Kenny Omega ist zurück! – CM Punk vs. Jon Moxley um die Undisputed AEW World Championship für „AEW Dynamite“ angekündigt – Matches für den „AEW All Out 2022“-PPV und die nächsten Ausgaben von „AEW Rampage“ und „AEW Dynamite“ bestätigt – „AEW Rampage #53: Quake By The Lake“ kostenlos und in voller Länge

18.08.22, von Jens "JME" Meyer

Quelle: ゾーヒョー, Kenny Omega IWGP Intercontinental Champion, bearbeitet, CC BY-SA 4.0

– Kenny Omega ist zurück! Der 38-Jährige kehrte bei der gestrigen Ausgabe von „AEW Dynamite“ nach neunmonatiger Verletzungspause zurück, um an der Seite der Young Bucks in der 1. Runde des Turniers um die AEW World Trios Championship gegen Andrade El Idolo, Rush & Dragon Lee anzutreten. The Elite gewann das Match nach dem One-Winged-Angel von Omega gegen Dragon Lee und wird damit im Halbfinale auf die Sieger des Matches Death Triangle (PAC & The Lucha Brothers: Penta El Zero Miedo & Rey Fenix) vs. United Empire (Will Ospreay & Aussie Open: Kyle Fletcher & Mark Davis) treffen. NJPW-Topstar Ospreay und Omega hatten sich in den letzten Monaten bekanntlich immer wieder Scharmützel auf Twitter geliefert. Im Anschluss an die „AEW Dynamite“-Ausstrahlung hielt der Kanadier noch eine Promo, welche von AEW mittlerweile auch auf Youtube veröffentlicht wurde.

– Für die morgige „AEW Rampage“-Ausgabe wurde mit Athena vs. Penelope Ford ein weiteres Match angekündigt. Darüber hinaus wird sich ROH World Champion Claudio Castagnoli zu Wort melden.

All Elite Wrestling „Rampage #54“ (Tapings: 17.08.2022)
Ort: Charleston Coliseum in Charleston, West Virginia, USA
Erstausstrahlung: 19. August 2022
Zuschauer: circa 4.200

FTW Championship
Singles Match
Hook (c) vs. Zack Clayton

AEW World Tag Team Championship
Tag Team Match
Swerve in our Glory (Keith Lee & Swerve Strickland) (c) vs. Private Party (Marq Quen & Isiah Kassidy)

AEW World Trios Title Turnier – 1. Runde – 6 Man Tag Team Match
Best Friends (Orange Cassidy, Trent Beretta & Chuck Taylor) vs. The Trustbusters (Ari Daivari, Slim J & Parker Boudreaux)

Singles Match
Athena vs. Penelope Ford

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* ROH World Champion Claudio Castagnoli meldet sich zu Wort.

– Für die „AEW Dynamite“-Ausgabe in der kommenden Woche wurde etwas überraschend ein Match zwischen AEW World Champion CM Punk und Interim AEW World Champion Jon Moxley um die Undisputed AEW World Championship angekündigt. Eigentlich wurde diese Paarung erst für den „All Out“-PPV erwartet. Darüber hinaus wurden bisher Death Triangle (PAC & The Lucha Brothers: Penta El Zero Miedo & Rey Fenix) vs. United Empire (Will Ospreay & Aussie Open: Kyle Fletcher & Mark Davis) in der 1. Runde des Turniers um die AEW World Trios Championship sowie Dax Harwood vs. Jay Lethal bestätigt.

All Elite Wrestling „Dynamite #151“
Ort: Wolstein Center in Cleveland, Ohio, USA
Erstausstrahlung: 24. August 2022

Undisputed AEW World Championship
Singles Match
CM Punk vs. Jon Moxley

AEW World Trios Title Turnier – 1. Runde – 6 Man Tag Team Match
Death Triangle (PAC & The Lucha Brothers: Penta El Zero Miedo & Rey Fenix) vs. United Empire (Will Ospreay & Aussie Open: Kyle Fletcher & Mark Davis)

Singles Match
Dax Harwood vs. Jay Lethal

– Für den „All Out“-PPV am 04. September wurden derweil Thunder Rosa (c) vs. Toni Storm um die AEW Women’s World Championship sowie Wardlow & FTR (Dax Harwood & Cash Wheeler) vs. Jay Lethal, Satnam Singh & Sonjay Dutt offiziell gemacht. Nachfolgend das aktuelle Line-up:

All Elite Wrestling „All Out 2022“
Ort: NOW Arena in Chicago, Illinois, USA
Datum: 04. September 2022

AEW Women’s World Championship
Singles Match
Thunder Rosa (c) vs. Toni Storm

AEW World Trios Title Turnier – Finale – 6 Man Tag Team Match
TBD vs. TBD

6 Man Tag Team Match
Wardlow & FTR (Dax Harwood & Cash Wheeler) vs. Jay Lethal, Satnam Singh & Sonjay Dutt

– Der „Warner TV Wrestling DE“-Kanal hat mittlerweile die „AEW Rampage #53: Quake By The Lake“-Show der letzten Woche in voller Länge auf Youtube zur Verfügung gestellt. Wer also bisher keine Chance hatte, die Show der Vorwoche zu sehen, bekommt hier kostenlos die Möglichkeit dazu:

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

 




15 Antworten auf „Kenny Omega ist zurück! – CM Punk vs. Jon Moxley um die Undisputed AEW World Championship für „AEW Dynamite“ angekündigt – Matches für den „AEW All Out 2022“-PPV und die nächsten Ausgaben von „AEW Rampage“ und „AEW Dynamite“ bestätigt – „AEW Rampage #53: Quake By The Lake“ kostenlos und in voller Länge“

Edelmann sagt:

Irgendwas Gravierendes passiert kommende Woche im World Titelmatch bei Dynamite.
Sinnlose Matchwiederholungen bzw. sinnlose vorweggenommene Matches sind ja eher WWEs Spezialität.
Denke Tony Khan wird sich da was einfallen lassen.
Hoffe aber es ist keine 0815 Doppel-DQ oder sowas. Vielleicht sowas wie ein Doppelpin und dann gibt es bei All Out ein Leitermatch oder Last Man Standing etc. ?!?
Glaube auch nicht, dass das Match bei Dynamite doch nicht stattfindet oder es nur zu einem No Contest Brawl kommt.
Das wäre eher False Advertising was auch eher WWEs Spezialität ist.
Bin gespannt. Cliffhanger ist da. Cliffhanger sind übrigens NICHT WWEs Spezialität. 😉

Nacho Man sagt:

Puh ich hoffe nicht das es zweimal Punk vs mox gibt….und auch das man Tag Match beim ppv ist nicht meins….leathel,Dutt und vorallem Singh nerven….sonst bin ich mit AEW derzeit mehr als zufrieden

Happy_Pain sagt:

Bin gespannt warum man das Match vorzieht, also was dann stattdessen beim PPV über die Bühne geht.

Ein anderer Herausforderer? Oder ein anderes Match als Main Event? Das wäre Mal ne Überraschung.

Ein Re-Match so kurz nacheinander fände ich nicht so toll

Scharegg sagt:

@Happy_Pain :

Nächstes Jahr laufen die aktuellen TV-Verträge aus.
Damit Tony Khan in einer guten Verhandlungsposition für neue, um einiges besser dotierte Verträge ist, müssen die Quoten der Weeklies stimmen/noch besser werden.

Das könnte mit ein Grund sein, dass man das Match schon nächste Woche bringt.

Happy_Pain sagt:

@Scharegg da ist natürlich was dran.
Könntest du Recht haben mit.

Ich hoffe nur dennoch, dass beim oder nach dem Match noch was unerwartetes passiert, was Richtung PPV führt. Eine Einmischung oder ein Rückkehrer z.b.

Gando sagt:

Kann mir auch kaum einen klaren Sieger vorstellen. Dafür lief alles zu sehr Richtung All Out.

Vielleicht kommt ja auch der Hangman zurück und fertigt Beide ab und bei All Out gibt es ein Triple Threat, weil es bisher noch kein Rematch gab.

Edelmann sagt:

@Gando
Gute Idee. Aber vielleicht doch eher Jericho.
Während des Matches kommt JAS raus und zerstört beide. Dann wird Jericho nachträglich dem Match hinzuzugefügt.

Sockenmaul sagt:

Also meine Prediction wäre nächste Dynamite Ausgabe das Undisputed World Title Match, Eingriff von der JAS, weshalb das Match ohne klaren Sieger ist, der BCC kommt zum Safe und so könnte man dann noch das von vielen erwartete Match Jericho vs. Bryan aufbauen und so auch was einleiten, warum Garcia evtl. zum BCC turnt. Nicht zu vergessen eine Neuansetzung des World Title Matches für All Out.

Wie das ausgeht weiß ich nicht, aber so könnte man bei All Out MJF zurück bringen. Der Typ is Gold wert am Mikrofon und verstehe 0, dass jemand sagt man vermisst ihn nicht.

Edelmann sagt:

Leute was den Main Event bzw. die Main Eventer und das Tag Team Wrestling angeht steht doch AEW klar vor WWE. Da sind wir uns doch alle einig, oder?

In Sachen Damenwrestling sehe ich WWE deutlich vorne, zumindest vom Potential. Leider wird hier zu wenig draus gemacht.

Bezüglich der Midcard muss wohl jeder selber entscheiden. Persönlich sehe ich hier AEW auch vorn.

TK hat meiner Meinung nach qualitativ auch angezogen. Was aber ja für uns Wrestlingfans toll ist.

Mvp123 sagt:

Vielleicht hat es auch mit der Rückkehr von MJF zutun, wer weiß, auf jeden Fall wird es einen guten Grund haben, da das Match eigentlich bei einem PPV stattfinden muss.

Kedevra sagt:

@Edelmann

Kann es dir leider nicht sagen, da ich keine Show der WWE verfolge. Habe damals die letzte Show gesehen als diese Promi GM’s auftauchten.
Für mich damals schon total unterirdisch was da geliefert wurde und wenn ich die Berichte lese ist es wahrscheinlich sogar noch schlimmer geworden.

Kann es deswegen jedoch nicht fair beurteilen.
Seit der Gründung von AEW ist die liebe wieder da und es macht Spaß jede Woche zu schauen. Auch wenn der Anfang schwierig für mich war, da ich die meisten damaligen indy wrestler erstmal kennen lernen musst.

Pratan Pa Pa Bra 361 sagt:

Unter Triple H ist Wwe wieder besser geworden kannst ruhig wieder schauen

Lobo sagt:

Ich tippe darauf, dass MJF Punk angreifen wird (Vorgeschichte ist ja da) und es eventuell noch zu einem Triple Thread bei All Out kommt.

Johnny sagt:

Ich bin jetzt bei AEW nicht 100% drin…
Aber MJF zurück zu bringen mit der Verkündung das er bis 2028 verlängert hat das wäre doch mal ein Paukenschlag und auch ein gewisses Zeichen in Richtung WWE…

Brayblack sagt:

Für mich steht 1 was fest Punk headlined Chicago diesmal evtl auch Tanahashi?

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube