Keine Pläne für Veer Mahaan – Triple H wirbt mit dem großen Erfolg des „WWE Clash at the Castle“-PPVs – Zwei Matches für die nächste „Monday Night RAW“-Ausgabe bestätigt – Vorschau auf „NXT 2.0 #53: One Year Anniversary“

13.09.22, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Miguel Discart, Seth Rollins2 in September 2016, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Wir Fightful berichtet, gibt es im Moment weiterhin keine wirklichen Pläne für Veer Mahaan. In den letzten Monaten wurde er fast nur noch bei Houseshows eingesetzt. Seit Ende Juni stehen für ihn nur ein Squash-Match bei „Monday Night RAW“ am 15. August sowie ein Sieg gegen Mustafa Ali bei „Main Event“ am 07. Juli zu Buche.

-Paul „Triple H“ Levesque warb gestern auf Twitter mit dem großen Erfolg des „Clash at the Castle“-PPVs. Demnach handelt es sich um den meistgesehenen internationalen WWE-PPV, die in Sachen Ticketverkäufe umsatzstärkste WWE-Show in Europa aller Zeiten, das in Bezug auf Merchandise-Artikel nach „WrestleMania“ erfolgreichste WWE-Event, sowie um den am besten bewerteten internationalen WWE-PPV aller Zeiten in Sachen Fanreaktionen (welche Quelle man hierfür heranzieht, ist unklar). Außerdem erreichte die Show Platz 1 in den Twitter-Trends und die Pressekonferenz nach dem PPV war WWEs Youtube-Livestream mit den meisten Live-Zuschauern abseits der PPV-Preshows.

– Für die „Monday Night RAW“-Ausgabe in der kommenden Woche wurden zwei Matches bestätigt. Zum einen verteidigt WWE United States Champion Bobby Lashley seinen Titel gegen Seth Rollins, darüber hinaus treffen Kevin Owens und Austin Theory aufeinander.

WWE Monday Night RAW #1530
Ort: Sap Center in San Jose, Kalifornien, USA
Erstausstrahlung: 19. September 2022

WWE United States Championship
Singles Match
Bobby Lashley (c) vs. Seth Rollins

Singles Match
Kevin Owens vs. Austin Theory

– Das „NXT 2.0“-Format feiert in dieser Woche seinen ersten Geburtstag. Für das „One Year Anniversary“ wurden sechs Matches angekündigt. Zum einen werden Pretty Deadly (Elton Prince & Kit Wilson) ihre NXT Tag Team Championship in einem Steel Cage gegen The Creed Brothers (Brutus Creed & Julius Creed) aufs Spiel setzen. Derweil wird Carmelo Hayes die NXT North American Championship gegen einen Gegner aufs Spiel setzen, der HIER von den Fans gewählt werden kann. Zur Auswahl stehen Von Wagner, Wes Lee und Joe Gacy. Darüber hinaus wird Cameron Grimes an der Seite eines Mystery Partners auf The D’Angelo Family (Channing Lorenzo & Tony D’Angelo) treffen, Kiana James & Arianna Grace bekommen es mit Nikita Lyons & Zoey Stark zu tun, Lash Legend steigt gegen Fallon Henley in den Ring und Javier Bernal nimmt es mit Hank Walker auf. Ebenfalls bestätigt ist die Rückkehr von Mandy Rose sowie das Debüt von Quincy Elliott.

WWE NXT 2.0 #53: One Year Anniversary
Ort: WWE Performance Center in Orlando, Florida, USA
Erstausstrahlung: 13. September 2022

NXT Tag Team Championship
Steel Cage
Pretty Deadly (Elton Prince & Kit Wilson) (c) vs. The Creed Brothers (Brutus Creed & Julius Creed)

NXT North American Championship
Fans Choose The Challenger – Singles Match
Carmelo Hayes (c) vs. Von Wagner, Wes Lee oder Joe Gacy

Tag Team Match
The D’Angelo Family (Channing Lorenzo & Tony D’Angelo) vs. Cameron Grimes & ???

Tag Team Match
Kiana James & Arianna Grace vs. Nikita Lyons & Zoey Stark

Singles Match
Hank Walker vs. Javier Bernal

Singles Match
Lash Legend vs. Fallon Henley

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Mandy Rose kehrt zurück.
* „The SuperDiva“ Quincy Elliott feiert sein Debüt.

Quelle: Fightful Select

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




12 Antworten auf „Keine Pläne für Veer Mahaan – Triple H wirbt mit dem großen Erfolg des „WWE Clash at the Castle“-PPVs – Zwei Matches für die nächste „Monday Night RAW“-Ausgabe bestätigt – Vorschau auf „NXT 2.0 #53: One Year Anniversary““

CREMATOR sagt:

Kaumist Vinnie nimmer da ist schon der erste gute Wrestler Veer Mahan abgeschrieben! Ich hätte Veer Mahan in einem Inder Match vs Jinder Mahal gebookt!

und ich hab heute den 45.ten Happy Day!

TripleBiene sagt:

Da haben sich die Promo Videos über Monate und die lange Reise aus Indien, die Veer auf sich genommen hat, um zu seinem ersten Auftritt bei WWE zu kommen ja gelohnt.
Erst wird er über Monate per Video angekündigt aber kommt nicht in die Shows weil man keine Ideen hat. Dann ist er in den Shows, aber man hat immer noch keine Ideen. Und jetzt ist er, weil man keine Ideen für ihn hat weg vom Fenster.
Kannst du wirklich keinen erzählen.

Hornswoggle sagt:

Man sollte die Tag Division wieder wesentlich stärker zusammen stellen..da kann man dann so Leute unterbringen für die man sonst nix hat. Irgendwie sieht man da nämlich auch immer die selben Gesichter und es langweilt nur noch

Jon08 sagt:

Was für ein Epos: Der lange, steinige Weg, den Veer Mahaan von Indien auf sich nehmen musste, bis er bei Vinnie an die Tür klopfte, der ihn willkommen hieß, nur um von Triple H wieder vor die Tür gesetzt zu werden…

Spaß beiseite, packt Veer Mahaan doch wieder mit Jinder Mahal und Shanky zusammen und formt ein Stable, das gegen die Bloodline antreten kann. Sie müssen ja nicht gewinnen, aber es wäre zumindest Programm für ihn.

Das mit Clash at the Castle… Grandios! Freue mich, dieser Erfolg, vielleicht ist ja bald ein PPV in Deutschland im Gespräch?

MekareMaeve sagt:

#Jon08: Stable erneut mit Jinder&Shanky wäre ok. Und gg die Bloodline wäre auch ne tolle Idee. Gern als Sieger gegen die 3 Usos! Aber ich würde gern(wieder?)Veer&Sanga als Tagteam sehn. 2 Powerhouses, die wirklich Kraft haben. Finde es für die 3 Inder(Veer, Sanga&Shanky)echt schade. Wie du schreibst, hat Veer solange gebraucht, bis er bei WWE ankommt, wird zu wenig gebookt&dann wieder abserviert(😪😤). So viele Leute bei NXt,SD&RAW&dann immer die selben im Ring. Und jetzt, wo Braun wieder da ist(bin happy), wird es für alle 4 Inder noch schwerer werden. Trotzdem hoffe ich, dass Hunter&co. doch noch gute Ideen für die 3 Kerle haben. Btw: ich würde den 100%nervigen Theory zurück zu NXT schieben, der geht mir sowas von auf die Nerven. Auch wenn er gute Aktionen zeigt.

Jon08 sagt:

@MekareMave Sanga kann man doch gerne dazu stellen. Aber ich sehe leider keinen Sieg gegen die Bloodline. Zumindest nicht, wenn es um einen Titel geht. Jinder ist auch aktuell nicht in der Lage, was sein Standing betrifft, den World Champion zu kriegen… Obwohl er gegen Orton auch sofort von 0 auf 100 gepusht wurde und ich fand ihn als WWE Champion jetzt nicht allzu schlecht. Zumindest als Tag Team Champions wären sie genial.

Quantlaus sagt:

@CREMATOR
Alles Gute zum Geburtstag 🎂

MekareMaeve sagt:

#CREMATOR

Auch von mir: Happy Birthday!

DDP81 sagt:

So sehr in den 3 Indern Ihren Job bei WWE gönne…. Aber gegen die bloodline? Puuuuuh.. in einer houseshow maximal und ohne Roman ….außer es gibt ne offensive für den indischen Markt…dann muss man aber noch viel viel Aufbauarbeit betreiben.

Hotzenfobel sagt:

Veer Mahaan… Ich finde es immer seltsam wenn ein Wrestler plötzlich, und ohne Erklärung von den WWE Shows verschwinden. Mag ja sein, dass der Durchschnitts WWE Gucker eine Aufmerksamkeitsspanne eines Goldfisches hat, aber mir fällt das immer störend auf, wenn ich mich wieder mal fragen muss: „Wo ist der / die denn jetzt hin? Was ist da passiert?“ Und es nervt, wenn man das immer im Internet nachlesen muss.
Gibt es Apollo Crews mit seinem Commander Azeez noch, oder sind die schon nach Nigeria ausgewandert? Ich hab das Gefühl als hätte ich die 1 Jahr lang nicht mehr gesehen.

Inder vs Inder ist ein dumme Idee. Das will der Amerikaner doch nicht sehen! Bestenfalls soll der Inder (egal wer) als der Bösewicht fungieren, damit der gute Ami (oder sonst ein Babyface) etwas ordentliches zu tun hat in den Shows. Da will doch niemand ein Inder vs Inder Match! Genauso wenig dürfte den gewöhnlichen Ami z.B. ein Deutscher vs Österreicher Match interessieren.

Hotzenfobel sagt:

Veer Mahaan… Ich finde es immer seltsam wenn ein Wrestler plötzlich, und ohne Erklärung von den WWE Shows verschwinden. Mag ja sein, dass der Durchschnitts WWE Gucker eine Aufmerksamkeitsspanne eines Goldfisches hat, aber mir fällt das immer störend auf, wenn ich mich wieder mal fragen muss: „Wo ist der / die denn jetzt hin? Was ist da passiert?“ Und es nervt, wenn man das immer im Internet nachlesen muss.
Gibt es Apollo Crews mit seinem Commander Azeez noch, oder sind die schon nach Nigeria ausgewandert? Ich hab das Gefühl als hätte ich die 1 Jahr lang nicht mehr gesehen.

Inder vs Inder ist ein dumme Idee. Das will der Amerikaner doch nicht sehen! Bestenfalls soll der Inder (egal wer) als der Bösewicht fungieren, damit der gute Ami (oder sonst ein Babyface) etwas ordentliches zu tun hat in den Shows. Da will doch niemand ein Inder vs Inder Match! Genauso wenig dürfte den gewöhnlichen Ami z.B. ein Deutscher vs Österreicher Match interessieren.

Hotzenfobel sagt:

Alles Gute 💩

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/