Update zu Bray Wyatt: Neue Wrestlingpromotion unterbreitet Angebot – Steel Cage Titelmatch für „Monday Night RAW“ angekündigt – Producer der letzten „Monday Night RAW“-Ausgabe und des „Clash at the Castle“-PPVs

04.09.22, von Jens "JME" Meyer

Quelle: World Wrestling Entertainment

– Viele Gerüchte kursieren aktuell über eine mögliche Rückkehr von Bray Wyatt und insbesondere vor dem gestrigen „WWE Clash at the Castle“-PPV wurde viel über einen möglichen Auftritt des 35-Jährigen spekuliert. Innerhalb von WWE glaubt man weiterhin, dass durch die Übernahme durch Paul „Triple H“ Levesque die Wahrscheinlichkeit für eine Rückkehr des „Fiend“ deutlich gestiegen ist. Allerdings gibt es wohl Mitbewerber. Laut Fightful soll ihm eine neue Wrestling-Company ein Angebot unterbreitet haben. Ob  Windham Rotunda, so sein bürgerlicher Name, dieses Angebot in Erwägung zieht, ist unklar, aber es soll sich um ein „ernstes“, sprich gut dotiertes Angebot handeln. Vermutet wird, dass es sich um die neue Wrestlingpromotion handelt, die der Schauspieler und ehemalige WWE-Writer Freddie Prinze Jr. starten möchte. Auch bei All Elite Wrestling soll man zumindest leichtes Interesse an einer Verpflichtung von Bray Wyatt signalisiert haben, ob es aber jemals Gespräche gab, ist unklar.

– Für die morgige „Monday Night RAW“-Ausgabe wurde ein weiteres Match zwischen Bobby Lashley und The Miz angekündigt. Dieses Mal wird Lashley seine WWE United States Championship in einem Steel Cage Match gegen den „A-Lister“ verteidigen. Die Show findet im T-Mobile Center in Kansas City, Missouri statt.

– Fightful Select veröffentlichte nun eine Liste der Producer, die für die letzte „Monday Night RAW“-Ausgabe sowie den gestrigen „Clash at the Castle“-PPV verantwortlich waren.

Monday Night RAW vom 29.08.2022:
* AJ Styles & Dolph Ziggler vs. Judgment Day: Jamie Noble
* Bianca Belair, Asuka & Alexa Bliss vs. Kayla Sparks, Dani Mo & Katie Arquette: Molly Holly
* Die Promo von Kurt Angle sowie Street Profits vs. American Alpha: Chris „Abyss“ Parks
* Lashley vs. The Miz: Adam Pearce
* Jey Uso vs. Kevin Owens: Michael Hayes
* Raquel Rodriguez & Aliyah vs. Dakota Kai & IYO SKY: Petey Williams
* Dark Main Event Matt Riddle vs. Seth Rollins: Jason Jordan
* Main Event Match R-Truth vs. Shelton Benjamin: Molly Holly
* Main Event Match T-Bar vs. Cedric Alexander: Jason Jordan

WWE Clash at the Castle
* Madcap Moss & Street Profits vs. Theory & Alpha Academy: Chris „Abyss“ Parks
* Bianca Belair, Alexa Bliss & Asuka vs. Bayley, Dakota Kai & IYO Sky: Petey Williams
* Sheamus vs. Gunther: Chris „Abyss“ Parks
* Liv Morgan vs. Shayna Baszler: Jason Jordan
* Edge & Rey Mysterio vs. Judgment Day: Jamie Noble.
* Matt Riddle vs. Seth Rollins: Jamie Noble
* Drew McIntyre vs. Roman Reigns: Michael Hayes

Quelle: Fightful Select

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

 




15 Antworten auf „Update zu Bray Wyatt: Neue Wrestlingpromotion unterbreitet Angebot – Steel Cage Titelmatch für „Monday Night RAW“ angekündigt – Producer der letzten „Monday Night RAW“-Ausgabe und des „Clash at the Castle“-PPVs“

Hotzenfobel sagt:

Ich glaube keine Sekunde dass Bray Wyatt bei so einer neuen unbekannten 08/15 Liga anfangen würde, niemals! (Und sooo viel Geld würden die vermutlich dann auch gar nicht bezahlen…)

DDP81 sagt:

Freddie Prinze Jr Wrestling Promotion ?

