Suspendierung verhindert Auftritt von Kenny Omega bei „AAA TripleMania“ – Hintergründe zu den Unstimmigkeiten zwischen CM Punk und Bobby Fish – Vorschau auf die heutige Ausgabe von „AEW DARK: Elevation“: Früherer Gran Metalik feiert sein AEW-Debüt

19.09.22, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Anton from USA, Bobby Fish Flaunts ROH World Tag Team Gold, bearbeitet, CC BY-SA 2.0>

– In seinem Podcast verriet Konnan nun, dass Kenny Omega eigentlich am 15. Oktober bei „AAA TripleMania“ auftreten sollte. AEW teilte der mexikanischen Promotion aber mit, dass Omega aufgrund seiner aktuellen Suspendierung nicht zur Verfügung steht. Laut Konnan sollte Omega die Show headlinen, was aber wohl nur die halbe Wahrheit ist. Bisher war der 38-Jährige nämlich gar nicht für die Show gebookt, nur auf eine entsprechende Anfrage erklärte man AAA nun, dass er nicht auftreten darf. Selbst wenn es also keine Suspendierung geben würde, wäre ein Auftritt Omegas keineswegs sicher gewesen. Anzunehmen ist, dass Omega gegen AAA Mega Champion Hijo del Vikingo antreten sollte, dessen Gegner bisher als „TBA“ geführt wird.

– In den letzten Wochen machte Bobby Fish in verschiedenen Interviews keinen Hehl um seine Abneigung gegenüber CM Punk. Die Probleme zwischen den beiden Wrestler bei AEW gehen wohl auf ihr Match bei der „AEW Dynamite“-Ausgabe vom 27.10.2021 zurück. Fish hatte kürzlich angemerkt, dass sich Punk nach ihrem Match wie eine „C**t“ verhalten habe, dies hatte aber offenbar auch einen Grund. So verrieten AEW-Quellen gegenüber Fightful Select, dass Bobby Fish versucht hatte, aus dem entscheidenden Go To Sleep auszukicken (siehe nachfolgendes Video), was nicht abgesprochen war. Punk war darüber natürlich nicht glücklich und auch innerhalb von AEW fragte man sich, was genau Fish dazu bewogen hat, schließlich war Ärger hier vorprogrammiert. Nach dem Vorfall soll es im Grunde keine Kommunikation zwischen Punk und Fish mehr gegeben haben.

– Für die heutige Ausgabe von „AEW DARK: Elevation“ sind 8 Matches angekündigt. Unter anderem wird es zu den Paarungen Frankie Kazarian vs. Jora Johl und Serpentico vs. Mascara Dorada (fka Gran Metalik) kommen. Für den früheren WWE-Star Gran Metalik ist dies sein AEW-Debüt. Die Show wird in der Nacht von Montag auf Dienstag ab 1 Uhr deutscher Zeit auf Youtube erstausgestrahlt. Nachfolgend das komplette Line-up:

All Elite Wrestling „Dark: Elevation #81“ (Tapings: 14.09.2022)
Ort: MVP Arena in Albany, New York, Vereinigte Staaten von Amerika
Erstausstrahlung: 19. September 2022
Zuschauer: circa 4.300

Singles Match
Frankie Kazarian vs. Jora Johl

Singles Match
Serpentico (w/ Luther) vs. Mascara Dorada (fka Gran Metalik)

Singles Match
Nyla Rose (w/ Vickie Guerrero & Marina Shafir) vs. Rebecca Scott

Tag Team Match
Private Party (Marq Quen & Isiah Kassidy) vs. Danger Kid & Aiden Aggro

Singles Match
Skye Blue vs. Clara Carreras

Six Man Tag Team Match
Dalton Castle & The Boys (Andrew Tate & Tristan Tate) vs. Omar, Rick Recon & Bougie.

Tag Team Match
The Butcher & The Blade vs. Liam Davis & Mike Anthony

Singles Match
Zack Clayton vs. Conan Lycan

Quelle: Fightful Select

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über dieses Thema! Klick!




12 Antworten auf „Suspendierung verhindert Auftritt von Kenny Omega bei „AAA TripleMania“ – Hintergründe zu den Unstimmigkeiten zwischen CM Punk und Bobby Fish – Vorschau auf die heutige Ausgabe von „AEW DARK: Elevation“: Früherer Gran Metalik feiert sein AEW-Debüt“

Ludger Kluth sagt:

Wegen Dorada werd ich mir Dark Elevation mal ansehen. Da Thema CM Punk bin ich langsam leid.

DDP81 sagt:

Einerseits logisch. Showkampf, Punk einer der Topstars, Fish solo eigentlich nicht Midcard (wobei ich so gerne seine Matches sehe, geiler Style).. Wieso sollte ein Fish aus den Go 2 sleep kicken ??? Macht null.
Zayn würde auch nicht aus Reigns spear kicken….

Wenn man sich den Match ansieht, kommt es aber nicht mehr so wild rüber, da zwischen Move und Cover noch ein paar Sekunden vergehen. Unnötig ja, aber auch nicht soooo wild, vorallem weil er ja erst nach 3 ausgekickt hat.

Das aber ein Punkt ist, der für Diskussionen unter den beteiligten führt, ist logisch..dafür ist der finsher zu wichtig.

Big Show ging mal auf Khali hinter den Kulissen los, weil dieser ein Match mit einem Faustschlag beendete. Muss aber eine peinliche Situation gewesen sein, weil Big Show stolperte und Khali so im Vorteil war, bis irgendwelche Leute die beiden Riesen auseinander bekamen. Schon mutig, wenn man nicht gerade Lesnar oder zumindest ein Andre the Giant ist…

DDP81 sagt:

Das mit diesen Werbeanzeigen nach dem Text und vor den Kommentaren wird aktuell wieder schlimmer habe ich den Eindruck. Zumindest bei meinem Smartphone…

Rated-Superatar sagt:

Bobby Fish ist ein richtig dämlicher Penner. Muss er natürlich gleich ausnutzen und sich wichtig machen, indem er in jedem Interview über Punk herzieht. Gleich mit auf den Zug aufspringen. Schließlich ist Punk gerade in den Medien und anders würde NIEMAND über Langweiler Bobby Fish berichten. Ohne Adam Cole wäre er nicht mal bei Aew untergekommen. Unterste Schublade. Ich hoffe, ich sehe den Kerl nie wieder irgendwo wrestlen.

LastManStanding sagt:

Der Fisch stinkt vom Kopf.

Gando sagt:

Da kann man Ratet Superstar nur Recht geben. Ich würde es weniger drastisch ausdrücken, aber der Kern stimmt absolut.

Lobo sagt:

Wenn es nicht abgesprochen war, ist es fast so ähnlich zu sehen, wie damals der Titelkampf von Hogan gegen Sting, bei dem es einen Fastcount geben sollte, der aber von Nick Patrick (wohl auf Anweisung von Hogan) normal durchgeführt wurde 7nd dadurch das ganze Match mit dem nachfolgendem Neustart versaute.
In dem Fall wäre wohl eher Fish hinterfotzig gewesen.

Michhier sagt:

Der bessere inring Performer soll sich für den schlechteren hinlegen, weil dieser Backstage mehr zu melden hat? Ist das nicht genau das was Punk immer kritisiert hat?

Rated-Superstar sagt:

@Michhier
Das entscheidet doch nicht Punk selbst, wer sich für ihn hinlegen muss. Tony Khan entscheidet das. Und was macht es für einen Sinn wenn er Punk, der einen riesen Push hat und den er zum Champion machen will, gegen jemanden wie Fish verlieren lässt?

Mal abgesehen davon geht es darum, dass die Matches feste Planungen haben. Wenn das Bobby Fish nicht passt, hat er im Wrestlingring nichts verloren.
Und dann auch noch öffentlich über Punk herziehen ist echt das Letzte.

DDP81 sagt:

@Rated-Superatar

Na Fish war aber um einiges vor Cole bei AEW. Gedacht war erstmal one time Only um den TNT Titel, dann haben sich die Bucks für ihn stark gemacht.

Flodo193 sagt:

Wieso steht bei „The Boys“ Andrew und Tristan Tate?😅

Perez sagt:

Bobby fish, wer ist Bobby fish…

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/