Chris Jericho zog sich Kehlkopfprellung zu – Thunder Rosa gibt Verletzungsupdate und Tony Khan spricht über seine Entscheidung pro Interim Titel – „AEWPlus“-Abodienst auf FITE TV bald auch in Deutschland verfügbar – Vorschau auf die heutige „AEW Rampage“-Ausgabe – „AEW Rampage #55“ kostenlos und in voller Länge

02.09.22, von Jens "JME" Meyer

© lev radin / Shutterstock.com / AEW

– Chris Jericho hat sich bei seinem Match gegen Jon Moxley bei „AEW Dynamite: Quake By The Lake“ am 10. August eine Kehlkopfprellung zugezogen. Dies wurde erst jetzt bekannt, da seine Band Fozzy nun den für den 08. September angedachten Tourstart aufgrund der Verletzung um zwei Wochen nach hinten verschieben musste. Sein Match gegen Bryan Danielson am kommenden Sonntag beim „AEW All Out“-PPV scheint aber nicht gefährdet zu sein.

-Im „Gimmie A Hell Yeah! Wrestling“-Podcast verriet Thunder Rosa, dass es ihrem verletzten Rücken nach zwei Tagen Physiotherapie schon deutlich besser geht. Dennoch wird es noch einige Zeit dauern, bis sie wieder fit und bereit für eine Rückkehr in den Ring ist. Rosa bestätigte außerdem, dass sie schon einige Zeit unter Schmerzen litt und trotz der Blessuren dennoch weiter in den Ring stieg. Sie selbst hatte das Gefühl, dass sie andere Menschen im Stich lassen würde, wenn sie nicht auftritt. Derweil sprach Tony Khan im „Busted Open Radio“ darüber, dass Rosa die AEW Women’s World Championship aufgrund ihrer Verletzungspause eigentlich freiwillig abgeben wollte. Er selbst lehnte dies aber ab und beschloss, stattdessen einen Interim AEW Women’s World Champion zu ermitteln.

“Ich sagte Thunder Rosa das gleiche wie CM Punk, als dieser verletzt war. ‚Ich möchte, dass du Titelträgerin bleibst. Werde gesund, komme zurück und wir werden ein großes Titelvereinigungsmatch booken, um den Undisputed Champion zu ermitteln.“ Beide (Thunder Rosa und CM Punk) boten an, ihren Titel abzugeben, aber ich sagte ihnen, dass sie nach ihrer Verletzungspause immer noch unsere Champions sein würden, aber wenn sie zurückkommen, wird es jeweils einen Interim Champion geben.“

– Der „AEWPlus“-Abodienst von FITE TV wird bald auch in Deutschland zur Verfügung gestellt. Für ca. 4,50€/Monat können mit „AEWPlus“ die wöchentlichen TV-Shows „AEW Dynamite“ und „AEW Rampage“ in voller Länge und mit Originalkommentar geschaut werden. Einen Haken hat das Angebot allerdings, denn die Shows werden in Deutschland erst 30 Tage nach Erstausstrahlung zur Verfügung gestellt. Die Erstverwertungsrechte in Deutschland liegen weiterhin bei Warner TV Serie. Aktuell lässt sich der Dienst auch noch nicht bestellen, wann genau dies der Fall sein wird, wurde bisher noch nicht kommuniziert.

– Für die morgige Live-Ausgabe von „AEW Rampage“ sind drei Matches bestätigt. So treffen The Dark Order (John Silver & Alex Reynolds) & Adam Page im zweiten Halbfinale des Turniers um die neue AEW World Trios Championship auf The Best Friends (Chuck Taylor & Trent) & Orange Cassidy, Sammy Guevara & Tay Conti nehmen es mit Ortiz & Ruby Soho auf und QT Marshall bekommt es mit Ricky Starks zu tun. Ebenfalls bestätigt sind zwei Interview/Promo-Segmente. Nachfolgend das aktuelle Line-up:

All Elite Wrestling „Rampage #56“
Ort: NOW Arena in Chicago, Illinois, USA
Erstausstrahlung: 02. September 2022

AEW World Trios Title Turnier – Halbfinale – 6 Man Tag Team Match
The Best Friends (Chuck Taylor & Trent) & Orange Cassidy vs. The Dark Order (John Silver & Alex Reynolds) & Adam Page

Tag Team Match
Sammy Guevara & Tay Conti vs. Ortiz & Ruby Soho

Singles Match
Ricky Starks vs. QT Marshall.

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Die AEW Tag Team Champions Keith Lee & Swerve Strickland und ihre Herausforderer The Acclaimed (Max Caster & Anthony Bowens) melden sich zu Wort.
* Mark Henry interviewt AEW TBS Champion Jade Cargill und ihre Herausforderin Athena.

– Der „Warner TV Wrestling DE“-Kanal hat mittlerweile die „AEW Rampage“-Show der letzten Woche in voller Länge auf Youtube zur Verfügung gestellt. Wer also bisher keine Chance hatte, die Show der Vorwoche zu sehen, bekommt hier kostenlos die Möglichkeit dazu:

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




6 Antworten auf „Chris Jericho zog sich Kehlkopfprellung zu – Thunder Rosa gibt Verletzungsupdate und Tony Khan spricht über seine Entscheidung pro Interim Titel – „AEWPlus“-Abodienst auf FITE TV bald auch in Deutschland verfügbar – Vorschau auf die heutige „AEW Rampage“-Ausgabe – „AEW Rampage #55“ kostenlos und in voller Länge“

DDP81 sagt:

Ich habe gestern ne E-Mail von Fite bekommen, dass es ab jetzt buchbar wäre. Als Angebot „jetzt buchen und 20% Rabatt für eine Bestellung von All Out erhalten „.
Aber das mit den 30 Tage ist natürlich bullshit, auch wenn logisch.

Hoffentlich geht das mit den IP Blocker weiterhin…

Rikibu sagt:

Kann man eigentlich nur hoffen, dass AEW bald seinen eigenen streamingdienst anbietet, mit ROH und AEW, der ganzen legacy collection von ROH, den weeklies… und dann einem TV Deal mit Warner, der fite auch gestattet Dynamite live zu zeigen…

Ist doch total blöd, dass man in Deutschland legal keine Möglichkeit hat, die Shows im Original und live wöchentlich zu verfolgen, selbst wenn man dafür Geld zu bezahlen bereit ist.

Schotti sagt:

Durch die „30 Tage nach Erstausstrahlung“ hat sich das direkt erledigt und wird dann wohl weiter anders konsumiert, schade!

Pratan Pa Pa Bra 361 sagt:

30 Tage nach Ausstrahlung ne ey totaler Müll sorry keine Sau kann so dumm sein ,sich das zu bestellen

zerebrat 108 sagt:

also 30 tage später ist wirklich käse,zumal man eine woche später die neuen shows auf deutsch bei youtube sehen kann 😐

Lobo sagt:

@Zerebrat…sehe das genauso wie du. Lieber auf deutsch eine Woche später für umme, als zu bezahlen und erst nach nem Monat sehen zu können.
Kann mir nicht vorstellen, dass das wirklich viel gekauft wird.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube