Mehrfacher NBA-Allstar absolviert WWE-Tryout – Weiteres Match für die nächste NXT-Ausgabe bestätigt – Zwei Matches für die kommende Episode von NXT UK bestätigt

30.07.22, von Jens "JME" Meyer

Quelle: wwe.com

– Wir berichteten ja bereits darüber, dass WWE in dieser Woche ein dreitägiges Tryout-Camp in Nashville, Tennessee veranstaltet, bei dem sich neben einigen Independent-Wrestlern auch eine Vielzahl von Athleten aus anderen Sportarten den WWE-Offiziellen vorstellen. Der prominenteste Teilnehmer ist dabei wohl der achtfache NBA-Allstar Dwight Howard, der überraschend beim Tryout auftauchte. Der 36-Jährige nahm sowohl an der Promo-Klasse als auch an Übungen im Ring teil. Dabei traf er sich auch mit Paul „Triple H“ Levesque. Es heißt, dass Howard ernsthaftes Interesse an einem Engagement bei WWE hat, sobald er seine NBA-Karriere beendet. In der letzten Saison spielte Howard noch für die Los Angeles Lakers, aktuell ist er ohne Team. Seine NBA-Karriere begann Howard bereits im Jahr 2004 und seither spielte er für Orlando Magic, Houston Rockets, Atlanta Hawks, Philadelphia 76ers, Charlotte Hornets, Washington Wizards und die LA Lakers. Im Laufe seiner Karriere soll der 2,08 große Olympiasieger (2008) fast 250 Millionen US-Dollar verdient haben.

– Für die NXT UK Ausgabe in der kommenden Woche wurde bisher zwei Matches bestätigt. So verteidigt NXT UK Women’s Champion Meiko Satomura ihren Titel gegen Sarray und Oliver Carter trifft auf Rohan Raja.

– Mittlerweile wurde ein weiteres Match für die NXT-Ausgabe in der nächsten Woche angekündigt. The Creed Brothers (Julius Creed & Brutus Creed) werden ihre NXT Tag Team Championship gegen Tony D’Angelo & Channing „Stacks“ Lorenzo aufs Spiel setzen. Nachfolgend das aktuelle Line-up:

WWE NXT 2.0 #47
Ort: WWE Performance Center in Orlando, Florida, USA
Erstausstrahlung: 02. August 2022

NXT Women’s Tag Team Championship – vakant
Fatal 4 Way Elimination Tag Team Match
Toxic Attraction (Jacy Jayne & Gigi Dolin) vs. Ivy Nile & Tatum Paxley vs. Katana Chance & Kayden Carter vs. Yulisa Leon & Valentina Feroz

NXT Tag Team Championship
Tag Team Match
The Creed Brothers (Julius Creed & Brutus Creed) (c) vs. Tony D’Angelo & Channing „Stacks“ Lorenzo

(Non-Title) Singles Match
NXT Women’s Champion Mandy Rose vs. Sarray

Falls Count Anywhere Match
Solo Sikoa vs. Von Wagner

Singles Match
Alba Fyre vs. Lash Legend

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Ein Championship Summit mit NXT Champion Bron Breakker und seinem nächsten Herausforderer JD McDonagh.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




8 Antworten auf „Mehrfacher NBA-Allstar absolviert WWE-Tryout – Weiteres Match für die nächste NXT-Ausgabe bestätigt – Zwei Matches für die kommende Episode von NXT UK bestätigt“

Gott sagt:

Einen 36-jährigen kann man wohl kaum als Zukunftshoffnung ansehen…
Auch wenn es bei Dennis Rodman geklappt hat, aber das war auch nur für vereinzelte Matches.

Worthless sagt:

Ach ich hätte mich über Dirk Nowitzki gefreut, aber so……..meh. 🙁

Sento sagt:

@ Worthless: Ich kenne Dirk Nowitzki persönlich und kann dir daher sagen, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass er jemals für WWE in den Ring steigt.

DDP81 sagt:

Ich dachte an Jordan, Magic und Larry Bird. Für den zukünftigen WWE Trios Titel

Sobel sagt:

Also, dass HHH wieder Indy-Talente rekrutieren will ist ja fein! Die können dann ja auch deutlich 30+ sein, dann haben sie ordentlich Erfahrung! Aber ein Quereinsteiger mit 36? Sehe ich auch als eher sinnlos. Passt eher zu Vince‘ alter Masche: Hauptsache groß.
Und das Booking von Sarray ist ja schon ein bisschen skurril. Am Mittwoch ein Non-Title gegen Mandy bei NXT, am Donnerstag ein Titelmatch gegen Meiko. Naja, Aufzeichnung machts möglich…

Mickey sagt:

Gibt es nicht noch ein paar deutsche ehmalige Fußballer-jetzt-Steroid-Bomber mit denen die WWE Werbung in Deutschland machen kann? 🤔 …und die dann wieder fallen gelassen werden, noch bevor wir sie im TV einmal zu Gesicht bekommen.

Worthless sagt:

@Sento: Und genau deshalb wäre es ja etwas besonderes und nicht nur weil er Basketballer ist oder Nowitzki heisst. Herrje…

Mickey sagt:

Es ist auch unwahrscheinlich dass ich in einen WWE Ring steige. Wäre es deshalb was besonderes?

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/