Bericht: Tyson Fury für den „WWE Clash at the Castle“-PPV gebookt! – WWE möchte Raquel Rodriguez als dominanten Star der Women’s Division over bringen – „NXT Halloween Havoc“-Special im Oktober geplant – Vorschau auf die heutige Ausgabe von NXT UK

01.09.22, von Jens "JME" Meyer

Quelle: wwe.com

– Tyson Fury ist laut eines Berichts von GiveMeSport für einen Auftritt beim „WWE Clash at the Castle“-PPV am kommenden Samstag gebookt. Demnach wird der Boxweltmeister im Schwergewicht der WBC anwesend sein, es ist aber kein Match oder eine physische Konfrontation angedacht. Es heißt, dass man keine Verletzung riskieren möchte, um eine mögliche Rückkehr zum Boxen zu zu gefährden. Der 34-Jährige hatte im April nach seinem Sieg gegen Dillian Whyte eigentlich seinen Rücktritt vom Boxsport erklärt, trainiert aber mittlerweile für einen möglichen Kampf gegen Oleksandr Usyk Ende des Jahres. Für die „WWE Clash at the Castle“-Show wurde zwischenzeitlich bekanntlich ein Match zwischen Drew McIntyre und Fury diskutiert und der Weltklasse-Boxer selbst hatte immer wieder betont, dass er sehr gute Beziehungen zu WWE pflegt und sich eine Rückkehr in den Wrestlingring vorstellen kann.  Fury hatte im Jahr 2019 beim „Crown Jewel“-PPV in Saudi Arabien sein bisher einziges Wrestlingmatch gegen Braun Strowman via Countout gewonnen.

– Wie der Wrestling Observer berichtet, ist man bei WWE aktuell darum bemüht, Raquel Rodriguez als großen Star der Women’s Division over zu bringen. Nicht zuletzt aus diesem Grund gewannen Rodriguez und ihre Partnerin Aliyah am Montag bei „Monday Night RAW“ das Turnierfinale um die bis dahin vakante WWE Women’s Tag Team Championship gegen Dakota Kai & IYO SKY.

– Laut eines Berichts des PWInsiders ist das nächste NXT-Special für Samstag, den 23. Oktober 2022 geplant. Es wird sich wohl um „NXT Halloween Havoc“ handeln. Die Show soll dieses Jahr als Live-Special und nicht wie in den Vorjahren als Weekly-Special stattfinden.

– Für die heutige Ausgabe von NXT UK Ausgabe wurden bisher zwei Matches angekündigt. Im Finale des Turniers um die WWE NXT UK Championship treffen Tyler Bate und Trent Seven aufeinander, darüber hinaus kommt es zu einem 4 Way Match um die NXT UK Women’s Title #1 Contendership zwischen Blair Davenport, Isla Dawn, Amale und Eliza Alexander. Die Show wird wie gewohnt heute Abend ab 21:00 Uhr deutscher Zeit auf dem WWE Network erstausgestrahlt.

Quelle: GiveMeSport, Wrestling Observer Radio, PWInsider.com

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




6 Antworten auf „Bericht: Tyson Fury für den „WWE Clash at the Castle“-PPV gebookt! – WWE möchte Raquel Rodriguez als dominanten Star der Women’s Division over bringen – „NXT Halloween Havoc“-Special im Oktober geplant – Vorschau auf die heutige Ausgabe von NXT UK“

J.K. Shieldbrother sagt:

Das NXT jetzt ein Live Special mit Halloween Havoc wieder bringen deutet stark für mich auf eine Beteiligung von Triple H das wird ganz sicher der 1. Schritt zurück Richtung altes NXT sein.

Sobel sagt:

Rodriguez als Topstar, damit kann ich leben. Sie müsste noch ein bisschen an ihren Moves feilen, aber sie ist schon ein Standout, allein schon durch die Größe! Bei RAW sollte man dann noch Ripley dementsprechend aufbauen, bisher sieht’s ja schon ganz gut aus.
Und Halloween Havoc als Live Event ist ebenfalls super, hat wieder TakeOver-Feeling. Zurück zu den alten Tagen, bitteschön!

Hotzenfobel sagt:

Raquel Rodriguez ist optisch sehr auffällig. (Ein Wunder dass Vince sie genommen hat, mit so wenig weiblicher Brust). Wie groß ist die Frau? Die wirkt im Ring im Vergleich zu den anderen wie 2,50 Meter!
Aber Fähigkeiten im Ring sind doch leider sehr limitiert, ich glaube irgendwie nicht dass da noch viel mehr draus wird. Die ist eher sowas wie ein weiblicher Commander Azeez. (Ist der eigentlich schon gefeuert?)

bremania sagt:

commander ist bei nxt jetz.wyatt kommt samstag zurück.fury braucht keine sau in der wwe.sollen lieber mal backlash oder sostreichen und dafür wieder king of the ring als richtiger ppv bringen

Sobel sagt:

@Hotzenplotz
Die ist, glaub ich, 1,80m groß, das ist schon ne Nummer für ne Frau. Gibt bei der WWE derzeit niemand mit so einer Statur, nicht Mal Ripley oder Lotta.

Hotzenfobel sagt:

Hmmm, dann…wirkt die nur so extrem riesig, weil die anderen Damen so Mini sind. 😊

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube