Hinweise auf eine Entlassung von Sasha Banks und Naomi verdichten sich – *SPOILER* NXT UK Champion muss seinen Titel verletzungsbedingt abgeben – Vorschau auf „Friday Night Smackdown“ und „NXT LVL UP“ – Drei Matches für die nächste Ausgabe von NXT UK angekündigt

08.07.22, von David "VidDaP" Parke

© BDFree / Shutterstock.com / WWE

– Die Tage von Sasha Banks und Naomi bei WWE scheinen wirklich gezählt. Mike Johnson vom PWInsider berichtet, dass die beiden ehemaligen WWE Women’s Tag Team Champions nun nicht länger auf der internen Rosterliste geführt. In einem Update von Fightful Select heißt es, dass dies schon seit einigen Wochen der Fall sein soll. Auch aus einem YouTube-Videos, welches die Top 10 Momente aus Paiges Karriere beleuchtete, wurde Sasha herauseditiert. Laut Gerüchteküche soll Banks bereits Bookings außerhalb von WWE im Herbst angenommen habe. Auch einige Topstars sollen der festen Überzeugung sein, dass Sasha entlassen wurde. Auf ihren Instagram-Profilen entfernten sowohl Banks als auch Naomi am gestrigen Donnerstag alle Hinweise auf WWE. Noch aber gibt es weiter nichts Offizielles, beide werden auf der offiziellen WWE-Website weiter im Roster aufgeführt. Die Kreativabteilungen haben auf jeden Fall den Auftrag erhalten, so zu planen, als wenn beide Damen nicht wieder in die Shows zurückkehren.

– Seit über 300 Tagen ist Ilja Dragunov nun Champion von NXT UK, diese Tage sin nun aber leider gezählt. Der frühere wXw-Star musste den Titel aufgrund einer Verletzung niederlegen und bei den aktuellen Tapings wurde mittels eines Turniers ein neuer Titelträger ermittelt. (Zum Tapingbericht gelangt ihr HIER!) Über Länge und Schwere seiner Verletzung ist aber bislang nichts bekannt.

– WWE ist in der kommenden Nacht mit „Friday Night Smackdown“ in der Dickies Arena in Fort Worth in Texas zu Gast. Für die Show angekündigt ist die Rückkehr von Undisputed WWE Universal Champion Roman Reigns, eine Reaktion von Ronda Rousey auf ihren Titelverlust an Liv Morgan, sowie die Präsentation einer Tennis Collection der Maximum Male Models.

– Im Anschluss an „Smackdown“ geht es auf dem WWE Network mit einer neuen Ausgabe von „NXT LVL UP“ weiter. Für die heutige Episode angekündigt sind die Paarungen Damaris Griffin vs. Bryson Montana, Dante Chen vs. Myles Borne und Yulisa Leon vs. Arianna Grace.

– Für die nächste Ausgabe von NXT UK wurden drei Matches angekündigt. So verteidigt Noam Dar seinen Heritage Cup gegen Mark Coffey, Teoman trifft auf Oliver Carter und Stevie Turner bekommt es mit Amale zu tun.

Quelle: PWInsider, Fightful

Diskutiert auch in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese News! Klick!




22 Antworten auf „Hinweise auf eine Entlassung von Sasha Banks und Naomi verdichten sich – *SPOILER* NXT UK Champion muss seinen Titel verletzungsbedingt abgeben – Vorschau auf „Friday Night Smackdown“ und „NXT LVL UP“ – Drei Matches für die nächste Ausgabe von NXT UK angekündigt“

EinRichtigerKVN sagt:

Nicht ein Match für Smackdown angekündigt??? Wer, um Himmels Willen, holt sich den Tickets für eine Wrestling(!)-Veranstaltung, für die nichts angekündigt wird??? Ich fass es einfach nicht…

Aber muss am Ende ja nicht jedem gefallen.

Edelmann sagt:

Gebt mir ein A! Gebt mir ein E! Gebt mir ein W! AEW! AEW! AEW!
In Anlehnung an meinen Namen: Sasha & Naomi , ihr seid 2 Edelfrauen!
Muss gestehen das habe ich mir schon Jahre gewünscht, dass mal wieder jemand der WWE den sprichwörtlichen Stinkefinger zeigt und einfach geht, wie CM Punk damals.
Banks kann sich erstmal auf ihre Schauspielkarriere konzentrieren und danach sollten ihr alle Wrestlingtüren offen stehen.

