WWE Monday Night RAW #1523 Ergebnisse + Bericht aus Houston, Texas, USA vom 01.08.2022 (inkl. Videos und Abstimmung: Eure Stimme ist gefragt!)

02.08.22, von "Chr1s"

Quelle: wwe.com

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Loading ... Loading ...

WWE Monday Night RAW #1523
Ort: Toyota Center in Houston, Texas, USA
Erstausstrahlung: 01. August 2022
Zuschauer: circa 10.200

„Monday Night RAW“ startet in dieser Woche mit der Musik von „Big Time Becks“ Becky Lynch! Diese kommt mit einer Schlinge um den rechten Arm heraus. Es wurde bestätigt, dass Lynch sich die Schulter ausgekugelt hat, beim RAW Women’s Championship Match gegen Bianca Belair. Wir sehen ein paar Highlights dieses Matches. Belair verteidigte erfolgreich und am Ende gab es einen Handshake der beiden Frauen. Damit scheint das Kriegsbeil begraben. Danach gab Bayley ihre überraschende Rückkehr. Allerdings kam sie nicht allein. Dakota Kai und Io Shirai haben sich ihr angeschlossen. Es drohte eine Attacke gegen Bianca Belair. Letztere bekam aber Rückendeckung durch Becky Lynch! Zurück in der Arena steht Becky im Ring und sie spricht davon, dass beim „SummerSlam“ ihr Ehrgeiz ein neues Level erreicht hat. Ihre Verletzung erlitt Lynch bereits früh im Match, aber Becky wollte weitermachen. Sie wollte ein großartiges Match auf die Beine stellen. Lynch hat ihr Bestes gegeben und es hat einfach nicht gereicht. Doch diese Niederlage ist nicht „Rock Bottom“ wie beim letzten Mal. Ganz im Gegenteil. Becky wird ihre „Redemption Tour“ starten und sich wieder an die Spitze kämpfen. Doch alles nach dem anderen. Sie will sich bei Bianca Belair für eine tolle Fehde bedanken. Dies will sie aber persönlich tun. Belair lässt sich nicht lange bitten und kommt heraus. Der Champion respektiert Lynch und die beiden umarmen sich. Becky verabschiedet sich fürs Erste und überlässt Belair den Ring. Belair hat durch diese Fehde einiges dazugelernt. Sie schuldet ihr einen großen Dank. Allerdings bleibt keine Zeit, um sich auszuruhen. Sie hat den Gürtel und dieser Titel ist eine große Zielscheibe. Plötzlich schalten die Kameras backstage. Dort wird Becky Lynch von Bayley, Kai und Iyo Sky (Io Shirai) attackiert. Belair rennt sofort zur Hilfe, aber sie kommt zu spät. Beckys Arm wurde zwischen einen Stuhl geklemmt und offenbar mehrmals bearbeitet.

Die Kommentatoren sprechen über die Ereignisse und halten uns über den Gesundheitszustand von Becky Lynch auf dem Laufenden. Heute erwartet uns die Rückkehr von WWE Hall of Famer Edge! Doch zunächst wird der nächste Herausforderer auf die United States Championship gesucht. Zwei Triple Threat Matches werden über die Bühne gehen. Die jeweiligen Sieger treffen später aufeinander.

Wir sehen ein Video, welches die United States Championship näher beleuchtet. JBL blickte zurück auf die Geschichte des Titels und die ehemaligen Titelträger. Theory wurde nicht erwähnt als jüngster U.S. Champion aller Zeiten.

Vor dem ersten Match des Abends zeigt man uns Highlights des Matches zwischen Logan Paul und The Miz. Paul konnte sich durchsetzen und er machte in einer Videobotschaft deutlich, in Zukunft wieder in den Ring steigen zu wollen.

1. Match
WWE United States Title #1 Contendership Turnier – 3 Way Match
AJ Styles gewann gegen The Miz und Mustafa Ali via Pin an Mustafa Ali nach dem Styles Clash.
Matchzeit: 08:52

Die Kommentatoren sprechen über die Attacke gegen die bereits verletzte Becky Lynch. Letztere ist im Trainers Room und wird behandelt. Sarah Schreiber fängt das neue Trio ab und sie will wissen, was es mit dieser Attacke auf sich hat. Bayley wird uns aber keine Antwort geben. Zumindest noch nicht. Wichtig ist die Tatsache, dass es ab heute um Dakota Kai, Iyo Sky und Bayley geht. Mit diesen Worten verabschieden sich die Damen und verlassen offenbar die Arena. Dabei laufen sie den Usos gegenüber. Die Undisputed WWE Tag Team Champions betreten die Halle und Schreiber nutzt die Tatsache, um Jimmy und Jey Uso dazu zu befragen, was die denn davon halten, erneut ihre Titel aufs Spiel setzen zu müssen. The Usos sind nicht überrascht. Allerdings werden sie das tun, was sie am besten können und die Mysterios besiegen. Immerhin sind die beiden nicht umsonst die Elite der Tag Team Division.

Wir hören die Musik von Seth „Freakin“ Rollins. Dieser macht sich lachend auf den Weg zum Ring. Währenddessen sehen wir die Ereignisse vom „SummerSlam“. Dort forderte Riddle Rollins auf, sich ihm zu stellen. Leider nahm das ein schlechtes Ende für Riddle. Er musste einen Curb Stomp auf den bereits verletzen Nacken hinnehmen. Im Ring spricht Seth davon, dass diese Ausgabe großartig sein wird. Immerhin müssen wir Riddle nicht sehen und nicht hören. Letzterer hat die Linie einfach überschritten und Rollins musste ihn in die Schranken weisen. Doch ein positiver Aspekt bleibt dabei. Riddle und sein bester Freund Randy Orton haben nun eines gemeinsam. Beide haben eine Karrieregefährdende Verletzung. Doch, genug von Riddle und Orton. Es wird Zeit für Seth Rollins sich Roman Reigns zu widmen! Doch bevor er weitersprechen kann, ertönt die Musik der Street Profits. Rollins ist außer sich. Er will das Rampenlicht nicht mit Verlierern teilen. Wie oft haben sie denn inzwischen mittlerweile gegen die Usos verloren? Ford und Dawkins sind etwas verwirrt. Hat Seth nicht gleich dreimal gegen Cody Rhodes verloren? Rollins würde die beiden gerne verprügeln, aber sie sind zu zweit und er allein. Die Profits wollen fair sein und es soll nur einer gegen Seth antreten. Mit einem kleinen Trick kann sich Montez Ford das Match erarbeiten. Einen Ringrichter haben wir bereits und es kann losgehen.

2. Match
Singles Match
Seth „Freakin“ Rollins gewann gegen Montez Ford via Pin nach dem Curb Stomp.
Matchzeit: 10:34

Nach dem Match blickt Seth in Richtung Ford und er deutet einen weiteren Stomp an. Glücklicherweise kommt Angelo Dawkins dazu und kann seinen Freund davor bewahren.

Man zeigt uns einen Rückblick auf das Last Man Standing Match zwischen Roman Reigns und Brock Lesnar. Nach einem wilden Match, inklusive Traktor, konnte sich Reigns durchsetzen und seine Undisputed WWE Universal Championship verteidigen. Roman hat aber wenig Zeit zum Verschnaufen. Am 3. September muss er seine Titel wieder verteidigen gegen Drew McIntyre bei „Clash at the Castle“.

Die Musik von Alexa Bliss ertönt. Sie trifft heute auf Asuka!

3. Match
Singles Match
Alexa Bliss gegen Asuka endete in einem No Contest, nachdem Bayley, Dakota Kai und Iyo Sky in das Match eingegriffen hatten.
Matchzeit: 02:32

Das neue Stable will weitere Statements setzen und die Attacken gegen Bliss und Asuka gehen weiter. Es wird ein Stuhl vorbereitet für Sky. Diese will einen Moonsault gegen Asuka zeigen. Doch Bianca Belair kommt rechtzeitig, um diesen Angriff zu verhindern. Belair hat genug und sie will ein Match gegen ein beliebiges Mitglied der Gruppe! Iyo Sky scheint sich dafür bereitzuerklären.

Nach der Unterbrechung wurde es offiziell gemacht. RAW Women’s Champion Bianca Belair wird auf Iyo Sky treffen.

Es wird Zeit für das zweite Triple Threat Match. Ziggler und Ciampa müssen sich aber noch gedulden. Chad Gable hat noch ein paar Worte vorbereitet. Er spricht darüber, dass es an der Zeit wird, die USA erneut auf seinen Schultern zu tragen. Er erklärt sich bereit dafür, die United States Championship zu gewinnen und dem Titel wieder neuen Glanz zu verleihen.

4. Match
WWE United States Title #1 Contendership Turnier – 3 Way Match
Ciampa gewann gegen Dolph Ziggler und Chad Gable via Pin an Gable nach dem Fairy Tale Ending.
Matchzeit: 10:00

Beim „SummerSlam“ haben die Mysterios Hilfe von einem zurückkehrenden Edge bekommen! Dieser wurde vor ein paar Wochen als Leader des „Judgment Day“ herausgeworfen und mit einem Con-Chair-To außer Gefecht gesetzt. Der Hall of Famer wird sich heute zu seiner Rückkehr äußern.

Wir hören die Musik von Edge. Es ist seine alte Musik und offenbar ist Edge wieder der „Rated R Superstar“. Im Ring angekommen begrüßt er die Fans in der Halle. Edge gibt zu in den letzten Wochen und Monaten nicht in der besten Verfassung gewesen zu sein. Allerdings wird sich das jetzt ändern. Denn „Judgment Day“ haben einen großen Fehler gemacht. Sie haben geglaubt, alles von Edge gelernt zu haben, was er weiß. Falsch gedacht. Edge ist zurückgekehrt, um das zu töten, was er erschaffen hat. Finn, Damien und Rhea sollten sich in Acht nehmen.

Die Mysterios bereiten sich auf das Match vor. Kevin Patrick kommt dazu und er will wissen, was den beiden im Kopf vorgeht. Rey will sich zunächst bei Edge für dessen Hilfe bedanken. Die beiden haben eine lange Vergangenheit und er ist froh, dass davon etwas übrig geblieben ist. Doch der Fokus ist heute komplett bei den Usos und den Undisputed WWE Tag Team Championships. Es wird nämlich Zeit, Jimmy und Jey von den Gürteln zu befreien und heute ist es so weit.

Sarah Schreiber hat Bayley, Dakota Kai und Iyo Sky beim Interview. Sie will wissen, warum die drei sowohl Becky Lynch, Alexa Bliss als auch Asuka attackiert haben. Bayley hat ausreichend gesehen in den letzten Monaten in ihrer Pause. Diese Women’s Division ging immer weiter den Bach herunter. Sie hat das als Hilfeschrei angesehen und schließlich ihre Rückkehr gegeben. Dazu hat sie sich Hilfe geholt in Form von Dakota Kai und Iyo Sky. Zwei der besten der Welt, die zu lange auf ihre Chance gewartet haben. Gemeinsam werden sie diese Division durchrütteln.

5. Match
(Non-Title) Singles Match
RAW Women’s Champion Bianca Belair vs. Iyo Sky endete in einem No Contest.
Matchzeit: 17:16
-Während des Matches kamen Bayley und Dakota Kai heraus und lenkten Belair mehrmals ab.
-Alexa Bliss und Asuka kamen danach ebenfalls heraus, um Belair zu unterstützen.
-Nach ca. 17 Minuten gingen alle sechs Frauen aufeinander los.

Ein riesiger Brawl bricht nach dem Match heraus und mehrere Offizielle stürmen in den Ring, um die Szenerie zu beruhigen. Diese Situation ist aber noch lange nicht vorbei.

Backstage motiviert The Miz Ciampa vor seinem großen Match gegen AJ Styles. Kevin Patrick unterbricht Miz und will wissen, wie es diesem geht, nach seiner Niederlage beim „SummerSlam“. Der „A-Lister“ kann es nicht fassen, dass man den Sieg von Logan Paul als korrekt ansieht. The Miz hatte Logan da, wo er ihn haben wollte. Doch Styles musste eingreifen und Ciampa attackieren. Dadurch wurde Miz abgelenkt und verlor das Match. Doch heute geht es nicht um The Miz, sondern um Ciampa. Miz wird alles geben, damit dieser den Titel gewinnt und einer der besten U.S. Champions aller Zeiten wird.

Für das kommende Match wird der ehemalige United States Champion und WWE Hall of Famer Booker T Platz nehmen am Kommentatorenpult. Wir sehen, wie sich Ciampa und AJ Styles für das kommende Match qualifiziert haben.

6. Match
WWE United States Title #1 Contendership Turnier – Singles Match
Ciampa (w/ The Miz) gewann gegen AJ Styles via Pin nach dem Fairy Tale Ending.
Matchzeit: 14:01
-The Miz griff mehrmals für Ciampa in das Match ein und verhinderte einen Sieg von Styles nach dem Styles Clash gegen Ciampa.

Kevin Patrick hat den U.S. Champion Bobby Lashley beim Interview. Patrick will wissen, was dieser vom neuen Herausforderer hält. Lashley respektiert Ciampa und dessen Leistung. Er ist ein ernst zu nehmender Gegner, vor allem mit The Miz in seiner Ecke. Allerdings wird das nicht reichen gegen den „All Mighty“. Ciampa wird im Hurt Lock aufgeben und Lashley seinen Titel verteidigen.

Es wird Zeit für unseren Main Event der heutigen Show!

7. Match
Undisputed WWE Tag Team Championship
Tag Team Match
The Usos (Jimmy Uso & Jey Uso) (c) gewannen gegen The Mysterios (Rey Mysterio & Dominik Mysterio) via Pin an Dominik Mysterio durch Jey Uso nach dem 1-D.
Matchzeit: 15:49

Damit verteidigen die Usos erneut ihre Undisputed WWE Tag Team Championships. Plötzlich laufen „Judgment Day“ in den Ring und attackieren die Mysterios. Dieser Angriff hält aber nicht lange an. Edge will seine Drohungen wahr machen und die Gruppierung zerstören. Der „Rated R Superstar“ will den Schlusspunkt setzen, nachdem er jeden ausgeschaltet hat. Finn Bálor soll einen Spear kassieren. Rhea stoßt aber Dominik in den Weg und dieser kassiert letztendlich den Spear. Bálor und Priest ziehen sich zurück und Edge läuft ihnen hinterher. Im Ring kümmert man sich um Dominik, welcher große Schmerzen hat. Mit diesen Bildern geht die heutige Ausgabe von Monday Night RAW zu Ende.

Fallout:

Diskutiert in unserem Forum mit vielen weiteren Fans über diese Show! KLICK!




38 Antworten auf „WWE Monday Night RAW #1523 Ergebnisse + Bericht aus Houston, Texas, USA vom 01.08.2022 (inkl. Videos und Abstimmung: Eure Stimme ist gefragt!)“

Nagge sagt:

Liest sich gut, vorallem die Matchzeiten, weiter so Triple H.

Plöm 79 sagt:

Ich bin positiv überrascht…Heute hab ich mal gar nichts auszusetzen…Man merkt schon sehr deutlich die Hand von hHh ..Gute Ausgabe

Unwichtig sagt:

Dolph Ziggler’s Hype wohl schon wieder vorbei. Aber was will man erwarten wenn Triple H sein Liebling Ciampa gewinnen soll..

Rollins Ford hätte man sich auch sparen können.

Und der Main Event richtig mau und ideenlos. Gibt wohl nichts mehr besseres her.

Sigi sagt:

Keine großen Veränderungen ,so wie man es vorher angekündigt hatte. War aber klar …
Ankündigungen die verpuffen und ein gutes Rating zu bekommen!
Fuck Finishes und der Haupt Champ der mal wieder nicht da war.
Gebe ne gut gemeinte 4-

Jon08 sagt:

Tolle Show. Die Vorbereitung und das No.1 Contenders Match zogen sich wie ein roter Faden durch die Show. Toll, dass Ciampa gepusht wird. Daran erkennt man Hunters Handschrift.

Mysterios vs Usos war auch stark, auch wenn die Usos als Titelträger langsam entthront werden könnten. Aber es ist positiv, dass Judgement Day weiterhin Jagd auf Rey und Sohn macht und Edge die beiden zu retten versucht und seine Rache nehmen möchte.

Lynch und Belair vs Bayleys Gruppierung wird auch über die nächsten Wochen ein gutes Programm werden. Die Gruppe stiftet wenigstens auch bei den anderen Damen Chaos. Kann mir vorstellen, dass Bliss und Asuka sich Lynch und Belair anschließen.
Das Match von Belair vs Iyo Sky war ziemlich gut.

Rollins vs Ford war gut, aber irrelevant.

RAW gefiel mir sehr gut, Hunters Handschrift wird immer deutlicher sichtbar. Daher eine 2 von mit

Apophis sagt:

Immer noch viel Crap, liest sich dennoch besser als in den letzten Wochen.

Arne sagt:

Rein vom Lesen persönlich eine 4+ von mir.
Vielleicht die beste WWE Weekly seit Monaten.
Schien alles Hand und Fuß zu haben.
Großes Manko für mich die falschen Leute und falschen Champions. Aber das wird sich hoffentlich die kommenden Wochen ändern.

The Cleaner sagt:

Boah diese Ausgabe war schon stark.
Das Ciampa jetzt endlich gepsuht wird, viel Aufmerksamkeit auf das Bailey Stable vs Belair, Asuka & Bliss ist auch gut, dazu noch ein schönes TT Match und insgesamt eine Matchzeit von 1.19 Std. ist schon ansehnlich.
RAW steigert sich. Ich würde eine 2- geben

Edelmann sagt:

Nach dem großen Rückfall in alte Muster beim Summerslam war das hier sogar teils recht erfrischend.
Note AUSREICHEND von mir.
Noch viel Luft nach oben aber man geht den richtigen Weg.

Sigi Reuven sagt:

Ich weiß nicht, irgendwie war das ganze Programm um den US Titel schon erfrischend, aber mich stört es, dass keiner der Wrestler, die um das Contender Match angetreten sind, sich in den Ring stellen durften und erstmal ne Promo gehalten haben, WARUM sie denn ausgerechnet US und nicht World Champion werden wollen…

Auch wenn die Matches ansehnlich waren und wir endlich wieder einen richtig ausgefochten Contender mit Ciampa haben, missfällt es mir sehr, dass das Match bereits nächste Woche ist. Außerdem sollte man The Miz von dem entfernen.

So, Theory wird als jüngster US Champion nicht mal mehr erwähnt? Es scheint, als wird der jetzt komplett mit allen Mitteln degradiert. Schade, denn bis zum Summerslam hatte er noch ordentlich Potenzial.

Die Usos verteidigen zum zigsten Mal ihre Titel… Ich kann die ganze Reigns-Bande bald nicht mehr sehen. Wenn die nicht bald einen Titel mal abgeben, haben die dort auch keine Contender mehr. Auch wenn die Tag Team Division bei WWE ein Witz ist. Das ist einfach verschwendet, wenn man die Mysterios in ein Titelmatch setzt. Dass die Fehde gegen Judgment Day weiter geht, war auch abzusehen. Edge wird wahrscheinlich bei Clash an der Seite der Mysterios gegen Judgement Day antreten, aber wer joint Balor und Priest bis dahin? Rollins?

Rollins mit einem tollen Match gegen Montez Ford, aber auch hier geht es um NICHTS.

Bayley und ihr Stable verbreiten, wie erhofft, Chaos in der Division. Das Match zwischen Sky und Belair war echt klasse, muss man zugeben.

Ich weiß nicht… Irgendwie fehlt mir bei RAW die große Fehde, bei der ich sagen würde, die catcht mich wirklich. Positiv aufgefallen ist Ciampa vs Styles und das Programm um den US Titel. Und Edges Rachefeldzug.

Wo ist eigentlich Kevin Owens? Ist der offiziell verletzt? Der ist verschwunden.

Ich würde jetzt nicht sagen, dass das die Shows sind, die ich zukünftig sehen möchte. Außerdem braucht man dringend den WWE Titel bei RAW und eine richtig schön große Fehde. Gebe RAW eine 3. Geht wesentlich besser, war aber definitiv viel Wrestling dabei und eine ganz ordentlich gebookte Show.

Schollenator sagt:

2 mal no contest. Eingriffe ohne Ende und Aufbau der Matches erst in der Show. Kann ja nicht alles anders werden 😀

Worthless sagt:

„…*tremendous* legacy of the US Title…“

Ich lach mich weg. Ich will auch die Drogen haben die die Angestellten bei WWE offensichtlich konsumieren. 🙂

Alpha_Kevin sagt:

@Unwichtig dein Kommentar spiegelt dein Namen wieder…wo war Ziggler im Hype? Er saß die letzten Wochen außerhalb des Rings rum und das war’s. Das ciampa auch mal stärker dargestellt wird ist alles andere als verkehrt, hätte Theory gewonnen hättest du das gleiche gesagt nur das dann Vince Liebling gewonnen hätte.
Rollins/Ford hätte man sich nicht sparen können, Ford soll angeblich ja als Single Wrestler weitermachen und die beste Möglichkeit um ihn und die Reaktionen zu testen ist wenn man ihn gegen ein Rollins antreten lässt.

Beim Main Event geb ich dir aber Recht das war auch das schlechteste an dieser RAW Ausgabe, die Mysterios bekommen aus dem nichts ein Titel Match während andere erstmal gegen die Champs antreten müssen um sich ein weiteres Match verdienen zu können.

Apophis sagt:

Das Problem, dass Hunter hat, ist die Tatsache, dass er nicht von heute auf morgen den Laden umkrempeln kann, vor allem mit Vince im Hintergrund, den man ja auch nicht als Schwiegersohn komplett vor den Kopf stoßen wird, also wird Veränderung wenn dann langsam kommen, mitunter sieht man erst in einem Jahr seine Handschrift mehr und mehr durchscheinen. Der Faceturn von Becky war schon ein richtiger Schritt, bei dem neuen Womens Stable tue ich mich schwer, dem US Title mehr Aufmerksamkeit zu schenken, ja vernünftig, da es ja aktuell beim World Champion keine Bewegung gibt, zurecht, ich bin Befürworter des langen Title Runs von Roman Reigns, aber drum macht es Sinn die Midcard Titles zu pushen. Dafür was Raw die letzten Wochen gezeigt hat, war das solide, ich denke ne 3-4 als Note ist schon gerechtfertigt, wie man jetzt ne 6 geben kann, zeigt eher, dass die Leute nur haten wollen, sollen sie, aber man merkt schon, es tut sich was.

Polstar sagt:

Kein 24 geteilt durch 7 Titel mehr? Kein Gerede über Miz‘ Eier? Otis frißt nicht mehr 35 Hotdogs am Stück und kotzt sie wieder aus? Stattdessen ernsthaftes Wrestling? O Mann, das wird Vince zuhause am Fernseher aber gar nicht gefallen…

Älteres Semester sagt:

Besser als sonst Matchzeiten und die Herausfordererwahgl durch Tunier aber es war dann doch sehr schnell durchgezogen, als ob nur 6 Leute den Titel wollen. Dazu die Auswahl 2 Leute von Intresse der Rest Bodensatz. Somit klar wer ins Finale geht. Finale dann auch keine Überraschung, auch wenn es der beste Sieger gewesen ist (unverbraucht, und als Miz Helfer sinnlos) Schade drum.

Schlecht dagegen die neue Gruppierung rumrennen und jeden attackieren, erinnert an Riot oder Paige Gruppierungen von vor ein paar Jahren. Story technisch auch dämlich: Sie wollen doch den Titel und jetzt hat Belair ohne jede Not sofort Back up bekommen durch das Handeln von der neuen 3er Gruppe. Ich ahne eine Menge DQs in Zukunft.

Usos – Mysterios, wieso müssen sie sofort wieder die Titel verteidigen, schön das es mal nicht die Prophits sind aber Mysterios ist im Moment auch kein Bringer. Rey wird zu alt (schade) und Dominik zu grün und das obwohl schon Titelrun gehabt somit kann man ihn auch nicht so einfach zurückstufen und ihn sich entwickeln lassen. Natürlich geht auch die Story mit dem Judge… weiter.

Hoffen wir mal das Hunter´s Handschrift wirklich erst später kommen wird und dies noch von Vince arrangiert wurde. Denn sonst habe ich wenig Hoffnung das WWE sich verbessert.

Sigi sagt:

Ihr könnt euch auch nicht entscheiden!
Jaaaaa man sieht Hunters Handschrift ,dann wieder
Jaaaaa man muss ihm Zeit geben und kann nichts erwarten ,dann doch wieder …blablabla!

Es gab einen PPV ! Ein PPV sollte etwas besonderes sein,bei dem Title wechseln und Storys beendet werden. Einen besseren Zeitpunkt hätte man für ein neues Kapitel gar nicht haben können!
Man hätte bei Raw alles durcheinander werfen können!
Was passiert ? Niiiiiichts relevantes !
Kein Haupt Champ, kein Aufsteiger von NXT , kein ehemaliger Entlassenser !
Man hatte jetzt ein paar Wochen Zeit und hat nichts relevantes auf die Kette bekommen.

Das war defintiv enttäuschend!
Jetzt kommt mir nicht wieder mit Zeit…
Man benötigt keine Zeit !

Es müssen direkt „Superstars“ Ansprüche stellen !
Wo war Drew ?
Warum steckt man 3 Frauen, die man hätte alle pushen können, in ein Stable statt sie als Singles ,dieser Schwachen Division mehr Glanz zu verleihen ?
Warum macht Rollins keine Jagd auf den Title. Hat einige Gegner nun in eine Pause befördert ,will den Title und wird dann zeitnah von den Rückkehrern vermöbelt.
Wo ist Owens ?

Fragen über Fragen.

nWo-Joe sagt:

So viele „kluge“ User hier…
Is doch klar, dass die Änderungen erst nach und nach kommen werden.

Findes jetzt rein vom lesen nicht verkehrt. Ciampa darf um den Titel kämpfen, die Matchzeiten zum Großteil auch besser als noch vor wenigen Wochen.

Die Richtung stimmt, aber es geht nun mal nicht von heute auf morgen. Ende des Jahres darf man gern ein erstes Fazit ziehen, aber doch nicht 1-2 Wochen nach Vinces Abschied, wo noch alle Storys usw. fortgeführt bzw. abgeschlossen werden müssen.

DtotheP sagt:

Jammer Jammer Alles blöd bzw gut, aber…

Ja Ja, egal wer wie was bei WWE macht, es wird kritisiert und jetzt ist es schon blöd wenn Leute keine Promo halten dürfen, aber Matchzeitenlängen waren vorher das Problem usw…

Entweder man schaut und es gefällt, ansonsten nicht gucken oder lesen.

Show liest sich doch OK.

Werd’s mir angucken.

Weiter so

Realtalk sagt:

Ich stelle mir gerade vor, Ciampa wird durch Miz Hilfe US Champ. Bleibt eine Weile US Champ. Bis Miz ihn hintergeht, um selbst US Champ zu werden und sagt, dass das die ganze Zeit sein Plan war… wäre sicher ne tolle Fehde.

Ansonsten ist RAW im Aufschwung. Langsam, aber es ist positiver als sonst. 4+. Weiter so HHH.

Jon08 sagt:

@Sigi Tja, das ist das Problem, wenn man sich nicht auf die Shows einlässt und große Taten immer an irgendwelchen Aufsteigern oder neuen Titelträgern festmacht…

NICHTS ist passiert? Was ist mit dem Geschehen um den US Titel? Ist das, was man um den rum aufgebaut hat, nichts? Ist Ciampas Minipush nichts? Seien wir doch ehrlich, unter Vince hatte Ciampa nicht mal am No. 1 Contenderplatz schnüffeln dürfen.

Hätte Iyo Sky ein 17-minütiges Match mit Vinces Booking gegen Belair bestreiten dürfen? Ist das, was Bayley und ihr Stable anstellen, nichts?

Und Edge? Am Ende der Show standen Balor und Priest oben. Edge ist zurück und sinnt auf Rache. Ist das etwa nichts in der Fehde Mysterio vs Judgement Day?

Ja, der WWE Titel fehlt enorm, keine Frage. Und ein bisschen mehr Promis dürfen es schon sein, v.a. von Leuten wie Ziggler, die vorher random rauslaufen und den MitB Träger attackieren.

Aber das nichts passiert ist, kann man nur feststellen, wenn man verwöhnt ist, dass nach großen PPVs immer alles neu ist.

Und falls du nicht drauf geachtet hast: Es geht Hunter nicht darum alles über einen Haufen zu schmeißen und komplett neue Shows und Charaktere zu booken. Das kann er auch nicht, wenn Stephanie im Vorstand sitzt und Dunne und Khan weiterhin daneben sitzen. Und wer das erwartet, dass wir ein komplett anderes Produkt kriegen, schneidet sich. Es wird erst zu einer deutlichen Handschrift kommen, wenn der Clash PPV über die Bühne gegangen ist. Ich verstehe nicht, warum Leute so wenig Geduld haben, obwohl sie wissen, dass es eine Art turning point Datum gibt.

Euer „Zeit geben“ heißt wahrscheinlich: Ok, heute gebe ich Hunter noch Zeit, aber nächste Woche sehen wir dann NXT 1.0 im Main Roster, sonst ist alles wieder billig. Das ist eine Doppelmoral…

superkliq sagt:

Man muss noch ein bisschen abwarten, der Vince Abgang ist er ein paar tage her und kann man nur punktuell Änderung vornehmen.
Positiv ist die wiederauferstehung von Ciampa, bitte gebt ihm sein Vorname zurück. Endlich wieder mal ein richtiges Stable, ich hoffe es conectet.

Ich hoffe das man bald RR den RAW Titel abnimmt. Der Titel muss wieder regelmässig in der Show sein. Dann lasst Theory eincashen und den Titel wieder zu RAW holen. Man kann dann ab hier wieder neue Storys aufbauen.
RR kann sich ja mit Brock bei Smackdown weiter klopften.
Bitte schreibt The Miz aus den Shows!!!

Arne92 sagt:

Show definitiv besser als der Müll unter McMahon Leitung, aber noch natürlich noch nicht alles perfekt. BTW ich liebe den Entrance von Iyo Sky. Bin normal wegen der Sprachprobleme nicht so der Fan der japanischen Wrestler/innen in den USA aber wie schon bei NXT find ich ihr Charisma und ihre Skills sowieso sehr nice.

KO sagt:

Eine ordentliche Show.
Becky mit einer guten Promo, fand sie aber als Heel und fancy Klamotten besser.
Ordentliche Triple threat Matches und US contender Match aber Ciampa als Sieger? Null Reaktionen auf ihn und kein Aufbau. HHH Liebling wird durchgedrückt wie bei Vince oft? Hätte AJ als Sieger besser gefunden. Ich hoffe nicht HHH holt jetzt all deine versprengten Lieblinge wie Gargano etc. zurück und pusht sie. Die sind toll für NXT oder AEW aber viel zu klein und ohne die richtig große Ausstrahlung für die Mainshows.
Bayley und co machen Spaß. Iyo mit nem guten Match. Freu mich auf weitere Segmente mit denen.
Logan Paul war Thema, das ist gut. Freue mich auf deine zukünftigen Matches.
USOS wie immer solide. Es fehlt halt an Gegnern. Die mysterios weiter pure Langeweile.
Ansonsten Seth Rollins mit einer Ansage ab RR. Gut so. Das Match vs Ford dann ganz solide.
Alles in allem ne 3+

Sigi sagt:

Oh Jonny Boy mal wieder in Ekstase wenn es um sein Baby geht.

Du wolltest doch nicht mit mir diskutieren oder ?
Wat für ein Minipush ? Der Mann hat ein Match gewonnen…
Ist dann Omos beerdigt ,weil er bei Main Event auftrat ?

Was Bayley und ihr Stable anstellen nichts?
Was machen sie denn ? Sie attackieren ein paar Frauen und das wars !
Wooooow ein MUST SEE Segment…

Was du nicht alles weiß was Hunter will und tut 😂👍

Außerdem sage ich ja nicht, dass es keine Storys gibt . Nur muss ich diese auch nicht geil finden!

Ich weiß gar nicht wie oft du willst das man dich in Ruhe lässt und deine Meinung stehen lässt,dann lass dies hier ebenfalls stehen.

nWo-Joe sagt:

Dieser Sigi ist ja nur am provozieren – und das unter so ziemlich jedem WWE-Artikel…

Sigi sagt:

Nwo Joe heftige Provokationen ! Komplett …

Des Weiteren meinte Jon mich zu kontaktieren.
Darf man in diesem Land dann nicht antworten?
Ist es schon soweit?

Gibt da ne Möglichkeit!
Überlies es und ignoriere es..

Michhier sagt:

Sigi sagt:
2. August 2022 um 11:34 Uhr
„Kein Haupt Champ, kein Aufsteiger von NXT , kein ehemaliger Entlassenser !“

Alles um Banks, Belair, Bayley und Team.
Womens Hauptchamp, entlassene, nxt aufsteigerin, Return aus Verletzung…

Jon08 sagt:

Ach, aber du wendest dich keinen Usern zu, @Sigi, oder? Im Unterschied zu dir, habe ich immer meine Meinung referiert und meine eigenen Gedanken und mich bei meinen Kommentaren, die ich zu den Shows schrieb, kaum anderen Usern bewusst zugewendet…

Du schreibst aber: „Ihr könnt euch auch nicht entscheiden!
Jaaaaa man sieht Hunters Handschrift ,dann wieder
Jaaaaa man muss ihm Zeit geben und kann nichts erwarten ,dann doch wieder …blablabla!“

Und dann erwartest du, dass keiner drauf eingeht? Außerdem habe ich nur meine Sicht der Dinge auf deine Behauptung rausgestellt. Du musst es nicht anders sehen. Und ja, es ist besser ich lass dich alleine und in Ruhe meckern.

Jon08 sagt:

Und zu Ciampa: Der Typ ist die letzten Wochen nur Miz‘ Lakai gewesen und hat sich gegen Styles durchgeschlagen.
Was ist es dann, wenn kein Push, wenn er gleich zwei Matches – eines um in No. 1 Contenders Match zu kommen und das No. 1 Contenders Match selbst – an einem Abend gewinnt.

Nö, du musst nichts geil finden, was WWE macht. Ist dein gutes Recht. Genauso wie es mein Recht ist, in „Ekstase zu fallen, wenn es um „mein“ Baby geht“ 😁
Der steht jetzt im Geschehen um den Midcard Titel. Das sehe ich als Minipush. Und die andere News sagt es bereits: Er könnte der Gewinner vom Regimewechsel zu Triple H sein.

Linn Dovato sagt:

Keine Ahnung, wer dieser Jon08 ist und genauso wenig Ahnung habe ich über die anderen User hier, aber mit Verlaub kann ich sagen, dass Jon08 einer ist, der seiner Meinung doch immer treu bleibt und damit Eier beweist.

Es ist lustig, wie einige hier oft auf dessen Meinung rumhacken und damit beweisen, dass viele derer keine eigene zu haben scheinen, welche Hand und Fuß hat.

Man muss nicht alles gut finden, was er schreibt, aber jedes Mal etwas dagegen haben oder Sonstiges zeigt, was für ein Kindergarten hier teilweise herrscht.

Ob es nun Änderungen gibt, die von Triple H sind oder nicht, sollte jeder für sich entscheiden dürfen.

Arne sagt:

@ Linn Dovato

Lustig isser. Da hast du Recht.
Und „episch“ ist er auch. 🤣

Sobel sagt:

Ok, gute Show. Ich fand SD letzten Freitag etwas besser, hier bei RAW gibt es doch noch SEHR viel Gelaber. Aber OK, man muss jetzt neue Fehden und Storylines aufbauen, da ist das wohl nötig.
Edge macht allerdings genau das, was ich erwartet hab, er wird Judgement Day beerdigen. RETRIBUTION 2.0. Hoffentlich geht es danach für die einzelnen Akteure gut weiter. Ein paar Stables würden dem Roster derzeit nicht schaden.
Gute, knackige Triple-Threats, der Endsieg von Ciampa trägt natürlich deutlich HHHs Handschrift! Nix dagegen! Glaube aber nicht, dass er Lashley entthront.
Dass Tez verliert hat mich überrascht, das bremst sein Momentum doch deutlich. Hat Hunter doch andere Pläne für ihn? Gibt es eine längere Fehde mit Rollins? Mal sehen!
Die Women’s Division wird wie erwartet aufgemischt, sehr schön!
Die No Contests und DQs gehen für mich in Ordnung, so bleiben alle Akteure stark.
Nur für die Usos sollte man endlich Mal glaubhafte Gegner finden. Wird langsam ein bisschen albern, wie die so alles und jeden weghauen…
Aber sehr schön: wieder kein 24/7-Müll, keine Tanzeinlagen, keine Talkshows. Weiter so.

Matze sagt:

Besser, viel besser als der Mist von Vince. Ist defi noch Luft nach oben, aber nach zwei Wochen schon deutliche Steigerung. 2- von mir. Am besten finde ich das Omos offensichtlich verbuddelt wurde 😂 wahrscheinlich unter dem selben Haufen, unter dem Reigns Lesnar beim Summer Slam verbuddelt hat 😂

Madeleine sagt:

Kann AJ nicht endlich auch mal wieder einen Titel halten oder zumindest eine Titelvhance bekommen?

Johannes sagt:

Ich find das hier richtig spannend. Weil jetzt sieht man wer hier einfach nur auf WWE draufhauen will und wer bisher wirklich einfach frustriert war aufgrund des Produktes und nun froh ist das eine Veränderung in die womöglich richtige Richtung geschieht. So trennen sich auf einmal die Hater von den ernst gemeinten Kritikern, weil sie sich nun nicht mehr im allgemeinen Tenor verstecken können.

Johann Eisenseite sagt:

Nach dem für mich echt unterhaltsamen Summerslam gestern abend nach der Arbeit OHNE vorher den Bericht zu lesen Raw geguckt und ich war echt begeistert. Werde der WWE unter Triple H und Steph wider eine Chance geben und die nächsten Wochen verfolgen. Für mich eine gute 2. Weiter so 🙂

Realtalk sagt:

Kaum bringt die WWE am Stück ein paar gute Shows, schon will uns der gute Jon08 von seinem Baby überzeugen. 😆 Um es mal mit deinen Worten zu sagen: Dann finde ich die WWE eben blöd. Und? Tue ich damit jemanden weh? Nein. Solltest mal andere Meinungen lernen zu akzeptieren 😉

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/