W-IPin Wrestling Weekly #184 – der Wrestling-Wochenrückblick auf WWE und den Rest der Welt: Podcast vom 30.06.22 (John Cena: Vince-Retter in strahlender Rüstung oder vorhersehbarer Promo-Trick? – Preview zu „WWE: Money in the Bank 2022“)

30.06.22, von Andreas "Silentpfluecker" Silentius

Heute die Topthemen: John Cena und Money in the Bank 2022.

In nahezu jeder Woche passiert in der Welt des Wrestlings viel im und auch außerhalb des Rings. In unseren Wochenrückblick-Podcasts lassen wir von Wrestling-Infos.de regelmäßig die vergangene Wrestling-Woche Revue passieren, um auf die TV-Weeklies wie insbesondere „Monday Night RAW“, „SmackDown Live“ bzw. „NXT“ einerseits sowie „Dynamite“ oder Impact-Wrestling andererseits und die wichtigsten Nachrichten aus dem Business einzugehen. Was passierte bei „World Wrestling Entertainment“, „All Elite Wrestling“, „New Japan Pro Wrestling“, „Impact Wrestling“ oder wie sie alle heißen? Darüber wollen wir sprechen. Für New Japan Pro Wrestling stehen unsere Jungs von Shuyaku zur Verfügung, AEW wird in der „Elite Hour“ besprochen, Impact Wrestling gibt es bei „Impact Asylum“, während der Marktführer WWE und Themen, nach denen uns sonst noch so sein sollte, wie gehabt im „Wrestling Weekly“-Format besprochen werden. In dieser Woche tun das wieder der Christian (aka Chr!s) und der Andreas (aka Silentpfluecker). Wir freuen uns auf euch. Also: Reinhören!!! 🙂

Aufgrund diverser Nachfragen in der Vergangenheit: Wenn ihr wollt, dass Silent auch euer Lieblingsbier einmal in einem Podcast testet, dann schickt es einfach mit ein paar Worten an die W-I-Adresse (Wrestling-Infos, Falkenstraße 14, 91154 Roth) und staubt im nächsten Podcast einen fetten Gruß ab! Motto: Bier für Silent! 🙂
Oder wenn ihr sonst Fragen habt, dann schreibt Chris und mir gerne eine E-Mail an folgende Adresse: andreas.s@wrestling-infos.de

Wenn ihr weitere (mal qualifizierte, mal dusselige, mal spannende, mal belanglose) Kommentare von unserer WWE-Crew im weitesten Sinne hören wollt, dann schaut gerne mal bei uns bei Twitter rein und fühlt euch natürlich auch eingeladen, uns zu folgen:

Wrestling-Infos.de:@Wrestling_Infos

Silentpfluecker: @Silentpfluecker

Chr1s: @Chr1st1anTalks

JME: @TheOneJME

ZackAttack: @ZackAttack885

Nexus 3D: @nexus_wi

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diesen Podcast!

Unsere Podcasts sind jederzeit bei Youtube, Apple Podcasts und Spotify verfügbar. Klickt einfach auf den entsprechenden Button und folgt uns auf der jeweiligen Plattform, um immer als Erster in den Genuss eines neuen Podcasts zu kommen.

 

Eine weitere Auswahl unserer Podcast-Historie findet Ihr hier!




5 Antworten auf „W-IPin Wrestling Weekly #184 – der Wrestling-Wochenrückblick auf WWE und den Rest der Welt: Podcast vom 30.06.22 (John Cena: Vince-Retter in strahlender Rüstung oder vorhersehbarer Promo-Trick? – Preview zu „WWE: Money in the Bank 2022“)“

Shawn Ziener sagt:

Erst einmal vielen Dank für eine weitere grandiose Folge und viele Grüße.

Die Spannung beim Money in the Bank Match der Frauen ist für mich genommen. Die „Siegerin“ (insofern man von einem Sieg in diesem Zusammenhang sprechen kann), ist ganz klar die Affäre von Vince. Sie hat weit mehr als nach dem Brassring gegriffen. „That’s good shit“

Saintwar sagt:

Szenario für das Männer MitB:

McIntyre gewinnt und setzt ihn als guter fairer face bei Castle in the Clash ein.
Rollins gewinnt und Cody kommt bald zurück und gewinnt den Koffer von Rollins.

Frage an Chris: du hast letzte Mal gesagt du freust dich an Cena wieder kommt. Hättest du dich trotzdem gefreut wenn du wüsstest das der Auftritt so abgelaufen wäre.

Mooning sagt:

Scenario: Zayn gewinnt den Koffer, cashed direkt gegen den wieder aller Aussichten erfolgreichen McIntyre ein, um dann bei RAW den Titel an einen Fingerpoke of Doom gegen Vince zu verlieren. Anschließend geht WWE OffAir….
Man darf ja noch träumen

Karan sagt:

vielen Dank für eure gute & treffende Preview. ich hab den ppv, nein sorry, das Premium live event nicht gesehen, aber er las sich nicht so schlecht. Carmella und Natty waren die typischen Übergangsgegnerinnen und die Fehde Usos/Profits kann wohl fortgesetzt werden. dass Austin Theory den Koffer gewinnt, war klar, sobald er ins match gesteckt wurde, aber ist ganz interessant. genauso wie der Sieg & anschließende cash in von Liv, die ja wohl ganz gute Pops gezogen hat. damit geht WWE endlich mal wieder den Weg, den Koffer jungen, aufstrebenden Talenten zu geben und sie möglicherweise (!) zu neuen Stars zu machen. für Liv würde es mich sehr freuen, da sie echt over ist. und ich hätte auch nichts dagegen, wenn es bei Theory klappen würde. allerdings bin ich bei beiden skeptisch, da 1. Vince bestimmt schnell das Interesse an Liv verliert, obwohl sie so over ist & 2. Vince wohl Theory pusht, egal wie die Reaktionen sind & das ein zweiter Reigns (vor seinem Bloodline run) werden könnte, der dem Publikum aufgezwungen wird und go away heat generiert. let’s see, auf jeden Fall eine meiner Meinung nach interessante Wahl der Koffer-Gewinner:in. Viel Liebe an euch aus Japan!

Schnubbelboo sagt:

Interessant, auf dem Weg vom Urlaub nach Hause kann man euch auch hören. Die funkelnden Sterne am Postcasthimmel leuchten einem den Weg heim…

Schnucklig wie immer!

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/