Edelmann sagt:

@EinRichtigerKVN
Tennismode ist aktuell sehr gefragt. Deshalb wohl die Ticketverkäufe. 😉
Wrestling ist doch beim „Marktführer“ sowieso nur nebenläufiges Beiwerk. Hauptsache viel Trash!

P.S. Wisst ihr ob heute irgendein Feiertag oder ein anderes Event ist? Ich frage nur im Voraus als Entschuldigung wenn die Quoten wieder schlecht sind.

AEWKevin sagt:

Freut mich für Sasha, ab zu AEW !!!!

Erdnuckel sagt:

Ganz ehrlich, die WWE soll Popo in der Hose haben und einfach sagen, ja, wir haben beide Wrestlerinnen entlassen.

Kurz und bündig und kein Hin und Her. In meinen Augen macht das die WWE nicht sympathischer, wenn die so herum eiern. Einfach mal eine klare Ansage und gut ist … uffZ.

Timo sagt:

Ob ein Feiertag ist kann ich dir nicht mit Sicherheit sagen, aber es war vor ein paar Tagen ihr wichtigster ( 4.juli , Unabhängigkeitstag) un da der unter der Woche war, feiern ihn viele heute nach, da ja heute Freitag ist un man morgen frei hat also werden das heute deswegen nicht so viele sehen . 🤣🤣🤣wer es net versteht es ist Sarkasmus 😋

Jon08 sagt:

@Edelmann Das ist eine total legitime Entschuldigung und ich sehe es eher als beeindruckend, dass WWE es geschafft hat, 1,5 Mio. Fans vor den Fernseher zu ziehen, immerhin war Nationalfeiertag.

Finde erstmal Menschen, die freiwillig an Weihnachten die WM einschalten werden – genau deshalb liegen solche Events nicht auf Feiertagen in Deutschland…

Aber ist nur meine Sicht der Dinge.

Zu diesem Thema: Finde, dass sich WWE nichts vorwerfen muss in der Casa Banks/Naomie und hier mit einer Entlassung und allen Entscheidungen im Recht ist.

Sigi Reuven sagt:

Ich verstehe einfach beim besten Willen nicht, @Edelmann, was diese Sticheln gegen WWE und Feiern von AEW unter beinahe jedem Bericht bewirken soll.

Jaaaa, Meinungsfreiheit und so weiter. Letztendlich bleibt es deine eigene Entscheidung.

Aber bewirken tust du damit nichts. Du Holst weder mehr User zu AEW rüber noch hat das Einfluss auf das, was WWE zeigt oder auf irgendwelche Ratings oder Gesinnung und Meinung von Zuschauern. Das, was Jon08 vorher erfolgreich schaffte, schaffst du nun, nur auf der Gegenseite bei AEW. Herzlichen Glückwunsch.

Ist dir mal aufgefallen, dass kaum jemand dich letztens noch richtig ernst nahm? Weiß ja nicht, was das werden soll, aber auf mich wirkt das einfach nur provokativ, unter beinahe jedem Bericht von WWE AEW zu erwähnen.

Vor allem, weil die beiden noch nicht offiziell entlassen sind, sondern nur die Gerüchte brodeln. Und die beiden sind noch lange nicht bei AEW.
Gibt ja noch ein paar mehr Promotions in der Wrestlingwelt, außer AEW.

Außerdem wird es am Ende eh wieder Menschen geben, die sagen, SD hat ihnen gefallen, auch da änderst du nichts oder nur wenig dran.

Lobo sagt:

@Jon08…dem muss man aber widersprechen, da ja berichtet wurde, dass VKM ihnen Zusagen machte und die dann hinter ihrem Rücken wieder widerrufte. So gesehen liegt durchaus ein Verschulden seitens WWE vor.

Sobel sagt:

Und ich frage mich gerade, ob der Autor des Artikels hier ein halbwegs ernsthaftes Gesicht bewahren konnte, als er geschrieben hat, dass die MMM bei SmackDown eine Tennis-Kollektion präsentieren…
Ehrlich, das ist doch absolut peinlich, was man hier den Fans verkaufen will. Ich bin definitiv kein Hardcore-Wrestling-Fan, aber selbst ich würde bei einer WRESTLING-Promotion gerne auch etwas WRESTLING sehen!

scholli sagt:

Jon08@

„Zu diesem Thema: Finde, dass sich WWE nichts vorwerfen muss in der Casa Banks/Naomie und hier mit einer Entlassung und allen Entscheidungen im Recht ist.“

Ich sehe doch etwas, was WWE sich vorwerfen lassen muss. Vince hat beide belogen, deshalb ist die Sache auch eskaliert. Also das die WWE sich hier nichts vorzuwerfen hat ist schlicht falsch.
Und die Unzufriedenheit ist ja auch nicht einfach so entstanden, da hat Vince einen gewaltigen Anteil dran. Hier haben sich beide Seiten nicht mit Ruhm bekleckert.

Was mich wunder, ist das Naomi wohl auch gekündigt wurde. Ich habe gedacht, das sie aufgrund der Beziehung zum Uso nochmal davon kommt. Aber da schein ich wohl falsch zu liegen.
Aber was solls, Naomi und vor allem Sasha werden es verschmerzen können, die finden beide schnell Unterschlupf bei AEW, wenn sie möchten.

Ractens sagt:

Sasha Banks und Naomi müssen für ihr Verhalten bestraft werden, egal wie „gerechtfertigt“ man es ansieht. Verstehen kann ich deren Aktion auch, aber als Arbeitgeber kann man dem Arbeitnehmer sowas halt nicht durchgehen lassen. Schade drum, hab beide immer gern gesehen und sie hatten auch viel Screentime – und da sehe ich direkt auch einen Grund gegen AEW. Klar, wrestlerisch wertet insbesondere Sasha das Frauenroster massiv auf, aber Screentime? Bei dem vollen Kader und der verfügbaren Sendezeit? Ob das da dann ne Rolle spielt weiß ich natürlich nicht. Wäre irgendwo doch Verschwendung die beiden nur alle paar Wochen Mal zu sehen.

AtticusCogarOnlyFan sagt:

Ich denke Mal vielen Leuten geht es wie mir die negativ, sarkastisch oder böse über die WWE schreiben. Sie sind enttäuscht was daraus geworden ist. Die eine Company bekommt es hin Storys zu erzählen, die andere nicht. Man kann auch ohne Aufbau eine Story einfach nur im Match erzählen. Das gab es damals auch. Zur Zeit bekommt das was ich am Wrestling liebe nur eine Company hin

Anonymus sagt:

Als wenn Tony bei Sasha noch nicht angerufen hat und mal nachgefragt hat ob Sie zur Verfügung steht und wenn ab wann. Was besseres als Sasha kann der Womens Divison in der AEW doch nicht passieren.

Wenn Sasha es zur Bedingung macht, dass Naomi auch verpflichtet wird dann mach es halt Tony. Die Womens Divison kann es noch gebrauchen.

Rikibu sagt:

Das rumgeeiere seitens der WWE ist schon sehr unprofessionell…
Vor allem, da der „Stuhlmann“ höchst selbst an der Situation mit Naomi und Sasha nicht ganz unbeteiligt ist.

Ernst gemeinte Frage… wer würde sich vom eigenen Chef nicht vorgeführt fühlen, wenn er einem in Gesprächen Dinge zusichert, aber dann auf das gesagte pfeift? Die Frage ist tatsächlich, wer als erster die Situation vergiftet hat… das war aus meiner sicht eher Mc Mahon …

Sollten Naomi und Sasha in ner anderen Liga auftauchen, wird es interessant zu sehen sein, was sie abseits der WWE in-ring Fessel tatsächlich zu leisten im Stande sind.

Boysen sagt:

Es sind nur Gerüchte und Vermutungen. Es ist von keiner Seite aktuell etwas bestätigt.
Das bei der WWE aktuell so ziemlich alles im argen ist , ist doch kein Geheimnis.
Das man dann versucht alles an negativpresse so klein wie möglich zu halten ist dich auch logisch. Ich denke… Es wird weiterhin verhandelt. Irgendwie muss die Kuh vom Eis. Sollte es eine finale Entscheidung seitens WWE oder den beiden Damen geben wird es ein Statement geben. Entweder uist alles beim alten, oder man trennt sich dann „auf gegenseitigem Wunsch“
Aber aktuell wird noch verhandelt. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

Dorfziggler sagt:

Geil, ne Tennis Collection!

Frager sagt:

Wenn selbst Mid/Undercard Ruby und Storm gleich in den Titelkampf durften, dann weiß man ja schon wer der nächste Damen-Champion wird und sich das sicher gleich in den Vertrag schreiben lässt…Banks darf Baker verkloppen und Naomi wird gleich hinter Jade her sein (und hoffentlich nicht auch sofort einen Titel holen dürfen)

Älteres Semester sagt:

Tennis segment einfach nur Zeitfressen mit nem billigen Abschluss

Zur Diskussion: Entlassung.Natürlich kann WWE so handeln wie sie handelt, spielt ihre Vertragsmacht aus kennt man ja.Aber ist es klug? – Nein absolut nicht wenn AEW eine schwache Seite hat ist es der Damenbereich und jetzt liefert Vince ein Juwel ab, in Geschenkpapier verpackt und mit Schleife drum. (Vorausgesetzt die Gerüchte stimmen)

@ Sigi Ja es gibt noch Promotions außerhalb von AEW und WWe aber bei diesem Kaliber wie Banks wohl nicht, nichts gegen die Indys aber beim Gehalt sieht es ganz anders aus, wenn sie dorthin gehen würde und der Rest ist auch nicht so zahlungskräftig. Naomi finde ich nicht ganz so toll trotzdem kommen da auch wenige Promotions mehr in Frage bei ihr gibt es allerdings einen weiteren Vorteil, eventuell eine Art von Zugriff auf den Ehepartner.

Älteres Semester sagt:

Ps: Wenn Naomi zu AEW geht wäre doch da auch ne Story mit Sammy Guevara möglich.^^

Älteres Semester sagt:

Tennis segment einfach nur Zeitfressen mit nem billigen Abschluss

Zur Diskussion: Entlassung.Natürlich kann WWE so handeln wie sie handelt, spielt ihre Vertragsmacht aus kennt man ja.Aber ist es klug? – Nein absolut nicht wenn AEW eine schwache Seite hat ist es der Damenbereich und jetzt liefert Vince ein Juwel ab, in Geschenkpapier verpackt und mit Schleife drum. (Vorausgesetzt die Gerüchte stimmen)

@ Sigi Ja es gibt noch Promotions außerhalb von AEW und WWe aber bei diesem Kaliber wie Banks wohl nicht, nichts gegen die Indys aber beim Gehalt sieht es ganz anders aus, wenn sie dorthin gehen würde und der Rest ist auch nicht so zahlungskräftig. Naomi finde ich nicht ganz so toll trotzdem kommen da auch wenige Promotions mehr in Frage bei ihr gibt es allerdings einen weiteren Vorteil, eventuell eine Art von Zugriff auf den Ehepartner.

Älteres Semester sagt:

Zur Diskussion: Entlassung.Natürlich kann WWE so handeln wie sie handelt, spielt ihre Vertragsmacht aus kennt man ja.Aber ist es klug? – Nein absolut nicht wenn AEW eine schwache Seite hat ist es der Damenbereich und jetzt liefert Vince ein Juwel ab, in Geschenkpapier verpackt und mit Schleife drum. (Vorausgesetzt die Gerüchte stimmen)

@ Sigi Ja es gibt noch Promotions außerhalb von AEW und WWe aber bei diesem Kaliber wie Banks wohl nicht, nichts gegen die Indys aber beim Gehalt sieht es ganz anders aus, wenn sie dorthin gehen würde und der Rest ist auch nicht so zahlungskräftig. Naomi finde ich nicht ganz so toll trotzdem kommen da auch wenige Promotions mehr in Frage bei ihr gibt es allerdings einen weiteren Vorteil, eventuell eine Art von Zugriff auf den Ehepartner.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube