*SPOILER* AEW „Rampage #54“ Tapingbericht aus Charleston, West Virginia, USA vom 17.08.2022 (Erstausstrahlung am 19.08.2022)

18.08.22, von Stephan "PBC_BayBay" Leven

Quelle: All Elite Wrestling

All Elite Wrestling „Rampage #54“ (Tapings: 17.08.2022)
Ort: Charleston Coliseum in Charleston, West Virginia, USA
Erstausstrahlung: 19. August 2022
Zuschauer: circa 4.200

Die Show beginnt mit dem Blackpool Combat Club. Genauer gesagt mit dem ROH World Champion Claudio Castagnoli und Wheeler Yuta, welche sich in den Ring begeben. Erstgenannter erzählt wie großartig es ist, diesen Titel zu tragen und spricht im Ring einige Lobeshymnen auf Ricky Steamboat aus, welcher sich in der ersten Reihe der Zuschauer befindet. Castagnoli ist aber heute nicht für ein Match anwesend, sondern er spricht eine Open Challenge für die nächstwöchige Ausgabe von „Rampage“ aus. Die Musik von Dustin Rhodes ertönt und dieser nimmt die Herausforderung an. Damit steht wohl das erste Match für die nächste Woche fest und dieses Segment endet.

1. Match
AEW World Tag Team Championship
Tag Team Match
Swerve in our Glory (Keith Lee & Swerve Strickland) (c) gewannen gegen Private Party (Marq Quen & Isiah Kassidy).

Im Backstagebereich sehen wir die Mitglieder der Factory. Sie sitzen gemeinsam an einem Tisch und spielen gemütlich Karten, bis Powerhouse Hobbs die Idylle stört. Dieser wirft wutentbrannt den Tisch um und schreit QT Marshall an, dass sich dieser doch um Ricky Starks kümmern wollte. Nach dieser Ansage verlässt Hobbs das Geschehen auch schon wieder und der Einspieler endet.

2. Match
FTW Championship
Singles Match
Hook (c) gewann gegen Zack Clayton via Submission im Redrum.

Nach dem Match sehen wir ein Video von Angelo Parker und Matt Menard. Die beiden reden darüber, dass sie Jagd auf die FTW Championship machen wollen. Da aber ein Tag Team nicht um einen Singles Title antreten kann, wird wohl Angelo Parker in Zukunft Hook herausfordern.

3. Match
Singles Match
Buddy Matthews (w/ Julia Hart) gewann gegen Serpentico.

Unmittelbar nach dem Match kommt Miro heraus und die beiden Rivalen liefern sich einen Brawl.

4. Match
Singles Match
Athena gewann gegen Penelope Ford via Pinfall nach dem Eclipse.

Auch hier hält die Freude nur kurz an. Red Velvet und Kiera Hogan greifen die Gewinnerin des Matches nach dem Ertönen der Ringglocke von hinten an. Auch TBS Championesse Jade Cargill kommt hinzu und zerstört Athenas Ring Gear mit einem Vorschlaghammer, während diese von den Baddies festgehalten wird. Aber auch Athena selbst muss einige Schläge mit dem Hammer einstecken und mit einer am Boden liegenden Athena und den drei jubelnden Heels endet dieses Segment.

5. Match
AEW World Trios Title Turnier – 1. Runde – 6 Man Tag Team Match
Best Friends (Orange Cassidy, Trent Beretta & Chuck Taylor) gewannen gegen The Trustbusters (Ari Daivari, Slim J & Parker Boudreaux) (w/ Sonny Kiss) via Pinfall durch Orange Cassidy an Slim J nach einem Splash von den Schultern seiner Tag Team Partner.
– Danhausen kam während des Matches zum Ring und verfluchte die Trustbusters.

Damit sind die Best Friends das erste Team, dass im Halbfinale des Turniers steht. Dort treffen sie entweder auf The Dark Order oder das House of Black. Mit dem jubelnden Trios-Team endet diese Ausgabe von „AEW Rampage“.

Quelle: pwinsider.com, f4wonline.com

Diskutiert in unserem Forum mit anderen Wrestlingfans über diese Ergebnisse! Klick!




1 Antwort auf „*SPOILER* AEW „Rampage #54“ Tapingbericht aus Charleston, West Virginia, USA vom 17.08.2022 (Erstausstrahlung am 19.08.2022)“

HabeHoseVoll sagt:

Also im Halbfinale dann Best Friends vs. House of Black.^^ Dark Order wird wohl kaum gewinnen. Das würde den Push des House of Black lächerlich wirken lassen. Drei absolute Brocken von Kerle, die locker in einer eigenen Vikingsserie mitspielen könnten. Allerdings werden die Dark Order mit Sicherheit ihre starken Momente haben.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube