Bericht: WWE kontaktierte „nennenswertes AEW-Talent“ bezüglich eines möglichen Wechsels – AEW-Stars für „NJPW Wrestle Kingdom 17“ eingeplant – Kris Statlander fällt 6 bis 8 Monate aus – Vorschau auf „AEW Dynamite #150“: WWE Hall of Famer angekündigt

17.08.22, von Jens "JME" Meyer

Quelle: All Elite Wrestling

– Laut eines Berichts von Fightful Select wurde mindestens ein „nennenswertes AEW-Talent“ von WWE kontaktiert. Die namentlich nicht bekannte Person soll die AEW-Offiziellen darüber informiert haben, dass der Marktführer Kontakt zu ihm aufgenommen hat, um mit ihr über einen Wechsel zu sprechen. Das Talent machte aber klar, dass es glücklich bei AEW ist und kein Bedürfnis verspüre, die Company von Tony Khan zu verlassen. Anschließend informierte er oder sie die AEW-Offiziellen über die Kontaktaufnahme. Es heißt, dass es sich um einen Mitarbeiter von WWEs Talent Relations Abteilung handelte. Diese Kontaktaufnahme könnte theoretisch noch Konsequenzen für WWE haben, denn Verhandlungen mit unter Vertrag stehenden Personen sind nicht erlaubt. Laut einer internen AEW-Quelle soll es auch für niemanden Zweifel daran geben, dass das AEW-Talent fest unter Vertrag steht. Als WWE einst bei ROH-Talenten ähnliche Wege ging, flatterte dem Marktführer eine Unterlassungserklärung der Sinclair Broadcast Group ins Haus, der damals noch Ring of Honor gehörte. Dies hatte zur Folge, dass WWE keine ROH-Talente mehr kontaktierte, wenn deren Verträge nicht mindestens seit 3 Monaten ausgelaufen waren, um eine drohende Klage durch die SBG zu vermeiden.

– Wie Dave Meltzer im Wrestling Observer Radio berichtet, sind für „Wrestle Kingdom 17“ im kommenden Januar wohl mehrere AEW-Stars eingeplant. Um wen genau es sich handelt und wie viele Wrestler in den Rollen eine Pläne spielen, ist aktuell nicht bekannt. Der 04. Januar, an dem „Wrestle Kingdom 17“ traditionell im Tokyo Dome in Tokio, Japan stattfindet, fällt auf einen Mittwoch und damit auf den Tag von „AEW Dynamite“.

– Im Rahmen des aktuellen „AEW Road to West Virginia“-Previewvideos wurde von Kris Statlander bestätigt, dass sie aufgrund ihres Kreuzband- und Außenmeniskus-Risses für 6 bis 8 Monate ausfallen wird.

– Für die heutige Ausgabe von „AEW Dynamite“ wurden bisher 4 Matches angekündigt. Zum einen startet heute das Turnier um die neue AEW World Trios Championship mit einem Match zwischen Andrade El Idolo, Rush & Dragon Lee auf der einen sowie den Young Bucks und einem Mystery Gegner auf der anderen Seite. Glaubt man den Gerüchten und Andeutungen, so könnte hier das Comeback von Kenny Omega als Partner von Matt Jackson & Nick Jackson anstehen. Außerdem sind ein 2-out-of-3-Falls Match zwischen Bryan Danielson und Daniel Garcia sowie die Paarungen Toni Storm vs. KiLynn King und The Gunn Club (Austin Gunn & Colten Gunn) vs. The Varsity Blonds (Brian Pillman Jr. & Griff Garrison) bestätigt. Außerdem angekündigt ist ein Auftritt von Ricky „The Dragon“ Steamboat. Der WWE Hall of Famer wird als Special Guest Timekeeper fungieren. Die Show wird übrigens von der neuen Serie „Game of Thrones: House of the Dragon“ präsentiert, die am 21. August auf den Warner Bros. Discovery Kanälen HBO und HBOMax ihre Premiere feiern wird. Nachfolgend das aktuelle Line-up sowie zwei Preview-Videos:

All Elite Wrestling „Dynamite #150“
Ort: Charleston Coliseum in Charleston, West Virginia, USA
Erstausstrahlung: 17. August 2022

2-out-of-3-Falls Match
Bryan Danielson vs. Daniel Garcia

AEW World Trios Title Turnier – 1. Runde – 6 Man Tag Team Match
The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson) & A Mystery Partner vs. Andrade El Idolo, Rush & Dragon Lee

Singles Match
Toni Storm vs. KiLynn King

Tag Team Match
The Gunn Club (Austin Gunn & Colten Gunn) vs. The Varsity Blonds (Brian Pillman Jr. & Griff Garrison)

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Ricky „The Dragon“ Steamboat als Special Guest Timekeeper.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




9 Antworten auf „Bericht: WWE kontaktierte „nennenswertes AEW-Talent“ bezüglich eines möglichen Wechsels – AEW-Stars für „NJPW Wrestle Kingdom 17“ eingeplant – Kris Statlander fällt 6 bis 8 Monate aus – Vorschau auf „AEW Dynamite #150“: WWE Hall of Famer angekündigt“

ddp86 sagt:

Ich hab auch schon Mal die Trulla von wem anders angesprochen. Gab direkt ne Schelle 🙁

AtticusCogarOnlyFan sagt:

Ich glaube aber das war ne andere „Trulla“ als hier gemeint ist.

Ich musste auch mehrfach lesen. Ist wohl eine Dame oder ein Herr.

Unterstreicht ja eigentlich das AEW so einiges richtig gemacht hat.

Bash sagt:

Ich würde tippen Britt Baker.

EinRichtigerKVN sagt:

Ooof, hoffe nicht, die Baker… Vom schwachen AEW Damen-Roster mag sie zwar noch in Ordnung sein, aber sie würde bei der WwE schon bei NXT untergehen.
Da kann mir keiner was erzählen, innerhalb der US Promotions hat die WWE im Damenwrestling nunmal deutlich die Nase vorne. Und bei der AEW kann man diesbezüglich seit Monaten absolut keine Entwicklung sehen.

Und nun roastet mich, AEW Ultras D:

E-Drone's are the stupidest sagt:

@EinRichtigerKVN

Glaubst du mit so Sätzen wie „Und nun roastet mich, AEW Ultras“ würdest du Kritik an dummen Aussagen verhindern? Wann hast du das letzte Mal NXT und die Frau, die dort wrestlen geschaut? Muss mindestens ein Jahr her sein, wenn du glaubst, bei NXT gäbe es gutes Frauenwrestling. Britt Baker ist besser, als 95% der Frauen bei NXT. Mit Abstand. Vor allem aber ist sie over. Schlag es nach, sowas kennt man bei WWE ja nicht.

Gando sagt:

Lol alleine am Mic gibt es mittlerweile kaum mehr jemanden der ihr das Wasser reichen kann.
Bei WwE schon mal gar nicht.

Kann mich noch an die Anfangszeit erinnern. Da hat man richtig gemerkt wie grün sie da war, aber es ging von da an, nur noch bergauf.

Na gut, ich schaue nxt eh nicht. Ich habe da kein Einblick bei deren Frauen. 🤣
Was aber eher am langweiligen Produkt liegt.

Wie E-Drones schon sagte. Ist sie dermaßen over, da würde sich so mancher Uppercard Star der WWE ein Ei freiwillig entfernen lassen, um einen ähnlichen Status zu haben.

DDP81 sagt:

Vllt Wardlow

Frager sagt:

Wäre Vince noch da würde ich auf MJF tippen. Der würde dann einen Multimillionenvertrag bekommen und nach 6 Monaten wieder gefeuert.

Baker wird kaum den Platz an der Sonne verlassen wollen.

Cage würde zu WWE passen und AEW braucht ihn scheinbar eh nicht mehr.

Lobo sagt:

@Frager…Cage ist für ROH eingeplant, sobald dort wöchentliche Shows stattfinden.
Zu den Damen. Ich glaube, hier wird eine Liga vergessen, die durchaus auch einige fähige Wrestlerinnen hat, nämlich Impact. Die waren sogar mal eine geraume Zeit dienLiga mit der stärksten Damendivision.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube