WWE Monday Night RAW #1529 Ergebnisse + Bericht aus Portland, Oregon, USA vom 12.09.2022 (inkl. Videos und Abstimmung: Eure Stimme ist gefragt!)

13.09.22, von "Chr1s"

Quelle: wwe.com

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Wird geladen ... Wird geladen ...

WWE Monday Night RAW #1529
Ort: Moda Center in Portland, Oregon, USA
Erstausstrahlung: 12. September 2022
Zuschauer: ca. 7.900

Monday Night RAW startet in dieser Woche mit der Musik von Seth „Freakin“ Rollins! Der „Visionary“ tanzt sich in Richtung Ring und die Fans singen, wie immer, fleißig mit. Wir sehen eine Grafik, die uns das Match zwischen Edge und Dominik Mysterio anzeigt. Außerdem erwartet uns ein WWE Women’s Tag Team Championship Match. Aliyah und Raquel Rodriguez verteidigen gegen Damage CTRL. Johnny Gargano trifft auf Chad Gable und Bianca Belair wird eine Open Challenge ausrufen, um die RAW Women’s Championship. Im Ring angekommen begrüßt Rollins die Fans aus Portland zu Monday Night Rollins. Seth spricht über Karma und die Tatsache, dass gute Sachen, guten Menschen in den Schoß fallen. Matt Riddle gehört nicht zu jenen Menschen, die gut waren. Deswegen wird er auch kein Rückmatch gegen Seth bekommen. Doch was hält die Zukunft von Rollins bereit? Die Fans fordern lautstark ein Rückmatch. Allerdings will dieser wieder einen Gürtel tragen bei der WWE. Plötzlich hören wir die Musik von Riddle. Dieser läuft in den Ring und attackiert Rollins sofort! Die beiden prügeln aufeinander ein und der Brawl setzt sich im Zuschauerbereich fort. Seth kann sich Riddle vom Leib halten und davonlaufen. Riddle will hinterher, wird aber von der Musik von „Judgment Day“ aufgehalten. Finn Bálor und Damien Priest kommen heraus und die beiden beruhigen Riddle zunächst. Sie wollen nicht auf Riddle einprügeln, sondern ihm einen Platz im Stable anbieten. Immerhin passt Riddle perfekt in die Schablone. Ein talentierter Superstar, mit viel Potenzial, der aber vom System unterdrückt wird. Man muss sich nur Dominik ansehen und seine Fortschritte. Priest verlangt, dass Riddle nicht mehr auf die Fans hört, sondern Vernunft entscheiden lässt. Der „Original Bro“ ist dankbar für die Anfrage, ist aber nicht interessiert. Bálor findet das nicht so toll und droht Riddle mit einer Attacke. Letzterer geht aber selbst in den Angriff über und verpasst Finn einen Schlag ins Gesicht. Danach wirft er Priest aus dem Ring und die Fans jubeln lautstark. Mit diesen Bildern geht es in die erste Unterbrechung.

Während der Unterbrechung wurde folgendes Match offiziell gemacht. Matt Riddle gegen Finn Bálor!

1. Match
Singles Match
Finn Bálor (w/ Damien Priest) gewann gegen Matt Riddle via Pin nach dem Coup de Grace.
Matchzeit: 13:35
– Während des Matches griff Rey Mysterio Damien Priest an und die beiden prügelten sich durch den Zuschauerbereich.
– Seth Rollins lenkte Riddle vor dem RKO ab und sorgte für die Niederlage des „King of Bro’s“.

Nach dem Match nutzt Rollins die Gelegenheit und verpasst Riddle einen Stomp. Er macht ihm deutlich, dass es kein Rückmatch der beiden gegen wird. Seth verlässt langsam den Ring und scheint zufrieden mit seinem Werk.

Sarah Schreiber hat Damage CTRL zu Gast. Sie will wissen, wie sich die Damen vor dem Titelmatch fühlen. Bayley spricht darüber, dass es eigentlich nicht zu seinem solchen Match hätte kommen dürfen. Dakota war damals nicht legal im Ring und sie konnte daher nicht gepinnt werden. Doch heute wird es keine Fehler geben und die Titel landen endlich bei Damage CTRL.

Wir sehen Dominik Mysterio bei einem Interview. Er spricht darüber, dass es an der Zeit war aus dem Schatten seines Vaters hervorzutreten. Bei „Clash at the Castle“ bekam Edge, das, was er verdient hat. Falls dieser Umstand enttäuschend sei für Rey, dann ist es nicht mehr sein Problem. Dominik hat es satt, hinter dem Schatten seines Vaters zu stehen. Er ist kein Baby mehr, sondern ein Mann. Wir sehen Rhea Ripley aus dem Schatten hervortreten. Sie hat ein Lächeln im Gesicht.

Die Kommentatoren sprechen über die Rückkehr von Johnny Gargano. Dieser wird heute seine Rückkehr in den Ring geben. Man zeigt uns ein Video, welches die Karriere von Gargano näher beleuchtet. Früher am Abend hat Mr. Money in the Bank Austin Theory den Gegner von Gargano vorgestellt. Es handelt sich um Chad Gable von der Alpha Academy.

Es wird Zeit für das WWE Women’s Tag Team Championship Rückmatch!

2. Match
WWE Women’s Tag Team Championship
Tag Team Match
Damage CTRL (Dakota Kai & IYO SKY) (w/ Bayley) gewannen gegen Raquel Rodriguez & Aliyah (c) via Pin an Aliyah durch Kai nach einem Flipping Codebreaker –> Titelwechsel!
Matchzeit: 12:30
– Bayley griff mehrmals in das Match ein und lenkte die Champions entscheidend ab.

