23. September verwiesen. An diesem Tag findet „Friday Night Smackdown“ in Salt Lake City, Utah statt. Spekuliert wird aktuell, dass diese Teaser die Rückkehr von Bray Wyatt einläuten sollen. Diese Vermutung stützt sich auch auf einen Tweet von Illustrator Kyle Scarborough, der einst schon an der Entstehung des „The Fiend“-Charakters mitgearbeitet hatte. Scarborough veröffentlichte auf Twitter die Zeichnung eines „Horror-Hasen“. Der neue Charakter von Bray Wyatt?

– Paul „Triple H“ Levesque bringt das WarGames Match ins Main Roster! Dies gab WWE am gestrigen Montag bekannt. So wird der diesjährige „Survivor Series“-PPV unter dem Motto „Survivor Series: WarGames“ laufen. Die Show findet am 26. November 2022 im TD Garden in Boston statt. Triple H bestätigte, dass es jeweils ein WarGames Match für die Männer und die Frauen geben wird. Das „Smackdown vs. RAW“-Konzept wurde aber ad acta gelegt und die beiden Matches sollen aus laufenden Storylines heraus entstehen. Im Jahr 2017 hatte Triple H das einst von Dusty Rhodes kreierte WarGames-Konzept bei NXT eingeführt, ins Main Roster schaffte es diese Matchart unter Vince McMahon aber nie, da es eine Idee des ehemaligen Konkurrenten NWA/WCW war.

– Für den „Extreme Rules“-PPV wurden zwei weitere Matches offiziell gemacht. So verteidigt Bianca Belair ihre WWE RAW Women’s Championship gegen Bayley und Matt Riddle trifft in einem Fight Pit Match auf Seth Rollins. Nachfolgend das aktuelle Line-up:

World Wrestling Entertainment „Extreme Rules 2022“
Ort: Wells Fargo Center in Philadelphia, Pennsylvania, USA
Datum: 08. Oktober 2022

WWE Smackdown Women’s Championship
Extreme Rules Match
Liv Morgan (c) vs. Ronda Rousey

WWE RAW Women’s Championship
Singles Match
Bianca Belair (c) vs. Bayley

Fight Pit Match
Matt Riddle vs. Seth Rollins

– Für die „Monday Night RAW“-Ausgabe in der kommenden Woche wurden mit Matt Riddle vs. Damian Priest sowie Kevin Owens & Johnny Gargano vs. Alpha Academy (Chad Gable & Otis) zwei Matches bestätigt.

WWE Monday Night RAW #1531
Ort: Rogers Place in Edmonton, Alberta, Kanada
Erstausstrahlung: 26. September 2022

Singles Match
Kevin Owens & Johnny Gargano vs. Alpha Academy (Chad Gable & Otis)

Singles Match
Matt Riddle vs. Damian Priest

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




53 Antworten auf „WWE teast mit einem „White Rabbit“: Kehrt Bray Wyatt mit einem neuen Charakter zurück? – Triple H bringt die WarGames ins Main Roster: „Survivor Series: WarGames“ angekündigt – Jeweils zwei Matches für den „Extreme Rules“-PPV und die nächste „Monday Night RAW“-Ausgabe bestätigt“

Rikibu sagt:

Der weiße Rammler könnte aber auch Vincent Kennedy Mc Mahon sein, der ja laut den Berichten der letzten Zeit nicht müde ist , alles was bei 3 nicht auf m Baum ist, wegzuknallen, wie ein Hase…

🙂

billy sagt:

Witzig das bray zu wwe zurück kehren kann aber zu aew nicht will bzw andere Projekte hat 🤔
Weniger Geld werden sie nicht geboten haben

Und mit Tony sogar befreundet ist

Hätte da black ersetzen können 😁

Schotti sagt:

„White Rabbit“ könnte, wenn man es auf die deutsche Sprache bezieht, auch auf eine weibliche Person hindeuten. Vielleicht ist es der Call-Up von Zoey Stark, die in ihrer Heimat zum Hasen wird 😀

Jon08 sagt:

Schön, dass wir Bray Wyatt demnächst bei WWE zurück begrüßen dürfen. Frage mich, wie hoch seine Gehaltsförderung ist, muss ja immens sein, wenn kein anderer bereit ist, da soviel zu investieren.

Bin gespannt, ob das Firefly Funhouse damit auch zurückkehrt und der Fiend oder ob es tatsächlich eine Reunion mit Strowman gibt. Möglicherweise beim Match Otis vs Strowman? Dass Wyatt dann erscheint und Otis attackiert? Vielleicht kriegen wir auch Wyatt vs Strowman II. Oder Redbeard kehrt auch demnächst zurück und wir erleben eine Reunion der Wyatt Family, in Gedenken an Brodie Lee/Luke Harper.

Freue mich sehr auf das kommende Herbst-/Winterprogramm der WWE. Besonders interessant dürfte die Umsetzung des Wargames Match bei der Series werden.

Her-vor-ra-gend!

Johnny Cena sagt:

Bray Wyatt kœnnen die gerne zuhause lassen, genau wie Braun Strowman. Klar war es ein Schock, als die entlassen wurden, aber hat man die wirklich vermisst? Eher nicht. Kein großer Gewinn, kein großer Verlust.

Johnny Cena sagt:

@billy Glaub mal auch schön weiter, *DASS AEW Wyatt besser verwenden würde (siehe Malakai Black, Andrade,…)

billy sagt:

@johnny cena

Sagte ich das ? 🤔
Aber dort hätte er garantiert mehr Freiheiten für Ideen 😁

Malakai hat mentale Probleme und wird sicher auch bald wieder bei der wwe sein, zusammen mit seiner Frau
Andrade hat jetzt sein Team mit seinem Bruder zurück 😉

Hotzenfobel sagt:

Ich hoffe dass Bray Wyatt nie wieder kommt!
Sein sinnloses pseudo-inhaltsvolles Gerede (egal mit welchem Gimmick) ist nur dummes leeres Geschwätz das ich nicht mehr aushalte, weil es meinen Verstand, meine Intelligenz und Integrität beleidigt.

Linn Dovato sagt:

Vielleicht bin ich bekloppt, aber vielleicht auch nicht.

Doch beim White Rabbit tippe ich nicht unbedingt auf Wyatt, sondern Paul London. Keine Ahnung aber wie gesagt vielleicht auch nur bekloppt.

Doch hatte damals bei Lucha Underground besagter Paul London die Rabbit Tribe geleitet und dort selber den White Rabbit verkörpert.

Tick Tock

Nacho Man sagt:

Wyatt brauche ich weder bei WWE noch bei AEW. Hin passen würde er je nach Gimmick in beide Promotions.
Die War Games sind also zurück. Aber nicht das ist entscheidend sondern das hhh entschieden hat das es kein raw vs sd gibt sondern storylinemäßig die fedhen hier aufgebaut werden.

Demonkrieger sagt:

@Hotzenfobel
Das trifft aber auf mindestens 95% der gesamten Wrestling Welt auch zu. Und irgendwie bezweifele ich das du Wrestling anhand der von dir beschriebenen Attribute schaust, sonst würdest du dir stattdessen irgendwelche Politik Talkshows und Wissenschaft Dokumentationen anschauen und dich dort in den Foren verewigen. Oder willst du uns erzählen dass du Wrestling wegen des großartigen Bildungsniveau schaust? 🤣
Und sein wir doch mal ehrlich, mittlerweile wäre es den meisten von uns egal wer Roman endlich die Titel abnimmt, sei es nun Braun, Bray, Kross, Seth oder meinetwegen auch irgendein Nobody. Hauptsache sein Run kommt endlich mal zum Ende.

The old Man sagt:

Bei dem Tweet mit dem Galgenmännchen wird in einem Kommentar darauf hingewiesen, dass die ersten 5 Buchstaben, welche das Kanninchen auswählt, das Wort DEMON bilden. Ich denke mal das geht schon ziemlich in Richtung Wyatt. Schade , ich finde solche Maskengimmicks auch ziemlich übertrieben. Ich persönlich fände eine Neuauflage der Family nicht schlecht. Zusammen mit Strowman und rein optisch könnte Elias da auch reinpassen. Redbeard finde ich jetzt nicht so spannend.

DDP81 sagt:

@Jon wenn Bray zurück kommt und Otis attackiert, wäre schon ein sehr lahmes Comeback. Auch direkt gegen Strowman…HHH holt Leute zurück, um frisches zu präsentieren, neue Gegner für Reigns etc… Und dann Fehden direkt zwei von ihnen gegeneinander ? Wäre meine Meinung nach der komplett falsche Weg.
Und White Rabbit war Killer Kross…

@Linn Dovato für Paul würde man kein großes Tam Tam vorher veranstalten. Ist für WWE absolut keine große Nummer.

Linn Dovato sagt:

@DDP81 abwarten! Ich tippe trotzdem auf ihn. Das besagte Tam Tam oder wie du es nennst, macht nicht die WWE, sondern die Aussenstehenden die der Meinung sind, es könnte Wyatt sein.

Die WWE teast lediglich nen Video (Punkt aus)

Man muss aber noch sagen, dass damals bei der Rabbit Tribe zwar London der White Rabbit war jedoch Karrion Kross der Oberboss dieser Gruppierung.

Der Song der jetzt ebenfalls im jetzigen teaser zu hören ist, ist ebenfalls derselbe Song wie damals.

https://youtu.be/_qFetcXepI0

Und im Nachhinein denke ich mehr, dass dieser mit diesem Charakter bei der WWE mehr schocken oder für verwirrte Gesichter sorgen wird, als ein Wyatt mit dem man ja bereits rechnet.

Nagge sagt:

Bray Wyatt als Fiend hoffentlich nicht mehr, dass Gimmik hat Vinnie verkackt, obwohl the Fiend hätte als Art Taker Nachfolger werden können, dann lieber vorerst mit Strowman zusammentun.

elcattivo83 sagt:

Ich hoffe sehr das damit Bray Wyatt gemeint ist. Ich fand ihn immer super egal ob Wyatt Family oder the Fiend. Leider gab es halt einige falsche Entscheidungen die den Charakter etwas kaputt gemacht haben aber im grossen und ganzen fand ich ihn super.

SirPopp sagt:

Mit dem Fiend bin ich auch nie richtig war geworden (wobei das Firefly Funhouse schon auch zu unterhalten wußte), aber als Anführer der Wyatt Familie bzw. „Eater of Worlds“ fand ich Bray super.
Das Gimmick hätte so viel Potenzial gehabt und wurde leider nie so eingesetzt wie ich es mir gewünscht hätte.
Wär schön Bray wieder in der WWE zu haben, bin gespannt was ihm als Nächstes alles einfällt.

Wundert mich etwas dass noch keiner was zu den War Games geschrieben hat. Ich mochte die schon zu WCW Zeiten und finde die passen gut zur Series.
Schön auch dass die RAW vs. SD Linie aufgegeben wird und mehr storyorientiert besetzt werden soll.

Bis jetzt find ich die „neue“ WWE ganz unterhaltsam und es hat sich schon einiges verbessert in meinen Augen.
Mal sehen was noch so kommt…

Hotzenfobel sagt:

Demonkrieger, die meisten von uns hoffen, dass dieser Murks mit Roman Reigns bald zu Ende ist! Das geht schon viel zu lange, und ist schon lange nicht mehr lustig. Nur Fanboys finden das noch toll.
„DEMON“? Hmmm, ich denke, vielleicht kommt ja einfach nur die Judgement Day Variante von Finn Bálor Demon?
Fiend hätte als Art Taker Nachfolger? Haha LOL…NIEMALS. Überhaupt, Leute, the Fiend war doch nur die Horrorgestalt für die ganzen Kiddies die noch keine Horrorfilme anschauen dürfen -nicht gecheckt? Und Hit Row sind die Gangster Rap Stars für die ganzen Kiddies die keine echten Gangster Raper anschauen dürfen…

White Rabbit? Da denke ich nur an Alice im Wunderland und Matrix. Beides tolle Geschichten.

Natürlich kann HHH auch keine Wunder bewirken, aber er macht alles richtig, und bessert die Fehler der letzten Monate aus.

Sobel sagt:

Schätze auch, dass es Wyatt wird. Seine ganzen Anspielungen in letzter Zeit, sein Fable für Horrormasken und das rot flackernde Licht bei RAW… Spricht schon sehr dafür.
Zur SuSe: sehr gut, dass das sinnlose RAW vs SD abgeschafft wird. Hat in den letzten Jahren eh kein bisschen gezogen. Und jetzt mit den Vereinigten Titeln eh nicht mehr. War Games dagegen kommt immer gut und passt zum Thema Survival! Bin Mal gespannt, wie die Main-Roster-Stars sich in dem Match halten!

Hotzenfobel sagt:

Rote Maske? Kommt Kane zurück?
Oder kann Red Hood / Jason Todd wrestlen? Dann wäre da auch noch Deadpool. Oder The Flash. Oder Daredevil… LOL

Lobo sagt:

Als das Wort Demon fiel, musste ich auch erst an Finn Balor denken. Bei White Rabbit kam bei mir auch der Gedanke an die blaue Pille (Matrix) bzw Sucker Punch. Lassen wir uns doch mal überraschen.
Paul London glaube ich eher nicht, da er auch schon 42 Jahre alt ist.
Zu Lucha Underground…geile Promotion mit tollen Wrestlern und interessanten Stories, schade, dass es sie nur relativ kurz gab.

DDP81 sagt:

@Linn Dovato aber dann nicht schocken im Sinne von, dass der WWE Zuschauer den Charakter aus Lucha Underground kennt. Das werden die wenigsten.

DDP81 sagt:

Und Kross war dort White Rabbit und korrekt, Anführer von dem Stable. London war sehr unterhaltsam und das Sprachrohr, aber Kross war White Rabbit.
Trotzdem könnte es ja eine Verbindung dazu geben und Paul kommt zurück zu seinem ex Boss.

Genizer sagt:

White Rabbit war doch das Gimmick von Kroos bei Lucha Underground..nicht London..der war Mitglied aber nicht der Leader the White Rabbit..
Kroos hat aber auf social media angedeutet das er es nicht ist..er wäre ja ein unschuldiger Killer 😂

Arne sagt:

@ Genizer

Toni oder Felix Kroos? 😉

nWo-Joe sagt:

Hotzenfobel der klassische Internettroll der unter jedem Artikel einfach nur rumnervt und jede Diskussion madig macht….

stonecold sagt:

@nWo-Joe

Hotzenfobel kann sich mit Edelmann die Hand reichen. Beide sind nur Internettrolle die nur nerven und vom Wrestling absolut keine Ahnung haben.

Hotzenfobel sagt:

Ihr beide seid typische Mecker-Deutsche Waschlappen die zum Lachen in den Keller und zum Meckern ins Internet gehen. Oh, jemand hat mir eine Diskussion -an der ich eh nicht teilnehme!!!- madig gemacht. Heul Heul. 🙄

Lobo sagt:

@stinecold…dass er vom Wrestling keinenAhnung hat würde ich aber nicht unterschreiben. Dass seine Kommentare teils fragwürdig sind (genauso, wie sein Username) auf Grund von Überspitzungen ist eine andere Sache.

Hotzenfobel sagt:

Danke @ Lobo. Ahm, meine Name? Was ist denn damit? 🤔
Auch nicht schlechter als Lobo oder stonecold! 🤨

Jon08 sagt:

Na ja, wer Namenswitze über andere macht, sollte sich auch welche über den eigenen Username gefallen lassen.

Entweder hast du dich bei Otfried Preußlers Hotzenplotz oder im Bordell für deinen Namen inspirieren lassen ^^

Hotzenfobel sagt:

Jon Boy, du wiederholst dich mit deinem sexualisierten Bordell Witz. Keine Ahnung wie du darauf kommst. Arbeitet deine Mutter…ahm…
Hotzenplotz ist jedoch cool und Kult.

@ stonecold: Ach weißt du, wenn man so wie du keine anderen Argumente mehr hat, sagt man eben „du hast keine Ahnung von…“ in dem Fall von Wrestling. Haha, du bist witzig.

Jon08 sagt:

@Hotzenfobel Na ja, liegt schon leider sehr nahe, wenn man nur zwei Buchstaben vertauscht 😁.

Joa, wenn nichts hilft, erstmal meine Mutter beleidigen.

Man merkt ja, wie dickhäutig du bist und reagierst.

Jon08 sagt:

Ich habe auch nicht gesagt, dass Hotzenplotz kein Kult ist.

Lobo sagt:

Der erste Gedanke war von mir, dass ein pubertierender Junge den Gedanken mit den vertauschten Buchstaben bei einem solchen Namen durchaus cool finden und benutzen würde, aber nicht ein erwachsener Mann.

Lobo sagt:

Und btw @HF Lobo ist hal eine saucoole Comicfigur, dich ich mir sogar habe tätowieren lassen.

Jon08 sagt:

@Lobo 😁👍👍

@Hotzenfobel 🥲👎

Hotzenfobel sagt:

Mein erster Gedanke dazu ist, dass ein pubertierender Junge eine Comicfigur saucool finden würde, sich danach benennt, und sich diese gerne tätowieren lassen würde -aber nicht ein erwachsener Mann.

80Noj sagt:

Richtig süß wie unser Jon Boy hier alles nachmacht. 👎 —> 🤜🥴

Jon08 sagt:

@80Noj Darf mich doch auch mal inspirieren lassen 😁.

Ich mache wenigstens nicht meine Meinung nach oder passe sie anderen an, wie sie mir gefällt.
Hab eine eigene und stehe konsequent auch dazu.

80Noj sagt:

Besser keine Meinung als eine dumme naive Meinung.

Jon08 sagt:

@80Noj Habe bestimmt alles, aber keine naive Meinung. Und wenn du ohne eigene Meinung leben möchtest… Gerne.

Jon08 sagt:

Und denk mal drüber nach, dass es hier „nur“ um Wrestling geht. Nimm das für das eigene Selbstverständnis und die Identität einer Person mal nicht zu wichtig.

Ich habe eine positive Meinung zu den Dingen bzw. vertrete eine andere Meinung als der Konsens und bin auch in der Lage die dahinter zu stehen und zu verteidigen.

Wrestling ist und sollte kein Gradmesser für Intelligenz sein.

80Noj sagt:

Ich habe eine eigene Meinung.
Deine Meinung ist die eines naiven Fanboys!

80Noj sagt:

„Wrestling ist und sollte kein Gradmesser für Intelligenz sein.“

LOL…ja, bei dir ja offensichtlich nicht.

Jon08 sagt:

@80Noj Joa, so ein Denken kommt dabei raus, wenn man andere Meinungen nicht akzeptieren kann oder möchte.

Fanboy bin ich, aber mit Sicherheit nicht blind oder naiv.

Ah ja, aber du machst Intelligenz daran fest, was?
Jeder darf die Promotion, den Wrestler und die Dinge und Themen gut finden, die er oder sie möchte. Sehe da nichts verbotenes oder gefährliches drin.

80Noj sagt:

Dumme Meinungen muss man nicht akzeptieren 😛

Jon08 sagt:

@80Noj Ist auch nur deine Meinung und dein persönliches Empfinden, wenn du meine als „dumm“ empfindest. 😁

80Noj sagt:

Wir müssten mal eine Umfrage starten, wie viele Leute hier dich als einen naiven dummen Fanboy empfinden. 😁

Jon08 sagt:

@80Noj Ich wette mit dir, dass das höchstens die gleichen 5 oder 6 User sind bzw. die wenigsten hier… Sind ja auch meist die gleichen Leute, die in den Kommis sind, die meisten dürften diese Diskussionen auch nicht interessieren 😁.
Allein diese Idee von dir ist ausgrenzend und ausschließend.

Also starte ruhig deine Umfrage, wird nicht viel bei rumkommen, außer Zeitverschwendung.

Sigi Reuven sagt:

Also wenn wir eine Umfrage machen, welche User hier allgemein die Homepage mal verlassen sollten, dann kommen da mit Sicherheit so einige Usernamen zusammen. Mehr als wenn man nur fragt, wer Jon als dummen und naiven Fanboy empfindet…

Hotzenfobel sagt:

Die Homepage verlassen? Also wenn du das möchtest, kannst du das ja gerne tun.

KameradX265 sagt:

Geht’s hier nicht mehr um Wrestling?

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/