Jade Cargill überholt Goldberg – Warum Jim Ross nun auch „Rampage“ kommentiert – Möglicher Spoiler für den Main Event von „ROH Death Before Dishonor“ – Fuego Del Sol mit Gimmickwandel – Parker Boudreaux debütiert

18.07.22, von Julian "ZackAttack" Bauer

Quelle: All Elite Wrestling

– AEW TBS Champion Jade Cargill ist mittlerweile seit über 500 Tagen ungeschlagen. Damit hat sie rein zeitlich auch die WCW Streak von Goldberg gebrochen, der „nur“ 462 Tage unbesiegt blieb. Allerdings muss man diesen Vergleich etwas relativieren, während Cargill lediglich 34 Siege innerhalb dieser Zeit aufweisen kann, konnte Goldberg immerhin 173 Siege in Folge einfahren. Die nächste Marke für Jade wären dann übrigens die 914 Tage, die Asuka bei WWE bzw. NXT ungeschlagen war, ehe sie sich bei „WrestleMania 34“ dann Charlotte Flair geschlagen geben musste.

– Jim Ross trat in den letzten Wochen bei „Dynamite“ etwas kürzer und kommentierte nur noch die zweite Stunde der Show mit. Die Idee dafür geht auf Tony Khan zurück. Dieser war immer wieder begeistert von den großartigen Reaktionen, die Ross schon vor der Show bei seinem erscheinen zog und so wollte der AEW-Chef der zweiten Stunde der Show einen zusätzlichen Boost geben. Für Ross kein Problem, er kann weiter den Main Event kommentieren und hat zudem auch noch die Möglichkeit, bei den sich meist anschließenden „Rampage“-Tapings mitzuwirken.

– Bei den aktuellen Tapings für „AEW Dark“ hat man möglicherweise bereits den Main Event für den „ROH Death Before Dishonor“-PPV gespoilert.

Spoiler

– Bleiben wir bei „AEW Dark“. Dort kam es bei den Tapings am zurückliegenden Wochenende zudem zu einem Charakterwechsel von Fuego Del Sol. So trug er eine deutlich dunklere Maske als zuletzt und wirkte während seines Matches gegen Daivari auch deutlich ernster. Del Sol ist seit mittlerweile rund einem Jahr bei AEW und hatte dabei u.a. auch eine kleine Fehde mit dem damaligen TNT Champion Miro, bei welcher er sich trotz klarer Niederlagen am Ende einen Vertrag sichern konnte.

– Im Rahmen der „AEW Dark“-Tapings am vergangenen Samstag kam es auch zum Debüt des ehemaligen WWE Wrestlers Harland, der nun mit seinem bürgerlichen Namen Parker Boudreaux antritt. Gemeinsam mit dem ehemaligen ROH-Worker Slim J schloss er sich mit Ari Daivari zum Stable Trust Busters zusammen. Sein Debütmatch konnte Boudreaux auch souverän gegen Serpentico gewinnen, das Stable war zudem auch noch in einem 6 Man Tag Team Match im Einsatz. Die Glatze ist übrigens Geschichte, Boudreaux trat mit neuer Kurzhaarfrisur auf.

Quelle: WrestlingINC, Dark Tapingbericht

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese News! Klick!




7 Antworten auf „Jade Cargill überholt Goldberg – Warum Jim Ross nun auch „Rampage“ kommentiert – Möglicher Spoiler für den Main Event von „ROH Death Before Dishonor“ – Fuego Del Sol mit Gimmickwandel – Parker Boudreaux debütiert“

Roraro sagt:

Hoffentlich hat sich nicht wieder jemand schwer verletzt.

Der Duke sagt:

Hey das ist die Aew und nicht WWE. Kann mich nur an einen wrestler in den letzten Monaten erinnern der sich lebensgefährlich verletzt hat und das war BigE von WWE.

Rikibu sagt:

Man kann über Jade sagen was man will, aber innerhalb ihrer Zeit als Champion hat sie schon mehr Move-Vielfalt gezeigt als Goldberg in seiner ganzen Karriere…

Wrestlingfan94 sagt:

@Der Duke

Und wie viele Wrestler haben sich bei AEW in den letzten Monaten lebensgefährlich verletzt? Ich geb dir mal die Antwort: Null! Es gibt bei WWE auch nicht weniger Verletzungen, es gibt nur Leute, die bei AEW genauer hinschauen als bei WWE. Oder wo genau sind im Moment eigentlich bspw. Aliyah, Cody Rhodes, Kevin Owens, Dana Brooke, Io Shirai, Nathan Frazer, Zelina Vega, Rick Boogs, Sarray, Shelton Benjamin, Bayley, Blair Davenport und Zoey Stark?

Edelmann sagt:

@Rikibu
Vorallem ist sie lernfähig. Bedenkt man wie limitiert sie anfing. Ich finde schon, dass es Zeit für Zeit besser geworden ist.
Problem bei ihr ist es gibt kaum ernst zunehmende Konkurrenz. Kann mir Stand jetzt nicht vorstellen, dass Athena ihr den Titel abnimmt.
Hätte eventuell eine Idee. Lasst Cargill ein Auge auf den höheren Damentitel werfen. Dann kommt es zum Match gegen Thunder Rosa welches sie aber verliert. So stärkt man die eigentliche Haupt-Championesse und schwächt Cargill aber nicht wirklich weil sie gegen die Nr. 1 verloren hat. Natürlich gehört ein guter Aufbau inkl. Promos dazu.
Wenn dann Naomi & Banks ab Herbst/Winter dazustoßen hat man dann auch wieder ein paar Leute mehr. Und eine Zusammenarbeit mit Stardom steht ja auch noch im Raum.

Raven1802 sagt:

@Wrestlingfan – genau das hat Duke geschrieben. Verstehe nicht warum Du das so abgehst wie ein Zäpfchen…

DDP81 sagt:

Also Naomi brauche ich persönlich nicht bei AEW

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/