Damit haben wir neue WWE Women’s Tag Team Champions! Mit ein wenig Hilfe von Bayley können Kai und SKY das Finale im Turnier vergessen machen. Ein großes Feuerwerk schließt das Titelmatch ab und Damage CTRL kann weiter an ihrer Dominanz arbeiten.

Backstage sucht Rey Mysterio seinen Sohn auf, um ihn erneut zur Vernunft zu bringen. Allerdings will Dominik seinen Vater nicht mal ansehen. Rey will nicht, dass Dominik gegen Edge in den Ring steigt. Der „Rated R Superstar“ ist ein gefährlicher Mann im Ring und es wird kein Zurück geben, sollte Dominik nicht zur Vernunft kommen. Rhea Ripley kommt dazu und macht deutlich, dass es zu spät ist und Dominik sich entschieden hat. Mit diesen Worten verlassen Dominik und Rhea die Szenerie. Rey bleibt verzweifelt zurück.

3. Match
Singles Match
Johnny Gargano gewann gegen Chad Gable (w/ Otis) via Pin.
Matchzeit: 13:51
– Otis versuchte in das Match einzugreifen, allerdings konnte Gargano ihn ausschalten.

Nach dem Match will sich Otis an Gargano rächen und startet eine Attacke. Erneut kann Gargano sich wehren und zwei Superkicks zeigen. Danach verschwindet der Rückkehrer. Allerdings wird Gargano bei der Entrance Rampe von Austin Theory attackiert. Es folgen die obligatorischen Selfies mit einem angeschlagenen Gargano.

Nach einer Unterbrechung ist Austin Theory im Ring und er hat auch ein Mikrofon in der Hand. Theory hält nicht viel von Gargano. Letzterer ist nichts weiter als ein kleiner Fisch in einem Meer von Haien. Deswegen musste jemand diesen ganzen Hype etwas bremsen und Theory meldete sich freiwillig. Plötzlich ertönt die Musik von Kevin Owens! Dieser hat den Money in the Bank Kofferträger bereits letzte Woche unterbrochen und danach in einem Match besiegt. Allerdings möchte Theory dies nicht erneut zulassen und er schreit „KO“ regelrecht an und kann es nicht fassen, dass dieser ihn erneut unterbricht. Owens erkennt an, dass es in der Vergangenheit gute Chancen gegeben hat für Theory erfolgreich zu sein. Doch die Zeiten haben sich geändert und er muss das einsehen. Trotzdem bleibt Mr. Money in the Bank bei der gleichen Meinung. Superstars wie Kevin Owens und Johnny Gargano sind eifersüchtig auf Austin Theory und versuchen sich durch sein Rampenlicht relevant zu machen. Owens, mittlerweile im Ring, spricht darüber, dass es viele Superstars wie Austin Theory gegeben hat. Hunderte, vielleicht Tausende. Jung, gut aussehend und mit viel Potenzial ausgestattet. Wie viele haben es geschafft? Nur eine Handvoll. Leute wie er sind die Achillesferse der WWE und sie glauben, dass Aussehen alles ist, was es braucht. Anders als Superstars wie Kevin Owens und Johnny Gargano sind die, die einen Unterschied machen. Eine Reaktion auslösen. „KO“ glaubt einfach nicht daran, dass Austin Theory das Zeug dazu hat, ein Main Eventer zu sein. Ein emotionaler Owens brüllt nun auf Theory ein und will eine Reaktion vom jungen Superstar. Er schubst Theory mehrmals und will das dieser aufwacht! Die Fans sind begeistert von der Ansprache. Doch Theory ist unbeeindruckt und bleibt bei seiner Meinung, dass Owens nie so sein wird wie Austin Theory. Etwas enttäuscht blickt Owens Theory an und schlägt als Nächstes auf diesen ein. Es folgt ein harter Brawl. Mehrere Offizielle versuchen, die beiden zu trennen. Dies gelingt nicht. Owens prügelt weiter auf den Kofferträger ein und verursacht eine Wunde in dessen Gesicht. Danach können die beiden getrennt werden und ein wütender Theory blickt in einen emotionalen Owens, welcher im Ring bereit für mehr ist. Mit diesen Bildern geht das überaus emotionale Segment zu Ende.

RAW Women’s Champion Bianca Belair macht sich auf den Weg zum Ring. Es wird Zeit für ihre Open Challenge!

Wir hören die Musik von Bianca Belair. Im Ring angekommen schnappt sie sich ein Mikrofon und Belair erklärt ihren Grund für die Open Challenge. Als Champion hat sie ohnehin ein Ziel am Rücken. Deswegen möchte Belair bereit bleiben und eine Herausforderung aussprechen an alle Damen im Locker Room. Also, wer will sich Bianca Belair stellen? Die Musik von Sonya Deville ertönt! Letztere hat die Vergangenheit der beiden nicht vergessen. Belair ist indirekt für die Entlassung von Deville als WWE Official verantwortlich. Dies soll nicht ungestraft bleiben. Belair kürzt die Promo von Sonya ab und ist bereit für die Herausforderung. Ein Ringrichter ist ebenfalls anwesend. Es kann losgehen!

4. Match
WWE RAW Women’s Championship
Singles Match
Bianca Belair (c) gewann gegen Sonya Deville via Pin nach dem Kiss of Death.
Matchzeit: 12:04

Bianca Belair kann ihren Titel erfolgreich verteidigen. Sofort ertönt die Musik von Damage CTRL und Bayley kommt heraus. Sie gratuliert Belair zur Titelverteidigung. Nachdem Dakota Kai und IYO SKY die Tag Team Titel gewonnen haben, wird es Zeit weiter die Kontrolle bei Monday Night RAW zu übernehmen. Es ist amüsant, dass Belair das Match gegen Bayley will. Immerhin hatte Bayley seit über einem Jahr kein Match und sie konnte Belair sofort pinnen. Bianca wird ihr Match bekommen, aber nur unter den richtigen Bedingungen. Plötzlich sehen wir Dakota Kai und IYO SKY zum Ring kommen. Belair kann sich nur kurz zur Wehr setzen und sie muss sich der Überzahl geschlagen geben. Glücklicherweise hat auch Belair ein paar Freunde. Alexa Bliss und Asuka kommen dem Champion zu Hilfe und die Frauen von Damage CTRL müssen sich, zumindest heute, geschlagen geben.

Wir sehen Omos und MVP backstage. Die beiden machen sich auf den Weg zum Ring.

5. Match
2-on-1 Handicap Match
Omos (w/ MVP) gewann gegen zwei lokale Talente via Pin.
Matchzeit: ca. 01:30
– Während des kompletten Matches gab es technische Probleme beim USA Network und so sahen die Zuschauer vor den Bildschirmen nur das Finish.

Edge ist in seinem Locker Room bei den letzten Vorbereitungen für sein Match gegen Dominik. Rey kommt dazu und bittet ihn, nicht anzutreten. Er soll ihm erneut die Gelegenheit geben, mit Dominik zu sprechen. Allerdings möchte Edge das heutige Match nicht ablehnen. Dominik hat es selbst gesagt. Er ist jetzt ein Mann und er trägt seine Kämpfe allein aus. Das Match wird stattfinden, egal ob Rey das will oder nicht. Mit diesen Worten verlässt Edge den Locker Room.

Die Kommentatoren sprechen über das erste Match des Abends zwischen Matt Riddle und Finn Bálor. Seth „Freakin“ Rollins griff in das Match ein und sorgte für die Niederlage von Riddle. Danach verpasste Rollins Riddle einen Stomp. Backstage sehen wir einen genervten Seth und Kevin Patrick kommt dazu. Er will wissen, was Seth zu Riddle zu sagen hat. Rollins hat es satt, sich mit Riddle abzugeben. Er ist auf einem anderen Level als Riddle. Seth ist immerhin das Gesicht der WWE. Plötzlich kommt United States Champion Bobby Lashley dazu und er geht auf die Aussage von Seth ein. Das Gesicht der WWE? Da hat er diesen Titel aber ohne die Meinung von Lashley übernommen. Immerhin trägt nur einer der beiden einen Gürtel auf der Schulter. Der „Visionary“ erkennt diese Tatsache an und fordert Lashley zu einem Titelmatch nächste Woche heraus. Der „All Mighty“ hat kein Problem damit und akzeptiert.

Die Kameras waren bei The Miz daheim für ein exklusives Interview. Gleich am Anfang zeigt uns Miz ein großes Klavier. Im Hintergrund sieht man Dexter Lumis, welcher durch das Fenster hineinschaut. Auch die Kinder von Miz sind zu sehen und Maryse. Letztere macht etwas Druck. Die beiden haben Termine und sind bereits zu spät dran. Erneut sieht man Dexter Lumis im Hintergrund. Genau auf dieses Thema will man auch im Interview eingehen. Allerdings will der „A-Lister“ nicht über die Ereignisse sprechen. Er bricht das Interview ab und verschwindet mit seiner Frau. Am Ende sieht man Dexter Lumis im Haus von Miz und Maryse. Er hält eine Zeichnung in die Kameras, welches die Familie zeigt. Offenbar ist die Geschichte der beiden Männer nicht zu Ende.

Dominik Mysterio und Rhea Ripley sind auf dem Weg zum Ring. Es wird Zeit für den Main Event.

Nächste Woche wird Bobby Lashley seine United States Championship gegen Seth „Freakin“ Rollins verteidigen.

Wir sehen ein paar Highlights aus dem Segment zwischen Kevin Owens und Austin Theory. Nächste Woche werden die beiden in einem Match aufeinandertreffen.

6. Match
Singles Match
Dominik Mysterio (w/ Rhea Ripley) vs. Edge endete in einem No Contest, nachdem Rey Mysterio, Finn Bálor und Damien Priest in das Match eingegriffen hatten.
Matchzeit: 15:09
– Rhea Ripley griff das verletzte Knie von Edge an und sorgte für einen Wendepunkt im Match. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte Edge das Match dominiert.
– Als Edge zum Spear ansetzte, kam Rey heraus, um ihn davon abzuhalten. Danach brach Chaos aus, als Finn Bálor und Damien Priest dazukamen und auf Rey und Edge losgingen.

Nach dem Match versucht sich Edge gegen die Übermacht des „Judgment Day“ entgegenzustellen. Allerdings erweist sich Ripley erneut als entscheidender Faktor. Sie schlägt mit einem Stuhl auf Edge ein. Dies erlaubt Dominik nun, mit einem Stuhl auf das verletzte Knie von Edge einzuschlagen. Danach folgt ein Coup de Grace auf dem Stuhl, welcher zwischen das Knie eingeklemmt war. Mit einem deutlichen Zeichen und einem verletzten Edge geht die heutige Ausgabe von RAW zu Ende.

Fallout:

Diskutiert in unserem Forum mit vielen weiteren Fans über diese Show! KLICK!




46 Antworten auf „WWE Monday Night RAW #1529 Ergebnisse + Bericht aus Portland, Oregon, USA vom 12.09.2022 (inkl. Videos und Abstimmung: Eure Stimme ist gefragt!)“

billy sagt:

Leider auch keine Überraschungen
Alle Sieger vorhersehbar.
Vor allem woman Tag Team sinnfrei
Dann hätten sie den Titel auch direkt bekommen können 🤔

Mak74 sagt:

Das ist die neue Ära? Schwache Ausgabe. Muss ich nicht sehen, lesen reicht mir. Und zum gefüllten Xten mal Rollins vs Riddle. Wohin soll diese ausgelutschte Fehde noch führen, ausser Riddle schwach darzustellen? Bezeichnenderweise wurde die Judgement Day noch eingebaut, da sich die ebenfalls im Niemandsland bewegen.

Edelmann sagt:

Klasse Ausgabe, gutes Booking mit den richtigen Siegern. Damage CTRL holen sich die Titel. Ich gebe der Ausgabe eine 2+.
Ich fand es genial aber was weiß ich schon, ich habe ja sowieso von nichts eine Ahnung.

Kane sagt:

Ripley als heel passt nicht, die ist face und man merkt das das nichts ist!
Edge war schon immer einer der heel ist, der passt darein und nicht face!

Dominik von rey zu trennen war auch nicht gut, Vater und Sohn sollten was aufbauen und was gewinnen, aber nicht so gegeneinander! Hoffe ändert sich bald, dass ist alles quatsch das er so ohne grund böse dargestellt wird!

cooleisbaer sagt:

Die Matchzeiten waren okay, aber ansonsten 🤷‍♂️🤷‍♂️🤷‍♂️

Edelmann sagt:

WWE Shows treten auf der Stelle.
Hunters erste gebookte Shows waren besser, ohne Frage. Warum die Qualität die letzten Wochen stark nachließ und nun auf diesem schwachen Niveau stagniert kann ich mir nicht erklären.
Nun gab es ja hier den Bericht bezüglich Reigns und wie lange er den Titel noch hält.
Ich würde mich mal stark aus dem Fenster lehnen und erst auf eine Besserung nach WM 39 und dem Ende von Reigns‘ Titelregentschaft wetten. Aus meiner Sicht hat diese Show keine Note verdient die besser als eine 5 ist.
Schon traurig wenn Rollins von einem Titel bzw. der Sehnsucht danach spricht und der U.S. Champion Gnade erweist weil kein anderer da ist. 😁

EinRichtigerKVN sagt:

Dass beim Omos Match die Technik streikte, kann nur als Glück für alle Zuschauer gewertet werden. Dass Hunter den Typen überhaupt noch antreten lässt, zeigt seine Verzweiflung, 3 Stunden jede Woche irgendwie füllen zu müssen…

Jon08 sagt:

@Edelmann Mal wieder sehr „edel“ von dir, ist nicht anders zu erwarten.

Tja, was soll ich sagen? Es gab eigentlich wenig, was mir nicht gefallen hat. Das mit Omos war relativ unnötig.
Ansonsten hat man es geschafft, eine starke Wrestlingshow auf die Beine zu stellen mit guten Matches. Gebe RAW eine 1-2. Hat mir sehr gefallen.

Jon08 sagt:

Ganz ehrlich, Kritik ist ja gut und schön und angebracht, die spricht einem keiner ab. Aber sich im selben Atemzug über Leute zu echauffieren und lustig zu machen, die Gefallen an der ganzen Sache finden und sich nie über die Kritik aufregen, ist einfach doppelzüngig und respektlos.
Als wenn eure Meinung das Non plus ultra ist, der sich jeder anzuschließen hat.

Ich will auch irgendwie nicht glauben, dass Edelmann den Kommi mit der 2+ geschrieben hat, aber finde es gut, dass der User offen zugibt, dass er keine Ahnung von irgendwas hat.

TMG sagt:

Also ich muss sagen das ich bisher seit Hunter da ist eig alle Shows mindestens mit einer 3 bewertet habe. Es passt eig sogut wie alles: Lumis als Verfolger von Miz und Rollins gegen Riddle sehe ich immer gern

Jon08 sagt:

Und guckt euch die Notenvergabe an: Jaaa, jetzt kommt wieder, dass die eh keiner ernst nehmen kann… Und selbst wenn es Trolle gibt, die dort einfach random auf 1 oder 6 drücken… Es gibt nicht nur mich, dem RAW scheinbar/offensichtlich gefällt. Bin nicht alleine mit den Gedanken. Bin aber wahrscheinlich der Einzige, der sich traut, das hier Woche für Woche zu sagen und hinter seiner Meinung zu stehen… Obwohl das nicht ganz stimmt, andere sagen auch, dass ihnen die Shows gefallen.

Aber tut mir doch bitte einen Gefallen, ja? Hört auf, so zu denken, als wenn Wrestling ein Gradmesser für Intelligenz einer Person ist, die nur anonym mit einem Usernamen hier vertreten ist und über die ihr im realen Leben NICHTS, aber wirklich gar NICHTS wisst. Dann entstehen nicht solche Respektlosigkeiten, wie dass man anderen Narzissmus unterstellt, sie aber im selben Atemzug noch mit ihrer Meinung aufziehen muss.

Sry für die kleine Invektive. Aber es geht mir langsam gegen den Strich, dass keiner in der Lage ist, sich einigermaßen vernünftig zu verhalten und wir immer wieder diese Ausreißer und unnötigen Provokationen haben.

Mr Perfect sagt:

Also, ich schaue mir lieber zehnmal Omos an, als nur einmal Dominik Mysterio. Es fehlen grundsätzlich gute Storylines. Lashley ist der einzig vernünftig aufgebaute Charakter und hängt völlig in der Luft. Jetzt gegen den Rollins, einfach mal so… Die Frauenmatches interessieren mich leider überhaupt nicht. Judgement vs Edge auch nicht. KO, Gargano, Theory und Riddle mag ich eigentlich, wirkt aber auch alles völlig lieblos dahin geklatscht. Sehe keinen roten Faden, trotzdem nicht total schlecht, also von mir eine realistische Note 4.

Sigi Reuven sagt:

… Wow. Dass Edelmann seinem Namen selten gerecht wird, sollte keine Neuigkeit für dich sein, lieber Jon.

Aber du solltest bei aller berechtigten Kritik, die du hier am Verhalten anderer User äußerst auch bedenken, dass viele sich die Mühe machen, die Show einigermaßen vernünftig und wöchentlich mit unterschiedlichen Worten und Noten zu kritisieren und einfach enttäuscht sind. Enttäuscht von den ausbleibenden Veränderungen, die prognostiziert wurden. Das machst du nicht, du schreibst jedes Mal annähernd denselben Kommentar und gibst auch dieselbe Note, die du schon unter Vinces Shows gegeben hast. Ist ja schön und gut, wenn es dir gefällt, kann dir auch keiner absprechen, aber auf einige wie mich wirkt das irgendwie krampfhaft, als wenn du deine Meinung unbedingt präsentieren musst. Hat mir Gefallen für mich nicht allzu viel zu tun, eher mit Provokation.

Aber okay, finde es gut, dass du mal was gegen das respektlose, provokante und rücksichtslose Verhalten einiger User hier vorgehst, es geht mir inzwischen auch tierisch auf den Geist, dass einige scheinbar nicht ohne auskommen. Im echten Leben kann man sich so ein Verhalten schon mal gar nicht erlauben und vielleicht machen es einige Menschen vielleicht deswegen, gerade WEIL wir hier im anonymen Internet sind. Wünsche mir eigentlich auch ein harmonisches und friedliches Miteinander.

Alpha_Kevin sagt:

@Edelmann ja was nun? Ist die Show jetzt für dich eine 2+ oder nicht besser als eine 5?

Edelmann sagt:

@Alpha_Kevin
Nicht besser als 5.
Der andere Edelmann war nicht ich.

Raven1802 sagt:

Irgendwie sind die letzten beiden Wochen RAW sehr merkwürdig…als wäre nan zurück zum Anfang 2022 gereist. Alles wirkt irgendwie so belanglos und lieblos…sicherlich wird das alles irgendwann irgendwo hinführen….Nur zieht sich derzeit alles wie Kaugummi. Sehr schwache Vorstellung. Von mir nur eine 5.

AndradeElIdolo sagt:

KO & Theory kann man sich geben.
Rest einfach Oke bis schlecht 4-

WcW sagt:

20 Euro von euch Wrestling Experten hat nicht einer die Show gesehen. Wie man so viel Bullshit von sich geben kann unfassbar. Egal ob WWE Bericht oder AEW Bericht es wurd nur noch rum Gemeckert und Geheult. Ales Scheiße Bla Bla Bla dann schaut doch einfach was anderes.

Ich hab die Show gesehen und von mir gibt’s eine 2,5.

6 Matches, davon 5 wo alle über 10 Minuten gehn. Qualität der Matches waren sehr gut. Zwei Titel Matches Plus ein Wechsel, was will man mehr.

Riddle vs Rollins mega Story und die Fans in den USA sind voll drin in der Story. Sowohl Riddle wie auch Rollins sind momentan Mega over. JD zieht man mit in die Story, da hat man jetzt so viel Möglich kein. Bin echt gespannt wie es da weiter geht.
JD Story find ich Absolut in Ordnung und das man klein Mysterio von seinem Dad getret hat war die richtig Endscheidungen.

Zu der Story Lumis und Miz bin ich gespannt wo der Weg hinführen soll. Hoffentlich endet das nicht wieder in einer Sackgasse.

Freu mich auf Nächste Woche.
Rollins vs Lashley um denn US Titel. Greift Riddle ins Match ein und kommt es dann bei Extrem Rules zu einem Triple Threet Match.

Wie geht’s mit Edge, Rey und JD weiter.

Mach weiter so HHH und ich Drück beide Daumen das, das die Zuschauerzahlen wieder bei 2 Mio Plus liegen trotz Football. Verdient hat es die Show

DDP81 sagt:

Ich finde einige Darstellungen echt gut. theory, KO richtig gut, Gargano wird spannend, Lashley, Riddle und die neue Bayley Truppe.
Was für mich gar nicht funktioniert, Balors Truppe, mit Abstrichen von Rilpey. Edge kann ich da aktuell auch nichts abgewinnen und Rey und vorallem sein Sohn
.die ganze Story ist nichts für mich. Reys Sohn ist eh komplett falsch am Platz…meiner Meinung nach.

Miz und Lumis ist eigentlich auch unnötig, aber ist schon einwenig amüsant. Irgendwo mag ich Lumis.

War solide… Bin wie bei SD bei einer 3- mit Tendenz zur 3.

MyNameIsMud sagt:

Man kann es ja auf den Punkt bringen: Es fehlt die Starpower.

Der einzige relevante Wrestler in dieser RAW-Ausgabe, der außerhalb der Bubble halbwegs bekannt ist, ist nun mal Edge. Ggf. kennen noch einige Rey Mysterio. Mindestens 3/4 der Wrestler sind austauchbar und jucken halt nicht, ob sie nun da sind oder nicht.

Der Rest (wenn man wohlwollend ist) könnte bei gutem Booking bedeutsamer werden -> wie gesagt, bezogen auf außerhalb dieser Bubble.

Dazu kommt für mich, dass 1/3 der Matches mit Frauen umgesetzt wurde. Diesen Part kann ich – ohne Angst irgendwas zu verpassen – immer überspringen.

Und wenn die anderen Storys so öde sind und die Stables so langweilig aufgebaut werden, dann ist es halt am Ende eine klare 5 für die Ausgabe.

