Media-Call vor ROH „Death Before Dishonor XIX“: Tony Khan spricht über einen neuen TV-Vertrag und über eine Zusammenarbeit mit NJPW – The Briscoes unterschreiben bei ROH – Tony Khan äußert sich zur Neugestalltung des Honor Club – Vorschau auf „Death Before Dishonor XIX“ ab 2 Uhr deutscher Zeit live auf FITE TV

23.07.22, von "Easy D"

© lev radin / Shutterstock.com / ROH

ROH-News

Vor dem anstehenden „Death Before Dishonor“-PPV, hielt Tony Khan einen Media-Call mit verschiedenen Pressevertretern, um den Event weiter zu promoten. Auch zu anderen Themen rund um ROH bezog er Stellung.

Khan sagte zu einem möglichen TV-Vertrag, dass er sich weiterhin mit Warner Brothers.Discovery in Verhandlungen über einen Fernsehvertrag befindet, aber dass ROH keine Weeklys veranstalten wird, bis ein Vertrag ausgehandelt ist, der alle Seiten zufriedenstellt und die Kosten für eine Weekly deckt. Weiter sagte Khan, dass die Weely nicht Live ausgestrahlt wird. Als möglicher Ort für TV Tapings brachte er die Universal Studios in Orlando ins Spiel, wo unter anderem auch AEW Dark aufgezeichnet wird. Es ist aber keinesfalls ausgeschlossen, dass eine ROH-Weekly in Zukunft Live ausgestrahlt wird. Entscheidend ist die Höhe der Angebote, die ROH und Tony Khan von potenziellen TV-Sendern erhalten werden. In den USA wird „Death Before Dishonor“ exclusiv auf Bleacher Report gezeigt, was einige Experten als einen klugen Schachzug bewerten, da Bleacher Report zur Warner Brother.Discovery-Gruppe gehört und ein erfolgreicher PPV theoretisch die Verhandlungsposition in Bezug auf einen gut dotierten Fernsehvertrag stärken würde.

Sollte es zu einem Abschluss eines neuen TV-Vertrags kommen, würde im Zuge dessen auch das Roster von Ring of Honor mit neuen Wrestler:innen ergänzt werden.

Auch über die bisherigen Verkaufszahlen von „Death Beofre Dishonor“ äußerte sich Khan. Er sagte, dass man mit den Zahlen bisher zufrieden sei und dass der PPV mit den bisherigen Vorbestellungen und der verkauften Anzahl an Tickets „einer der stärksten in der Geschichte von ROH sein wird“. Bisher wurden für den Event 2.498 Tickets abgesetzt, was die größte Zuschauerzahl für einen ROH-Event seit vielen Jahren bedeutet.

Die Co-Promotion und die Präsenz von ROH im AEW-TV wird auch zukünftig weiter fortgesetzt und sei gut für beide Marken. Auch über eine Zusammenarbeit zwischen NJPW, ROH und AEW wird momentan nachgedacht.

Tony Khan gab auch bekannt, dass die Briscoes einen Vertrag bei Ring of Honor unterzeichnet haben. Bereits in den vergangenen Wochen mehrten sich Gerüchte, dass sich die beiden Brüder wieder Ring of Honor anschließen werden. Der neue Vertrag mit ROH erlaubt es Mark & Jay Briscoe auch, für anderen Promotions anzutreten, sollte dies nicht zu Überschneidungen mit Terminen von Ring of Honor führen.

Was den Honor Club betrifft, so sagte Tony Khan dass es momentan keine neue Mitgliedschaften angenommen werden und bestehende Mitgliedschaften am 16. Juli 2022 eingefroren wurden, sodass Abonnenten momentan nicht für den Dienst bezahlen müssen, bis eine neue Version im Herbst veröffentlicht wird. Mit der Honor Club-Mitgliedschaft wird es in Zukunft möglich sein, auf alle ROH-Inhalte mit einer 60-tägigen Verzögerung zuzugreifen. Außerdem wird es, wie bisher möglich, sein, alle Live-Events zu empfangen und auch alle Events und Weeklys aus den vergangenen 20 Jahren werden zur Verfügung stehen.

– Wie es scheint, wird man JD Drake in Zukunft häufiger bei Ring of Honor sehen können. Eigentlich sollte Drake beim heutigen „Limetless Crunch Time“-Event von Limitless Wrestling, gegen Dezmond Cole antreten, wurde aber kurzfristig von der Card gestrichen. Limitless Wrestling nannte auf Twitter Ring of Honor als Grund für die Streichung.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

„Death Before Dishonor XIX“-Preview

– Heute Nacht ab 2 Uhr deutscher Zeit präsentiert Ring of Honor den diesjährigen „Death Before Dishonor“-PPV. Im Main Event der Veranstaltung wird ROH World Champion Jonathan Gresham seinen Titel gegen Claudio Castagnoli aufs Spiel setzen. Bereits zum 19-Mal veranstaltet ROH einen PPV unter dem „Death Before Dishonor“ Banner. Damit ist dieser PPV, einer der Geschichtsträchtigsten von Ring of Honor. Auch die Fehde zwischen dem amtierenden ROH TV Champion Samoa Joe und Jay Lethal kann als Geschichtsträchtig bezeichnet werden, denn die beiden verbindet eine lange gemeinsame Geschichte bei Ring of Honor.

Außerdem sind für den heutigen Abend die Matches Weehler Yuta vs. Daniel Garcia um die ROH Pure Championship, Rush vs. Dragon Lee, The Righteous (Vincent, Dutch & Bateman) (c) vs. The Boys (Brandon & Brent Tate) & Dalton Castle um die ROH World Six-Man Tag Team Championships und Mercedes Martinez (c) vs. Serena Deeb um die ROH Women’s World Championship angekündigt.

Des Weiteren werden FTR und die Briscoes bekanntermaßen ein zweites Mal um die Ring of Honor World Tag Team Championship miteinander in den Ring steigen. Dabei wird es eine spezielle Konfrontation geben, die beiden Teams werden nämlich in einem 2 out of 3 Falls Match gegeneinander antreten. Nachfolgend seht ihr das Aufeinandertreffen der beiden Teams, bei dem die Stipulation bekanntgegeben wurde.

Nachfolgend findet ihr alle Informationen zur heutigen Show, von der Matchcard, bis hin den Ausstrahlungsinformationen.

Matchcard

Ring of Honor „Death Before Dishonor XIX“
Ort: UMass Lowell in Lowell, Massachusetts, USA
Datum: 23. Juli 2022

Uhrzeit: 2 Uhr MEZ (in der Nacht auf den 24.07.2022)

Live und OnDemand für 19,99 US-Dollar (umgerechnet ca. 19,55€) auf FITE TV

ROH World Championship
Singles Match
Jonathan Gresham (c) vs. Claudio Castagnoli

ROH Television Championship
Singles Match
Samoa Joe (c) vs. Jay Lethal

ROH Women’s World Championship
Singles Match
Mercedes Martinez (c) vs. Serena Deeb

ROH Pure Wrestling Championship
Singles Match
Wheeler Yuta (c) vs. Daniel Garcia

ROH World Tag Team Championship
Tag Team Match – 2 out of 3 Falls
FTR (Cash Wheeler & Dax Harwood) (c) vs. The Briscoes (Jay & Mark Briscoe)

ROH World Six Man Tag Team Championship
6-Man Tag team Match
The Righteous (Bateman, Dutch & Vincent) (c) vs. Dalton Castle & The Boys (Brandon & Brent Tate)

Singles Match
Rush vs. Dragon Lee

„Zero Hour“-Pre-show
Singles Match
Allysin Kay vs. Willow Nightingale

iPPV live auf FITE TV

Der Pay-per-view wird hierzulande Live und OnDemand für 19,99 US-Dollar (umgerechnet ca. 19,55€) auf FITE.TV zu sehen sein. Beachtet bitte, dass eine Bestellung über die Desktop-Version von FITE.TV günstiger ist, als eine Bestellung über die FITE-App mit ca. 22 Euro. Neben dem originalen US-Kommentar kann man die Show auch mit den deutschen Kommentatoren Oliver Copp und Marcus Holzer schauen. Für die Bestellung auf FITE TV benötigt ihr einen Account, der aber kein kostenpflichtiges Abo beinhaltet. Im Gegenteil, mit diesem Account könnt ihr jede Woche kostenlos unter anderem die wöchentlichen TV-Shows von Ring of Honor streamen. Bezahlen könnt ihr den iPPV bequem mit PayPal oder Kreditkarte. Weitere Informationen zum Dienst erhaltet ihr unter dem folgenden Link: KLICK!




2 Antworten auf „Media-Call vor ROH „Death Before Dishonor XIX“: Tony Khan spricht über einen neuen TV-Vertrag und über eine Zusammenarbeit mit NJPW – The Briscoes unterschreiben bei ROH – Tony Khan äußert sich zur Neugestalltung des Honor Club – Vorschau auf „Death Before Dishonor XIX“ ab 2 Uhr deutscher Zeit live auf FITE TV“

Pratan Pa Pa Bra 361 sagt:

Sind es nicht eigentlich 11 Matches und geht die Pre Show um 0 oder 1 los?

DDP81 sagt:

Na Wothless, da gibt’s doch mal ein Grund zur Freude für dich und deine negativen Wrestlinggedanken.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube