Updates zur Storyline-Suspendierung von Ronda Rousey und zur Storyline-Verletzung von Riddle – AJ Styles hoffte auf „WrestleMania“-Matches gegen Shawn Michaels und Triple H – Vorschau auf die heutige Ausgabe von NXT UK

04.08.22, von Julian "ZackAttack" Bauer

Quelle: Miguel Discart, AJ Styles WrestleMania 32 Axxess, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Laut Dave Meltzer wird die Storyline-Suspendierung von Ronda Rousey nur von kurzer Dauer sein. Im aktuellen Wrestling Observer Radio sagte der Wrestlingjournalist diesbezüglich, dass Ronda derzeit für den „Clash of the Castle“-Event in rund einem Monat gebookt ist. Über die Dauer der Storyline-Suspendierung konnte Meltzer in seiner Diskussion mit Bryan Alvarez auch nichts sagen, aber es wird irgendwann vor dem PPV in Großbritannien dazu kommen, dass man die „Suspendierung“ aufhebt. Man darf also durchaus auf „SmackDown“ am Freitag gespannt sein.

– Gemäß Informationen des PWInsiders ist es bezüglich Riddle derzeit so, dass die Storyline-Verletzung, die ihm Seth Rollins in den letzten Wochen zugefügt hatte, nur für die TV-Shows Bestand hat. Für kommende Live-Events plant man mit dem „Original Bro“, auch als aktiven Part in Matches. Zuletzt trafen Riddle und Rollins bei den Houseshows regelmäßig in Street Fights aufeinander, bei welchen Riddle jeweils den Sieg davon tragen konnte.

– Der „SummerSlam“ ist Geschichte, daher rückt nun auch die kommende „WrestleMania“ wieder stärker in den Fokus. In einem Interview mit Fightful verriet AJ Styles nun, dass er große Hoffnungen in die kommende „Mania“ setzt. Nachdem es auch in der Vergangenheit immer mal wieder Spekulationen über ein Match von Styles gegen Shawn Michaels gab, pushte „The Phenomenal One“ diese Idee nun erneut und lautstark. So habe er den Gedanken an ein solches Match noch immer nicht verworfen. Auch gegen Triple H hätte er gerne ein großes „WrestleMania“-Match bestritten, dies dürfte nach dessen Herzerkrankung und dem offiziellen Karriereende mittlerweile aber außerhalb jeder Reichweite sein. Er habe die Idee in den vergangenen Jahren auch intern gepusht, bekanntlich kam es aber nie zu dieser Paarung. In Anbetracht seines fortschreitenden Alters kann sich AJ aber auch vorstellen, in Zukunft eher gegen aufstrebende Stars anzutreten, um die berühmt-berüchtigte Fackel weiterzugeben.

– Für die heutige Ausgabe von NXT UK sind zwei Matches angekündigt. So verteidigt NXT UK Women’s Champion Meiko Satomura ihren Titel gegen Sarray und Oliver Carter trifft auf Rohan Raja. Die Show wird wie gewohnt heute Abend ab 21:00 Uhr deutscher Zeit auf dem WWE Network erstausgestrahlt.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




5 Antworten auf „Updates zur Storyline-Suspendierung von Ronda Rousey und zur Storyline-Verletzung von Riddle – AJ Styles hoffte auf „WrestleMania“-Matches gegen Shawn Michaels und Triple H – Vorschau auf die heutige Ausgabe von NXT UK“

Trasher77 sagt:

Wenn Shawn bis dahin noch den Weg findet…..Ich weiss nicht….

Sobel sagt:

Fände es besser, wenn Styles genau das macht, was im letzten Satz angeklungen ist und was er ja auch schon macht: Jungstars pushen und mit denen gute Matches bestreiten. So profitieren die von seiner Erfahrung und er kann immer wieder beweisen, dass er einer der Besten aller Zeiten ist.

Jon08 sagt:

Stimme Sobel da zu. Dass Styles sicherlich noch einen World Title tragen sollte, darin sind wir uns bestimmt einig. Aber er könnte beispielsweise Leute wie Theory oder Neuzugänge von NXT wie Ciampa Richtung Main Event befördern.

Und Triple H sehen wir – hoffentlich! – nicht mehr im Ring. So eigenverantwortlich sollte er nach seiner Herzgeschichte schon sein, obwohl so Leute wie Goldberg, die ihre Gegner im Ring fast töten, und Vinnie, der sich lächerlich macht, auch keine Scham haben, im Alter in den Ring zu steigen…

Nagge sagt:

@mickey
Bin ich anderer Meinung, wenn man AJ mal hätte machen lassen, jetzt hoffentlich machen lässt, hätten wir wahrscheinlich mehr gesehen. Erinnere dich nur an das Match gegen Lesnar, da hat er auch einen wwe champ gut aussehen lassen. Leider durften wir ihn nicht so sehen wie in Japan, zu Beispiel sein letztes Match gegen Nakamura. Ich denke auch, dass er wieder einen World Titel bekommen sollte, wenn man die Titel endlich mal wieder trennen würde.

Haehnchen sagt:

Denke einige vergessen hier das AJ 45 Jahre alt ist, das der sich immer noch so durch den Ring bewegen kann ist einfach irre.

Aber er ist auch aus ganz speziellen Gründen zu WWE gegangen und dort geblieben, Sicherheit und eben auch das Geld… er will nicht mehr das große Risiko im Ring gehen wie in Japan oder bei TNA, die Zeiten sind für ihn vorbei. Der sichere Blick in die Zukunft ist ihm wichtiger und das ist durchaus vernünftig.

Und WWE selbst will ja auch nicht das ihre Topverdiener zuviel Risiko gehen, ergo ist AJ Styles in-ring-moveset deutlich eingeschränkt.

Das man ihn aber so risikoreich und spektakulär im Ring sehen würde wie vor seiner WWE Zeit ist doch eh nicht drin gewesen, zu Anfang bei WWE war er noch bereit mehr zu zeigen und zu risikieren.. aber mit 45 ist das halt auch mal vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube