Untersuchungen des Backstage-Prügelei nach dem „AEW All Out“-PPV nähern sich dem Ende – AEW Chief Legal Officer wurde nicht zufällig Zeuge des Vorfalls – Ansprache von Kenny Omega verärgerte einige Talente – „AEW Revolution 2023“ in San Francisco?

18.09.22, von Jens "JME" Meyer

Quelle: ゾーヒョー, Kenny Omega IWGP Intercontinental Champion, bearbeitet, CC BY-SA 4.0

– Mittlerweile wurde von mehreren Quellen bestätigt, dass die Suspendierungen von Michael Nakazawa, Pat Buck, Christopher Daniels und Brandon Cutler allesamt aufgehoben wurden. Die andauernden Untersuchungen brachten demnach zutage, dass alle vier die Prügelei nur beenden wollten. Weiterhin suspendiert sind CM Punk, Ace Steel, Kenny Omega, Matt Jackson und Nick Jackson. Laut Bryan Alvarez nähern sich die Untersuchungen durch eine unabhängige Anwaltskanzlei dem Ende zu, was wiederum heißt, dass schon bald klar sein könnte, welche Konsequenzen der Vorfall für die noch immer suspendierten Männer haben wird. Den Suspendierten ist es übrigens nicht erlaubt, in der Zwischenzeit für andere Promotions zu arbeiten. Dies wurde einem Promoter mitgeteilt, der eine entsprechende Anfrage an die Company gestellt hatte.

Mittlerweile wurde auch bekannt, dass AEW Chief Legal Officer Megha Parekh keineswegs zufällig Zeugin des Vorfalls wurde. Vielmehr wurde sie wohl von den Young Bucks darum gebeten, ihnen in CM Punks Lockerroom zu folgen, um sicherzustellen, dass die Konfrontation auf professioneller Ebene über die Bühne geht. Dies war wie wir mittlerweile wissen reines Wunschdenken, dürfte aber darauf hindeuten, dass Omega und The Elite keineswegs in Punks Umkleideraum stürmten, um eine Prügelei anzufangen. Mittlerweile sollen auch beide Seiten bestätigt haben, dass der erste Schlag von CM Punk ausging. Während die Punk-Seite aber betont, dass er einem ersten Schlag von Matt Jackson nur zuvor kommen wollte, da sich eine körperliche Auseinandersetzung andeutete, beteuert die Seite der Elite, dass der Schlag von Punk aus dem Nichts kam.

– Im August hatten wir HIER über ein Talentmeeting berichtet, bei dem unter anderem Kenny Omega zu seinen Kollegen sprach. Seine Worte wurden als deutlich und hart beschrieben, mittlerweile sickerte aber durch, dass ein Satz einigen seiner Kollegen missfiel. Demnach hatte Omega erklärt, dass er von 8 von 10 Wrestler:innen nicht verpflichtet hätte. Während ein Großteil der anwesenden Personen diesen Satz klar als Scherz wahrnahm, da Omega dabei wohl Will Ospreay angesehen haben soll, mit dem er sich seit langer Zeit immer wieder Scharmützel auf Twitter liefert, nahmen einige die Worte auch ernst und waren dementsprechend verärgert.

– Der „AEW Revolution 2023“-PPV wird allem Anschein nach in Kalifornien über die Bühne gehen. Wie Fightful berichtet, wurde der Cow Palace in San Francisco, Kalifornien als Veranstaltungsort auserkoren. In besagter Halle war New Japan Pro Wrestling im Jahr 2018 mit einem „G1 Special“ zu Gast. Im Main Event dieser Show kam es vor 6.333 Zuschauern zu Kenny Omega vs. Cody Rhodes um die IWGP Heavyweight Championship.

Quelle: Wrestling Observer Newsletter, Fightful Select

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




16 Antworten auf „Untersuchungen des Backstage-Prügelei nach dem „AEW All Out“-PPV nähern sich dem Ende – AEW Chief Legal Officer wurde nicht zufällig Zeuge des Vorfalls – Ansprache von Kenny Omega verärgerte einige Talente – „AEW Revolution 2023“ in San Francisco?“

Wesemann sagt:

Plot Twist: Cm Punk hat gedacht das die ganze Schlägerei nur teil eines Cinematic Matches war da er eine E-Mail im namen von Tony Khan bekommen hatte wo eben diese Schlägerei als Story Scenario ihm mitgeteilt wrude, aber es war in wirklichkeit eine fake E-Mail von Scott Colten (Colt Cabana) Colten war sauer wegen Punk’s worten während der Prese Konferenz und hat deswegen so Rache genommen.

#FreeCmPunk
#BackToWWE

DDP81 sagt:

Ahja.. seltsamer Traum
..

DieEmily69 sagt:

@Wesemann

Das CM in CM Punk, steht ja auch für CineMatic. Richtiger Fuchs bist du

Jeffharddyy13 sagt:

Also von mir kann wwe gerne punk haben. Der Typ ist mehr als überbewertet.. ist aber nur meine Meinung vieleicht mag den ja wer ich 0.. der typ sieht doch schon im Gesicht wie eine Ratte aus…

Gando sagt:

Also erstmal schön, dass es Dir gelungen ist, über jemandes Aussehen zu meckern, ohne ihn auch nur ansatzweise zu kennen, geschweige denn es ihm direkt zu sagen.

Was zum Teufel ist nur immer den Leuten los, immer gleich aufs Äußere zu gehen?
Beleidige Leute auf Instagram oder Tiktok oder wieder dieses sinnlose verrohung der Gesellschaft heißt. Da kennt man das nicht anders.

Aber nicht hier!

TripleBiene sagt:

Gando@
Auf Instagram oder Tiktok bekommt er aber nicht die Aufmerksamkeit wie hier.
Da ist er einer von vielen und fällt unter der Ansammlung von Typen seines Schlages nicht auf und wie sagt man so schön “ gleich und gleich beißt sich „.

Michhier sagt:

TripleBiene sagt:
19. September 2022 um 09:43 Uhr

“ gleich und gleich beißt sich „.

Ich dachte es wäre gleich und gleich gesellt sich gerne!?

Haborym616 sagt:

Nun ja der Bericht legt nahe das die Bucks davon ausgehen das die Sache eskaliert, wenn sie den Locker Room betreten.

Gerade als EVP hätten sie davon dann absehen sollen und um eine Aussprache auf einem neutralen Gebiet bestehen sollen.

Haben Sie nicht. Wollten Sie also bewusst provozieren damit Punk gefeuert wird?

Auch das Verhalten von Punk war unsportlich und er muss entsprechend sanktioniert werden.

Ein Comeback von bei Punk kann in meinen Augen nur funktionieren, wenn man alle Probleme aus dem Weg schafft und es doch noch irgendwie sinnvoll als work verkaufen kann.

Gelingt das nicht, dann muss TK ihm quasi einen Maulkorb verpassen da er sonst immer damit rechnen muss das er jederzeit explodiert und Kollegen öffentlich denunziert.

Daher denke ich es wird auf eine vertragsauflösung hinauslaufen.

TripleBiene sagt:

Michhier@
Dieses Sprichwort gibt es natürlich auch. 🙂
Das “ gleich und gleich beißt sich “ habe ich schon als Kind in der DDR Zeit immer zu hören bekommen.
Das wurde da aber immer im Thema Beziehungen genutzt. So in der Art wenn 2 Menschen von der Denkweise komplett gleich sind beißt sich das. Sperr zwei Klugscheißer in einen Raum, das geht auf dauer auch nicht gut. Oder zwei Menschen die sich extrem gehen lassen in Sachen Krankheit, wenn die dann diskutieren, ist der andere auch immer schlechter dran, öder Kränker als sein Gegenüber. Hier spreche ich aus Erfahrung, weil ich jeden Tag mit solchen Menschen zu tun habe.

Jeffharddyy13 sagt:

Gando ich rede nicht über sein ausehen habe halt bisschen Menschenkenntnis und bin der meinung das punk so oft schon sich was erlaubt hat und immer andere schuld sind meiner meinung kann man diesen Typen nicht trauen.

Und die rede war nie von ausehen mir ist egal wie ein Mensch aussieht oder ist aber er ist eine Ratte das zu 100% redet alle schlecht immer sind die anderen schuld nie er war immer so bei punk

Gando sagt:

Nur Psychologen hier. Läuft bei WI 👍

Scharegg sagt:

@Jeffharddyy13 :

„..aber er ist eine Ratte das zu 100% redet alle schlecht immer sind die anderen schuld nie er war immer so bei punk..“.

Puuhh, ich fand Deinen ersten Beitrag hier ja schon schrecklich und beleidigend.
Und siehe da, in Deinem zweiten Beitrag geht es gleich so weiter (u.a.siehe oben).

Du hast hier nicht die von Dir erwähnte Menschenkenntnis; das ist unanständiges und beleidigendes Vorverurteilen !

Jeffharddyy13 sagt:

Scharegg

Ahh für dich ist also er ein guter Mensch? Leute aufs maul hauen die in seinen room kommen? Es ist egal was sie dem gesagt haben das darf nicht sein

2 hat er Jahre wwe vorgeworfen das er sich angeblich nicht ausruhen durfte und unter Verletzungen die so groß sind wie Tischtennis Bälle in Ring musste

Er ist und bleibt eine geldgeile sau er will sich auch für keinen hinlegen und und und

Er ist nicht so gut wie du denkst leider aber Das merkt ihr dann wenn er aew verlässt oder ka was passiert dann zeigt er wieder sein Gesicht

Menschlich ist der Typ meiner Meinung nach ganz unten aber jeder kann gerne seine Meinung haben ich Respektiere eure Argumente auch. Meine Augen ist er ein 31er

Dennoch wünsche ich den Typen nichts schlimmes und nur das beste

Jeffharddyy13 sagt:

Ich will hier auch keinen angreifen oder beleidigen habe mein Bild von punk und dabei wird sich nichts ändern

Aber sollte die Sache nicht seine Schuld sein kann ich mich hier dann auch gerne entschuldigen.

Scharegg sagt:

@Jeffharddyy13 :

„Ahh für dich ist also er ein guter Mensch?“
„Er ist nicht so gut wie du denkst“

Es würde Dir extrem helfen, wenn Du meinen Beitrag nochmals und konzentriert durchlesen würdest.
Wo habe ich denn die beiden von Dir erwähnten Behauptungen erwähnt ?!

Na, jetzt auch gemerkt ?!

Stattdessen gehst Du hier extrem aggressiv (doch, das machst Du wirklich) in die Diskussionen, hast, wie bereits erwähnt, einfach nur Vorurteile usw.

Du wirfst hier einfach mal ein paar von Dir gelesene Schlagzeilen rein und trittst auf allem und jedem rum.

Aber weder Du noch ich kennen die genauen Vorgänge und Situationen genau; auch waren wir nicht dabei !

Ich bin echt zu alt für diesen teilweise extrem respektlosen Quatsch / aggressive Ausdrucksweise bei gewissen Kommentar-Tippern hier.

Jeffharddyy13 sagt:

Wollte niemanden angreifen wie gesagt warten wir einfach wie die Sache ausgeht

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/