Oha, naja aber wer weiss, was ein deutliches über 1 Mio sein wird und er dort vllt was zu sagen haben wird….die Frage wird sein, was genau da auf uns zu kommt…. Wie viel Geld vorhanden ist, ob’s TV Verträge geben wird…
Glaube es kaum, aber wer weiss…

Sobel sagt:

War eine Rückkehr von Wyatt letztens nicht hoch so gut wie sicher? Habe auch so meine Zweifel, dass er einfach so bei einer ganz frischen No-Name-Promotion startet. Er kennt seinen Wert und den bekommt er bei WWE gezahlt.
Und warum jetzt noch Mal Miz vs Lashley? Keine Ideen mehr? Das wirkt jetzt wieder eher nach klassischem Vince-Booking…

Braindead sagt:

Ich glaube, eine solche promotion kann nur etwas kleines sein, denn freddie prinze jr. dürfte wohl kaum gewaltige finanzen im hintergrund haben. Ausser es steht ein finanzkräftiger unterstützer hinter ihm. Seine eigenen finanziellen möglichkeiten dürften wohl kaum ausreichen!

Braindead

Jon08 sagt:

Ist halt die Frage, wie hoch Wyatt’s Vertrag dotiert ist und ob es für Freddie Prinze Jr. ökonomisch wäre, direkt zum Start seiner neuen Promotion, lieber mehr Geld in EINEN Wrestler zu investieren als in mehrere Wrestler, die nicht so viel verlangen, wie man es von Wyatt hört.
Persönlich sehe ich ihn eher bei WWE.

Das Steel Cage Match um den US Titel klingt schon mal interessant, freue mich auf morgen Abend.

Sobel sagt:

Mein Kommentar wird Mal wieder nicht angezeigt, toll…
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Wyatt mit seinen Gehaltsvorstellungen bei einer kleinen, neuen Liga einsteigt…
Und was das US-Titelmatch angeht: Steel Cage ist zwar schön und gut, aber auch irgendwie sinnlos. Letzte Woche schon ziemlich ohne Aufbau und dann verloren, heute gleich nochmal. Hm. Wirkt eher wie das alte Vince-Booking…

GoldbergArmy sagt:

Steel Cage macht doch Sinn, schließlich hat Miz nur verloren, weil er Angst hatte vor Lumis. So ist er praktisch sicher von ihm und bekommt so eine neue Chance. So etwas weiß man aber nur, wenn man nicht nur Berichte liest😅

Worthless sagt:

Also eines sollte man im Hinterkopf behalten. Freddie Prinze Jr. ist sehr gut mit Vince mcMahon befreundet und flog schon früher, als er bei WWE arbeitete, mit ihm im Privatjet mit.

Und dann sollte man auch wissen, dass Freddie Prinze Jr. nicht vor hat mit WWE oder AEW zu konkurrieren und demnach auch keine Liga in dieser Größenordnung zu erwarten ist.

Zitat Freddie Prinze Jr.: „I don’t want to compete with WWE or AEW. I just want to kind of have my own thing and have it on smaller channels, smaller networks, have it be a SAG show, so that they’re all Screen Actors Guild. That’s what SAG stands for. Then they can have some insurance for as long as that union lasts. I’m sure there’s some scheme to bust that one up if it’s still there.“

Sobel sagt:

@Goldberg
Habe die Shows durchaus gesehen, deswegen habe ich auch geschrieben, dass ich den Steel Cage gut finde, den gesamten, nicht vorhandenen Aufbau zu diesen Titelmatches aber nicht. Aber um das zu erkennen, müsste man eben Kommentare lesen können, nicht wahr…?😅

Hotzenfobel sagt:

Und was genau willst du uns jetzt damit sagen?
Wissen wir doch eh schon alle und haben’s schon geschrieben. Seine Wrestling Liga wird ne kleine unbedeutende Luftnummer die es nicht mal wert ist, hier erwähnt zu werden.

GoldbergArmy sagt:

@sobel
Ich kann lesen, nur war bei meiner Antwort dein 2. Text noch nicht freigeschaltet

Älteres Semester sagt:

@Hotzenfobel netter Name.^^
Ich denke mal es gibt noch etwas anderes womit man Rotundas Interesse wecken könnte als nur mit Geld. Wenn er vielleicht eine große Rolle hinter den Kulissen bekommt, vielleicht sogar eine höhere, habe so gehört das er an so etwas Interesse haben könnte. Allerdings müsste schon das Gehalt vergleichbar sein, dazu kann ich aber wenig sagen, denn ich wüsste nicht mal welche neue Liga genau gemeint ist. Ebensowenig wie finanzkräftig diese ist aber Möglichkeiten für eine finanzstarken Investor gibt es, AEW hat ja gezeigt das man schwarze Zahlen schreiben kann.

Hotzenfobel sagt:

Danke.
Ich glaube nicht dass man ihm Backstage Macht geben würde.

DDP81 sagt:

Abwarten..Lucha Underground hat mir auch echt viel Spass gemacht.

Hotzenfobel sagt:

Eine kurzzeitige TV Show mit Ablaufdatum? Naja… wer’s braucht.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/