Jon Moxley verzichtete auf sechswöchigen Urlaub – Abadon debütiert für TJPW – House of Black bleibt wohl auch bei einem Abgang von Malakai Black bestehen – Einschaltquoten im UK und in Kanada – Vorschau auf die heutige Ausgabe von „AEW Dynamite“

14.09.22, von Jens "JME" Meyer

© lev radin / Shutterstock.com / AEW

– Robert Anthony bestätigte im „The Tyrus and Timpf“-Podcast, dass Jon Moxley nach dem „AEW All Out“-PPV eigentlich eine Pause einlegen wollte. Demnach wollte Moxley gemeinsam mit Anthony auf einen sechswöchigen Angel-Urlaub, der nun aber ins Wasser fällt. Moxley hatte nach der Suspendierung von Kenny Omega, CM Punk und der Young Bucks auf seine Auszeit verzichtet.

– AEW-Wrestlerin Abadon wird am kommenden Freitag in Tokio, Japan ihr Debüt für AEWs Partnerpromotion Tokyo Joshi Pro Wrestling feiern. Die 30-Jährige wird gegen Moka Miyamoto in den Ring steigen. Ob weitere Auftritte von Abadon bei TJPW geplant sind, bleibt abzuwarten.

– AEW hat sich die Markenrechte an „House of Black“ gesichert. Auch wenn es noch immer keine offiziellen Informationen dahingehend gibt, ob der Vertrag von Malakai Black aufgelöst wurde oder wird, so sollen zumindest Brody King & Buddy Matthews laut Dave Meltzer weiter als Tag Team antreten und wohl auch den Namen „House of Black“ nutzen.

– Die Erstausstrahlung der „AEW Dynamite“-Ausgabe vom 31. August 2022 im Vereinigten Königreich, am 02. September (ab 23:30 Uhr britischer Zeit) auf ITV4, wurde von 119.000 Zuschauer:innen gesehen. Dies ist ein Anstieg im Vergleich zur Ausgabe in der Woche zuvor (188.000 Zuschauer:innen um 23 Uhr britischer Zeit).

In Kanada auf TSN2 sahen die gleiche Ausgabe am 31. August 2022 circa. 71.700 Zuschauer:innen, davon 34.600 in der kanadischen Hauptzielgruppe P25-54 (Vorwoche: 82.000 Zuschauer:innen, davon 52.000 in P25-54).

Zum Vergleich: Die „RAW“-Ausgabe am 29. August wurde in Kanada von 255.800 Zuschauer:innen gesehen, davon 131.800 in der kanadischen Hauptzielgruppe P25-54. „Smackdown“ am 02. September sahen in Kanada ca. 154.700 Zuschauer:innen, davon 71.100 in der kanadischen Hauptzielgruppe P25-54.

– Für die heutige Ausgabe von „AEW Dynamite“ wurden bisher drei Matches angekündigt. Unter anderem kommt es zu den Halbfinalpaarungen Sammy Guevara vs. Jon Moxley und Chris Jericho vs. Bryan Danielson im AEW Grand Slam Tournament um die vakante AEW World Championship. Das ebenfalls bereits bestätigte Tag Team Match zwischen Toni Storm & Hikaru Shida und Britt Baker & Serena Deeb wurde nach einem Angle bei der gestrigen Ausgabe von „AEW Dark“ derweil abgeändert. Laut Storyline kann Hikaru Shida nach einer Backstage-Attacke von Britt Baker & Rebel nicht antreten, ihren Platz nimmt deshalb Athena ein. Nachfolgend das aktuelle Line-up sowie zwei Preview-Videos:

All Elite Wrestling Dynamite #154“
Ort: MVP Arena in Albany, New York, USA
Datum: 14. September 2022

AEW Grand Slam Tournament – Halbfinale – Singles Match
Sammy Guevara vs. Jon Moxley

AEW Grand Slam Tournament – Halbfinale – Singles Match
Chris Jericho vs. Bryan Danielson

Tag Team Match
Toni Storm & Athena vs. Britt Baker & Serena Deeb

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




16 Antworten auf „Jon Moxley verzichtete auf sechswöchigen Urlaub – Abadon debütiert für TJPW – House of Black bleibt wohl auch bei einem Abgang von Malakai Black bestehen – Einschaltquoten im UK und in Kanada – Vorschau auf die heutige Ausgabe von „AEW Dynamite““

Edelmann sagt:

Nach Blacks (fast) sicheren Abgang wäre natürlich Rotunda mit einem WWE-ähnlichen Gimmick wie Bray Wyatt die pefekte Nachfolge von Malakai.
Man kann aber auch Sting Heel turnen lassen und dann neuer Anführer werden lassen.
Oder man macht was noch Ungewöhnlicheres und lässt Darby Allin gegen Sting turnen. Hätte aber eher was von „Dominik Mysterio als neues JD-Mitglied“. Wobei Darby Allin duetlich glaubwürdiger und besser ist als zum Vergleich Rey Mysterios Sohn.

Rikibu sagt:

Sehr gut, dass das HoB erhalten bleibt. Allein die Transformation von Julia und ihr jetziges Gimmick, wie sie es verkauft, mit dem Entrance, dieser kühlen HÄrte die sie zeigt… das macht immer Spaß, selbst wenn sie bei Dark nur Jobbermatches hat… aber selbst an denen kann sie wachsen und sich ausprobieren…

Aber natürlich auch Brodie King und Mathews ist ein super Gespann…

Einzig was aus den Tag Titeln die Malakai und Brodie in der einen Liga da gemeinsam halten, wird spannend…

Angela sagt:

Mox – 6wöchiger Angelurlaub mit einem Freund wär das gewesen?
Frau und Kind(er) dürfen das Haus hüten. TOLL.

bin gespannt, was punkto Suspendierung noch raus kommt. Wäre schade, wenn die nicht mehr auftauchen würden.

Ringkampftyp sagt:

Wer ist Anthony???

Bash sagt:

Angela, was ist das denn für ein feministischer Unsinn? Jons Frau ist selbst viel beschäftigt. Woher weißt Du denn ob sie sich einfach nicht freinehmen konnte? Oder ob Renee und der Nachwuchs nicht nachkommen oder gar mitmachen?

So viel gibt der Text hier nicht her für diese künstliche Aufregung. In Nordamerika gibt es super Naturgebiete inklusive Angelseen mit schicken (familienfreundlichen) Blockhäusern.

Silberdrache sagt:

@Angela: ich halte Renee nicht für ein stilles Hausmütterchen, das sich irgendwie vom Mann unterbuttern lässt. Wenn so ein Ausflug also für die zwei okay ist – why not. Als Frau verlier ich doch nichts von meinem Selbstwert, nur weil mein Mann allein zum Angeln fährt. Könnte mir gut vorstellen, dass die zwei sich mit ihren Aufgaben und Interessen abwechseln.

Scharegg sagt:

@Ringkampftyp :

Moxley und Anthony kennen sich aus gemeinsamen Zeiten bei CZW.

Ringkampftyp sagt:

@Angela es ist schon überhaupt ein Wunder dass mic das sagt. Er hält sein Privatleben unter Verschluss. Nur weil er nicht wie alle gelangweilten Aufmerksamkeits süchtigen Instagram Poser ist und jeden pups mit der Welt teilt? Würde da echt nicht so viel rein interpretieren. Und vom gimmick her passt diese Aussage auch von ihm.

@Scharegg Danke dir

Ringkampftyp sagt:

Mox nicht mic

DDP81 sagt:

Ja aber klingt er schon so, wie Angela sagt. Erst reist der Mann jede Woche von City zu City und dann ist er 6 Wochen am Stück mit einem Buddy unterwegs ?
Klar, wenn es alles besprochen ist, und das wird es sein, ist alles gut und geht auch keinen was an…aber 6 Wochen am Stück Frau und Kind allein lassen, klingt erstmal nicht so positiv ^^
Denkt mal an eure Frauen, wie die reagieren würden, bei so einem Vorschlag ^^

Lobo sagt:

@DDP…einige bestimmt mit…Juchhu.😉😂

Silberdrache sagt:

@DDP81: klar muss das jedes Paar mit sich selbst klären 👍 ich hätte grinsend meine eigenen Frauenpläne gemacht und ja, das geht auch mit Kind 😉😄 vielleicht haben die Jungs aber auch ein Ferienhaus gemietet und die Familien sind dabei – wissen wir ja alles nicht und geht uns auch nichts an. Tatsache bleibt für mich, dass man da jetzt sicherlich keinen Fackelmarsch für Renees Freiheit ins Leben rufen muss. Man kann sie mögen oder nicht, aber die Frau wirkte auf mich immer tough.

Angela sagt:

feministisches Getue ist wohl eher, wenn unsereins auf derlei Ideen komm: Mann ist beruflich ständig unterwegs, selber ist man in Karenz (oder auch berufstätig) und bei den Kindern, dem Kind daheim.
Göttergatte hat nur eine gewisse Anzahl Urlaubstage und man erfährt, dass er den Urlaub, sagen wir eben o.a. 6 Wochen mit nem Kumpel auf nem Trip verbringen will.

Wie reagiert die Ehefrau da? Hurra, sturmfreie Bude, ich mache selber endlich das, was ich immer schon machen wollte (Kinder schieb ich ab) – Weltreise mit FreundInnen? Oder Selbstfindungstrip…

Oder vielleicht ist sie da dann doch ein bisschen irritiert, weil sie ihn selber gerne ab und zu für sich und die Kinder haben möchte? Dass die nicht eines Tages fragen, wer der fremde Mann da eigentlich ist, der ab und zu auf Besuch kommt?

In dem Sinne – schönen Tag noch. War verblüfft, dass mein Ausruf ;o) solche Wellen schlug. *g*
(mir ist klar, dass die alle in einer anderen Welt leben wie wir – aber Menschen sind die trotzdem, keine Maschinen)

Wretling Fan sagt:

Als ich den Bericht sah,habe ich nicht eine Sekunde überlegt,ob Jon ohne Reene fährt.Erstmal bin ich mir ganz sicher das Jon weder den Angelausflug noch die frühzeitige Rückkehr zur AEW ohne Reene geplant hat.Wann hat das je den Anschein gemacht das Reene nichts zu sagen hat oder gar ihre Beziehung einseitig ist.Mir fallen etliche Möglichkeiten ein und warum soll der Kumpel die ausplaudern?Er hat wahrscheinlich garnicht damit gerechnet,das Menschen darüber diskutieren.Zum Beispiel,kann Jon 2 Wochen zum Angeln fahren…2 Wochen mit Reene und der kleinen verbringen und dann fährt Reene 2 Wochen mit ihren Freundinnen weg.Oder Reene mit der kleinen fahren mit zum Angeln. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten und die müssen die uns nicht berichten. Eigentlich ging es in dem Bericht darum das Jon seinen Urlaub verschieben musste ,um TK zu helfen ,nicht um die Urlaubspläne des Ehepaars Good !

MST sagt:

@Angela: Deine Ausschweifungen kannst Du Dir trotzdem sparen, es ist eben alles Spekulation. Das ist ggf. genau so abgesprochen, wir wissen es nicht und es geht uns auch nix an.
Man sollte seinen eigenen moralischen Kompass nicht immer auf andere ausweiten, genau das ist nämlich das Problem. Du hättest ein Problem damit? Gut, mach das mit Deinem Partner aus.
Bei Familie Mox ist das ggf. anders. Und ob die tatsächlich 6 Wochen nur angeln sind? Glaube das kaum, das kann schnell langweilig werden. Also einfach mal akzeptieren, das andere eben nicht nach Deinem Maßstab leben.

DDP81 sagt:

Kann ja alles sein. Zusammen im Urlaub oder sie reißt nach 2 Wochen oder weiss der Geier.
Hätte es Mox auch so oder so gegönnt. 6 Wochen wäre schon n Traum.
Aber 6 Wochen nur Angeln wäre mir bestimmt zu lang ^^und dann noch (in diesem Fall vermutlich) ohne Bier ^^

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/