Zwei Wrestler erhalten ihre Vornamen zurück – Santana Garrett als Coach zurück bei WWE – Sechstes Match für den „WWE Clash at the Castle“-PPV bestätigt – Vorschau auf die heutige Ausgabe von „NXT 2.0“

30.08.22, von Jens "JME" Meyer

Endlessdan at English Wikipedia, Matt Riddle August 2017, bearbeitet, CC BY-SA 4.0 / © WWE

– Zwei weitere Stars haben ihren vollständigen Namen zurück. So wird aus Theory wieder Austin Theory und aus Riddle wieder Matt Riddle. Die Kürzung von Namen ging bekanntlich auf eine Anweisung von Vince McMahon zurück.

– Die ehemalige NXT-Wrestlerin Santana Garrett ist in neuer Rolle zurück bei WWE. So gab die 34-Jährige über die Sozialen Medien bekannt, dass sie von nun an als Coach im WWE Performance Center in Orlando, Florida tätig ist. Garrett stand von 2019 bis 2021 beim Marktführer unter Vertrag, bevor sie im Juni des letzten Jahres entlassen wurde. Nach ihrer Entlassung bestritt sie im Jahr 2021 auch vier Matches für All Elite Wrestling, einen Vertrag erhielt sie bei der Konkurrenz aber nicht.

– Mit Edge & Rey Mysterio vs. The Judgment Day (Finn Balor & Damian Priest) wurde im Rahmen der gestrigen „Monday Night RAW“-Ausgabe ein sechstes Match für den „Clash at the Castle“-PPV am kommenden Samstag angekündigt. Nachfolgend das aktuelle Line-up:

WWE Clash at the Castle 2022
Ort: Principality Stadium in Cardiff, Wales, Vereinigtes Königreich
Datum: 03. September 2022

WWE Undisputed Universal Championship
Singles Match
Roman Reigns (c) vs. Drew McIntyre

WWE SmackDown Women’s Championship
Singles Match
Liv Morgan (c) vs. Shayna Baszler

6 Woman Tag Team Match
Bayley, Dakota Kai & IYO SKY vs. Alexa Bliss, Asuka & Bianca Belair

Singles Match
Matt Riddle vs. Seth Rollins

WWE Intercontinental Championship
Singles Match
Gunther (c) vs. Sheamus

Tag Team Match
Edge & Rey Mysterio vs. The Judgment Day (Finn Balor & Damian Priest)

– Für die „NXT 2.0“-Ausgabe in der kommenden Nacht wurden bisher vier Matches bestätigt. So wird es zu Apollo Crews vs. Grayson Waller, Katana Chance & Kayden Carter vs. Ivy Nile & Tatum Paxley, Pretty Deadly (Elton Prince & Kit Wilson) & Lash Legend vs. Josh Briggs, Brooks Jensen & Fallon Henley sowie Diamond Mine (Brutus Creed, Julius Creed & Damon Kemp) vs. Gallus (Mark Coffey, Joe Coffey & Wolfgang) kommen.

WWE NXT 2.0 #50
Ort: WWE Performance Center in Orlando, Florida, USA
Erstausstrahlung: 23. August 2022

Singles Match
Apollo Crews vs. Grayson Waller

Six Person Tag Team Match
Josh Briggs, Brooks Jensen & Fallon Henley vs. Pretty Deadly (Elton Prince & Kit Wilson) & Lash Legend

Six Man Tag Team Match
Diamond Mine (Brutus Creed, Julius Creed & Damon Kemp) vs. Gallus (Mark Coffey, Joe Coffey & Wolfgang)

Tag Team Match
Katana Chance & Kayden Carter vs. Ivy Nile & Tatum Paxley

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

 

 

 




21 Antworten auf „Zwei Wrestler erhalten ihre Vornamen zurück – Santana Garrett als Coach zurück bei WWE – Sechstes Match für den „WWE Clash at the Castle“-PPV bestätigt – Vorschau auf die heutige Ausgabe von „NXT 2.0““

billy sagt:

Wie erklärt man die namens änderung ?
Geheiratet und Name angenommen ? 😂

Sobel sagt:

Warum muss man alles erklären? Man hat die Abkürzungen auch nicht erklärt. Ist aber auch irgendwo komplett egal.
Auf den PPV bin ich Mal mäßig gespannt, und sei es nur, um zu sehen, ob man Reigns dann doch ENDLICH Mal die Titel abnimmt…

80Noj sagt:

billy… Bei WWE erklärt man doch nichts. Also sowas niemals. Man erklärt auch nie, warum Wrestler plötzlich nicht mehr auftauchen (wenn sie gefeuert wurden…)
Aber es ist sehr gut dass endlich so viele dämliche Vince Entscheidungen rückgängig gemacht werden!

billy sagt:

80noj

Und wenn Vince zurückkommt wenn es sich beruht hat hebt er alle Änderungen wieder auf 😂

Wenn tripleh es besser machen will dann sollte / muss er so etwas erklären
Zumindest auf der HP oder soziale Medien.

Rudi sagt:

billy Vince wird nicht mehr zurück kommen.
Die Namen sind jetzt besser als immer die ständige Namensänderung.

Jon08 sagt:

Tolle News, meiner Meinung nach. Das mit den Namen ist ein positives Zeichen dafür, dass Vince NICHT backstage die Fäden zieht.

Sigi Reuven sagt:

Tja, lieber Jon… Für mich wäre das KEIN Beweis. Ich denke, Vince wird es scheißegal sein, wenn Hunter den Leuten ihre Namen zurückgibt oder nicht. Glaubt man den Berichten, konnte und wollte Vince sich sowieso keine Namen so richtig merken und ihm sind die Worker doch komplett egal…

Agogo sagt:

Jetzt fehlt nur noch die Umbenennung von Gunther und Butch

RAW99 sagt:

Sind zwar nur „Kleinigkeiten“, aber auf jeden Fall ist es gut wenn man die dämlichen Macken von Vince langsam abschafft.
Und da es ja nie eine offiziele Erklärung gibt, kann man ja jetzt nichts erklären das vorher auch einfach so passiert ist.

80Noj sagt:

billy, das stimmt nicht!
Gebt Gunther sein ü zurück! 😉

billy sagt:

@rudi

Klar wird Vince zurück kommen.
Es ist immernoch seine Firma und er geht nicht still und leise ohne Abschied von den Fans.

Wenn sich sein Thema beruhigt hat kommt er zurück und räumt auf 😁

CREMATOR sagt:

@billy all right korrekt! Vince wird zurückkommen! Sobald Trump wieder Präsident ist!

Johnny sagt:

@Cremator… Stimmt weil Trump ja auch Einfluss auf eine Aktiengesellschaft hat… Lass doch jemand mal ein bisschen Hirn regnen…. 😂😂😂😂😂

Lobo sagt:

@Billy und Cremator…ich glaube nicht, dass die anderen Aktionäre, welche zusammen doppelt so viele Anteile wie VKM haben, bei einer versuchten Rückkehr still halten würden, sondern ein Veto einlegen würden.

billy sagt:

@lobo

„Er besitzt Aktien der Klasse B, die 80 % der Stimmrechte von WWE und etwa 37 % der gesamten ausstehenden Aktien des Unternehmens kontrollieren.“

Somit kann er mit den 80% alles bestimmen und durchsetzen 😉

Meinst tripleh ist aktuell der Leiter ohne das Vince das bestimmt hat ? 😉
Auch stephanie hat ihre Position durch ihn

Jon08 sagt:

@billy Und glaubst du, Vince würde es zulassen, wenn HHH die ganzen Worker, die er entlassen hat, zurückholt, plötzlich Leute wie seine NXT Guys pusht und den Workern die Namen wiedergibt? 🤔

Bezweifle nicht, dass Vince bestimmt Einfluss auf Stephanie und Hunter ausübt, aber Triple H’s Einfluss ist jetzt nicht gering und er hat in den letzten Wochen bewiesen, was unter ihm alles möglich ist. Und außerdem würde die erleichterte Backstage-Atmosphäre dagegen sprechen, dass Vince im Moment die Fäden zieht.

billy sagt:

@Jon08

Vince wird TripleH einfach „spielen“ lassen und später wieder aufräumen.
Die können ja alle sofort wieder gefeuert werden 😉
Er wird sich sicher auch anschauen ob er es dauerhaft gut macht oder er einen anderen Nachfolger benötigt.
Aktuell kann Vince ja nur zusehen, solange sein thema noch aktuell ist, so sind die medien beruhigt und darum geht es.

Vince wird nicht still und heimlich abtreten ohne Abschied von den Fans in den Shows.
Somit ist es kein Ende von ihm.

Jon08 sagt:

@billy Ja, aber er ist dennoch faktisch nicht mehr der Boss des Ladens. Das Einzige, was er in der Hand hat, sind die Hauptanteile. Ist also nichts mit Feuern etc.
Er könnte Hunter und Stephanie höchstens erpressen.

Außerdem sind die beiden mit Vince verwandt – Hunter ist der Schwiegersohn und Steph die Tochter. Die werden kein losgelöstes Vince-Booking zustande bringen, solange sie zur Familie bzw. zu seinem Blut gehören. Deshalb hat er seiner Tochter den Posten des COOs doch gegeben.

Und er hat mit dem Schweigegeldskandal – der im Übrigen auch der Grund für seinen Rücktritt ist – erstmal genug zu tun. Und man sieht ja an Trump, wie langsam die Justiz bei der Aufarbeitung von Fallen, bei denen nur die Spitze des Eisbergs sichtbar ist, vorgeht bzw. vorgehen kann. Damit wird Vince erstmal Monate zu tun haben und unterdessen können Hunter und Steph (und auch Nick Khan) sich schön selbst verwirklichen.

Wer also glaubt, dass Vince morgen oder nächste Woche wieder da ist oder noch direkt Einfluss auf alles nimmt, der hat sich gewaltig geschnitten. Es war Hunters Credo bis CatC Vinces Booking zuende zu führen.

billy sagt:

Er besitzt 80% der stimmen
Bestimmt also wer die Führung bei wwe hat und ksmn sie auch wieder absetzen.

Logisch wird Vince nicht in paar wochen zurück kehren, das ist logisch
Dennoch wird er nicht so still und leise abtreten und nie wieder auftauchen.

Seine Tochter wird ihm auch nicht im wege stehen, sie verwaltet es nur offiziell bis Ruhe ist.

80Noj sagt:

Vielleicht kann er noch was sagen, wenn es finanziell den Bach runter geht. Aber ansonsten…kreativ und wie es innerhalb der Company und zwischen den Wrestlern und den Oberen zu geht, da hat er jetzt wohl zur Zeit gar nichts mehr zu melden! Außerdem haben die TV Sender die das Zeug senden jetzt vermutlich mehr zu sagen als Vince.

Hotzenfobel sagt:

Billy hat zumindest teilweise recht. Mit Vince ist das so ähnlich wie mit Donald (Trump). Beide haben genug Schaden angerichtet und sollten eigentlich weg sein, köcheln im Hintergrund aber immer noch ihre Suppe…

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube