Kevin Dunn vor dem Aus? – War Becky Lynch lange „nicht hübsch genug“ für einen Push? – Lashley vs. Gunther bei der Series? – Update zu Edge – WWE verpflichtet zahlreiche Talente

29.07.22, von Julian "ZackAttack" Bauer

Quelle: Miguel Discart, Becky Lynch WrestleMania 32 Axxess, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Kevin Dunn hat derzeit keinen einfachen Stand bei WWE. Der langjährige Vertrauensmann von Vince McMahon war stets dafür bekannt, die Visionen des ehemaligen Chairmans zu teilen und ihm besonders intensiv die Stiefel zu küssen. Jetzt nach dem Abgang von Vince wird schon an vielen Ecken spekuliert, wie lange Dunn noch Teil des Unternehmens ist. Denn nicht nur bei den Talenten soll er keinen guten Stand haben, auch mit Stephanie McMahon kommt er laut Berichten von Brandon Thurston von Wrestlenomics nicht klar. Die beiden können sich laut seiner Aussage absolut nicht leiden und so scheint es nicht unwahrscheinlich, dass sich die WWE-Laufbahn von Dunn nach mehr als 40 Jahren in der Company dem Ende entgegenneigt.

Apropos Kevin Dunn. Ihm wäre es fast zu verdanken gewesen, dass es Becky Lynch nie an die Spitze der Womens Division geschafft hätte. So sagte eine interne Quelle diese Woche in einem Radiointerview, dass er sie nicht für „attraktiv genug“ für diese Rolle als Champion empfand. In die gleiche Kerbe schlug zuletzt auch der frühere WWE Writer Freddy Prince Jr., der in seinem eigenen Podcast über eine Situation sprach, bei der er über 20 Minuten Werbung für ein weibliches Talent machte, ehe Kevin Dunn die Konversation mit den Worten abwürgte „Gut, ich finde nicht, dass sie hübsch ist.“ Damit waren laut seiner Aussage zu der damaligen Zeit 6 Wochen geplanter Story für die Mülltonne.

– Sehen wir bei der „Survivor Series“ das Match Bobby Lashley vs. Gunther? Aktuell scheint es in jedem Fall im Bereich des Möglichen, sind beide doch die aktuellen Midcard-Champions ihres Brands. In einem Interview mit BT Sports sprach der aktuelle US-Champion Lashley nun über die Möglichkeit eines solchen Matches und meinte nebenbei auch, dass der Aufstieg an die Spitze der Company steiniger ist, als er man denken mag. In besagtem Interview lobte er Gunther für seinen harten Stil und sagte, dass er in jedem Fall interessiert an einem solchen Match ist. Warten wir mal die kommenden Monate ab.

– Im Rahmen des „WrestleMania“-Wochenendes veranstaltete bekanntlich Tryouts in Dallas. Und wie nun bekannt wurde, hat man da direkt eine ganze Reihe von Talenten unter Vertrag genommen. Laut Dallas Morning News wurden mehr als ein Dutzend Personen mit Entwicklungsverträgen ausgestattet, darunter befinden sich u.a. Lexie Amrhein, die 2020 nationaler Champion im Turnen war, Tracy Hancock (eine ehemalige olympische Ringerin) sowie Valerie Loureda, eine ehemalige Bellator-Kämpferin. Am Ende könnten aber noch deutlich mehr Talente eine Chance auf die Wrestlingkarriere bekommen, denn mehr als 20 befinden sich wohl noch in Gesprächen mit dem Unternehmen. Ferner finden derzeit wieder neue Tryouts in Nashville statt.

– Die WWE befindet sich im Wandel und vieles ist derzeit offener denn je. Und da passt auch die Personalie eines Altstars mit rein, denn eigentlich sollte Edge schon am vergangenen Montag bei „Monday Night RAW“ wieder in die Shows zurückkehren. Auch ein Auftritt seiner Ehefrau war in diesem Zusammenhang vorgesehen. Letztlich ließ man diesen Plan aber wieder fallen und derzeit ist vollkommen offen, was mit dem 11-maligen World Champion für die Zukunft geplant ist. So kann derzeit nur darüber spekuliert werden, ob der „Rated R Superstar“ einen Auftritt im Rahmen des SummerSlam haben wird. Wochenlang teaste man seine Rückkehr mit Vignetten, der Abgang von Vince McMahon soll jedoch für ein Umdenken gesorgt haben. Dabei hatte man sogar schon neues Merchandise für das alte Gimmick des Hall of Famers in Verkehr gebracht.

Quelle: Fightful, WrestlingInc, PWInsider

Diskutiert auch in unserem Forum mit anderen Wrestlingfans über diese News! Klick!




22 Antworten auf „Kevin Dunn vor dem Aus? – War Becky Lynch lange „nicht hübsch genug“ für einen Push? – Lashley vs. Gunther bei der Series? – Update zu Edge – WWE verpflichtet zahlreiche Talente“

Edelmann sagt:

Ausgerechnet Kevin Dunn sagt was über Becky Lynch‘ Atrraktivität bzw. stellt diese in Frage?!?
Ausgerechnet er, der „Bugs Bunny unter den WWE-Offiziellen“?!?

Sie ist sicher eine attraktive Frau obwohl ich sagen muss, dass ich persönlich (natur)rothaarigen Frauen nix abgewinnen kann. Nicht mein Typ Frau.
Mein Typ Frau wenn ich es nach den Wrestlerinnen gehe sind dann eher AJ Lee oder Skye Blue (AEW).

Matze sagt:

Vielen Dank für diese Information Edelmann, erzähl uns mehr von deinen Vorlieben!

Wanye interessiert es

Jon08 sagt:

@Edelmann Wow, das „Tolle“ ist, das Vince wahrscheinlich mit eben denselben Gedanken an sein Booking ging…

scholli sagt:

Edelmann@
Vom Aussehen her würde ich Becky eigentlich als eine Hübsche Frau sehen.
Richtig gefallen tut sie mir nicht mehr seitdem sie nach ihrer Schwangerschaft so extrem dünn ist.
Mir ist auch vollkommen egal ob eine Frau nun rote oder blonde Haare hat. Natürlich hat da jeder einen anderen Geschmack, aber persönlich ist sowas vollkommen egal. Und wenn es nach mir gehen würde dann gefallen mir von den Wrestlerinnen Trish, AJ Lee, Lita, Alexa und Paige und das nicht nur wegen ihren kleinen Film.
Aber genug über Vorlieben.

Man sieht hier wieder wunderbar wie es bei WWE seit Jahren abläuft, nach Talent und was die Fans wollen geht es schon lange nicht mehr.
Geil ist auch, dass sowas grade von den schleimigen Kevin Dunn kommt. Vielleicht hat er bei Becky ja versucht den Vince zu machen und sie sollte ihn gefällig werden, was sie abgelehnt hat. Deshalb dann auch diese Aussagen. Es wird Zeit das dieser Arschkriecher endlich aus WWE verschwindet.
Das beste würde sein das Stephanie in direkt durch die Tür nach draußen prügelt.

Rikibu sagt:

Jaja, wenn alte weiße Männer die Kevin D. die Regeln aufstellen und die Deutungshoheit für sich pachten, dann kann nur abschätziges bei rumkommen.

Selbst wenn man Frauen so in Schubladen steckt, scheint es lange Zeit nur eine Schublade zu geben… künstlich, aufgeboostert dank Dr. Strange 🙂 und das dann schön finden…

Die komischen Ideale der WWE hat ja auch Serena Deeb hinter sich, mit Silikon, nur um den WWE Entscheidern zu signalisieren, dass sie das on top sein wirklich will.

Wenn die alten Zöpfe und Sexisten nun abgesägt werden, ist das ein großer Schritt.

Persönlich glaube ich, dass es bei WWE sehr viel fragwürdiges gibt, dass besser nicht nach außen tritt um nicht gänzlich den Respekt vor den Leuten zu verlieren…

Schollenator sagt:

Passt halt zum Wrestling Cosmos wo es bei den Frauen nur aufs äußere bezogen ist. Damals natürlich noch viel krasser als heute. Aber alleine auf Instagram gibt es so viele Accounts wo irgendwelche Larrys jeden Tag zig Bilder von Ärschen etc. der WWE Diven posten. Da muss man sich auch nicht wundern das Leute im Glauben mit der echten Person zu schreiben, ihr halbes Vermögen an irgendeinen Fake raushauen.

Sobel sagt:

Nachdem sich die ganzen Pubertierenden hier ausgetobt haben, Mal was zum Artikel:
Ich finde es interessant, dass sich die Rückkehr von Edge nun doch zu verzögern scheint. Das spräche mMn direkt Mal für eine Neuausrichtung durch Hunter: weg von den ewig wiederkehrenden Altstars, hin zum Aufbau echter neuer Stars! Ein Hoffnungsschimmer…?

Und wow, was für eine Menge an Neuverpflichtungen!!! Da sollte man nun echt Mal langsam anfangen, den „Main Roster“ mit NXTlern aufzufüllen und dadurch o.g. Altstars auszumustern, bzw nur noch sehr sparsam einzusetzen. Gibt nun doch einige, die das „Zeug“ für RAW/SD haben (wie auch immer das aussieht). Denke da an Breakker, Grimes, Mello, Diamond Mine, Toxic Attraction, Sikoa, Legado und Chance & Carter.

scholli sagt:

Jon08@
Matze@

Ich finde an den Beitrag von Edelmann@ nicht wirklich was schlimmes, er hat keinen irgendwo beleidigt, sondern nur seine persönliche Meinung kund getan. So machen wir es doch alle jede Woche unter den Raw, Dynamite und den Smackdown Berichten.
Ich teile ja nicht oft seine Ansichten, oder wie er sich ausdrückt, aber hier kann ich nicht wirklich was erkennen, das man ihn kritisieren müsste.

Edelmann sagt:

@scholli
Alles gut. Dennoch Danke für deinen Zuspruch.
Wer austeilt muss auch einstecken können. Deshalb haben die anderen alles Recht der Welt mein Geschriebenes auch zu kritisieren. Ob ich mir das Herzen nehme ist was vollkommen anderes.
Ich bezog meinen Frauengeschmack aber nicht aufs Booking wie es Jon08 vielleicht auffasste.
Wenn ich das Damenwrestling bei WWE die letzten Jahre gebookt hätte würde es wie folgt aussehen:
1. An die Bellas würde sich heute keiner mehr erinnern. Ich hätte die beiden in die Bedeutungslosigkeit gebookt bis zum Umfallen.
2. Ich hätte alle Hebel in Bewegung gesetzt um Paige wieder ringtauglich zu machen. Mir kam es so vor als hatte die (damalige) WWE-Führung kein Problem, dass sie ihre Karriere beenden musste.
Edge, Danielson & HBK kamen ja auch irgendwann trotz schwerer Verletzungen zurück.
3. Hätte Sasha Banks jetzt definitiv mehr Titel als Charlotte gesammelt.
4. Ronda Rousey wäre nur eine gelegentliche Attraktion ähnlich wie Lesnar. Ohne Titel und ohne Fulltime-Rolle.

scholli sagt:

Sobel@
Ich weis nicht was das mit Pubertierenden zu tun hat, wenn man sich hier mal im gesitteten Ton darüber austauscht welche Frauen man bei WWE schön findet?
Ich tausche mich sogar mit meiner Frau über solche Themen aus. Warum sollte man nicht sagen können der oder die finde ich schön oder sieht hübsch aus? Man muss es nur ordentlich einordnen können und natürlich kommt man am ende zu Ergebnis das die eigne Frau oder Man doch die/der schönste von allen ist. 🙂
Was findest du daran so schlimm?
Hier wird doch immer gefordert das einige User etwas offener und transparenter sind, macht man das dann ist es auch nicht richtig. Und ich sehe auch überhaupt nichts schlimmes daran zu sagen was für Frauen man schön findet, solange es im gesitteten Rahmen bleibt. Du bist wohl auch jemand der zum lachen in den Keller geht, oder?
Aber jetzt hast du es mit deiner Aussage ja allen hier gegeben, kannst stolz auf dich sein großer Häuptling. Und jetzt weiter mit knallharten und ernsten Politischen Themen. Etwas aufgelockerte Stimmung ist für Sobel@ hier nicht angebracht.

MischaF85 sagt:

Oda Nikkita Lyons

Mak74 sagt:

Ich denke KD wird in den kommenden Wochen/Monaten freiwillig den Hut nehmen. Befürworter hat er ja praktisch keine mehr, es sei denn er hat spezielle Klauseln im Vertrag und der Zahltag stimmt auch. Nichtsdestotrotz denke ich dass der Druck für ihn zu gross wird. Wo wir schon bei den Damen sind: pusht Shotzi mal richtig. Die richtige Mischung aus Härte und Schönheit.

Sobel sagt:

Und etwas Zynismus und Ironie ist für @scholli wohl zu viel, deinem überflüssigen Rant nach zu schließen. Wer sich von einer kleinen Stichelei derart auf den Schlips getreten fühlt, sollte öffentliche Plattformen meiden.

Perez sagt:

@Edelmann

Becky Lynch ist NICHT (Natur) rothaarig.
Sie ist eigentlich brünett.

Perez sagt:

Eigentlich traurig daß Damen im Wrestling immer noch (wenn auch nicht mehr so extrem wie früher dank, meiner Meinung nach, Paige, Becky Lynch, asuka, bayley)nach Aussehen statt ihrem Können mehr Chancen auf Titel etc. haben.

Mickey sagt:

Ich finde Vince McMahon war nie hübsch genug um Chef der WWE zu sein!

Mickey sagt:

…Kevin Dunn auch nicht!

Perez sagt:

@Edelmann

Bugs Bunny dachte ich zuerst, hä? Ich wußte nicht wie der aussieht, jetzt habe ich in gegoogelt und 😆😆, ok.
Sorry für mein bodyshaming. Das ist nicht in Ordnung ich weiß.

IRS sagt:

Natürlich kommt es beim WW Entertainment (auch) auf das Äußere an, siehe Reigns, Miz, Cena, Lashley und Co. bei den Männern an. Auch einer der Gründe, warum Cesario und Rusev nicht so interessant waren, trotz technisch ansprechender Matches. Auch Nakamura und Gunther werden abrutschen, befürchte ich. Bei den Damen sind es Carmella und Liv, die trotz Defiziten immer wieder gepusht werden. Wer will schon Baszler oder Doudrop sehen?

scholli sagt:

werden hier Beiträge schon wieder nicht freigeschaltet, es ist zum kotzen!?

Lobo sagt:

@IRS…wenn es aber nur nach Aussehen gehen würde, dann hätte Charlotte Flair oder Bailey definitiv nicht so viele Titel errungen. Bei Charlotte half natürlich auch der Nachname. Ich denke, dass das Aussehen bis zu einem gewissen Grad hilfreich ist, aber MIC-Skills und In-Ring-Skills mindestens genauso viel wert sind seit ungefähr 5 Jahren.
Zu AJ Lee…ich denke, die fand jeder toll. Sie hatte das Aussehen, MIC-Skills und auch im Ring etwas drauf (ähnlich wie Paige).

scholli sagt:

Sobel@
Dann lass doch einfach deine Gestichel und lass die User die sich mal etwas lockerer unterhalten in Ruhe.
Du sagst ja selbst das du etwas sticheln wolltest. Was bringt dir das, bist du ein Kleinkind?
Wenn dir das Thema, über das andere sich hier unterhalten nicht passt, dann überlese es doch einfach und gut ist es. Aber immer dieses ständige von der Seite anmachen ist hier schon unter jeden Beitrag Standard, egal gegen wenn und es nervt einfach nur noch. Also lasse es doch bitte einfach, oder noch leichter, du hättest ja auch schreiben können wenn du bei WWE hübsch findest.
Und nur mal so am Rande ich bin bestimmt nicht Dünnhäutig und Ironie verstehe ich auch, weil ich selbst oft genug meine Beiträge ironisch schreibe. Es ist einfach nur nervig ständig unter jeden Beitrag 2 bis 3 Spezis zu haben, die meinen zu sticheln wie du, oder andere zu provozieren, lass es doch einfach.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/