Black and Gold is back: NXT-Brand erhält ein neues Logo – Schweizer NXT UK Star wechselt zu NXT – Fünf Matches für die nächste NXT-Ausgabe bestätigt

14.09.22, von Jens "JME" Meyer

Quelle: wwe.com

– Am Ende der gestrigen NXT-Ausgabe wurde ein neues Logo für den Brand enthüllt, welches stark an das Logo der „Black and Gold“-Ära erinnert. Dies könnte ein Hinweis darauf sein, dass man ein Jahr nach Einführung von „NXT 2.0“ das Konzept erneut überarbeiten wird. Gemunkelt wurde ja bereits, dass man nach dem Rücktritt von Vince McMahon und der Übernahme durch Paul „Triple H“ Levesque in Zukunft eine Mischung als dem alten NXT und NXT 2.0 anstrebt.

– Der frühere NXT UK Star Oliver Carter wird in der kommenden Wochen unter dem neuen Namen Oro Mensah sein Debüt bei NXT feiern. Dies gab man während der gestrigen Show bekannt. Der Schweizer war von 2014 bis 2020 vor allem in Deutschland aktiv, wo er unter anderem als Oliver Carter und Mr. Exotic Erotic für wXw, NEW, GWF, cOw und GHW in den Ring stieg. Im Jahr 2020 startete er dann bei NXT UK, wo er im April dieses Jahres gemeinsam mit Ashton Smith die WWE NXT UK Tag Team Championship gewinnen durfte. Im Gegensatz zu vielen NXT UK Kollegen, die nach dem Ende des Brands entlassen wurden, erhält Carter nun also eine Chance bei NXT in den USA.

– Ebenfalls für die NXT-Ausgabe in der nächsten Woche angekündigt sind ein NXT Title #1 Contendership Match zwischen Tyler Bate und JD McDonagh, das zweite Match der Best-of-3-Series zwischen Axiom und Nathan Frazier, Toxic Attraction (Gigi Dolin & Jacy Jayne) vs. Diamond Mine (Ivy Nile & Tatum Paxley), Cora Jade vs. Wendy Choo sowie Von Wagner vs. Sanga. Die Show wird übrigens bereits am heutigen Mittwoch im WWE Performance Center aufgezeichnet. Erst in zwei Wochen wird man wieder live ausstrahlen.

WWE NXT 2.0 #54
Ort: WWE Performance Center in Orlando, Florida, USA
Erstausstrahlung: 13. September 2022

NXT Title #1 Contendership – Singles Match
Tyler Bate vs. JD McDonagh

Best-of-3-Series – Match 2 – Singles Match
Axiom [1] vs. Nathan Frazier [0]

Tag Team Match
Toxic Attraction (Gigi Dolin & Jacy Jayne) vs. Diamond Mine (Ivy Nile & Tatum Paxley)

Singles Match
Cora Jade vs. Wendy Choo

Singles Match
Von Wagner vs. Sanga

– Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Oro Mensah feiert sein Debüt.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




11 Antworten auf „Black and Gold is back: NXT-Brand erhält ein neues Logo – Schweizer NXT UK Star wechselt zu NXT – Fünf Matches für die nächste NXT-Ausgabe bestätigt“

Worthless sagt:

„Im Jahr 2020 startete er dann bei NXT UK…“

Wo bekommt ihr eigentlich eure Informationen her? Denn das stimmt absolut gar nicht.
Oliver Carter hatte nämlich sein allererstes Match bei NXT UK am 19.04.2019 in einem Dark Match gegen Kassius Ohno. Seinen ersten TV Aufttritt hatte Oliver Carter dann am 20.07.2019 bei NXT UK 57 gegen joseph Connors. Anschließend hatte er 2019 noch 3 weitere Tag Team Matches bei NXT UK mit Ashton Smith als Partner und zwar offiziell im TV…schlagt es von mir aus bei Google selbst nach oder schaut es euch bei Youtube an.

Ach und bitte ändert diese falschen Angaben bitte. Danke.

JME sagt:

@ Worthless

Du bist das beste Beispiel dafür, dass googlen einen nicht zwangsläufig klüger macht. 2019 stand Carter nicht bei WWE unter Vertrag, noch 2019 trat er bei kleinen Indie Shows in Deutschland auf, lange nachdem er paar Matches für WWE bestritten hat. Oder war Kota Ibushi ein WWE-Wrestler, nur weil er an der CWC teilgenommen hat?

Also bitte lerne Informationen, die du irgendwo liest, zu verarbeiten. Danke.

ModVek sagt:

Ohne es jetzt ausufern lassen zu wollen… am 27. Februar 2019 hat eine andere deutsche Seite eine News veröffentlicht, dass u.a. Oliver Carter von WWE verpflichtet wurde. Dazu kommt, wie Worthless schreibt, dass Carter schon 2019 mehrere Matches bei NXT (UK) bestritt und Auftritte bei anderen Ligen zu der Zeit keineswegs unüblich waren (s. Tyler Bate).

Wer im Glashaus sitzt…

Steffen sagt:

@JME sorry aber da muss ich Worthless zustimmen…Carter debütierte 2019 bei NXT Ohno war zwar wirklich nur ein Dark Match aber er debütierte da. 🤷🏽‍♂️ 2020 ist er in die TV Shows von NXT UK zurückgekehrt.

Nagge sagt:

@JME
Richtig hab ihn 2019 noch bei cOW gesehen, da hat er seinen Titel an Drake Destroyer verloren.
Wünsche ihm alles Gute, am liebsten wäre mir, er würde direkt zu Smackdown und zum Ringgeneral wechseln als weiteres Mitglied

JME sagt:

@Steffen @ ModVek

Da steht auch nicht, dass Carter 2020 sein Debüt gefeiert hat.

Sobel sagt:

Statt euch hier um Semantik zu streiten, seid doch lieber froh, dass sich NXT unter Hunter wieder seinen Wurzeln anzunähern scheint.
Ganz aktuell kommt es mir ein bisschen so vor, als würde HHH sich mehr um NXT bemühen, als um RAW oder SD. Die Shows waren zuletzt eher durchschnittlich…

Hotzenfobel sagt:

Once you go black you never go back.

Jon08 sagt:

Herrlich, herrlich, herrlich!!!

Jay de Laze sagt:

„Im Jahr 2020 startete er dann bei NXT UK…“

Die Aussage der Anderen bezieht sich auf diesen Teil der News, wo richtig stehen müsste. „Im Jahr 2019 startete er…“

Inhaltlich sehe ich also die Anmerkung als richtig, finde aber auch den Ton von Worthless nicht passend euch das so vorzuhalten, ihr macht das alles aus Liebe zum Wrestling und Fehler sind menschlich.

Peace

Hotzenfobel sagt:

„ihr macht das alles aus Liebe zum Wrestling“

Glaubst du echt, da fließt kein Geld? 🙄

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/