AEW kündigt neuen Titel an – Nach Titelverlust: Top Tag Team löst sich auf – Matches für die nächsten Ausgaben von „AEW Dynamite“ und „AEW Rampage“ bestätigt

28.07.22, von David "VidDaP" Parke

Quelle: All Elite Wrestling

– Lange hatte es sich angedeutet, nun wurde er endlich angekündigt! Die Rede ist vom AEW World Trios Titeln. In den kommenden Wochen und Monaten wird es ein Turnier geben, dessen Finale beim „AEW All Out“-PPV am 4. September stattfinden soll. Im Zuge dessen könnte es zu einer erneuten Zusammenarbeit alter Freunde kommen. In einem Segment bei der gestrigen „AEW Dynamite“-Ausgabe sahen wir, was sich im YouTube-Format „Being The Elite“ angedeutet hatte: Adam Page und die Young Bucks begegneten sich in einem Segment, in welchem Matt & Nick dem „Hangman“ zum Geburtstag gratulierten. Der erste Grundstein für eines der möglichen Trios?

– Team Taz ist Geschichte, zumindest in der bekannten Konstellation. Als Ricky Starks bei der gestrigen Show nach seinem FTW-Titelverlust eine Promo hielt, wurde er von seinem nun ehemaligen Tag Team Partner Powerhouse Hobbs attackiert. Wie es mit Team Taz weitergeht und ob der neue FTW Champion Hook nun eine größere Rolle innerhalb der Gruppierung spielen wird, bleibt abzuwarten.

– Einmal mehr gab All Elite Wrestling bei „Dynamite“ den Fahrplan für die kommenden Shows bekannt. So wird Chris Jericho der nächste Herausforderer von Interims AEW World Champion Jon Moxley. Das Titelmatch wird in zwei Wochen bei „AEW Dynamite: Quake By The Lake“ stattfinden.

– Für die morgige Ausgabe von „AEW Rampage“  wurden derweil die Paarungen Lee Moriarty vs. Matt Sydal, Ethan Page vs. Leon Ruffin, Ruby Soho vs. Anna Jay und Jay Lethal, Satnam Singh & Sonjay Dutt vs. Orange Cassidy & Best Friends (Chuck Taylor & Trent Beretta) bestätigt.

All Elite Wrestling „Rampage #51: Fight for the Fallen 2022“ (Tapings: 27.07.2022)
Ort: DCU Arena in Worcester, Massachusetts, USA
Erstausstrahlung: 29. Juli 2022
Zuschauer: ca. 6.100

Singles Match
Lee Moriarty vs. Matt Sydal

Singles Match
Ethan Page vs. Leon Ruffin

Singles Match
Ruby Soho vs. Anna Jay

6-Men Tag Team Match
Jay Lethal, Satnam Singh & Sonjay Dutt vs. Orange Cassidy & Best Friends (Chuck Taylor & Trent Beretta)

– Auch für die „AEW Dynamite“-Ausgabe in der kommenden Woche wurden mit Christian Cage vs. Matt Hardy sowie ThunderStorm (Thunder Rosa & Toni Storm) vs. Dr. Britt Baker, D.M.D. & Jamie Hayter die ersten beiden Matches bestätigt.

All Elite Wrestling „Dynamite #148“
Ort: Schottenstein Center in Columbus, Ohio, USA
Erstausstrahlung: 03. August 2022

Tag Team Match
ThunderStorm (Thunder Rosa & Toni Storm) vs. Dr. Britt Baker, D.M.D. & Jamie Hayter

Singles Match
Christian Cage vs. Matt Hardy

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Die Rückkehr der Undisputed Elite (Adam Cole, Kyle O’Reilly, Bobby Fish & The Young Bucks).

Quellen: Twitter (AEWonTV; ViletsVarieties), AEW.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




3 Antworten auf „AEW kündigt neuen Titel an – Nach Titelverlust: Top Tag Team löst sich auf – Matches für die nächsten Ausgaben von „AEW Dynamite“ und „AEW Rampage“ bestätigt“

Sobel sagt:

Pfff Trios-Titel… Kann man machen, braucht’s aber nicht. Bzw braucht man bei AEW schon irgendwie, wegen dem doch sehr vollen Roster und den daraus zwangsläufig entstandenen Stables. So rennen dann halt bald (Achtung, Hyperbel) 50% aller Angestellten mit nem Titel rum. Wem’s gefallen mag, schön und gut, mein Geschmack ist es nicht.

DDP81 sagt:

Ich finde den gut und sehe den dort auch als nötig an.
Den neuen von Pac finde ich überflüssig, den FTW …aber ein Trios ist geil bei den Konstellationen.
Omega oder Hangmann mit den Bucks vs Cole und seinen Jungs. Cassidy und seine Friends, Santana und Ortis mit Kingston, Pac und die lucha Bros, House of pain… Wie bei den Tag Teams gibt’s einfach zuviel geile Möglichkeiten.

Aber dann reicht’s auch auch. World, TV, Tag und Trios… Aber mit den Rest und den ROH Titels wirkt das dann schon überladen. Stimmt schon.

Haki sagt:

Also es kann ja eigentlich nur auf Cole,Fish und O‘Reilly gegen die Bucks und Omega hinauslaufen allein schon weil es angekündigt wurde das Omega kurz vor der Rückkehr steht.
Würde mir aber lieber wünschen Omega nimmt Mox den Titel ab und dann Punk gegen Omega.

Und Starks sollte jetzt ordentlich gepusht werden ich halte so viel von dem Typen 🤝🏻

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/