Würde ich in den USA leben, dann würde ich mir RAW niemals live anschauen. Es passiert so wenig und dann noch immer wieder Werbung… wäre komplette Qual! Also, würde ich es wie hier einfach ReLive schauen und immer mal wieder spulen.

In den USA kann man Montags ja nun auch bedenkenlos American Football anschalten.

Sigi Reuven sagt:

Jetzt hab ich die Show noch nicht bewertet…

Sehe es aber im Grunde ähnlich wie DDP: KO gefällt mir seit einigen Wochen sehr gut. Auch Theory harmoniert mit dem einfach fantastisch, ich hoffe echt inständig, dass die beiden um den Koffer antreten und Owens sich krönen darf. Dann bei Wrestlemania der Eingriff und Owens schnappt sich einen Titel von Reigns. Warum kämpfen die beiden eigentlich schon nächste Woche bei RAW gegeneinander??? Warum nicht bei Extreme Rules um den Koffer?
Und dass man sich Theory vs Gargano warm hält, finde ich auch gut. Schön, dass Hunter mal auf persönliche Fehden setzt, aber was willst du machen, wenn der wichtigste Titel der Show fehlt.

Lashley gibt mir aktuell leider nichts bzw. nicht so viel. Dafür ist The Miz zu sehr verbrannt und hat im Moment zu sehr mit Dexter Lumis zu tun. Finde auch diese Story interessant, hoffentlich wird das nicht ad absurdum geführt.

Bayleys Gruppierung überzeugt auch, ABER: Warum lässt man die Damen nicht das Tournament direkt gewinnen? Oder läutet den Titelwechsel beim PPV ein? So ist das wieder mal verschwendetes Potenzial und einfach nur irrelevant und unnötig.

Im Gegensatz zu DDP jedoch, finde ich diese Fehde zwischen Vater und Sohn, die man langsam und schrittweise jetzt aufbaut richtig gut. Und Judgement Day ist, dank Hunter, mehr over als unter Vinnie. Ihn turnen zu lassen und in das Stable zu stellen, ist konsequent und die anderen können ihm helfen, als Heel over zu kommen. Das Match gegen Edge war in Ordnung, aber dass Rey Edge davon abhält, Dominik noch stärker zu verprügeln und dass Edge dann bitter dafür bezahlt, finde ich gut erzählt. Da kann ein großes Match zwischen Vater und Sohn bei rauskommen, auch wenn ich Dominik bei Weitem nicht als Singles Wrestler sehe. Der braucht Leute um sich rum. Man hat das Ganze ja auch in den letzten Monaten aufgebaut. Von daher geht das in Ordnung für mich.

Omos ist ja immer noch da… Sehe schon die große Fehde: Omos vs Strowman in einem Riesenmatch bei der Series…

Matt Riddle vs Seth Rollins überzeugt einfach durch die intensiven Brawls, die sie sich liefern. Aber vielmehr gibt mir die Fehde leider nicht mehr. Rollins blickt zaghaft Richtung Titelgold… Riddle kommt und zerstört mal eben sein Vorhaben. Wird Zeit, dass Orton wiederkommt und die Tag Teams dringend Verstärkung kriegen.

Jetzt verliert Chad Gable schon wieder. Bald kann Alpha Academy mal ihre Niederlagen zählen, die sind bald größer als die von Curt Hawkins. Und bei dem war es Style und Gimmick. Bei Otis und Gable ist es nur noch traurig. V.a. Letzteren begräbt man echt immer weiter. Hat so ein großes Talent und kriegt einfach nur noch aufs Maul. Otis sollte wieder mit Tucker ein Team bilden. Und Gable den US Titel jagen… Aber das sind Wunschgedanken und die beiden werden den Absprung wohl nie schaffen.

RAW war insgesamt okay, wie ich finde. Man stagniert zwar aktuell leicht, aber bringt trotzdem einige Dinge noch voran. Dennoch wie schwächere Show. Liegt wahrscheinlich daran, dass HHHs Zauber langsam schwindet und wir wieder auf den Boden der Tatsachen geholt werden und eben nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gebe ich eine 3 bis 3-, wie DDP.

Nagge sagt:

Edge wird wohl verletzungsbedingt aus den Shows genommen. RAW ist eindeutig besser geworden, solche Matchzeiten hätte es bei Vinnie nicht gegeben, Triple H hat versäumt die Titel wieder zu trennen, das ist das Manko, die jetzigen Konstellationen mit einem vorhandenen Tagteam Titel und WWE Titel wären geil auch bezüglich den SuSE, aber momentan brauch man doch kein RAW gegen Smackdown bei d3n SuSE.

Sigi sagt:

Boah Jon du hast so kranke Probleme. Was du dich hier immer reinsteigerst.

Junge Junge Junge.

Das ist ein Programm für Kinder! Habe Spaß dran und heul nicht immer rum.

Selten so eine Internet Nervensäge gesehen. Geh ins Dschungelcamp ect.

Jon08 sagt:

@Sigi

Ach so, du lässt es also auch einfach über dich ergehen, wenn dich jemand verarschen möchte oder respektlos behandelt, was?

Gut, kann den Spieß ja auch umdrehen: Dass von dir wieder mal heiße Luft kommt, ist ja auch nichts Neues. Und bitte Fang jetzt nicht an, rumzuheulen, ok?

CM PUNK sagt:

geile show 1+

DtotheP sagt:

Kritik ist immer gut allerdings verstehe ich nicht wie man das alles schlecht reden kann. Dass die weltmeistertitel nicht in der Sendung relevant sind ist das einzige und größte Manko der WWE bzw auch von Triple h! Ansonsten werden hier doch storylines gut weitergeführt und es kommt auch zur ein oder anderen Überraschung, sowie einzuerkennendes Muster. Dass die Tag Team Titel wieder wechseln ist auch völlig legitim und macht sogar Sinn weil hätten sie den Kampf und die Titel nicht gewonnen bzw verloren wäre die Gruppierung ja auch schon wieder losgestellt worden. Wenn es nun auch noch um den WWE oder universal Titel bei RAW geben würde dann wäre alles tutti und ich hoffe dass auf Dauer gesehen einiges noch passiert

Sharkiii sagt:

Die Promo von KO war genial…hab ich gefühlt! Show war ne 3 für mich…die main story um dom rey und edge holt mich einfach nicht ab!

WTFWWE sagt:

Naja ich halte normal nicht viel von den Kommentaren, da bin ich ehrlich)….sind mir großteils nicht objektiv genug! Ich sehe es wie seit über mittlerweile 30 Jahren neutral! Ich muss sagen, seit Hunter übernommen hat, geht es zumindest wieder aufwärts…mal besser, mal wieder ne schlechtere Ausgabe! Aber zumindest besser als unter Vince zuletzt!
Rollins-Riddle könnte vor dem Ende stehen, wobei die Sache zwischen Riddle und dem Stable, sollte es nicht in die Richtung der Mysterio-Story hinauslaufen, interessant werden!
Die Story um die Women’s T.T. (c) und der Titelgewinn von Damage CTRL wurde durch die Niederlage im Finale nur etwas hinausgezogen und wird jetzt wohl auf eine Fehde gegen Asuka&Bliss hinauslaufen!
Biancas Match vs Sonya diente natürlich nur um die Fehde gegen Bayley zu starten!
Kevin vs Theory gefällt soweit….hier wäre ein Match um den Koffer am Ende genial! Sollte vielleicht sogar Gargano eingebaut werden und das Match bekommen, noch besser! (ein Match um den Koffer wird zu 99% aber wohl leider nicht stattfinden)
Lashley gegen Seth kann man derzeit auf Grund deren Booking-Lage bringen und kann auch interessant sein!
Lumis-Miz passt soweit auch!
Nur die Sache zwischen Edge/Rey/Dominik&The Judgement Day ist (für mich halt mittlerweile) ausgelaugt!

Hab die Ausgabe als gut bewertet….glaub die höchste Bewertung seit ner geraumer Zeit!
Da sind ein paar Storys darunter wo ich wirklich gespannt bin wie es weitergeht!?

loud_croud sagt:

@Jon080…Es gibt hier bestimmt Leute mit denen man sich hier normal unterhalten könnte. Aber die haben auch kein bock sich hier von den ganzen Kindern und Experten dumm anmachen zu lassen. Schade eigentlich aber so ist es hier mittlerweile. Und die Leute die das Niveau so runter ziehen meinen noch sie hätten Ahnung von irgend etwas.

Jon08 sagt:

@loud_croud Finde ich auch, aber das ist nunmal der Fluch der Anonymität im Internet. Und einigen nehme ich es auch nicht ab, dass sie sich im realen Leben so expressiv verhalten wie im Virtuellen.

Pansen sagt:

Anscheinend hab ich mit gut abgestimmt.Dabei stimme ich nie ab. Egal welche Promotion
Das unterstützt nochmal meine Einschätzung, daß diese Umfrage nix wert ist

Matze sagt:

Mager, die Qualität sinkt leider wieder. Warum auch immer. Kein Styles, Edge wird auch immer wieder aus den Shows geschrieben mit immer den selben Moves und Verletzungen, auch nicht mehr als ein Teilzeitwrestler. Bei Omos weiß man nicht wie man den wieder rausbekommt.

Positiv, Owens und Rollins. Ne 4 von mir diesmal.

Gott sagt:

In meinen Augen, ’ne 4.
Matchzeiten okay (bis auf Groot, wobei da selbst das Testbild beweglicher ist), es war jetzt auch kein sinnloser Klamauk dabei – es fehlte allerdings ein sinnvolles Weiterführen der Storylines.

Rikibu sagt:

Mal ehrlich gefragt… was soll das „visionary“ Charaktergimmick von Rollins darstellen? Und worin ist Herr Rollins tatsächlich visionär? Im Ring seit Jahren die stets gleiche Leistung, am Mic immder der gleiche Duktus… wenn Stillstand jetzt eine große Vision ist… ja dann weiß ich echt nicht…

selten habe ich so einen riesen disconnect zwischen einer fiktiven Figur wie wir sie sehen sollen und dem was diese Figur tut bzw. eben nicht tut um die Figur so zu rechtfertigen.

Amon sagt:

Mich würde interessieren wieviel Leute von denen die eher schlecht bewerten die Show wirklich gesehen haben. Durch eine kurze Zusammenfassung die man in 3 Minuten überflogen hat, kann man faktisch keine Bewertung durchführen. Das wäre dasselbe als würde man einen Song anhand des Songtextes bewerten ohne ihn gehört zu haben.

Dieser Show eine 4 oder schlechter zu geben grenz einfach an Willkür, was logisch ist da einfach jede Bewertungsgrundlage fehlt.

Kann man sich nicht innerhalb der Community einigen, nur dann zu bewerten wenn man sich auch wirklich mit dem Inhalt beschäftigt hat? Vielleicht gibts dann auch weniger Zoff wenn die Fantasie Bewertungen geringer werden. 😉

Dark sagt:

Woche für woche wird die show schlechter mit minimalen höhepunkten

Edelmann sagt:

Die Show die Jon08 hier wieder abzieht ist unerträglich und absolut unnötig. Alles war friedlich unter dem Bericht. Es gab Leute die die Show positiv bewerteten und andersrum genauso. Keiner wurde beleidigt & keine Vulgärsprache ist gefallen. Es wurden nicht mal Leute von hier direkt oder indirekt angesprochen.

Jon08 sagt:

So, keiner wurde hier indirekt angesprochen? Dann lies doch mal den Kommentar deines „Doppelgangers“:

„Edelmann sagt:
13. September 2022 um 06:43 Uhr
Klasse Ausgabe, gutes Booking mit den richtigen Siegern. Damage CTRL holen sich die Titel. Ich gebe der Ausgabe eine 2+.
Ich fand es genial aber was weiß ich schon, ich habe ja sowieso von nichts eine Ahnung.“

Also entweder wurdest du komplett parodiert oder die Person spielt indirekt auf meine Kommentare an, die einem ähnlichen Muster folgen. Wir werden es wohl nicht erfahren, wenn die Person sich dazu nicht äußert.

Soviel also zu, dass ich hier „eine Show abziehe“.

Edelmann sagt:

@Jon08
Müsste ich nicht eher verärgert sein wenn jemand den eigenen Namen klaut?
Wobei auch Dir in der Vergangenheit oft übel mitgespielt wurde und ich Dein Misstrauen verstehen kann.
Allerdings kann ich Dich hier beruhigen. Dieses „…ich habe ja sowieso von nichts eine Ahnung“ war 100%ig gegen mich gerichtet. Ich nehme den Hohn und die versteckte Kritik auf meine Kappe.

Jon08 sagt:

@Edelmann Brauchst du nicht, wenn du es wirklich nicht warst, tut es mir auch leid, wenn ich dich attackiert habe. Finde es nur langsam derbe und kindisch, dass einige User scheinbar nicht anders können als Leute zu verschaukeln.

Alpha_Kevin sagt:

Allein die Vorstellung wie eine Person Zuhause vorm Rechner/Handy oder so sitzt und sich wie bei Jon08 oder Edelmann denkt „welchen User möchte ich heute trollen und klaue sein Namen oder nenn mich so ähnlich“ finde ich sowas von dämlich, wieviel Langeweile können solche Leute überhaupt haben xD

TripleBiene sagt:

Alpha_Kevin@
Das kann ich dir sagen.
Es sind die perfekten Abziehbilder dieser immer verrückter werdenden Welt.
In diese Typen kannst du dich nicht rein versetzen und glaube mir das möchtest du auch nicht.
Ich kenne zufällig welche die genauso sind wie die von dir erwähnten, habe aber Privat nichts mit solchen Spinnern zu tun. Ich kann dir nur sagen das diese Typen zum großen Teil noch nie ein Mädchen oder Mann von dichten gesehen haben. Genauso wenig haben die aufgrund ihres Verhaltens Freunde.
Auch bekommen sie von niemanden Aufmerksamkeit weil sie eigentlich nur armselige Würstchen sind.
Dann wird sich halt durch das Internet die Aufmerksamkeit die sie im richtigen Leben nicht bekommen geholt. Daran erfreuen sie sich dann und sind für ein paar Minuten der König ihrer eignen kleinen Welt, zumindest denken sie das und das reicht ihn auch vollkommen aus um glücklich zu sein. Ich kenne sogar Typen die mit sowas sogar öffentlich angeben wollen und dann Anerkennung haben wollen weil sie wieder jemanden im Netz verarscht haben. Was die Typen aber nicht mit bekommen, ist das es normale Menschen einfach nur anwidert was sie machen und dementsprechend auch keiner was mit ihnen zu tun haben will.

Raven1802 sagt:

@WcW – Wenn Du das schreibst, muss es ja stimmen und alle sollten natürlich Deiner Meinung sein, weil Du der einzige bist der Ahnung hat…🤦

eldaro sagt:

Na dann war es das wohl erstmal mit Edge. Glaube auch, das sie ihn Verletzungsbedingt aus den Shows nehmen. (Obwohl er einer meiner Lieblingswrestler ist)

Dominik fehlt es an allem, Charisma, Moveset, Schnelligkeit und viel wichtiger Körperlichkeit. Für mich einer der blassesten Wrestler überhaupt.

Judgement Day ist für mich nurnoch Nervfaktor.
Gebt Rhea endlich ein eigenes Match, was sie dann verlieren kann!

Highlight für mich die Promo von KO und die kurzen Momente von Edge.

Bryan Danielson sagt:

Dominik soll einfach noch länger bei Judgement Day in die Lehre gehen,damit er sich besser bei Rey abnabeln kann.

Sobel sagt:

Ja, es gab ne gute Stunde Wrestling. Ja, Gargano vs Gable war nicht schlecht. Ja, es ist gut, dass Dmg Control die ersten Titel haben.
Trotzdem war das auch für mich eine eher schwache Ausgabe. Judgement Day legen sich jetzt gefühlt mit jedem gleichzeitig an, wohin auch immer das führen soll. Ripley hat Null In-Ring-Action, ist sie immer noch nicht freigegeben, oder was soll das? Tag-Szene bei RAW quasi nicht existent, überhaupt die gesamte Titelszene komplett zu SD verlagert. Das kann den Offiziellen bei USA unmöglich gefallen.
Was noch? Joa, viel Einmischung, Fuck-Finishes und lange Promos, wobei Owens ja wieder zu Höchstform aufgelaufen ist! Die Story um Miz und Lumis wird zu sehr in die Länge gezogen, verliert langsam an Reiz. Und Omos darf zwei dürre Jobber squashen während Brauni höchstselbst die Alpha Academy zerlegt… Sehr beeindruckend, jaja…

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube