Parker Boudreaux is All Elite! – Weitere Matches für die nächsten Ausgaben von „AEW Dynamite“ und „AEW Rampage“ bestätigt – Einschaltquoten in Kanada und im UK

13.08.22, von Jens "JME" Meyer

Quelle: All Elite Wrestling

– Parker Boudreaux is All Elite! Dies wurde von AEW-President Tony Khan in der vergangenen Nacht bestätigt. Der ehemalige College-Footballstar hatte im Jahr 2021 einen WWE-Vertrag unterschrieben und hatte als Harland einen kurzen Run bei NXT, bevor er entlassen wurde, da er sich nicht schnell weiterentwickelt haben soll. Im Juli hatte der 24-Jährige sein AEW-Debüt gefeiert, bevor er sich nun also auch fest an die Company band. Bisher durfte er in seinen 4 AEW-Matches auch 4 Siege einfahren.

– Mit The Gunn Club (Austin Gunn & Colten Gunn) vs. The Varsity Blonds (Brian Pillman Jr. & Griff Garrison) wurde ein viertes Match für die „AEW Dynamite“-Ausgabe in der nächsten Woche bestätigt.

All Elite Wrestling „Dynamite #150“
Ort: Charleston Coliseum in Charleston, West Virginia, USA
Erstausstrahlung: 17. August 2022

2-out-of-3-Falls Match
Bryan Danielson vs. Daniel Garcia

AEW World Trios Title Turnier – 1. Runde – 6 Man Tag Team Match
The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson) & A Mystery Partner vs. Andrade El Idolo, Rush & Dragon Lee

Singles Match
Toni Storm vs. KiLynn King

Tag Team Match
The Gunn Club (Austin Gunn & Colten Gunn) vs. The Varsity Blonds (Brian Pillman Jr. & Griff Garrison)

– Für die „AEW Ramapage“-Ausgabe wurden ebenfalls bereits drei Matches angekündigt. So werden Keith Lee & Swerve Strickland ihre AEW World Tag Team Championship gegen Private Party verteidigen,
„Jersey Shore“-Star Zack Clayton erhält eine Chance auf die FTW Championship von Hook, und die Best Friends (Orange Cassidy, Trent Beretta & Chuck Taylor) treffen in der 1. Runde des Turniers um die neue AEW World Trios CHampionship auf The Trustbusters (Ari Daivari, Slim J & Parker Boudreaux).

All Elite Wrestling „Rampage #53“ (Tapings: 17.08.2022)
Ort: Charleston Coliseum in Charleston, West Virginia, USA
Erstausstrahlung: 19. August 2022

FTW Championship
Singles Match
Hook (c) vs. Zack Clayton

AEW World Tag Team Championship
Tag Team Match
Swerve in our Glory (Keith Lee & Swerve Strickland) (c) vs. Private Party (Marq Quen & Isiah Kassidy)

AEW World Trios Title Turnier – 1. Runde – 6 Man Tag Team Match
Best Friends (Orange Cassidy, Trent Beretta & Chuck Taylor) vs. The Trustbusters (Ari Daivari, Slim J & Parker Boudreaux)

– Am 24. August steht dann Death Triangle (PAC, Penta El 0M & Rey Fenix) vs. United Empire (Will Ospreay & Aussie Open: Kyle Fletcher & Mark Davis) in der 1. Runde des Turniers um die neue AEW World Trios Championship auf dem Programm.

All Elite Wrestling „Dynamite #151“
Ort: Wolstein Center in Cleveland, Ohio, USA
Erstausstrahlung: 24. August 2022

AEW World Trios Title Turnier – 1. Runde – 6 Man Tag Team Match
Death Triangle (PAC, Penta El Zero Miedo & Rey Fenix) vs. Will Ospreay & Aussie Open

– Die Erstausstrahlung der „AEW Dynamite“-Ausgabe vom 27. Juli 2022 im Vereinigten Königreich, in der Nacht vom 29. Juli auf den 30. Juli (ab 0:05 Uhr britischer Zeit) auf ITV4, wurde von 127.000 Zuschauer:innen gesehen. Dies ist zwar ein Rückgang im Vergleich zur Ausgabe in der Woche zuvor (144.000 Zuschauer:innen), aufgrund des späten Beginns aber dennoch ein Erfolg.

In Kanada auf TSN2 sahen die gleiche Ausgabe am 27. Juli 2022 circa. 93.200 Zuschauer:innen, davon 50.600 in der kanadischen Hauptzielgruppe P25-54 (Vorwoche: 93.200 Zuschauer:innen, davon 50.600 in P25-54).

Zum Vergleich: Die RAW-Ausgabe am 25. Juli wurde in Kanada von 258.000 Zuschauer:innen gesehen, davon 119.000 in der kanadischen Hauptzielgruppe P25-54. NXT 2.0 am 26. Juli schalteten 38.000 Zuschauer:innen ein, davon 4.000 in der kanadischen Hauptzielgruppe P25-54. Die Smackdown-Ausgabe am 29. Juli sahen in Kanada ca. 108.800 Zuschauer:innen, davon 35.700 in der kanadischen Hauptzielgruppe P25-54.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




13 Antworten auf „Parker Boudreaux is All Elite! – Weitere Matches für die nächsten Ausgaben von „AEW Dynamite“ und „AEW Rampage“ bestätigt – Einschaltquoten in Kanada und im UK“

twingo3001 sagt:

Der Parker hat leider nix von einem Star wie er hier Auftritt. Keine Ausstrahlung keine gute optische Physik. So wird er nix, und unsauber war es auch.

Wesemann sagt:

Gebe twinigo komplett recht. Und der andere trottel mit der Kappe nervte auch nur.

Trasher77 sagt:

@twingo…hmm vielleicht muss er sich erstmal entwickeln und Erfahrungen sammeln?

Edelmann sagt:

Username twingo (Kommentar 1) reimt sich auf Bingo. Zufall oder doch nicht?

Happy_Pain sagt:

Kann sich ja entwickeln. Man könnte ihn ja aber auch pro Auftritt bezahlen, statt fest zu verpflichten. Und dann bei Dark & Elevation belassen.

DDP81 sagt:

Na vllt sieht man das im ihm.
Oder hat bedenken, dass HHH Intresse haben könnte. Bei WWE sah man in ihn ja tatsächlich mal einen jungen Brock, optisch, Football Vergangenheit…Hunter und Heyman hatten wohl einiges in ihn gesehen.

Haehnchen sagt:

Puh, halte nix von Parker… erstmal… Milchbubi Gesicht, null austrahlung, Körperbau ist auch meh… dazu wirklich wirklich sloppy im Ring, bei jeder Aktion egal ob Schlag oder sonstiges wartet man nur darauf das der Gegner ernsthaft verletzt ist.

Ja er ist jung und hat erst 1 Jahr Erfahrung mit dem Wrestling… doch genau das sieht man auch nur all zu deutlich.

Entwicklungspotenzial ist natürlich da, aber das hat ja im Grunde jeder Mensch.

Problem ist… ich sehe 0 Talent fürs Wrestling bei ihm. Und dafür das man ihn als „übermächtig“ darstellen will ist er halt echt nur der Milchbubi vom Schulhof der einen auf Rowdy macht.

Zunächst mal muss er dringend sein schwabbel Fett loswerden und ordentlich Muskeln aufbauen wenn man ihn ernst nehmen soll… würde ihm vllt auch nicht schaden den Bart ordentlich wachsen zu lassen damit er nicht mehr ganz Schulhof-Bubi mäßig aussieht.

Und ja… das äußere ist nunmal wichtig im Wrestling. Dazu braucht es Talent, fleiß beim Training und noch so einiges… ehrlich gesagt sehe ich nicht das aus ihm was wird, und bin auch de rMeinung das AEW weder ihn noch das Stable um ihn herum braucht… also ob das Roster nicht schon voll genug wäre.

Trasher77 sagt:

Sorry aber Brock sah am Anfang seiner Karriere auch aus wie ein „Milch Bubi“….kommt einfach drauf an, wie er an sich arbeitet, was seine kreative Ausrichtung dazu beisteuert…..und ist es denn so schlimm, dass man Leute sieht, die nicht direkt perfekt sind und alles können?….finde es durchaus spannend jungen Talenten zu folgen. Siehe Daniel Garcia; sieht auch „unrasiert“ aus wie ein Schuljunge, hat mich auch aum Anfang gar nicht angesprochen..wurde dann immer besser und nun?…Yuta auch…sehr gut aufgebaut. Klar sind die wrestlerisch schon weiter aber so vom optischen / Mic…haben die auch gebraucht.

Schollenator sagt:

Der junge brock hatte aber wenigstens nen Stabilen Körper. Parker sieht einfach aus wie ein 12 jähriger in nem Lesnar Kostüm.
Ich hoffe das die Trust Busters bald und schnell nach ROH gehen (wenn sich da mal was in Richtung Weekly bewegen würde) und aufhören AEW TV-zeit zu vergeuden. Jetzt wo Sonny Kiss dazu gehört geb ich mir den Quatsch sowieso nicht mehr

Arne sagt:

Also ich gebe Boudreaux sowie seinem Anhang eine Chance. Sehe die Gruppierung im positiven Licht. Wird natürlich seine Zeit dauern. Aber mal ganz aus der Luft gegriffen, warum die Trustbusters nicht trotzdem den Trios Titel gewinnen lassen?
Elite vs. Undisputed braucht keine Titel, BCC wird nicht dran teilnehmen, House of Black könnte glaubwürdig nach Eingriff von Miro verlieren und Death Trianglr hat ja mit PAC schon einen Champion.

Michhier sagt:

@Trasher77
Du weißt ja, eigentlich bin ich ein Fan von big man, aber der ist einfach noch nicht so weit

Lobo sagt:

Ich sehe es ehrlich gesagt ähnlich wie Trasher. Bin kein Fan von Brock (wobei er zuletzt, ja das erste mal wirklich interessant war), aber der neue hier erinnert mich in etlichem sehr stark an ihn. Kann schon verstehen, warum man in ihm die Hoffnung auf das next big thing sah.
Bin auf jeden Fall gespannt, ob er die Kurve kriegt. Genügend talentierte Lehrer gäbe es ja bei AEW.

Trasher77 sagt:

@Schollenator…interessant was Du für eine Erwartungshaltung an Wrestler und deren Körperbau hast und das Du scheinbar nach einem Match siehst, wie die Entwicklung eines neuen Stables den Bach runter geht. Gratuliere;)….
Dann bist ja auch bestimmt KEIN Fan von Kingston, Brody King, Keith Lee, Evil Uno, Hobbs, Samoa Joe usw…..

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube